header image


PROGRAMM
(aktualisiert am 14.05.2019)


Dienstag, 11.06.2019, Spengler-Museum, Bahnhofstraße 33 (direkt neben dem Bahnhof)

  • 16 Uhr Sonderführung mit dem spektakulären Skelett des Mammuts von Edersleben


Info Spengler-Museum (pdf)   

 

Dienstag, 11.06.2019, Kreismusikschule Sangerhausen im "Alten Schloss", Alter Markt 34

  • 18.00 - 19.30 Uhr Begrüßung und öffentlicher Abendvortrag, Dr. Henry Rauche:
    "Kalilagerstätten in Nordwestthüringen - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Südharzer Kalireviers"

Mittwoch, 12.06.2019, Kreismusikschule Sangerhausen im "Alten Schloss", Alter Markt 34

  • 9 - 18 Uhr Vorträge und Posterschau

1. VORTRÄGE (9.00 - 16.40 Uhr)

[Vortragsdauer: je 15 min + 5 min Diskussion]

9.00 - 10.20 Uhr: KARST- UND GEORISIKEN
Bauer: Das Geotopinventar der Elisabethschächter und der Segen-Gottes-Schlotte unter besonderer Berücksichtigung der Diagenesegefüge im Werra- und Sangerhäuser Anhydrit.
Bemm & Ulbrich: Projekt "Georisiko-Kartierung Thüringen" – vom digitalen Höhenmodell über die Geländeaufnahme zur Inventarisierung.
Kobe, Weise, Gabriel & Timmen: Gravimetrische Überwachung von Subrosionsprozessen – erste Ergebnisse für Bad Frankenhausen.
Trabert: Die Sanierung des Schiefen Turms der Oberkirche in Bad Frankenhausen.

10.50 - 12.30 Uhr: REGIONALE GEOLOGIE
Pfeiffer: Bodenschätze im Harz und in der Magdeburger Börde. Ein Beitrag zum Boden- und Geotopschutz in Deutschland.
Trümper: Genese, Stratigraphie und paläoklimatisch-tektonische Implikationen kieselholzführender Rotsedimente des Oberkarbons am Kyffhäuser.
Jähne-Klingberg: Struktur und Deformationsprozesse von Oberrotliegend-Formationen im Bereich der Deutschen Nordsee.
Jockel: Revisionskartierung der Salzstruktur Asse im Bereich zwischen Groß Denkte und Klein Vahlberg.
Franzke, Jockel, Wolke & Donndorf: Vergleich der geologischen Entwicklung von Salzstrukturen auf der Subherzynen Scholle.

13:50 - 15.10 Uhr: GEOLOGIE DES KÄNOZOIKUMS
Obst, Ansorge, Thiel & Frenzel: Vitt-Formation – Entstehung und Alter des Cyprinentons in NE-Deutschland.
Stebich, Höfer, Mingram, Nowaczyk, Rohrmüller, Mrlina & Kämpf: Die Maarsedimente des westlichen Eger Rifts. Neue Einblicke in die Vegetationsgeschichte, Paläoumwelt und Biostratigraphie des Saale-Komplexes (MIS 8-6).
Grube: Zur Differenzierung von seismischen und nichtseismischen Sedimentstrukturen.
Rappsilber & Wendel: Bernsteingewinnung aus dem Bernsteinsee bei Bitterfeld und erste wissenschaftliche Ergebnisse.

15.40 - 16.40 Uhr: ANGEWANDTE GEOWISSENSCHAFTEN UND KARTIERUNG
Horváth: Speicherung Erneuerbarer Energien in flach lagernden Salzschichten – Strukturgeologische Grundlagen, gebirgsmechanische Anforderungen und Potenzialabschätzung.
Rother, Katzschmann & Wansa: Die Till-Klassifikation im Rahmen neuer geogenetischer Begriffsdefinitionen.
Fischer & May: Die Formationswasser-Datenbank der BGR – wertvolle Datengrundlage für geotechnische Nutzungen des tieferen Untergrunds.

2. POSTERSCHAU (16.40-18.00 Uhr)

A. Achterberg, N. Hübner , M. Pfurr, M. Schüler & R. Bertelmann: Freies elektronisches Publizieren im Fachrepositorium GEO-LEOe-docs.
S. Bauer: Hydrogeologische Aspekte der Nachsorgetätigkeit der LMBV, Bereich Kali-Spat-Erz, in den Kupferschiefer-Revieren des Südostharzes.
A. Börner, K. Müller-Navarra, Henrik Rother & Karsten Schütze: Rohstoffgeologische Erfassung des Schwermineralpotentials in marinen Ostseesanden in Mecklenburg-Vorpommern – Das Projekt SEEsand
J. Engelhardt, B.-C. Ehling, U. Köhler, F. Müller & L. Schimpf: DGM-Detailauswertung im südlichen Sachsen-Anhalt und Bauen im Subrosionsgebiet.

H. Feldrappe: Verwahrung des Untergrundspeichers Burggraf-Bernsdorf.
E. González, N. Deus, J. Elbracht & B. Siemon: Hydrogeologische Kartierung des nördlichen Elbe-Weser-Dreiecks.
D. Höfer, M. Stebich & L. Katzschmann: Palynologische Untersuchungen zu Biostratigraphie und Paläoumwelt des Mittelpleistozäns in Thüringen.
M. Klamm: Der Massivlehmbau als traditionelle Bauweise in Mitteldeutschland.

T. Liebsch-Dörschner, C. Thomsen, A. Omlin & F. Hese: Salzstockhochlage Quickborn – erste Ergebnisse aus den Untersuchungen zum Georisiko Erdfall im urbanen Bereich.
A. Malz, C. Nachtweide, S. Emmerlich & L. Schimpf: Mesozoische Intraplattendeformation im Süden des Zentraleuropäischen Beckens.
K. Obst, J. Brandes, S. Matting, J. Wojatschke & A. Deutschmann: Das 3D-Modell von Mecklenburg-Vorpommern – Fortschritte und Probleme.
A. Oelrich & H. Röhm: Subrosionssenken im niedersächsischen Bergland – neue Erkenntnisse aus der geologischen und hydrogeologischen Landesaufnahme.

A. Pint, H. Schneider & P. Frenzel: Halophile Ostrakoden im Spätglazial und Holozän der Siebleber Senke bei Gotha.
P. W. Puhlmann: Tunnel Valleys als Richtungsindikatoren glazialer Eisströme.
P. W. Puhlmann: Anhalt im Eis. Spurensuche mit dem DGM100 Sachsen-Anhalt.
D. Schäfer, K.-D. Jäger, S. Bussemer, C. Podlech, P. Heinrich, L. Zöller, C. Schmidt, M. Altermann & J. Waroszewski: Die pleistozäne Spaltenfüllung im Zechsteinriff des Gamsenberges (Rehmen bei Oppurg).

L. Stottmeister, S. Meng, I. Rappsilber & J. Strahl: Geologische und paläontologische Untersuchungen in der Uchte-Niederung im Bereich der BAB 14 westlich von Stendal.
S.-H. Wadas, U. Polom & H. Buness: Seismische Verfahren zur Erkundung von Subrosionsstrukturen südlich des Kyffhäuser.
C. Weidle, T. Meier, A. Omlin, F. Eckel, M. Sell & J. Peikert: Seismizität in Schleswig-Holstein.
M. Witthöft: GeoERA - 3DGEO-EU: Projektvorstellung. Niedersachsen und die Niederlande harmonisieren 3D-Modelle und geothermische Karten entlang der gemeinsamen Grenze.


Mittwoch, 12.06.2019, Gasthof „Zum Herrenkrug“, Riestedter Straße 37
[ACHTUNG: hier auch Übernachtungen möglich]

  • 19 - 23 Uhr Konferenz-Dinner

Donnerstag, 13.06.2019

  • 8.30 - 18.00 Uhr Ganztagsexkursionen E1–E3

Freitag, 14.06.2019

  • 8.15 - 13.00 Uhr Halbtagsexkursion E4
  • 8.30 - 14.00 Uhr Halbtagsexkursion E5
  • 8.30 - 14.00 Uhr Halbtagsexkursion E6




Download Erstes Zirkular (Einladung) [pdf]     

Download Zweites Zirkular (Programm) [pdf]     

Webseite der Arbeitsgemeinschaft (www.arge-ndg.de)   






Mammut
Mammutskelett im Spengler-Museum


Musikschule
Tagungsort Musikschule im "Alten Schloss"

Geologische Übersichtskarte
Geologische Übersichtskarte des Raumes Südharz-Kyffhäuser


Hohe Linde
Altstadt von Sangerhausen und Kupferschieferhalde "Hohe Linde"


Herrenkrug
Gasthaus "Zum Herrenkrug" - Ort des Konferenz-Dinners
(mit sechs Doppelzimmern)

 




Nach oben