Inhaltsverzeichnisse der Tagungsbände - Autoren und Themen

Einführung

Nachfolgend sind die Inhalte der Tagungsbände, absteigend nach Jahren, aufgeführt. Angegeben werden Autoren und Titel von Vorworten, von Grußworten, von Kurzfassungen der Vorträge und Poster sowie von Exkursionsbeschreibungen. Die umfangreiche Auflistung zeigt das weite thematische und regionale Spektrum der Arbeitsgemeinschaft und macht dieses für Internet-Suchmaschinen zugänglich.

Enthalten ist der zusammenhängende Zeitraum von der Gegenwart bis zurück ins Jahr 1986. Frühere Tagungen, bis 1948, sind mit Lücken vertreten, sowohl was die Jahre, als auch was die Inhalte (Vortragskurzfassungen und / oder Exkursionsführer) betrifft. Ergänzungen sollen folgen.

In den Anfangsjahren der Arbeitsgemeinschaft wurden keine Begleitpublikationen hergestellt. Die Tagungsinhalte sind allenfalls über Kurzberichte in geologischen Zeitschriften oder über unpubliziertes Material nachzuvollziehen und werden auf dieser Webseite nicht dargestellt.

Auch in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg gab es zunächst lediglich Handreichungen, die an die Teilnehmer ausgegeben wurden. Meist handelt es sich um maschinenschriftliche Zusammenstellungen als Begleitmaterial zu den Exkursionen. Seltener sind es zusätzliche Kurzfassungen der Vorträge oder gar gedruckte, nachträglich publizierte Bände.

Erst seit 1990 erscheinen systematisch einheitlich strukturierte Tagungsbände mit Kurzfassungen von Vorträgen und Postern sowie mit Exkursionsbeschreibungen.


Bezugsmöglichkeiten für Tagungsbände

Die Arge NDG kann Interessenten leider weder Tagungsbände noch Einzelbeiträge zur Verfügung stellen. Tagungsbände (ab 1990) sind gegebenenfalls noch bei den jeweils verantwortlichen Staatlichen Geologischen Diensten (SGD) in wenigen Restexemplaren verfügbar. Die Adressen finden sich unter https://www.infogeo.de .
Einige wenige Tagungsbände sind im Downloadbereich der Webseite der Arge NDG zugänglich. Wegen rechtlicher Probleme ist hier eine Ausweitung vorerst nicht möglich.

Ansonsten sei auf das Netz der deutschen Bibliotheken mit der Möglichkeit zur Fernleihe verwiesen. Über den Karlsruher Virtuellen Katalog (KVK) ist eine schnelle deutschlandweite Recherche zu Besitznachweisen und Ausleihmodalitäten möglich.

[K. Schuberth, Stand: 15.03.2021]


Inhaltsverzeichnisse

81. TAGUNG 2019 IN SANGERHAUSEN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (Hrsg.) (2019):
81. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen, Sangerhausen, 11. bis 14. Juni 2019. – Geowissenschaftliche Mitteilungen von Thüringen, Beiheft 12, 201 S.; Weimar (TLUBN).

INHALTSVERZEICHNIS

K. SCHNIEBER & M. SUCKERT
Vorwort ... 3

Inhalt ... 5

Kurzfassungen der Vorträge (V) und Poster (P)

I. ACHTERBERG, A. HÜBNER, N. PFURR, M. SCHÜLER & R. BERTELMANN
Freies elektronisches Publizieren im Fachrepositorium GEO-LEOe-docs (P) ... 7

S. BAUER
Hydrogeologische Aspekte der Nachsorgetätigkeit der LMBV, Bereich Kali-Spat-Erz, in den Kupferschiefer-Revieren des Südostharzes (P) ... 9

S. BAUER & M. K. BRUST
Das Geotopinventar der Elisabethschächter und der Segen-Gottes-Schlotte unter besonderer Berücksichtigung der Diagenesegefüge im Werra- und Sangerhäuser Anhydrit (V) ... 11

S. BEMM & P. ULBRICH
Projekt Georisiko-Kartierung Thüringen - vom digitalen Höhenmodell über die Geländeaufnahme zur Inventarisierung (V) ... 14

A. BÖRNER, K. MÜLLER-NAVARRA, H. ROTHER & K. SCHÜTZE
Rohstoffgeologische Erfassung des Schwermineralpotentials in marinen Ostseesanden in Mecklenburg-Vorpommern – Das Projekt SEEsand (P) ... 16

J. ENGELHARDT, B.-C. EHLING, U. KÖHLER, F. MÜLLER & L. SCHIMPF
DGM-Detailauswertung im südlichen Sachsen-Anhalt und Bauen im Subrosionsgebiet (P) ... 18

H. FELDRAPPE
Verwahrung des Untergrundspeichers Burggraf-Bernsdorf (V) ... 20

S. FISCHER & F. MAY
Die Formationswasser-Datenbank der BGR – Datengrundlage für geotechnische Nutzungen des tieferen Untergrunds (V) ... 22

H. J. FRANZKE, A. JOCKEL, A. WÖLKE & S. DONNDORF
Vergleich der geologischen Entwicklung von Salzstrukturen auf der Subherzynen Scholle (V) ... 24

E. GONZÁLEZ, N. DEUS, J. ELBRACHT & B. SIEMON
Hydrogeologische Kartierung des nördlichen Elbe-Weser-Dreiecks (P) ... 29

A. GRUBE
Zur Differenzierung von seismischen und nicht-seismischen Sedimentstrukturen (V) ... 31

D. HÖFER, M. STEBICH & L. KATZSCHMANN
Palynologische Untersuchungen zu Biostratigraphie und Paläoumwelt des Mittelpleistozäns in Thüringen (P) ... 33

P. L. HORVATH, S. DONADEI, S. RÖHLING, S. GAST & D. ZAPF
Speicherung erneuerbarer Energien in flach lagernden Salzschichten – Strukturgeologische Grundlagen, gebirgsmechanische Anforderungen und Potenzialabschätzung (V) ... 36

F. JÄHNE-KLINGBERG
Struktur und Deformationsprozesse von Oberrotliegend-Formationen im Bereich der Deutschen Nordsee (V) ... 39

A. JOCKEL, H. J. FRANZKE, A. WÖLKE & S. DONNDORF
Revisionskartierung der Salzstruktur Asse im Bereich zwischen Groß Denkte und Klein Vahlberg (V) ... 42

M. KLAMM
Der Massivlehmbau als traditionelle Bauweise in Mitteldeutschland (P) ... 45

M. KOBE, A. WEISE, G. GABRIEL & L. TIMMEN
Gravimetrische Überwachung von Subrosionsprozessen – erste Ergebnisse für Bad Frankenhausen (V) ... 47

T. LIEBSCH-DÖRSCHNER, C. THOMSEN, A. OMLIN & F. HESE
Salzstockhochlage Quickborn – erste Ergebnisse aus den Untersuchungen zum Georisiko Erdfall im urbanen Bereich (P) ... 50

A. MALZ, C. NACHTWEIDE, S. EMMERLICH & L. SCHIMPF
Mesozoische Intraplattendeformation im Süden des Zentraleuropäischen Beckens (P) ... 52

K. OBST, J. ANSORGE, C. THIEL & P. FRENZEL
Vitt-Formation: Entstehung und Alter des Cyprinentons in NE-Deutschland (V) ... 54

K. OBST, J. BRANDES, S. MATTING, J. WOJATSCHKE & A. DEUTSCHMANN
Das 3D-Modell von Mecklenburg-Vorpommern – Fortschritte und Probleme (P) ... 57

A. OELRICH & H. RÖHM
Subrosionssenken im niedersächsischen Bergland – neue Erkenntnisse aus der geologischen und hydrogeologischen Landesaufnahme (P) ... 59

A. PINT, H. SCHNEIDER & P. FRENZEL
Halophile Ostrakoden im Spätglazial und Holozän der Siebleber Senke bei Gotha (P) ... 61

P. W. PUHLMANN
Anhalt im Eis-Spurensuche mit dem DGM100 Sachsen-Anhalt (P) ... 63

P. W. PUHLMANN
Tunnel valleys als Richtungsindikatoren glazialer Eisströme (P) ... 65

I. RAPPSILBER & A. WENDEL
Bernsteingewinnung aus dem Bernsteinsee bei Bitterfeld und erste wissenschaftliche Ergebnisse (V) ... 66

H. ROTHER, S. WANSA & L. KATZSCHMANN
Die Till-Klassifikation im Rahmen neuer geogenetischer Begriffsdefinitionen (P) ... 69

D. SCHÄFER, K.-D. JÄGER, S. BUSSEMER, C. PODLECH, P. HEINRICH, L. ZÖLLER, C. SCHMIDT, M. ALTERMANN & J. WAROSZEWSKI
Die pleistozäne Spaltenfüllung im Zechsteinriff des Gamsenberges (Rehmen bei Oppurg) (P) ... 72

M. STEBICH, D. HÖFER, J. MINGRAM, N. NOWACZYK, J. ROHRMÜLLER, J. MRLINA & H. KÄMPF
Die Maarsedimente des westlichen Eger Rifts: Neue Einblicke in die Vegetationsgeschichte, Paläoumwelt und Biostratigraphie des Saale-Komplexes (MIS 8-6) (V) ... 74

L. STOTTMEISTER, S. MENG, I. RAPPSILBER & J. STRAHL
Geologische und paläontologische Untersuchungen in der Uchte-Niederung im Bereich der BAB 14 westlich von Stendal (P) ... 76

S. TRÜMPER, B. GAITZSCH, J. W. SCHNEIDER, J. GÖTZE, B.-C. EHLING, R. KLEEBERG, S. GERMANN & R. RÖSSLER
Genese, Stratigraphie und paläoklimatisch-tektonische Implikationen kieselholzführender Rotsedimente des Oberkarbons am Kyffhäuser (V) ... 79

S. H. WADAS, U. POLOM, H. BUNESS & GERALD GABRIEL
Seismische Verfahren zur Erkundung von Subrosionsstrukturen südlich des Kyffhäuser (P) ... 82

C. WEIDLE, T. MEIER, A. OMLIN, F. ECKEL, M. SELL & J. PEIKERT
Seismizität in Schleswig-Holstein (P) ... 85

M. WITTHÖFT
GeoERA- 3DGEO-EU: Projektvorstellung: Niedersachsen und die Niederlande harmonisieren 3D-Modelle und geothermische Karten entlang der gemeinsamen Grenze (P) ... 86

Exkursionsführer

Geologische Übersichtskarte mit Exkursionspunkten ... 88

Exkursion E1 (13.06.2019)
C. VÖLKER, R. VÖLKER & K. SCHUBERTH
Karstlandschaft und historischer Kupferschieferbergbau am Südharzrand zwischen Wettelrode und Rottleberode ... 91
(Stopp 1: Der Röhrigschacht / Stopp 2: Der Alexanderschacht / Stopp 3: Johannschacht und Carolusschacht / Stopp 4: Die Elisabethschächter Schlotte / Stopp 5: Die Mooskammer / Stopp 6: Die Pferdeställe in der Mooskammer / Stopp 7: Ehemaliger Konglomerat-Steinbruch bei Morungen / Stopp 8: Das Zwergenloch / Stopp 9: Die Ankenbergschwinde bei Hainrode / Stopp 10: Die Erdfälle von Großleinungen / Stopp 11: Die Wickeröder Quelle / Stopp 12: Die Abrissspalten / Stopp 13: Stefanshöhle und Kantorteichschwinde / Stopp 14: Questenberg / Stopp 15: Die Dinsterbachschwinde / Stopp 16: Der Bauerngraben / Stopp 17: Die Goldene Aue / Stopp 18: Das mittlere Thyratal / Stopp 19: Die Heimkehle)

Exkursion E2 (13.06.2019)
H. HUCKRIEDE, B.-C. EHLING & S. SCHMIDT
Kyffhäuser und Bottendorfer Hügel ... 113
(1. Bottendorfer Hügel / 2. Bad Frankenhausen: Oberkirche und Quellgrund / 3. Auflässiger Steinbruch zwischen Rottleben und Rathsfeld: Oberkarbon und basaler Zechstein / 4. Reichsburg Kyffhausen und Kyffhäuser / 5. Oberes Steintal: Kristallingesteine der Mitteldeutschen Kristallinzone)

Exkursion E3 (13.06.2019)
L. KATZSCHMANN, S. WANSA, M. KLAMM, E. BRÜHL & S. MENG
Quartär an Helme und Unstrut ... 131
(Stopp 1: Archäologische Ausgrabungsstätte Steinrinne / Stopp 2: Kiessandtagebau Kalbsrieth / Stopp 3: Kiessandtagebau Wendelstein / Stopp 4: Burganlage Wendelstein / Stopp 5: Kloster und Kaiserpfalz Memleben / Stopp 6: Kiessandtagebau Karsdorf / Stopp 7: „Sonnenobservatorium“ Goseck)

Exkursion E4 (14.06.2019)
B.-C. EHLING, J. W. SCHNEIDER, A. BROSIG, F. SCHOLZE, T. MÜLLER & T. WÄSCHE
Kupferschiefer, „Weißliegendes“, Eisleben-Formation und Mansfeld-Subgruppe in den Untertageaufschlüssen im ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode ... 153

Exkursion E5 (14.06.2019)
S. WAGNER
Salzbergwerk „Glückauf“ Sondershausen – Brügmanschacht ... 175

Exkursion E6 (14.06.2019)
M. KUPETZ & F. KNOLLE
Die Barbarossahöhle ... 185
(Stopp 1: Empfangssaal / Stopp 2: Felsenmeer, Kristalldecke und Quelle / Stopp 3: Neptunsgrotte / Stopp 4: Gerberei / Stopp 5: Wolkenhimmel / Stopp 6: Betriebsstollen / Stopp 7: Tanzsaal mit Barbarossastuhl / Stopp 8: Schweizer Landschaft / Stopp 9: Olymp / Stopp 10: Entdeckungsstollen / Stopp 11: Grottenhöhle mit Seen, Afrika und der Speckkammer / Stopp 12: Der Durchbruch / Stopp 13: Dom und Hexenküche)


80. TAGUNG 2017 IN RENDSBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein, Geologischer Dienst (Hrsg.) (2017):
80. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen, 6.–9. Juni 2017 in Rendsburg. Tagungsband und Exkursionsführer. – 181 S.; Flintbek (LLUR Schleswig-Holstein).

INHALTSVERZEICHNIS

S. ROSENBAUM
Vorwort ... 5

Inhalt ... 6

Kurzfassungen der Vorträge (V) und Poster (P)

V: S. BAUER, C. BEYER, W. T. PFEIFFER, B. WANG, F. DETHLEFSEN, D. KÖHN, S. AL HAGREY, W. RABBEL, A. KABUTH & A. DAHMKE
Nutzungsoptionen des geologischen Untergrundes als thermischer oder stofflicher Energiespeicher ... 11

P: H. BUDDE & H. RÖHM
Regionale Hydrogeologie nordöstlich von Emden am Beispiel dreier Kernbohrungen ... 13

P: D. CROIZÉ & F. REHBEHN-JOPPIEN
Küstenschutz in Schleswig-Holstein - Geotechnische Untersuchungen und Baugrundmodelle ... 14

P: F. DETHLEFSEN, S. BAUER & A. DAHMKE
Datenbasis für die raumplanerische Bewertung der unterirdischen Speicherung von Energie ... 15

P: N. DEUS & L. STOECKL
Modellierung der Süßwasserlinse unterhalb der Insel Langeoog ... 16

P: B. V. ERIKSEN, S. B. GRIMM, D. GROß, S. HARTZ, S. KRÜGER, H. LÜBKE, H. MEADOWS, U. SCHMÖLCKE & M.-J. WEBER
Veränderungen und Transformationen komplexer Wildbeutergesellschaften in Nordeuropa ... 18

V: H. FELDRAPPE
Untergrundspeicherung in Norddeutschland - aktuell und perspektiv ... 19

V: M. FIEGE
Deichverstärkung Nordstrand – Alter Koog ... 21

V: M. FRECHEN, A. GRUBE, M. KENZLER, M. S. PROBORUKMI, H.-J. STEPHAN, C. THIEL, B. URBAN & J. ZHANG
Eiszeiten in Schleswig-Holstein - Ergebnisse einer OSL-Datierungsstudie ... 23

P: S. GAST & L. POLLOK
Lithologisch-fazielle Betrachtungen zur Ausbildung der Leine-Formation (Zechstein 3) in Norddeutschland ... 25

P: A. GIBB, H. HÜNEKE, M. KENZLER & H. ROTHER
Syntektonische Akkumulation von proglazialen Sedimenten während der Bildung des glazitektonischen Stauchkomplexes Jasmund (Weichselglazial, Rügen) ... 26

V: S. B. GRIMM, B. V. ERIKSEN, S. KRÜGER, M.-J. WEBER
Pioniere des Nordens - Einwandern in sich wandelnde Landschaften ... 28

P: A. GRUBE
Zur Verkarstung im Südwesten Schleswig-Holsteins ... 30

V: A. GRUBE
Zu Neotektonik und Erdbeben in Hamburg und Schleswig-Holstein ... 31

V: F. HESE, A. SCHALLER, C. THOMSEN & T. LIEBSCH-DÖRSCHNER
Geologische Grundlagen zur hydrothermalen Nutzung von Störungszonen und Sandsteinformationen des Glückstadt-Grabens ... 32

V: D. HÖFT, K. RICKLEFS, K. SCHWARZER & C. HEINRICH
Sedimentinventar der Schlei ... 34

V: H. HÜNEKE, M. KENZLER, A. GEHRMANN, A. GIBB, P. MEHLHORN, L. WINKLER, M. MESCHEDE, K. OBST & H. ROTHER
Sedimentation und glazitektonische Deformation im Bereich des Stauchkomplexes von Jasmund (Rügen) ... 36

P: U. KABOTH & H. PETZOLD
Geoelektrische Untersuchungen zur Süß-/Salzwassergrenze im Raum Freienbrink ... 39

V: M. KENZLER, H. ROTHER, H. HÜNEKE, P. FRENZEL, J. STRAHL, S. TSUKAMOTO & M. FRECHEN
Die Saale – Eem – Weichsel Abfolge am Klein Klütz Höved (NE-Deutschland): Rekonstruktion der Ablagerungsbedingungen basierend auf sedimentologischen, geochronologischen und paläontologischen Untersuchungsmethoden ... 41

P: S. KRÜGER
Leben in Doggerland - palynologische Untersuchungen zur Umwelt urgeschichtlicher Jäger- und Sammlerkulturen im heutigen Nordseebecken ... 43

P: M. LAMPE & R. LAMPE
Mit LIBS und maschinellem Lernen - kann die Kleingeschiebezählung automatisiert werden? ... 44

V: R. LAMPE & M. LAMPE
Zur Evolution des Neudarß - eine Rekonstruktion auf Basis von OSL-Daten ... 45

P: S. LORENZ, M.-L. ADOLPH, M. SCHULT, P. FRENZEL, T. BIEHL & T. HABERZETTL
Die holozäne Entwicklungsgeschichte der Stralsunder Stadtteiche und ihre stadtgeschichtliche Bedeutung ... 48

P: P. MEHLHORN, L. WINKLER, H. HÜNEKE, M. KENZLER & H. ROTHER
Schuppen- und Faltenbau im glazitektonischen Komplex von Jasmund (Rügen): Makro- und mikrostrukturelle Analyse der Pleistozän-Abfolge am Streifen 4 ... 50

P: T. MEIER, E. ERKUL, M. TESCH, Y. ESEL, H.-S. HILBERT, T. STEINKRAUS, D. SCHULTE-KORTNACK & R. SOBOTT
Geophysikalische Untersuchungen am Merseburger Dom ... 52

P: C. NACHTWEIDE & A. MALZ
3D-Modellierung des tieferen Untergrunds im Nordteil von Sachsen -Anhalt ... 54

V: T. NIX, J. FRITZ, U. SOMMER & S. VIOLA
Ermittlung von Bodenbewegungen an einer Salzstockhochlage mit Hilfe der SAR-Interferometrie ... 56

P: V. NOACK, M. SCHNABEL & C. HÜBSCHER
Interpretation der „BalTec“ Expeditionsdaten (März 2016) - Entwicklung eines Geschwindigkeitsmodells für Tiefenkonvertierung der Daten in der Mecklenburger Bucht ... 58

P: K. OBST & K. SCHÜTZE
Küstenveränderungen auf der Insel Usedom infolge der Sturmflut im Januar 2017: Dokumentation von Abbrüchen, LiDAR-Messungen und Information über Geogefahren ... 60

V: K. OBST, J. BRANDES, S. MATTING & A. DEUTSCHMANN
Auf dem Weg zum 3D-Modell Mecklenburg-Vorpommern: Erste Ergebnisse aus der Grenzregion zu Schleswig-Holstein („Kacheln“ Ludwigslust und Wismar) ... 62

V: S. A. S. PEDERSEN & L. O. BOLDREEL
Seismic investigation of Iake Esrum Sø, Denmark- glacial morphology or wrench fault tectonics? ... 64

V: E.-M. PFEIFFER, C. KNOBLAUCH & N. A. BESAR
Kohlenstofffestlegung in Böden und Sedimenten des Katinger Watts und ihre Entwicklung unter sich ändernden Umwelt- und Klimabedingungen ... 66

P: W. T. PFEIFFER, C. BEYER & S. BAUER
Wasserstoffspeicherung in einer heterogenen Sandsteinformation in Norddeutschland ... 67

P: I. RAPPSILBER & L. STOTTMEISTER
Struktur und Entwicklung des Ummendorfer Kessels im Oberen Allertal (Sachsen-Anhalt) ... 69

P: H. ROTHER, A. BÖRNER, K. SCHÜTZE, K. BRAUCKHOFF, T. ELWERT, Z. MA, M. MARTIN, A. PRIESE, W. REIMER & A. SCHIPPERS
The SEEsand-project: Exploring the potential for sustainable REE extraction from offshore zirkon-bearing heavy mineral sands in the southwestern Baltic Sea ... 71

P: K. SCHUBERTH
Aus Agonie zum Neuaufbruch – Das Schicksal der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen zwischen Jahrtausendwende und 80. Tagung ... 73

P: K. SCHÜTZE & H.-D. KRIENKE
Verbreitung und Basis weichsel-hochglazialer Grundmoränen in Mecklenburg-Vorpommern ... 75

P: E. SINNWELL & J. ELBRACHT
Die Schwindequelle bei Lüneburg (NE-Niedersachsen) ... 77

V: STACKEBRANDT, mit einem Beitrag von T. ROTHE
Sensibles Salz - Nachweis junger Aktivitäten des Diapirs Sperenberg (Brandenburg) mittels Laserscanaufnahmen ... 79

P: J. STRAHL, S. WANSA, M. FRECHEN, L. C. MAUL, S. MENG, C. ROLF & M. THOMAS
Drei Warmzeiten zwischen Elster- und Saale-Vereisung im Ummendorfer Kessel (Oberes Allertal, Sachsen-Anhalt) ... 81

V: C. THOMSEN, A. OMLIN & R. KIRSCH
Georisiken in Schleswig-Holstein - Subrosion im Bereich von Salzstockhochlagen ... 84

P: C. WEIDLE, T. MEIER, A. OMLIN, F. ECKEL, S. MADER, J. PEIKERT, T. STEINKRAUS & A. ZINK
Seismizität in Schleswig-Holstein ... 86

V: J. WENDT, S. KHAMNUEVA, H.-R. BORK
Aktueller Stand der geoarchäologischen Forschungen in Haithabu ... 88

P: M. WIECKOWSKA-LÜTH & W. DÖRFLER
Palynologisch-bodenkundliche Untersuchungen entlang eines Transektes durch die Süderdithmarscher Marsch, NW-Deutschland ... 90

P: L. WINKLER, P. MEHLHORN, H. HÜNEKE & J. BRUMME
Mikrostrukturelle Analyse der glazitektonisch mehrphasig deformierten subglazialen Tills vom Streifen 4 auf Jasmund (Rügen) ... 91

P: M. ZANON, W. DÖRFLER, S. DREIBRODT, H. LÜBKE, D. GROß & J. MEADOWS
The Mesolithic Iandscape of Duvensee. lnvestigating early Holocene foraging camps within a dynamic lakeside environment ... 93

Exkursionsführer

Exkursion E 1: Lieth - Lägerdorf - Münsterdorf ... 97
C. THOMSEN, T. LIEBSCH-DÖRSCHNER & A. GRUBE
Stop 1: Geologie der „Liether Kalkgrube“ und Umgebung auf dem Salzstock Elmshorn ... 100
Stop 2: Kreidegrube von Lägerdorf der Fa. LafargeHolcim auf der Salzmauer Krempe-Lägerdorf ... 105
Stop 3: Erdfallgebiet von Münsterdorf, nördlich der Kreidegrube von Lägerdorf ... 115

Exkursion E 2: Quartärgeologie und Archäologie im Norden Schleswig-Holsteins ... 123
H.-J. STEPHAN, B. BURBAUM, M. FRECHEN, M. KENZLER, K. KRIENKE, C. THIEL, U. LUNGERSHAUSEN, A. TUMMUSCHEIT, B. URBAN & M. SIERRALTA
Stop 1: Endmoräne der Hüttener Berge bei Ascheffel ... 124
Stop 2: Saalezeitliche und weichselfrühglaziale Bildungen von Osterbylund ... 128
Stop 3: Binnendünen bei Joldelund ... 133
Stop 4: Archäologie des Danewerkes bei Schleswig ... 140

Exkursion E3: Aktuogeologie im Friedrichskooger Watt, Geotechnische Aspekte beim Bau der 5. Schleusenkammer in Brunsbüttel und das Holozän der Eiderniederung bei St. Annen ... 151
I. AUSTEN, A. HADENFELDT, H. KAUFHOLD, B. NOMMENSEN, E.-M. PFEIFFER & C. PUSCHER
Stop 1: Watt vor Friedrichskoog-Spitze ... 156
Stop 2: Geotechnische Aspekte beim Bau der 5. Schleusenkammer in Brunsbüttel ... 161
Stop 3: Holozän der Eiderniederung bei St. Annen, Nördliches Dithmarschen ... 175


 79. TAGUNG 2015 IN GÜSTROW

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2015):
79. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen, 26. bis 29. Mai 2015, Güstrow. – Schriftenreiche des Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern, Heft 1, 300 S.; Güstrow (LUNG M-V).

INHALTSVERZEICHNIS

R.-O. NIEDERMEYER
Vorwort ... 3

Inhaltsverzeichnis ... 5

1. Kurzfassungen der Vorträge (V) und Poster (P)

T. BEICHE, H. HÜNEKE & M. KENZLER (V)
Die Genese der rhythmisch geschichteten und rhythmisch brekziierten Seesedimente von Dwasieden (Pleistozän, Jasmund, Rügen) ... 13

M. BŁASZKIEWICZ (V)
When did permafrost disappear in the area of Last Glaciation, northern Poland? ... 15

A. BRAUER, M. BŁASZKIEWICZ, R. LAMPE, N. DRÄGER, U. KIENEL, S. LORENZ, M. SŁOWINSKI, M. THEUERKAUF, H. WILKE, M. J. SCHWAB & ICLEA TEAM (V)
Das Virtuelle Institut ICLEA: Klima und Landschaftsentwicklung im nordostdeutschpolnischen Tiefland ... 17

J. BRUMME, H. HÜNEKE & E. PHILLIPS (V)
3D-Mikrogefüge-Analyse weichselzeitlicher Geschiebemergel auf Jasmund: mehrphasige subglaziale Deformation während der Ablagerung und im Zuge der glazitektonischen Verschuppung (Rügen) ... 20

J. BRUMME, H. HÜNEKE & E. PHILLIPS (P)
Die weichselzeitlichen Tills im Kliff von Dwasieden (Jasmund, Rügen): Mikrogefüge-Analyse und räumliche Interpretation der Schersinn-Indikatoren (Richtung der Eisbewegung, glazitektonische Deformation) ... 21

D. BUNKE, T. LEIPE, F. TAUBER, M. MOROS, H. W. ARZ (V)
Sedimentäre Leistungen der westlichen Ostsee im Kontext menschlicher Nutzung ... 22

W. M. DE BOER (V)
Eisrandlagen und Abflussbahnen aus der Weichselkaltzeit in der östlichen Uckermark (Brandenburg / Mecklenburg-Vorpommern) ... 24

N. DEUS & J. ELBRACHT (V)
Modellierung der Grundwasserversalzung in Niedersachsen basierend auf aeroelektromagnetischen und Grundwasserbeschaffenheitsdaten ... 27

A. DEUTSCHMANN, M. MESCHEDE & K. OBST (P)
USO-Projekt (Teilgebiet West): Interpretation und Darstellung reflexionsseismischer Daten westlich der Insel Rügen für ein 3D-Modell ... 29

R. P. DILLNER, M. E. BÖTTCHER, G. BÖTTCHER & B. SCHWERDTFEGER (P)
Hydrogeochemische und isotopengeochemische Charakterisierung von Grundwässern in Mecklenburg-Vorpommern ... 32

N. DRÄGER, M. THEUERKAUF, S. WULF, B. PLESSEN, M. SŁOWIŃSKI, U. KIENEL, T. HÜBENER, R. TJALLINGII, S. LORENZ & A. BRAUER (V)
Rekonstruktion von holozänen Klima- und Umweltveränderungen anhand jährlich geschichteter Seesedimente vom Tiefen See (NO Deutschland) – Ein Multi-Proxy Ansatz ... 34

M. ENDLER, R. ENDLER, J. WUNDERLICH, B. BOBERTZ, T. LEIPE, M. MOROS, H. W. ARZ (P)
Geo-akustische Modellierung und Sichtbarkeit sedimentärer Abfolgen in hochaufgelösten sedimentakustischen Profilaufnahmen in der südwestlichen Ostsee ... 36

H.-J. ENGELHARDT, A. ENGELHARDT & T. SCHIRMER (P)
Die Gipskristalle des Gradierwerks Bad Kösen ... 38

M. FRANZ & M. WOLFGRAMM (V)
Die mesozoischen Hauptreservoire des Norddeutschen Beckens und ihr geothermisches Potenzial ... 40

P. FRENZEL, J. ANSORGE, T. DANIEL, S. LORENZ & M. SCHULT (V)
Mikropaläontologische Untersuchungen im Holozän Stralsunds ... 42

A. FUCHS, A. COOPER, I. GANS, M. KREMPLER & MICK MALPASS (V)
Zur Herkunft des Alabasters des Epitaphs von Herzog Ulrich im Güstrower Dom – Schwierigkeiten einer Provenienzbestimmung ... 45

J. GALLAS, J. BRUMME, H. HÜNEKE & H. ROTHER (P)
Mikrostrukturelle Kartierung und 3D Rekonstruktion der im Till des M2-Komplexes von Klein Klütz-Höved erhaltenen Mikrogefüge (Weichselglazial, Nordwest-Mecklenburg) ... 48

S. GAST, C. RIESENBERG, L. POLLOK, G. VON GOERNE, M. HÖLZNER, S. FLEIG, & J. HAMMER (P)
Die Niveauschnittkarten des norddeutschen Untergrundes - Erstellung, Harmonisierung und Nutzen ... 49

S. GAST, L. POLLOK, M. HÖLZNER, C. RIESENBERG, S. FLEIG, G. VON GOERNE, & J. HAMMER (V)
Salzstrukturen zur Speicherung Erneuerbarer Energien – Das Projekt „InSpEE“ als ein Beitrag der Geowissenschaften zur Energiewende ... 51

A. GEHRMANN, H. HÜNEKE, M. MESCHEDE & E. PHILLIPS (P)
Microstructural mapping at the glaciotectonic Wissower Bach syncline (NE Rugen, Germany) ... 53

A. GEHRMANN, M. MESCHEDE, H. HÜNEKE, H. ROTHER & K. OBST (V)
Der glazitektonische Komplex von Jasmund (NE-Rügen): Geomorphologische Kartierung und Landformenanalyse auf der Grundlage von LiDAR-Daten ... 54

K. GRANITZKI & K. SCHÜTZE (P)
Die Eugen-Geinitz-Sicht – eine neue geotouristische Sehenswürdigkeit in Mecklenburg-Vorpommern ... 56

A. GRUBE (V)
Os-Strukturen und Eiszerfallslandschaften im Südosten Schleswig-Holsteins ... 58

V. HÄUßLER (V)
Archäologie rund um die Kühlung ... 60

J. HARDT & M. BÖSE (V)
Geomorphologische und Geochronologische Untersuchungen der lobusförmigen Rückenstrukturen im Bereich des mittleren Barnim (Brandenburg) – neue Einsichten in den Eisrückzug während der Frankfurt-Phase ... 67

M. HAUPTMANN, R. TEGELER & J. VOSS (V)
Erdölbohrung Barth 11 - Begleitendes Umweltmonitoring zur Stimulation einer Horizontalbohrstrecke (2014-2015) ... 69

N. HAUSCHKE & S. KRETSCHMER (P)
Xenusion auerswaldae POMPECKJ 1927, a remarkable Lower Cambrian fossil in an erratic boulder from Hiddensee island – the „Halle specimen” ... 72

A. HEINZE (P)
Das Relief der Marsch in hochauflösenden Höhenkarten ... 75

H. HÜNEKE, M. KENZLER, J. BRUMME, A. GEHRMANN, T. BEICHE, C. KETTLER, J. GALLAS & B. WEGENER (V)
Methodische Ansätze für eine detailgetreue Rekonstruktion der weichselzeitlichen Sedimentation und Eisdynamik auf Jasmund (Rügen) ... 76

S. JANETZ & S. REYES (P)
Von der hydrogeologischen Karte zum dreidimensionalen Grundwasserleitermodell - Stand und Perspektiven der hydrogeologischen Landesaufnahme in Brandenburg ... 78

D. JANTZEN (V)
Aktuelles aus der Landesarchäologie ... 79

F. W. JUNGE & L. EIßMANN (V)
Periglaziäre, glaziäre und subrosive Strukturen in Mitteldeutschland ... 82

M. KENZLER, S. TSUKAMOTO, M. FRECHEN, H. HÜNEKE & S. MENG (P)
Die chronostratigraphische Neubewertung ausgewählter Kliffaufschlüsse der Halbinsel Jasmund (Rügen) basierend auf OSL Datierungen ... 85

M. KENZLER, M. FRECHEN, H. HÜNEKE, H.-J. STEPHAN, C. THIEL & S. TSUKAMOTO (V)
Ein frühweichselzeitlicher Eisvorstoß in Norddeutschland? Vergleich der Aufschlüsse Osterbylund (Schleswig-Holstein) und Klein Klütz Höved (Mecklenburg-Vorpommern) ... 86

C. KETTLER, H. HÜNEKE & H. ROTHER (V)
Ablagerungsmodell der intensiv tektonisierten Interstadial-Sedimente von Glowe (I2-Komplex, Rügen): hochauflösende Kartierung, Mikromorphologie, Fazies- und Strukturanalyse... 88

U. KIENEL, G. KIRILLIN, B. BRADEMANN, J. MINGRAM, B. PLESSEN & A. BRAUER (V)
Monitoring von Wetter, Limnologie und Sedimentbildung zum Prozessverständnis der Warvenablagerung im Tiefen See (Klocksiner Seenkette) ... 90

R. KINDERMANN & H. ROTHER (P)
Geochemische Untersuchungen pleistozäner Geschiebemergel in Mecklenburg-Vorpommern – Versuch einer lithostratigraphischen Differenzierung mittels Röntgenfluoreszenzanalyse ... 92

R. KOCH (P)
Ergebnisse von geologischen Kartierbohrungen des LBEG im Großen Bruch (nördliches Harzvorland) ... 93

J. KORDOWSKI (P)
Lower Vistula River valley development after retreat of the last glaciation ... 96

K. KRIENKE & H. POLZIN (P)
Die Ausbildung von Böschungen in Abhängigkeit von Gesteinsart und Lagerungsverhältnissen - Fallbeispiele aus dem Steine- und Erdenbergbau in Mecklenburg-Vorpommern ... 98

R. KÜHNER (V)
Das Eem-Vorkommen Jänschwalde – Geologie der ältesten mittelpaläolithischen Ausgrabungsstelle in Brandenburg... 100

S. LASCHKE, P. FRENZEL & K. USTASZEWSKI (V)
Biostratigraphie und Lagerungsverhältnisse der höchsten Oberkreide am SE-Rand des Arkona-Beckens, südliche Ostsee ... 102

G. LIDKE (V)
Knochen und Waffen im Tollensetal – Ein Schlachtfeld der Bronzezeit (um 1300 v.u.Z.) ... 105

S. LORENZ, M. THEUERKAUF, M. SCHULT, N. DRÄGER, R. LAMPE & A. BRAUER (V)
Spätpleistozäne und holozäne Seebecken- und Wasserstandsentwicklung des Tiefen Sees in der Klocksiner Seenkette ... 108

J. MEINSEN, M. THOMAS, G. HERRENDORF & C. SCHWARZ (P)
Neue Ergebnisse im Umfeld des Holstein-Interglazials von Bossel (Grube Blumenthal, Lkr. Stade) ... 110

S. MENG (P)
Der Steppenbison Bison priscus BOJANUS 1827 in Mecklenburg-Vorpommern ... 113

S. MENG & A. BÖRNER (V)
Faunistische und taphonomische Probleme im marinen Eem des südlichen Ostseeraumes – Beispiele aus Mecklenburg-Vorpommern ... 115

K. OBST, A. DEUTSCHMANN, E. SEIDEL & M. MESCHEDE (P)
Entwicklung eines 3D-Untergrundmodells für die südliche Ostsee – Grundlagen, Ziele und Ergebnisse des USO-Projektes ... 118

K. OBST, C. NACHTWEIDE & U. MÜLLER (V)
Verbreitung und Alter pleistozäner Sedimente am SE-Rand des Arkona-Beckens, südliche Ostsee ... 122

A. OELRICH, M. DORN & C. SCHWARZ (P)
Umsetzung der Geologischen Karte von Niedersachsen 1:50.000 (GK50) nach INSPIRE - Sachstand, erste Erfahrungen und Ergebnisse ... 125

B. VON POBLOZKI, C. BERGER, I. HEIBERT & S. WANSA (P)
Das neue Blatt 1864 Wittenberge der Lithofazieskarten Quartär 1:50.000 ... 127

L. POLLOK, S. GAST, M. HÖLZNER, S. FLEIG, J. HAMMER, C. RIESENBERG & G. VON GOERNE (P)
Projekt „InSpEE“ – Speicherpotenzial für erneuerbare Energien (CAES & H2). Einblicke in das Inventar norddeutscher Salzstrukturen ... 129

H. RÖHM & M. THOMAS (P)
Ein Eem-Vorkommen bei Stapelshorn (Landkreis Diepholz) ... 131

H. ROTHER, R. KINDERMANN & H. WITTMANN (V)
Die spätpleistozäne Deglaziation NE-Deutschlands: neue Ergebnisse zur Geochronologie und Inlandeisdynamik durch Datierungen mittels kosmogener Radionuklide (10Be) ... 134

FRED RUCHHÖFT (V)
Die Slawenburg Arkona - Ausgrabungen am Rande des Abgrunds ... 135

S. A. S. PEDERSEN (V)
Architecture of glaciotectonic complexes and glaciodynamic sequence stratigraphy ... 136

J.-P. SCHMIDT (V)
Trassenaufschlusse: Nicht nur für Geologen interessant – Archäologische Ausgrabungen im Verlauf der Nordeuropäischen Erdgasleitung (NEL) ... 139

K. SCHUBERTH (P)
Von Sachsen-Anhalt hinaus in die Welt – Geotopsteckbriefe in der Internetpräsenz des Landes-Geotopkatasters ... 144

M. J. SCHWAB, A. BRAUER, M. BŁASZKIEWICZ, T. RAAB, M. WILMKING & ICLEA TEAM (P)
ICLEA - Virtuelles Institut zur Integrierten Klima- und Landschaftsentwicklungsanalyse ... 146

B. SCHWERDTFEGER (V)
Uranproblematik in Mecklenburg-Vorpommern. Ergebnisse der Uran-Arbeitsgruppe des LUNG ... 148

E. SEIDEL, M. MESCHEDE & K. OBST (P)
USO-Projekt (Teilgebiet Ost): Interpretation und Visualisierung seismischer Profile und Bohrungsdaten östlich von Rügen als Basis für ein 3D-Modell ... 150

L. STOTTMEISTER, R. WIMMER, G. BEUTLER & S. WITTFOTH (P)
Neue Prätertiäraufschlüsse im südlichen Subherzyn (Sachsen-Anhalt) ... 153

P. SUHR (V)
Sternberger Gestein und Salztektonik ... 156

K. TILLY (P)
Unbekannte Eiszeitrelikte in Ostfriesland – Pingoruinen ... 159

B. WEGENER, H. HÜNEKE & S. MENG (P)
Gliederung und Rekonstruktion der Schichtenabfolge von Klein Klütz Höved im Spät-Pleistozän auf der Grundlage der Grenzflächen-Hierarchie nach MIALL ... 162

H. WILKE, H. THOSS, A. GÜNTNER & T. BLUME (P)
Hydrogeology of a young moraine area in NE Germany: Subsurface structures and groundwater modeling ... 164

R. WIMMER & L. STOTTMEISTER (P)
Auf den Spuren des Baltischen Bernsteins – eine geotouristische Exkursion zur Samlandischen Bernsteinküste ... 166

M. WITTHÖFT (P)
Arteser in Niedersachsen - Datenbereitstellung und -akquise ... 169

M. WOLFGRAMM (V)
Aktuelle tiefengeothermische Projekte im Norddeutschen Becken ... 170

2. Exkursionsführer

Exkursion E1: Vom Warnowtal zur Ostseeküste bei Rerik ... 173
Leitung: A. BÖRNER, A. FÜLLING, V. HÄUßLER, R. HENSEL, S. MENG, U. MÜLLER, K. SCHÜTZE & K. SOMMERMEIER
Stop 1: Die marine Eem-Fauna der Sandgrube Schwaan (Warnowtal) ... 175
Stop 2: Glazitektonische Großstruktur und Eozänschollen der „Kühlung“ ... 182
Stop 3: Aussichtspunkt Bastorfer Leuchtturm ... 197
Stop 4: Küstenprofile bei Meschendorf ... 202
Stop 5: Schmiedeberg Rerik ... 209

Exkursion E2: Präquartäre Schollen und Lokalgeschiebe zwischen Malchow,
Dobbertin und Sternberg ... 217
Leitung: K. OBST, J. ANSORGE, A. BUDDENBOHM & J. KALBE
Stop 1: Kreide-Schollen in der Poppentiner Endmoräne ... 221
Stop 2: Lias-Tongrube bei Dobbertin ... 227
Stop 3: Sternberger Gestein in der Kiesgrube Kobrow ... 241
Stop 4: Geologische Landessammlung Sternberg ... 251

Exkursion E3: Die Seen- und Flussentwicklung in der Mecklenburgischen Seenplatte ... 269
Leitung: S. LORENZ, N. DRÄGER, U. KIENEL, M. THEUERKAUF & A. BRAUER
Stop 1: Das Paläoseebecken nördlich von Dobbertin ... 273
Stop 2: Das Mildenitz-Durchbruchstal bei Kläden ... 282
Stop 3: Krakow am See ... 285
Stop 4: Der Tiefe See der Klocksiner Seenkette ... 286

[Lose Beilage: S. 298–300]
C. NACHTWEIDE & K. OBST (P)
3D-Modellierung oberflächennaher Sedimente auf der Basis von Bohrungsdaten und seismischen Messungen im Gebiet des Offshore-Windparks „Arkona Becken Südost“ ... 298


 78. TAGUNG 2013 IN KREFELD
(Tagungsband 2013)

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

STEUERWALD, K., BAUMGARTEN, H., KAMP, G. & KRAHN, L. (Hrsg.) (2013):
78. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen vom 21. bis 23. Mai 2013 in Krefeld. Vortragskurzfassungen, Posterpräsentationen, Exkursionsführer. – 89 S.; Krefeld (Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen).

ACHTUNG:
Nachfolgend das Inhaltsverzeichnis des 89-seitigen Tagungsbandes von 2013.
Ein Jahr später, 2014, erschien eine 150-seitige „Erweiterte Fassung“ in der Reihe Scriptum (Bd. 22) (siehe unten)

INHALTSVERZEICHNIS

J. KLOSTERMANN
Grußworte des Direktors ... 3

K. STEUERWALD
Startschuss zur 78. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen ... 6

Inhaltsverzeichnis ... 7

GEOWISSENSCHAFTLICHE KARTIERUNG IN NORDRHEIN-WESTFALEN

U. PABSCH-ROTHER
Integrierte geologische Landesaufnahme aktueller Projekte ... 9

I. SCHÄFER, A. KIPS, N. MARTINI, M. SCHMITZ, M. STÜBER-DELHEY & V WREDE
Rohstoffkarte für Locker- und Festgesteine in NRW - die Basis für ein Abgrabungsmonitoring ... 10

D. ELHAUS
Karte der Erosionsgefährdung von Ackerböden in NRW ... 11

R. ROTH
Gebietsmonographie „Die Böden im Sauer- und Siegerland“ - Ergebnisse von über 50 Jahren bodenkundlicher Landesaufnahme ... 12

QUARTÄR IN NORDDEUTSCHLAND

A. GRUBE
Aktuelle Themen aus der Landesaufnahme Schleswig-Holsteins ... 13

A. HEINZE & M. TAMMEN
Pingo-Ruinen in NW-Niedersachsen (Geotop - Biotop - Bodendenkmal) ... 14

M. FRECHEN, H. BUNESS, C. ROLF, S. TSUKAMOTO, H. WIEDERHOLD, T. WONIK, J. ZHANG, A. GRUBE, C. ADAMS, F. SIROCKO, M. S. PROBORUKUMI & B. URBAN
Die quartäre Abfolge der Forschungsbohrung Garding aus Schleswig-Holstein ... 15

ZUR GEOLOGIE AM NIEDERRHEIN

F. JANSEN & G. SCHOLLMAYER
Die Mittelterrassen des Rheins zwischen Bocholt und Bonn ... 16

K. SKUPIN
Gletscher der Saale-Kaltzeit am Niederrhein ... 18

D. JUCH & G. DROZDZEWSKI
Beobachtungen devonischer Tektonik im Wülfrather Massenkalk ... 19

METHODEN IN DER GEOLOGIE

M. HISS
Die Datenbank „LithoLex“, ein Lexikon lithostratigraphischer Einheiten in Deutschland ... 20

M. NAUMANN, J. FRITZ & C. SCHWARZ
Berechnung von Korngrößenverteilungen aus Bohrgutbeschreibungen zur flächenhaften
Abschätzung von Rohstoffvorkommen und Baugrundeigenschaften ... 21

3D-MODELLIERUNG

M.-F. SLABY & R. REIMANN
3D-PDF - Frei zugängliches Mittel zur Publizierung von geologischen Objekten am Beispiel des GTA3D ... 22

C. SCHMIDT & K. LADEMANN
Das 3D-Modell des tieferen Untergrundes vom „Entenschnabel“ (Deutsche Nordsee) ... 23

S. JANETZ, R. ENDLER & C. JAHNKE
Ein geologisch-hydrogeologisches 3D-Großraummodell des Känozoikums und Mesozoikums von Ostbrandenburg und Ergebnisse hydrogeologischer Untersuchungen und Modellierungen der Süß-Salzwasserdynamik ... 24

C. HOSELMANN & R. LEHNÉ
Neue Lithostratigraphie und ein geologisches 3D-Modell des nördlichen Oberrheingrabens ... 25

Posterpräsentationen

K. SCHUBERTH
Ergebnisse der Neuaufnahme der Geologischen Karte von Sachsen-Anhalt (GK 25) Blatt 4635 Querfurt ... 26

K.-J. HARTMANN & S. WANSA
Die digitale Geologische Übersichtskarte von Sachsen-Anhalt auf Basis der GÜK 200 ... 27

L. STOTTMEISTER
Das neue Blatt 3135 Leppin (Altmark) der Geologischen Karte 1 : 25 000 von Sachsen-Anhalt ... 28

H. RÖHM
Kernbohrungen für die 3D-Modellierung in Ostfriesland ... 29

M. WITTHÖFT
Hydrogeologische Karte von Niedersachsen 1 : 50 000 - Lage der Grundwasseroberfläche ... 30

J. ELBRACHT, G. ERTL, N. GÖSSMANN, J. KLIMKE & H. WIEDERHOLD
3D-Modellierung quartärzeitlicher Lockersedimente und Abgrenzung von Grundwasserversalzung in Niedersachsen mit Hilfe geophysikalischer Befliegungsdaten ... 31

A. KÖTHE, H. RÖHM & M. THOMAS
Das Pliozän ist nicht zu fassen! ... 32

J. MEINSEN, K. FISCHER, R. KOCH, A. OELRICH, G. HERRENDORF, W. POSSIN & C. SCHWARZ
Bohrnetzverdichtung mitteltiefer Untergrund: Ein Aufgabenfeld der Geologischen Landesaufnahme ... 34

M. DÖLLNG, A. LENZ & L. KRAHN
Spuren des Strontianit-Abbaus im Münsterland (ein weitgehend vergessenes Montanerbe birgt aktuelle Georisiken) ... 35

A. BÖRNER, V. RINTERKNECHT, D. BOURLÈS & R. BRAUCHER
Expositionsdatierung von Geschieben in Nordostdeutschland mit kosmogenem Beryllium-10 ... 36

H. BAUMGARTEN
Faszination Rheingerölle ... 37

K. M. COHEN, E. STOUTHAMER, W. Z. HOEK, A. H. GEURTS, H. J. PIERIK, L. J. TAAL, M. JANSSENS, C. KASSE, F. S. BUSSCHERS, M. P. HIJMA & G. ERKENS
Palaeogeographical reconstruction of the valley evolution since LGM and evolution of the Holocene Rhine-Meuse delta, The Netherlands ... 38

Exkursionen

Exkursion A
M. SALAMON & C. HARTKOPF-FRÖDER
Tertiär (Paläogen und Neogen) in der Niederrheinischen Bucht
Stratigraphie - Paläontologie - Befahrung Braunkohlentagebau - Lagerstätte - Rekultivierung - Naturschutz ... 41
(Tagebau Garzweiler / Quarzwerke Witterschlick / Tongrube Witterschlick / Tongrube Adendorf)

Exkursion B
K. SKUPIN, G. SCHOLLMAYER & J. MEINSEN
Quartär am Niederrhein
Die pleistozäne Landschaftsentwicklung am Niederrhein - Einblicke in die Vergangenheit einer Eiszeitlandschaft ... 56
(Halt 1: Abgrabung Scholten, Bönninghardt / Halt 2: Abgrabung Loock, Louisendorf / Halt 3: Abgrabung Schmitz, Pfalzdorf / Halt 4: Lehrpfad und Findlingsweg Sonsbeck / Halt 5: Kieswerk Hülskens, Wesel-Ginderich / Halt 6: Archäologischer Park und RömerMuseum Xanten)

Exkursion C
V. WREDE & M. PIECHA
Vom Devon ins Karbon
Regionale Geologie des Ruhrgebiets. Stratigraphie - Tektonik - Geotope ... 62
(Halt 1: Stillgelegter Steinbruch im Volmetal bei Hagen-Ambrock / Halt 2: Alte Steinbrüche im Iserlohner Stadtwald / Halt 3: Felsgruppe Pater und Nonne / Halt 4: Felsklippe südlich Letmathe-Stübbeken / Halt 5: Ehemalige Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle / Halt 6: Straßenprofil „Am Schiffswinkel“ bei Herdecke / Halt 7: Steinbruch Rauen bei Witten-Gedern)

Exkursion D

V. MÜGGE-BARTOLOVIĆ, U. STOTTROP, U. SCHEER & M. PETERS
Reise in den Nationalen GeoPark Ruhrgebiet
Weltkulturerbe Zeche Zollverein - Infozentrum GeoPark Ruhrgebiet - Industriemuseum Zeche Nachtigall ... 83
(Weltkulturerbe Zeche Zollverein: Ruhr Museum / Panoramablick von Dach der Kohlenwäsche: Zollverein-Komplex, Industrienatur und Industrielandschaft / Ruhr Museum: Dauerausstellung Natur. Kultur / LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall und Infozentrum GeoPark Ruhrgebiet) 78. TAGUNG 2013 IN KREFELD
(Erweiterter Tagungsband 2014)


78. TAGUNG 2013 IN KREFELD
(Erweiterter Tagungsband 2014)

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

STEUERWALD, K., BAUMGARTEN, H. & KAMP, G. (Hrsg.) (2014):
78. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen vom 21. bis 23. Mai 2013 in Krefeld. Erweiterte Fassung. Vorträge, Poster, Exkursionen. – scriptum, 22, 150 S.; Krefeld (Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen).

ACHTUNG:
Es folgt das Inhaltsverzeichnis des im Nachgang zur Tagung veröffentlichten Begleitbandes.
Er erschien 2014 als 150-seitige „Erweiterte Fassung“ in der Reihe Scriptum (Bd. 22). Der ursprüngliche Tagungsband von 2013 war mit 89 Seiten weniger umfangreich (siehe oben).

INHALTSVERZEICHNIS

J. KLOSTERMANN
Grußworte des Direktors zur 78. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen ... 3

K. STEUERWALD
Treffpunkt Krefeld – 78. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen ... 6

Inhaltsverzeichnis ... 7

Vorträge

GEOWISSENSCHAFTLICHE KARTIERUNG IN NORDRHEIN-WESTFALEN

U. PABSCH-ROTHER
Integrierte geologische Landesaufnahme aktueller Projekte ... 9

I. SCHÄFER
Rohstoffkarte für Locker- und Festgesteine in NRW - die Basis für ein Abgrabungsmonitoring ... 10

D. ELHAUS
Karte der Erosionsgefährdung von Ackerböden in NRW ... 16

R. ROTH
Gebietsmonographie „Die Böden im Sauer- und Siegerland“ – Ergebnisse von über 50 Jahren bodenkundlicher Landesaufnahme ... 20

QUARTÄR IN NORDDEUTSCHLAND

A. GRUBE
Aktuelle Themen aus der Landesaufnahme Schleswig-Holsteins ... 21

A. HEINZE & M. TAMMEN
Pingo-Ruinen in NW-Niedersachsen (Geotop - Biotop - Bodendenkmal) ... 22

M. FRECHEN, H. BUNESS, C. ROLF, S. TSUKAMOTO, H. WIEDERHOLD, T. WONIK, J. ZHANG, A. GRUBE, C. ADAMS, F. SIROCKO, M. S. PROBORUKUMI & B. URBAN
Die quartäre Abfolge der Forschungsbohrung Garding aus Schleswig-Holstein ... 26

ZUR GEOLOGIE AM NIEDERRHEIN UND SEINER UMGEBUNG

F. JANSEN & G. SCHOLLMAYER
Die Mittelterrassen des Rheins zwischen Bocholt und Bonn ... 27

K. SKUPIN & J. MEINSEN
Reichswald- und Bönninghardt-Sander und ihre moränalen Deckschichten (Linker Niederrhein) ... 33

D. JUCH & G. DROZDZEWSKI
Oberdevonzeitliche Tektonik im Wülfrather Massenkalk ... 45

METHODEN IN DER GEOLOGIE

M. HISS
Die Datenbank „LithoLex“, ein Lexikon lithostratigraphischer Einheiten in Deutschland ... 63

M. NAUMANN, J. FRITZ & C. SCHWARZ
Ableitung von Korngrößenverteilungen aus textbasierten Bohrgutbeschreibungen zur flächenhaften Abschätzung von Rohstoffvorkommen und Baugrundeigenschaften ... 65

3D-MODELLIERUNG

M.-F. SLABY & R. REIMANN
3D-PDF – Frei zugängliches Mittel zur Publizierung von geologischen Objekten am Beispiel des GTA3D ... 68

C. SCHMIDT & K. LADEMANN
Das 3D-Modell des tieferen Untergrundes vom „Entenschnabel“ (Deutsche Nordsee) ... 69

S. JANETZ, R. ENDLER & C. JAHNKE
Ein geologisch-hydrogeologisches 3D-Großraummodell des Känozoikums und Mesozoikums von Ostbrandenburg und Ergebnisse hydrogeologischer Untersuchungen und Modellierungen der Süß-Salzwasserdynamik ... 70

C. HOSELMANN & R. LEHNÉ
Neue Lithostratigraphie und ein geologisches 3D-Modell des nördlichen Oberrheingrabens ... 71

Poster

K. SCHUBERTH
Ergebnisse der Neuaufnahme der Geologischen Karte von Sachsen-Anhalt (GK 25) Blatt 4635 Querfurt ... 72

K.-J. HARTMANN & S. WANSA
Die Erstellung der digitalen Geologischen Übersichtskarte von Sachsen-Anhalt auf Basis der GÜK 200 ... 74

L. STOTTMEISTER & I. HEIBERT
Das neue Blatt 3135 Leppin (Altmark) der Geologischen Karte 1 : 25 000 von Sachsen-Anhalt ... 77

H. RÖHM
Kernbohrungen für die 3D-Modellierung in Ostfriesland ... 81

M. WITTHÖFT
Hydrogeologische Karte von Niedersachsen 1 : 50 000 – Lage der Grundwasseroberfläche ... 82

J. ELBRACHT, G. ERTL, N. DEUS, J. KLIMKE & H. WIEDERHOLD
3D-Modellierung quartärzeitlicher Lockersedimente und Abgrenzung von Grundwasserversalzung in Niedersachsen mit Hilfe geophysikalischer Befliegungsdaten ... 83

A. KÖTHE, H. RÖHM & M. THOMAS
Das Pliozän ist nicht zu fassen! ... 87

J. MEINSEN, K. FISCHER, R. KOCH, A. OELRICH, G. HERRENDORF, W. POSSIN & C. SCHWARZ
Bohrprogramm Lockergesteine und Quartärbasis Niedersachsen: Ein Aufgabenfeld der Geologischen Landesaufnahme ... 89

M. DÖLLNG, A. LENZ & L. KRAHN
Spuren des Strontianit-Abbaus im Münsterland (ein weitgehend vergessenes Montanerbe birgt aktuelle Georisiken) ... 91

A. BÖRNER, V. RINTERKNECHT, D. BOURLÈS & R. BRAUCHER
Expositionsdatierung von Geschieben in Nordostdeutschland mit kosmogenem Beryllium-10 ... 92

H. BAUMGARTEN
Faszination Rheingerölle ... 93

K. M. COHEN, E. STOUTHAMER, W. Z. HOEK, A. H. GEURTS, H. J. PIERIK, L. J. TAAL, M. JANSSENS, C. KASSE, F. S. BUSSCHERS, M. P. HIJMA & G. ERKENS
Palaeogeographical reconstruction of the valley evolution since LGM and evolution of the Holocene Rhine-Meuse delta, The Netherlands ... 94

Exkursionen

Exkursion A
M. SALAMON & C. HARTKOPF-FRÖDER
Tertiär (Paläogen und Neogen) in der Niederrheinischen Bucht
Stratigraphie - Paläontologie – Paläontologische Bodendenkmalpflege - Befahrung Braunkohlentagebau – Lagerstätte ... 97
(Tagebau Garzweiler / Tongrube Witterschlick / Quarzwerke Witterschlick / Tongrube Adendorf)

Exkursion B
K. SKUPIN, G. SCHOLLMAYER & J. MEINSEN
Quartär am Niederrhein
Die pleistozäne Landschaftsentwicklung am Niederrhein - Einblicke in die Vergangenheit einer Eiszeitlandschaft ... 112
(Halt 1: Abgrabung Scholten, Bönninghardt / Halt 2: Abgrabung Loock, Louisendorf / Halt 3: Abgrabung Schmitz, Pfalzdorf / Halt 4: Lehrpfad und Findlingsweg Sonsbeck / Halt 5: Kieswerk Hülskens, Wesel-Ginderich / Halt 6: Archäologischer Park und RömerMuseum Xanten)

Exkursion C
V. WREDE & M. PIECHA
Vom Devon ins Karbon
Regionale Geologie des Ruhrgebiets. Stratigraphie - Tektonik - Geotope ... 118
(Halt 1: Stillgelegter Steinbruch im Volmetal bei Hagen-Ambrock / Halt 2: Alte Steinbrüche im Iserlohner Stadtwald / Halt 3: Felsgruppe Pater und Nonne / Halt 4: Felsklippe südlich von Letmathe-Stübbeken / Halt 5: Ehemalige Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle / Halt 6: Straßenprofil „Am Schiffswinkel“ bei Herdecke / Halt 7: Steinbruch Rauen bei Witten-Gedern)

Exkursion D
V. MÜGGE-BARTOLOVIĆ, U. STOTTROP, U. SCHEER & M. PETERS
Reise in den Nationalen GeoPark Ruhrgebiet
Weltkulturerbe Zeche Zollverein - Infozentrum GeoPark Ruhrgebiet - Industriemuseum Zeche Nachtigall ... 139
(Weltkulturerbe Zeche Zollverein: Ruhr Museum / Panoramablick von Dach der Kohlenwäsche: Zollverein-Komplex, Industrienatur und Industrielandschaft / Ruhr Museum: Dauerausstellung Natur. Kultur / LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall und Infozentrum GeoPark Ruhrgebiet)

Anschriften der Autoren ... 146


 77. TAGUNG 2011 IN COTTBUS

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenburg (Hrsg.) (2011):
Arbeitsgemeinschaft Norddeutsche [sic!] Geologen (NDG) in Cottbus. 77. Jahrestagung vom 21.–23.09 2011. – [132 Bl.]; Cottbus (LBGR Brandenburg).

INHALTSVERZEICHNIS

K. FREYTAG
Grußwort ... [1 S.]

H. ZEIß
Der Braunkohlenbergbau in der Region – Stand und Perspektiven ... [13 S.]

WALTHER CH. ZIMMERLI
Grußwort ... S. 1–2

B. CRAMER
Schiefergas-Vorkommen, Ressourcen und Potenziale in Deutschland ... [5 S.]

R.-O. NIEDERMEYER
Die staatlichen Geologischen Dienste (SGD) der Bundesländer im Spagat zwischen neuen fachlichen Herausforderungen und strukturellen Zwängen ... S. 1–11

T. RAAB, J. KRÜMMELBEIN, W. GERWIN & A. RAAB
Boden-und quartärwissenschaftliche Forschung im Landschaftslabor Lausitz ... S. 1–12

R. KÜHNER
Überblick zur Geologie von Cottbus und Umgebung ... S. 1–23

A. BÖRNER
Fortschritte der geologischen Landesaufnahme durch den Aufschluss der OPAL-Trasse in Mecklenburg-Vorpommern ... S. 1–14

N. SCHLAAK & O. JUSCHUS
Ergebnisse geologischer Aufnahmen entlang der Ostsee-Pipeline-Anbindungsleitung OPAL in Brandenburg (2010/2011) ... S. 1–14

T. HÖDING
Oberflächennahe Rohstoffe und Rohstoffsicherung in Brandenburg ... S. 1–9

K. OBST
Nutzungspotenziale und Nutzungskonflikte im Ostteil des Norddeutschen Beckens - Herausforderungen für die unterirdische Raumplanung ... S. 1–25

I. SCHÄFER
Tiefengeothermie - Projekte sicher planen. Notwendige geowissenschaftliche Fachdaten zur Planung geothermischer Anlagen ... S. 1–11

H. BOMBIEN
Geologische 3D-Modellierung in Niedersachsen und dem deutschen Nordsee-Sektor ... S. 1–5

I. ARNOLD
Einsatz von Dichtwänden im Lausitzer Braunkohlenbergbau ... S. 1–12

U. GRÜNEWALD
Nutzung von Tagebauseen für ein verbessertes Hochwasserrisikomanagement in den Einzugsgebieten ... S. 1–8

G. HOTZAN
Die hydrogeochemisch-genetische Kartierung salinarer Wässer auf der Grundlage von Geneseklassen ... S. 1–8

L. STEINBERG
Ausdehnung und Hydrogeologie des inneren saalezeitlichen Stauchmoränenzuges im Bereich Kamp-Lintfort und Rayen, Linker Niederrhein, NRW ... S. 1–6

W. HÜLS & D. GRIEßL
Bewertung der Verflüssigungsempfindlichkeit sandiger Böden aufgrund verkehrsbedingter Erschütterungen ... S. 1–3

C. THOMSEN, R. KIRSCH & T. LIEBSCH-DÖRSCHNER
Erdfallproblematik an Salzstockhochlagen in Schleswig-Holstein ... S. 1–4

C. GAU, T. HEYM & U. REIMER
Steilhänge im Geschiebemergel -Standsicherheit und Sicherung am Beispiel Oderbergs (Brandenburg) ... [7 S.]

M. KUPETZ
Der Geopark Muskauer Faltenbogen - Attraktionen im polnischen Teil ... S. 1–4

Exkursion I
R. KÜHNER & J. STRAHL
Tagebau Jänschwalde ... S. 1–20
R. KÜHNER & R. THIELE
Tagebau Cottbus-Nord ... [7 S.]
C. GERSTGRASER
Renaturierung der Spreeaue nördlich von Cottbus ... [1 S.]

Exkursion II (Teil 1)
B. SEIBEL
Exkursionspunkte Tagebau Welzow 23.09.2011 ... S. 1–7
(Aufschluss glazigene Störungen / Aufschluss endogene Tektonik im Kauscher Graben / Aufschluss Altbergbau / Exkursionspunkt Dichtwand Welzow)

Exkursion II (Teil 2)
ANONYM
Lausitzer Seenland ... [2 S.]
(Sedlitzer See / Überleiter 11 Sedlitzer See – Ilse See / Ise See / Gräbendorfer See)


76. TAGUNG 2009 IN UTRECHT / NIEDERLANDE

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

WESTERHOFF, W. E. & ELSING, M. L. (eds.):
76. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen, 2. – 5. Juni 2009 Utrecht (NL). Tagungsband und Exkursionsführer. – 63 S., Anhang [88 S.]; Utrecht (TNO – Geological Survey of the Netherlands GSN).

INHALTSVERZEICHNIS

M. J. VAN BRACHT & W. E. WESTERHOFF
Vorwort / Preface ... 3

Inhaltsverzeichnis ... 5

Kurzfassungen der Vorträge

B. VAN DER GRIFT
Subsurface geology and groundwater quality ... 7

A. GRUBE
Karstifikation on top of salt diapirs in Schleswig-Holstein. Zur Verkarstung und Erdfallbildung auf Salzstöcken in Schleswig-Holstein (Strukturen Elmshorn, Quickborn und Lagerdorf-Krempe) ... 8

E. DUIN
Regional mapping of the deep subsurface in the Netherlands and some remarks on particular phenomena ... 9

R. LEHFELDT
MDl-DE Marine Daten-Infrastruktur Deutschland – Metadaten, Gazetteer und Internet Dienste ... 10

A. KRÜGER & J. ERBACHER
Geopotenzial Deutsche Nordsee – Ein neues Gemeinschaftsprojekt ... 12

S. VAN HETEREN
Marine landscape mapping of the Dutch North Sea ... 14

G. LINKE
Der Salzstock von Scharhörn und seine Bedeutung für die litorale Morphologie der Inneren Deutschen Bucht ... 15

H. VERWEIJ
Development of the Wadden area in time and space: towards a geoscience knowledge agenda for the Wadden area ... 16

J. STAFLEU
3D subsurface characterization of Zeeland and Zuid-Holland ... 17

H. RÖHM & M. WITTHÖFT
Verbreitung von Elster-Grundmoräne und Lauenburger Ton in NW-Niedersachsen – Leithorizonte für die 3D-Modellierung? ... 19

T. H. DONDERS, J. W. H. WEIJERS, D. K. MUNSTERMANN, R. D. PANCOST, S. SCHOUTEN, J. S. SINNINGHE DAMSTÉ & H. BRINKHUIS
Climate coupling of terrestrial and marine Miocene ... 21

D. BUDZIAK
Grundwasserbeschaffenheit in Niedersachsen: Ermittlung geogener Hintergrundwerte ... 23

R. W. VERNES
REGIS II, A hydrogeological model of the Netherlands ... 25

E. P. H. BREGMAN
Case-study brook valley system of the Dwingelderstroom, Drenthe, the Netherlands. A quaternary geological study as a base for geoconservation and nature development ... 26

J. SCHOKKER, H. WOLDRING & P. CLEVERINGA
Registration and dating of human-induced landscape changes at Messchenveld (Drenthe, the Netherlands) ... 27

J. GRIFFIOEN
Environmental geochemical characterisation of the Netherlands ... 28

I. STEPHAN & H. L. L. GRUIJTERS
lmplications of Soil Heterogeneity on differential rest-settlement ... 29

H. A. KEMNA
Plio-Pleistocene Stratigraphy of the Southern Lower Rhine Embayment ... 30

C. HOSELMANN, D. ELLWANGER, G. GABRIEL, T. LAUER, J. WEDEL & M. WEIDENFELLER
Das plio-pleistozäne Flusssystem im nördlichen Oberrheingraben ... 31

F. S. BUSSCHERS, K. M. COHEN, R. T. VAN BALEN, C. KASSE, J. H. A. BOSCH & J. WALLINGA
Middle Pleistocene proglacial lakes in the southern North Sea area: sedimentary and chronological insights from the Dutch sedimentary record ... 33

W. Z. HOEK, S. J. P. BOHNCKE, K. M. COHEN, N. VAN ASCH, K. VOLLEBERG, H.-J. PIERIK & M. NIJHUIS
The occurence of Late Weichselian pingo remnants in the Netherlands and neighbouring Germany ... 35

J. PEETERS, W. Z. HOEK, J. WALLINGA & C. KASSE
Accurate dating of fluvial deposits in the Lateglacial Niers Valley system (Germany)
using a multiple dating strategy ... 36

Kurzfassungen der Poster

N. VAN ASCH, W. Z. HOEK & O. HEIRI
Environmental response to rapid climatic oscillations in northwest Europe during Greenland lnterstadial 1 ... 38

J. A. A. BOS, S. J. P. BOHNCKE, C. KASSE, J. VAN HUISSTEDEN, J. SCHOCKER, F. P. M. BUNNIK & J. WALLINGA
Abrupt climatic events during OIS-3 recorded in terrestrial sediments in the Netherlands: a multi-proxy approach ... 39

H. CREMER, F. BUNNIK & T. DONDERS
400 years of environmental change documented in sediments of a deep dike-burst lake in the Rhine-Meuse Delta in the Netherlands ... 41

M. DÖLLING
Das geologische 3D-Untergrundmodell der Subrosionssenke des „Heiligen Feldes" (nördliches Münsterland, Nordwestdeutschland) ... 42

J. C. DOORNENBAL
Petroleum Geological Atlas of the Southern Permian Basin Area - Project overview ... 44

U. ASPRION, G. ERTL, M. LANGE & J. ELBRACHT
3-D-Modellierung quartärzeitlicher Ablagerungen im Deutschen Nordsee-Sektor ... 46

G. ERKENS, M. J. P. GOUW, K. M. COHEN, E. STOUTHAMER & W. Z. HOEK
New results from the Upper Rhine-Meuse delta ... 47

S. F. VAN GESSEL, E. J. T. DUIN, J. W. VERBEEK, N. WITMANS, M. DEN DULK & J. C. DOORNENBAL
3D subsurface mapping of the Dutch Continental Shelf: seismic interpretation and geological modelling ... 48

T. FUEST, P. MENZEL & A. GRUBE
Zur Geologie des Himmelmoores bei Quickborn (Schleswig-Holstein) ... 52

M. P. HIJMA, I. J. BOS, K. M. COHEN, E. STOUTHAMER & W. Z. HOEK
Westward extension of Rhine-Meuse delta maps ... 54

D. K. MUNSTERMAN & R. C. M. H. VERREUSSEL
Tertiary dinocyst research at TNO Geological Survey of the Netherland ... 55

K. SCHUBERTH
Sesshaft im Netz. Die neue Domain der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen unter www.arge-ndg.de ... 56

T. VAN DER VEN
Mapping of marine channels from digital elevation data (AHN) using Topographic Position Index ... 58

R. VERNES
Uncovering physical and chemical properties of the shallow subsurface of the Netherlands ... 59

S. WANSA
Pleistocene ice margins and glaciotectonics in Saxony-Anhalt ... 60

T. WIXWAT & H. RÖHM
Hydrogeologische Typstandorte und Grundwasserneubildung ein Aspekt des Klimafolgenmanagements ... 62

Halbtagsexkursionen

W. DUBELAAR
Exkursion A 1: Denkmäler aus Werksteinen und Gestein im Stadtbild vom Utrecht ... [9 S.]

H. J. T. WEERTS & J. SCHOKKER
Exkursion A2: Vom holozänen Rhein bis zur saalezeitlichen Stauchmoräne und Findlingen
(30 km Fahrrad-Exkursion) ... [13 S.]
(1. The building of the Geological Survey of The Netherlands / 2. Fortress Hoofddijk / 3. Fortress Rhijnauwen / 4. River „Kromme Rijn“ / 5. Small group shelters of the Nieuwe Hollandse Waterlinie / 6. Fortress Vechten / 7. „Reconstruction“ of a Roman boundary post / 8. Residual channel near Houten / 9. Odjik / 10. De Langenbrocker Wetering / 11. Castle Sterkenburk / 12. Drilling in the polder / 13. Coversand ridge near Doorn / 14. Recent drift sands in an old landscape / 15. / Drilling on the sandur plain / 16. Weichselian dry valley near the top of the ice-pushed ridge / 17. Erratic boulders in an sandpit / 18. Coversand plain in a former glacial basin)

J. RENES
Exkursion A3: Römer-Zeit und Mittelalter in Boden und Landschaft im Utrechter Raum ... [1 S., nur Überschrift]

Ganztagsexkursionen

W. E. WESTERHOFF
Exkursion B1: Upper Pliocene and Lower Pleistocene. Rhine-Meuse deposits in the Tegelen-Reuver type area ... [32 S.]
(The Öbel Pit (near Brüggen) / The Pit Brachter Ton Abbau / The Pit Hoher Stall)

R. J. STUURMAN
Exkursion B3: Von der Stauchzone durch das Poldergebiet bis zur Nordseeküste. Geologie,
Hydrologie und Landschaft des Westlichen Hollands ... [18 S.]
(1. De Uithof: Urban hydrogeology / 2. Hollandsche Rading: Nature in the transition zone beween glacial hills and polder landsape / 3. Landgoed Zonnestraal: geology, infiltration and international top architecture an glacial hill auf Hilversum / 4. Large scale historical sand excavating and Huis de Trompenburgh / 5. Subsidence/ground settlement / 6. A small glacial hill in the polder landscape: tuff stone church & peat bore hole / 7. Lunch on a peat dike / 8. Polder Groot Mijdrecht: Why return into the water? / 9. Natural gas from shallow groundwater / 10. Coastal barrier landscape and bulb area / 11. Return to Utrecht station)


 75. TAGUNG 2008 IN HANNOVER

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ELBRACHT, J. & SCHWARZ, C. (Hrsg.) (2008):
75. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen vom 13.–16. Mai 2008 in Hannover. Tagungsband und Exkursionsführer. – 153 S.; Hannover (Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie).

INHALTSVERZEICHNIS

RÖTTGEN, K. P.
Vorwort und Dank ... 5

Inhaltsverzeichnis ... 7

Kurzfassungen der Vorträge

RÖTTGEN, K. P.
LBEG: GeoFachdaten für Wirtschaft und Umwelt ... 9

GRUBE, A.
Zur periglazialen Überprägung im südlichen Schleswig-Holstein ... 11

NAUMANN, M.
Neue Vorstellungen zur holozänen Genese der Nehrung Fischland-Darss-Zingst (Mecklenburg-Vorpommern) ... 12

NIX, T., WAGNER, B., LANGE, T. , FRITZ, J. & SAUTER, M.
lngenieurgeologische 3D-Modellierung im Quartär des Leinetals bei Göttingen ... 13

LORENZ, S.
Spätglaziale und holozäne Sedimentationsgeschichte mecklenburgischer Seen ... 15

OBST, K. & MÜLLER, U.
Junge Bewegungen im Bereich der Moeckow-Dargibell-Störungszone? ... 17

BOMBIEN, H., LADEMANN, K. & REIMANN, R.
Ein quartärgeologisches 3D-Modell im östlichen Allertal bei Wolfsburg ... 19

KRÖGER, J.
Das hydrogeologische 3D-Untergrundmodell von Hamburg ... 21

STRUWE, J.
Altbergbau in Niedersachsen, Schwerpunkt: Der Harz ... 23

KÜSTER, M., LAMPE, R., LORENZ, S., MEYER, H., JANKE, W. & HÜBENER, T.
Die holozäne Wasserstandsentwicklung und Uferdynamik der Müritz (Mecklenburg) ... 25

CARSTENS, J.
Grundwasserexploration im Küstenbereich, Werkserweiterung der Papier- und Kartonfabrik Varel, LK Friesland ... 26

RONSCHKE, R., VOSS, A. & ROGGE, A.
Möglichkeiten und Grenzen bei der Altersdatierung von Grundwasser ... 27

HOWAHR, M.
Das flächendeckende geologische 3D-Untergrundmodell als Standardwerkzeug zur Beantwortung wasserwirtschaftlicher Fragestellungen ... 29

WINSEMANN, J., BRANDES, C., BUßMANN, K., MEINSEN, J. & POLOM, U.
Hochauflösende seismische Stratigraphie und Modellierung quartärer Ablagerungssysteme ... 31

BEHRENS, T., STEINRÜCKEN, U. & SCHOLTEN, T.
Geologische Informationen in der Data-Mining-basierten Bodenprognose ... 33

STEPHAN, H.-J. & URBAN, B.
Die mittelpleistozäne Leck-Formation und ihre Bedeutung für die Klimastratigraphie Mitteleuropas ... 34
STEPHAN, H.-J.
Teil 1: Petrographie ... 34
URBAN, B.
Teil 2: Palynologie ... 35

LUPPOLD, F. W. & TEICHERT, B.
Glendonite – Klima- oder Methanindikator? ... 36

KÖTHE, A.
LithoLex, lithostratigraphische Einheiten Deutschlands im Internet ... 38

SIERRALTA, M. & FRECHEN, M.
Zeitliche Stellung von Interstadialen und interglazialen Niedermoortorfen in Norddeutschland ... 40

FREYTAG, E.
Die Hannoversche Moorgeest - Ein Naturschutzgroßprojekt für vier Hochmoore von bundesweiter Bedeutung ... 41

VEIL, S., BREEST, K., SCHWALB, A. & TURNER, F.
Geoarchäologische Untersuchungen auf dem Federmesser-Fundplatz Weitsche, Hann. Wendland, aus dem Spätglazial ... 43

TOLKSDORF, J. F.
Das Potenzial geowissenschaftlicher Untersuchungen für die archäologische Forschung am Beispiel der Fundstelle bei Haverbeck (Ldkr. Soltau-Fallingbostel) ... 45

ERTMER, S.
Steinzeitjäger am Solling - Ausgrabungen auf dem mesolithischen Fundplatz Sievershausen, LK Northeim ... 48

METZLER, A.
Der Mensch wird mobil ... 50
[nur Überschrift; Manuskript lag bei der Drucklegung nicht vor]

GRANITZKI, K. & SCHMIDT, D.
Der Friedländer Ton im Wandel der Zeiten ... 51

Kurzfassungen der Poster

ASELMEYER, G. U.
Einflüsse sulfat- und sulfidhaltigen Gesteins auf Betonbeständigkeit und bindemittelstabilisierten Baugrund ... 54

BALASKE, P. & WANSA, S.
Neue Darstellungsregeln für die GK25 im Geodatenserver des LAGB Sachsen-Anhalt ... 55

BUDZIAK, D.
Ammoniumverteilung im Grundwasser Niedersachsens ... 56

DÖLLING, M. & JUCH, D.
Tektonische Modellvorstellungen zum Kreide-Deckgebirge im zentralen Münsterland (Donar-Feld) ... 57

ELBRACHT, J. & MÜLLER, U.
Verfahren zur Ableitung geothermischer Kennwerte aus Bohrungsdaten ... 58

FRECHEN, M., ALAPPAT, L., VINK, A. & TECHMER, A.
OSL and Radiocarbon dating of Weichselian Sediments from the Southern North Sea Basin ... 59

HERMSDORF, N. & STRAHL, J.
Karte der Eem-Vorkommen des Landes Brandenburg ... 60

HOWAHR, M. & TEPPEMA, J.
Das flächendeckende geologische 3D-Untergrundmodell als Standardwerkzeug zur Beantwortung wasserwirtschaftlicher Fragestellungen ... 61

JANKE, W. & LORENZ, S.
Ein palynostratigraphisches Leitprofil der Vegetationsgeschichte Mecklenburgs seit 14.000 BP aus der Müritz ... 62

KHOJASTEH, E. R. , LANGE, T., WAGNER, B., PTAK-FIX, T., FRITZ, J. & NIX, T.
lngenieurgeologisches 3D-Modell der Stadt Göttingen – Vom geologischen zum Parametermodell ... 63

LÖBENS, S., GOENS, J. , PTAK, T. & SAUTER, M.
Quantifizierung der Abstromverhältnisse im Einzugsgebiet der Soeste ... 65

LUCKERT, J., MENG, S., MÜLLER, H., SCHLAAK, N., STRAHL, J. & THIEKE, H. U.
Das Eem von Strausberg ... 67

SCHÜTZE, K.
Präsentation geologischer Fachdaten im Kartenportal Umwelt Mecklenburg-Vorpommern ... 68

TANNER, D., LEISS, B., VOLLBRECHT, A. & GÖTTINGER GEOTHERMIE GRUPPE (GGG)
Neue Vorstellungen zur Tektonik des Leinetalgrabens ... 69

WINSEMANN, J., WEBER, C., BUßMANN, K., BUßMANN, M., MEINSEN, J., POLOM, U. & WAGNER, B.
Paläogeographische Rekonstruktion von saalezeitlichen Eisstauseen im niedersächsischen Bergland ...70

Halbtagsexkursionen

LEPPER, J. & RICHTER, A.
Exkursion A 1: Steine an der Leine: Heimische Naturwerksteine im Stadtbild von Hannover ... 71
(1. Beginenturm am Hohen Ufer / 2. Historisches Museum, Pferdestraße 6 / 3. Leibniz-Haus, Holzmarkt 5 / 4. Leineschloß, Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz 1 / 5. Sozialministerium, Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz 2 / 6. Erker des Helmen-Hauses, Hanns-Lilje-Platz 5 / 7. Marktkirche, Hans-Lilje-Platz / 8. Mahnmal für die Opfer der Judenverfolgung, Opernplatz / 9. ESCO-Haus, Landschaftsstr. 1 / 10. Opernhaus, Opernplatz)

RÖHM, H.
Exkursion A3: Geotope im Hannoverschen Bergland ... 82
(1. Schillat-Höhle bei Langenfeld/Hessisch Oldendorf / 2. Wasserfall bei Langenfeld/Hessisch Oldendorf / 3. Tongrube bei Heßlingen / 4. Aussichtspunkt Deisterpforte bei Springe)

HOLLÄNDER, R.
Exkursion A4: Geologische Kurzbeschreibung des Kaliwerks Sigmundshall GmbH der K+S KALI GmbH, Wunstorf Bokeloh ... 90

Ganztagsexkursionen

IRRLITZ, W. & RÖHM, H.
Exkursion B1: Quartär und Rohstoffe nördlich Hannover ... 96
(1. Historische Waldschmiede bei Wietze/Wieckenberg / 2. Sandgrube am Nordrand der Brelinger Berge / 3. Kies- und Sandgrube bei Brelingen / 4. Naturschutzgebiet „Blankes Flat“ / 5. Raseneisenstein als Baumaterial / 6. Auenlehm am Leineufer bei Helstorf / 7. Kies- und Sandgrube bei Negenborn)

BOMBIEN, H. & ELBRACHT, J.
Exkursion B2: Quartärgeologie und Wasserwirtschaft im nördlichen Harzvorland ... 115
(1. Kies-/Sandgrube S Lesse / 2. Kies-/Sandgrube W Beuchte / 3. Wasserwerk Börßum mit Wasserschutzgebiet Börßum/Heiningen / 4. Ehemalige Kiesgrube am Iberg in Hornburg / 5. Travertinvorkommen am Nordrand des Großen Fallstein bei Steinmühle / 6. Aufgelassene Kies-/Sandgrube N Mattierzoll / 7. Kiesgrube N Deersheim / 8. Kiesgrube N Suderode / 9. Sandgrube N Abbenrode)

JORDAN, H. & STRUWE, J.
Exkursion B3: Geologie und Bergbau Harz ... 134
(Halt A: Lehrbergwerk St. Andreasberg / Halt B1: Gangausbiss bei Oberschulenberg / Halt B2: Wegböschung und Schurf im Kellwassertal an der Okertalsperre / Halt B3: Sperrmauer des Okerstausees / Halt B4: Romkerhaller Wasserfall / Halt B5: Verlobungsinsel im Okertal / Halt B6: Blick auf den Steinbruch des Kalkwerks Oker am Langenberg / Halt B7: Klusfelsen in Goslar)


 74. TAGUNG 2007 IN HAMBURG-HARBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

EHLERS, J., GRABE, J. & TAUGS, R. (Hrsg.) (2007):
Tagungsband und Exkursionsführer der 74. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen vom 29. Mai bis 1. Juni 2007 in Hamburg-Harburg – 154 S.; Hamburg (Geologisches Landesamt).

INHALTSVERZEICHNIS

Inhaltsverzeichnis ... 3

Zusammenfassungen der Vorträge

GRAEFF, H.
Koordinaten aus dem Weltall - neue Karten für Europa ... 5

LÖHNERT, E. P.
Hamburgs Beitrag zur historischen Entwicklung der Hydrogeologie ... 6

ELBRACHT, J. & FOCKE, S.
Grundwasserbeschaffenheit in den Grundwasserkörpern „Große Aue Lockergestein links und rechts" ... 8

MARTENS, S.
Paläohydrogeologische Strömungsmodellierung für den Großraum Lübeck ... 9

LÜTHGENS, C., BÖSE, M. & KRBETSCHEK, M.
Datierung der weichselzeitlichen Haupteisrandlagen in Nordostdeutschland mit Hilfe von physikalischen Methoden (OSL und IR-RF) - Werkstattbericht ... 11

BÜLOW, W. VON
Eisisostasie und Rinnengenese ... 13

FRECHEN, M., SIERRALTA, M., STEPHAN H.-J. & TECHMER, A.
Die zeitliche Stellung saale- und weichselzeitlicher Eisrandlagen in Schleswig-Holstein ... 16

LÜTTIG, G.
Vereisungsgeschichtliche Überlegungen (als Folge geschiebestatistischer Erkenntnisse) ... 17

JUNGE, F. W. & EISSMANN, L.
Phänomene und Prozesse im Lockergebirge Mitteldeutschlands in Bildern ... 18

MÖBUS, G.
Glazialtektonik auf Rügen (südliche Ostsee) ... 20

KUPETZ, M. & DOMKO, H.
Kame oder Diapir? - Die Eichbergstruktur von Nochten. Frostbeeinflusste Sedimentation und Deformation am Beispiel eines Tondiapirs im Vorfeld des Tagebaus Nochten ... 22

WEISSE, R.
Glaziäre Kleinsenken. Genetischer Begriffs- und Typologievorschlag des Potsdamer Raumes ... 25

EISSMANN, L.
Alter und Genese der quartären Tiefrinnen im Norddeutschen Tiefland am Beispiel der Region Mitteldeutschland/Niederlausitz und Hamburg. Eine Casesstory des Älteren quartären Destruktionssteockwerkes im Skandinavischen Vereisungsgebiet ... 27

WIMMER, R. & EISSMANN, L.
Das bernsteinführende Tertiär in der nördlichen Leipziger Tieflandsbucht ... 39

SPONAGEL, H. & GEHRT, E.
Projekt BK50 von Niedersachsen: Integration geologischer und bodenkundlicher Grundlagen ... 43

GEHRT, E. & CAPELLE, A.
Die Bodenschätzung: Möglichkeiten der geologischen Anwendung ... 44

LAMBERS-HUESMANN, M.
„Shelf Geology Explorer" - Fachinformationssystem in der Geologie ... 45

BUDDENBOHM, A. & GRANITZKI, K.
5 Jahre Geopark Mecklenburgische Eiszeitlandschaft - Bilanz und Ausblick ... 46

LÜNSMANN-PIELKE, U.
Eine länderübergreifende Kulturlandschaftsanalyse für das Alte Land ... 49

HÜSER, A.
Geologie und Archäologie: Wasserversorgung in der Hamburger Neustadt ... 51

HEINZE, A.
Bensersiel - eine Klostergründung? ... 53

OTT, E.
Bau der Schleusen Lauenburg ... 55

MÖLLER, O.
Kriechen von marinen Böden ... 56

KNEPPENBERG, M., KUSSMAUL, M., MEINE, M. & WARNKE, H.
Hafenerweiterung Altenwerder: lngenieurgeologische Beschreibung der Sedimente ... 57

XIAOLONG, M. & GRABE, J.
Nutzung der oberflächennahen Geothermie in der HafenCity ... 59

KÖNIG, F.
Anwachsphänomene bei Pfählen am Beispiel der Elbphilharmonie ... 61

Zusammenfassungen der Poster

BALASKE, P. & FRIEDEL, C.-H.
Datenspeicher Lockergestein - Stand und Perspektiven. ... 63

BURBAUM, B.
Niederschlagswasserversickerung in Lübeck ... 65

HERMSDORF, N., STRAHL, J. & THIEKE, H. U.
Sölle im Altmoränengebiet? ... 66

MENG, S. & WANSA, S.
Das Spätelster (?) von Uichteritz im Markröhlitzer Tal (südliches Sachsen-Anhalt) ... 68

MEYER, K.-D., STOTTMEISTER, L. & WEBER, TH.
Zur stratigraphischen Lage des Hundisburger Schotters bei Haldensleben (Sachsen-Anhalt) ... 70

MÜLLER, U. & OBST, K.
Halokinese im Quartär am Beispiel des Salzkissens Schlieven in Mecklenburg ... 72

PASSARGUS, O.
Kunstwerke der Natur - Lackprofile ästhetische Originalbefunde der Geologie. Lackprofil: Eiskeil aus Norddeutschland ... 74

SCHUBERTH, K.
Alte Preussen online. Biographien von Mitarbeitern der Preussischen geologischen Landesanstalt unter www.pgla.de. ... 75

SCHÜTZE, K. & BÖRNER, A.
Die Geotouristikkarte des Europäischen Geoparks Mecklenburgische Eiszeitlandschaft 1 :200.000 ... 77

Exkursionen

Exkursionen A1 bis A4 am 31. Mai 2007

A1: EHLERS, J.: Geo-Touren in Hamburg ... 79
(Station 1: Harburger Stadtpark / Station 2: Ehemaliges Braunkohlebergwerk Robertshall / Station 3: Flutbrack in Hohenwisch / Station 4: Bahrenfelder See / Station 5: Elbufer bei Wittenbergen).

A2: BUNGE, D., BUNGE, D. & GROOS, B.: Hamburgs Unterwelt (historische und aktuelle Bauwerke der Hamburger Stadtentwässerung) ... 85
(Baustelle eines Transportsieles (Sammler Ost) / Historischer Alsterdüker unter der Lombardsbrücke / Pumpwerk und Mischwasserrückhaltebecken Anckelmannplatz)

A3: BRANDT, H. & GÖDTEL, T.: Ein neuer Stadtteil entsteht - Hamburger Hafencity (mit aktueller Baustellenbesichtigung) ... 89

A4: GRUBE, A.: Periglazialgeologie im Hamburger Umland (südliches Schleswig-Holstein) ... 95
(Einbruchsstruktur bei Bokel/Lutzhorn / Periglazial überprägte Subrosionshohlform Elmshorn/Grauer Esel)

Exkursionen B1 bis B4 am 1. Juni 2007

B1: JENSEN, F. W. & TENKLEVE, M.: Aktuelle hafenbauliche Entwicklungen im Hamburger Hafen ... 103
(Fahrt auf der Barkasse „Anita Ehlers“ durch den Hamburger Hafen / Besichtigung der Baustelle zum Ausbau der Kaimauer für den Liegeplatz 2 am HHLA-Containerterminal Burchardkai / Besichtigung des HHLA-Containerterminals Burchardkai / Vortrag zum Thema „Logistik“ im sog. Boxenstopp auf dem Ruchardkai)

B2: GRUBE, A. & STEPHAN, H. J.: Glazialtektonik im Hamburger Umland / Südliches Schleswig-Holstein ... 111
(Klingberg / Bargfeld-Stegen, Kayhuder Becken / Neuschönningstedt / Rappenberg/Wiershop)

B3: BUHRDORF, L., GROSSMANN, J., KRAUSE, M. & TAUGS, R.: Rohstoffe für die Metropolregion ... 123
(Station 1: Fa. Gaz de France, Betriebsplatz Sinstorf, Erdölaufbereitung / Station 2: Grundwasserwerk Nordheide / Station 3: Fa. Manzke Beton GmbH & Co. KG / Station 4: Abgrabung Breetze, Landkreis Lüneburg, Firma Manzke KSR GmbH)

B4: OTT, E., LÜHR, S., THIEME, W. & EHLERS, J.: Archäologie und Wasserbau im Osten Hamburgs ... 135
(Station 1: Neue Schleuse des Elbe-Lübeck-Kanals in Lauenburg / Station 2: Befestigungsanlage Ertheneburg / Station 3: Grabhügel und Totenhaus von Grünhof-Tesperhude, Kreis Herzogtum Lauenburg / Station 4: Hamburg-Kirchwerder, Zollenspieker und Riepenburg / Station 5: Hamburg-Boberg. Siedlungsstelle und Ziegelei)


 73. TAGUNG 2006 IN HALLE (SAALE)

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

FORKER, A., FRIEDEL, C.-H. & WANSA, S. (Hrsg.) (2006):
73. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen vom 6. bis 9. Juni 2006 in Halle (Saale). Tagungsband und Exkursionsführer. – 184 S.; Halle (Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt).

INHALTSVERZEICHNIS

FORKER, A.
Vorwort ... 3

Dank ... 4

Inhaltsverzeichnis ... 5

Zusammenfassungen der Vorträge

ANSPACH, N., KUPETZ, A., KUPETZ, M. & NEMITZ, D.
Geodidaktik im Muskauer Faltenbogen ... 9

CLASEN, S.
Archäogeologische Untersuchungen bei Ausgrabungen in Sachsen-Anhalt ... 11

EIßMANN, L.
Synoptische Kompilationen zum Zechstein, Tertiär und Quartär am Südrand der Norddeutschen Senke um Leipzig-Halle. Poster: Meere und Inlandeise am Südrand der Norddeutschen Senke ... 12

FISCHER, J., RASCHER, J. & SCHULZ, C.
Neue Karten der quartären Grundwasserleiter in Leipzig ... 17

FRENZEL, P.
Paläomilieuanalysen in archäologischen Grabungen an der deutschen Ostseeküste - Beispiele interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen Paläontologen und Archäologen ... 19

GRUBE, A.
Zur Kames-Bildung im südlichen Holstein ... 20

HOSELMANN, C.
Erste Ergebnisse der Forschungsbohrung Viernheim im Heidelberger Becken (nördlicher Oberrheingraben) ... 21

JUNGE, F. W., BÖTTGER, T. & NOVENKO, E. Y.
Fluviatile Sedimentation, Diapirismus und Vegetation im Frühsaaleglazial Mitteldeutschlands. Neue Befunde aus dem Tagebau Profen (Sachsen-Anhalt) ... 22

KATZSCHMANN, L., KUHN, G. & STRAHL, J.
Dokumentation der Erkundungsbohrungen für die BAB 71 bei Voigtstedt - erste Ergebnisse ... 25

KÖTHE, A.
Zum Tertiär in der deutschen Nordsee - Biostratigraphie und Seismik im G-Block ... 27

LADEMANN, K., MÜLLER, J. & REIMANN, R.
Dreidimensionale Strukturmodellierung im Bereich des Aller-Urstromtales bei Wolfsburg ... 29

LÖHNERT, E. P. & KÄSS, W.
Salzquellen bei Remkersleben (Bördekreis, Sachsen-Anhalt) ... 30

LÜTTIG, G.
Georg Friedrich Händel und das Bade(un)wesen seiner Zeit ... 31

MÖBUS, G.
Die Kreideküste von Rügen (Jasmund) - die Stirn einer pleistozänen Pultscholle? ... 32

MÜLLER, U. & OBST, K.
Die pleistozäne Schichtenfolge von Nord-Jasmund/Rügen - Ergebnisse der lithostratigraphischen Untersuchungen zum Kliffabbruch Lohme ... 33

RAPPSILBER, I., HECKNER, J. & SCHICHT, T.
Dreidimensionale seismische Tomographie am Quedlinburger Schlossberg ... 35

SCHLAAK, N., LUCKERT, J., STRAHL, J. & THIEKE, H. U.
Die Entwicklung von Ackerhohlformen im Jungmoränengebiet nordöstlich von Berlin - neue Befunde von einem Soll bei Seefeld/Werneuchen ... 37

SCHWARZ, C. & ELBRACHT, J.
Die flächendeckende Geologische Karte von Niedersachsen 1 : 50 000 (GK50) - Grundlage für anwendungsorientierte Themenkarten ... 39

STANDKE, G.
Die Randfazies des Rupel-Meeres in Mitteldeutschland ... 40

STÄUBERT, A., FLISS, T. & JOST, G.
Geologie und Montanhydrologie im ehemaligen Kalibergwerk Brefeld I/II bei Tarthun am Staßfurter Sattel (Ergebnisse aktueller Kontrollbefahrungen) ... 43

THOMAE, M. & NAGY, M.
Digitaler Datenwust muss nicht sein - eine Methode zur einfachen Haltung, effektiven Recherche und schnellen Präsentation von Geodaten für ungeübte Nutzer ... 46

WIMMER, R.
Vom Bergbau devastierte geologische Sehenswürdigkeiten am Südrand des norddeutschen Tieflands, vorgestellt anhand von Bilddokumenten aus dem Bitterfeld–Delitzscher Braunkohlenrevier ... 48

Zusammenfassungen der Poster

BALASKE, P., ERICKSON, K., LEMPP, C., SCHUBERTH, K. & WANSA, S.
Studentische Diplomkartierungen als vorbereitende Untersuchungen für die geologische Landesaufnahme: Beispiele der Kooperation zwischen Universität und LAGB aus dem Saale-Unstrut-Trias-Land ... 51

BÖRNER, A.
Vergleich der Quartärstratigraphie NW-Polen und NE-Deutschland ... 52

BUDZIAK, D., FRANKE, B., KORN, M., MERZBACH, G. & RÖHM, H.
Erfassung, Aufbereitung und Darstellung hydrogeologischer Daten zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie ... 54

ELBRACHT, J., MEYER, R. & REUTTER, E.
Die hydrogeologische Karte von Niedersachsen und Bremen 1 : 50 000 (HK50): Lage der Grundwasseroberfläche ... 55

ERICKSON, K., BORG, G., LEMPP, C. & SCHUBERTH, K.
Geologische und naturräumliche Standortfaktoren des neolithischen Sonnenobservatoriums von Goseck, Sachsen-Anhalt ... 56

FRITZ, J., WAGNER, B. & SAUTER, M.
Ingenieurgeologische 3-D Modeliierung im Stadtgebiet Göttingen ... 57

FROTZSCHER, M., SCHNEIDER, J. & BORG, G.
Pb-lsotopensignatur von Kupfervorkommen im östlichen Rheinischen Schiefergebirge - metallogenetische und geoarchäologische lmplikationen ... 58

IDLER, F. & DANN, T.
Konzeptbodenkarte 1 : 25 000 (KBK 25) - die zentrale bodengeologische Arbeitskarte von Mecklenburg-Vorpommern ... 59

KAINZ, W. & KLAMM, M.
Die Böden des Mittelberges bei Nebra - ein Archiv der Natur- und Kulturgeschichte ... 60

KLATT, S., STELTER, S., BORG, G. & LEMPP, C.
Ein stratiformer Brekzienhorizont innerhalb des Buntsandsteins bei Nebra, südliches Sachsen-Anhalt ... 61

KOPP, J. & GÖTHEL, M.
Die Flechtingen-Roßlau-Scholle - Einblicke in das periphere Vorlandbecken der Mitteleuropäischen Kristallinzone ... 62

KÖPPEN, S. M., HELBIG, H., RINNE, C. & MELZER, M.
Geoarchäologische Untersuchungen im nördlichen Harzvorland ... 63

KRIENKE, K. & KOEPKE, C.
Die lithofazielle Abfolge im Grenzbereich der Barther Heide - ausgewählte Ergebnisse der geotechnischen Erkundung zum Ersatzneubau der Meiningenbrücke (Vorpommersche Boddenlandschaft) ... 64

KÜHNER, R.
Die saalezeitliche Schichtenfolge der Hornoer Hochfläche im Tagebau Jänschwalde ... 65

MANIA, D., BRÜHL, E., LAURAT, T. & THOMAE, M.
Stratigraphie und Paläolithikum im Mittel- und Jungpleistozän des Elbe-Saale-Gebietes ... 66

SCHMIDERER, A. & BORG, G.
Untersuchungen zur Spurenelementcharakteristik von primärem und sekundärem Gold aus dem Thüringer Wald mittels Synchroton-Röntgenfluoreszenz ... 67

SCHROETER, A.
Hydrogeologisches Modell Geiseltal / Tagebaurestloch Großkayna mit subaquatischer Deponie ... 68

SCHROETER, A.
Untersuchung des natürlichen Rückhalts und Abbaus deponiebürtiger Schadstoffe am Beispiel der subaquatischen Deponie Großkayna / Merseburg. Teilprojekt 4.4.c: Prozesskontrolle und Steuerung ... 69

SCHROETER, A.
Hydrogeologisches Modell Tagebaurestloch Lochau ... 70

SCHÜTZE, K. & BEHRENS, G.
Die Internetpräsentation des Landesbohrdatenspeichers Mecklenburg-Vorpommern ... 71

SKUPIN, K. & ZANDSTRA, J. G.
Zur Entstehung der Stauchmoränen des linken Niederrheins aufgrund der sedimentpetrografischen Zusammensetzung und der Leitgeschiebeführung ... 72

STELTER, S., KLATT, S., BORG, G., LEMPP, C. & SCHUBERTH, K.
Zur Natursteinherkunft der Grabkammerauskleidungen bronzezeitlicher Hügelgräber am Mittelberg bei Nebra, Sachsen-Anhalt ... 73

STOTTMEISTER, L. & STRAHL, J.
Die geologische Entwicklung des Allertals im Quartär unter besonderer Berücksichtigung der Holstein-Warmzeit ... 74

VÖLKER, C. & VÖLKER, R.
Das Modell eines Erdfalles - ein Beitrag zur Erdfalltätigkeit in Mitteldeutschland ... 75

WOLF, L. & HÜBNER, F.
Schwermineralparagenesen der quartären und tertiären Flussterrassen von Zwickauer Mulde und Pleiße im Raum Zwickau–Werdau ... 77

Exkursionsführer

Exkursionen A1 bis A3 am 8. Juni 2006

THOMAE, M., BRÜHL, E., HELLMUND, M., JURKENAS, D. & LAURAT, T.
Exkursion A 1. Quartärgeologie und Archäologie im Geiseltal (Neumark-Nord, Krumpa) und Geiseltalmuseum ... 79
(Halt 1: Das Geiseltalmuseum – die Geiseltalsammlung / Halt 2: Die mittelpleistozänen Körbisdorfer Schotter und das Seebecken Neumark-Nord 3 / Halt 3: Das mittelpleistozäne Seebecken Neumark-Nord 1 / Halt 4: Das mittel- bis jungpleistozäne Seebecken Neumark-Nord 2 / Halt 5: Die mittelpaläolithischen Fundhorizonte NN 2/2 und NN 2/0 / Halt 6: Früh- und hochweichselzeitliche Deckschichtenfolge / Halt 7: Spätglazialproifil Krumpa / Geiseltalkohle)

EHLING, B.-C.:
Exkursion A 2. Permokarbon und Salzgewinnung in Halle und Umgebung (historische Salzgewinnungsstellen, Rotliegend-Aufschlüsse am Saaleufer, Petersberg) ... 92
(Halt 1: Halle-Störung und historische Salzgewinnungsstätten auf dem Marktplatz und dem Hallmarkt in Halle / Halt 2: Schlotfazies des kleinporphyrischen Rhyoliths („Steinmühlenporphyr“) auf dem Gelände der Diakonie (Johannes-Jänicke-Haus) in der Burgstraße / Halt 3: Großporphyrischer Rhyolith der Halle-Einheit mit Brekzienzone am Riveufer / Halt 4: Intraformationale Konglomerate der Halle-Formation am Rive-Ufer / Halt 5: Tuffgefüllte Spalten im intraformationalen Konglomerat der Halle-Formation am Riveufer / Halt 6: Äußere Randfazies des kleinporphyrischen Rhyoliths im Kontakt mit Sedimenten der Halle-Formation in der Rainstraße / Ecke Riveufer / Halt 7: Der Burgfelsen von Giebichenstein / Halt 8: Randfazies des kleinporphyrischen Rhyoliths, Rotliegend (Halle-Formation) im Amtsgarten / Halt 9: Großporphyrischer Rhyolith der Halle-Einheit im Kontakt mit Sedimenten der Halle-Formation im Reichardtsgarten / Halt 10: Halde des Steinkohlenbergbaus im Reichardtsgarten am Ausgang zur Wittekindstraße / Halt 11: Petersberg-Rhyolith (Rotliegend) im „Goethe-Bruch“ am Petersberg)

WANSA, S., TROPP, P. & WIMMER, R.
Exkursion A 3. Quartärgeologie und Bergbaufolgelandschaften bei Bitterfeld ... 106
(Halt 1: Parkplatz an der Biermannschen Villa im Sanierungsgebiet Goitzsche / Halt 2: Naturdenkmal Lutherstein / Halt 3: Glazitektonisch gestauchte tertiäre und quartäre Sedimente Kiessandtagebau Köplitz/Ateritz / Halt 4: Sanierungstagebau Gröbern).

Exkursionen B1 bis B3 am 9. Juni 2006

WANSA, S., BALASKE, P., BEHNKE, H.-J., BLUMENSTENGEL, H., FRELLSTEDT, H., HOHNDORF, G., KLAMM, M., MENG, S., SCHROETER, A., THOMAE, M. & WREDE, W.: Exkursion B 1. Känozoikum und Bergbaufolgelandschaften im Geiseltal und seiner Umgebung (Braunkohlentagebau Amsdorf, Geiseltal, Kiessandgruben am Außenrand der Saale-Vergletscherung) ... 117
(Halt 1: Tertiäre und quartäre Ablagerungen im Braunkohlentagebau Amsdorf / Halt 2: Geologie, Paläontologie, Bergbau und Tagebausanierung im Geiseltal. Einführungsvorträge in der Zentralwerkstatt Pfännerhall, Braunsbedra / Halt 3: Sanierung des Tagebaurestloches Mücheln. Aussichtsplattform Krumpa (Geiseltal) / Halt 4: Unstrut-Hauptterrasse, Schmoner Sande und archäologische Funde im Kiessandtagebau Karsdorf / Halt 5: Zeuchfelder Sander und weichselzeitliche Periglazialbildungen im Kiessandtagebau Freyburg)

SCHUBERTH, K., GÖTZ, A. E., HECKNER, J., MAZZELLA, M., NORTHE, A., SPILLMANN, T., RADZINSKI, K.-H. & WREDE, W.: Exkursion B 2. Geologie und Archäologie im Unstrut-Trias-Land ... 138
(Halt 1: Wendelstein / Halt 2: Ehemaliger Steinbruch westlich von Großwangen (rechter Unstruthang) / Halt 3: Nebra / Halt 4: Ehemalige Tongrube Karsdorf / Halt 5: Straßeneinschnitt nordwestlich des Tontagebaues Karsdorf / Halt 6: Ehemaliges Steinbruchgelände südwestlich von Zscheiplitz / Halt 7: Goseck)

FRIEDEL, C.-H., MITTAG, A., HENKEL, T. & ZIEBELL, J.
Exkursion B 3. Sangerhäuser Mulde und Südharzrand (Perm: Stratigraphie/Fazies/Tektonik, historischer Kupferschieferbergbau, Ingenieurgeologie) ... 160
(Halt 1: Befahrung Wettelrode/Röhrigschacht / Halt 2: Die Thyratalbrücke / Halt 3: Gipstagebau Rottleberode / Halt 4: Aufschluss „Lange Wand“ bei Ilfeld)


72. TAGUNG 2005 IN LÜBECK

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein, Abt. Geologie und Boden (Hrsg.) (2005):
Tagungsband und Exkursionsführer der 72. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen, 17. – 20. Mai 2005 in Lübeck. – 177 S.; Flintbek.

INHALTSVERZEICHNIS

Inhaltsverzeichnis ... 3

Kurzfassung des öffentlichen Abendvortrags

EISENHAUER, A.
Die Mangan/Eisen-Krusten als Archiv für Klimavariationen und den Schwermetalleintrag in die Ostsee (Öffentlicher Abendvortrag) ... 9

Vortragskurzfassungen

AGSTER, G.
Hydrogeologie im Großraum Lübeck ... 13

BIRNDT, H. & TRILLER, T .
Ergebnisse der bergschadenkundlichen Gefährdungsanalyse für den ehem. Braunkohlenbergbau auf dem Wanzeberg – Malliß, Land Mecklenburg-Vorpommern ... 15

CLASEN, S.
Archäogeologische Untersuchungen beim Bau der MITGAS-Trasse in Sachsen-Anhalt ... 17

FRECHEN, M. & STEPHAN, H.-J.
Lumineszenz-Chronologie mittel- und oberpleistozäner Sande aus Schleswig-Holstein - Methodik und Anwendung ... 18

GLÄSER, M.
Stadtarchäologie in Lübeck ... 19

GRANITZKI, K. & SCHÜTZE, K.
Die Karte der oberflächennahen Rohstoffe im M 1 : 50 000 (KOR 50 M-V) - Grundlage der Rohstoffsicherung in Mecklenburg-Vorpommern ... 26

GROTH, K.
Hydrogeologische Situation innerhalb einer Stauchendmoräne und anliegender Sanderbildungen - Ergebnisse von Grundwasserbeobachtungen (Pegel) im Bereich des Kiessandtagebaues Roggenstorf bei Grevesmühlen ... 28

GRUBE, A., REISS, S. & BETZLER, C.
Geologische- und Georadar-Untersuchungen im Grenzbereich der Weichsel-Vereisung (Holstein) ... 30

HAMER, H. & LILIENFEIN, M.
Verbesserung der Grundwasserbewirtschaftung durch gezielte Überwachung und Bewirtschaftung im WW Kleinensee ... 31

HERMSDORF, N. & STRAHL, J .
Zum Problem der so genannten Ückerwarmzeit (Intra-Saale). Untersuchungen an neuen Bohrkernen aus dem Raum Prenzlau ... 33

KÖHLER, S., TESMER, M., OTTO, R., PEKDEGER, A., LORENZEN & HUBBERTEN, H. W.
Die Genese und Dynamik der Grundwasserversalzung im Raum Lübeck ... 35

KOPP, G.
Jungpleistozäne Großsäugerfunde aus der Hamburg-Harburger Elbaue ... 37

LAMPE, R., ENDTMANN, E., MEYER, H., JANKE, W., LÜBKE, H., HARFF J. & LEMKE, W.
Eine neue Meeresspiegelkurve für die Wismar-Bucht ... 39

LÖHNERT, E. P.
Paul Friedrich (1856-1918) - Pionier der angewandten Geologie im Raum Lübeck ... 41

LÜTTIG, G.
Anmerkungen zur Ahrensburger Geschiebe-Sippe ... 42

MEYER, K. D.
Findlingsquader-Kirchen in Nordwestdeutschland ... 43

MILKERT, D. & BRENNER, W.
Der „Kieler See“ - Die postglaziale Entwicklung der Kieler Aussenförde ... 44

MÖBUS, G.
Glazialtektonische Aussagen aus Bohrungen am Beispiel der Granitzhöhen bei Binz (Insel Rügen) ... 45

MÜLLER, U.
Weichsel-Frühglazial in Nordwest-Mecklenburg ... 47

ORTLAM, D.
Marine Geohydrologie, DGH-Effekt und marine Süßwasserquellen (Beispiele an Nord- und Ostsee) ... 49

OTTO, R.
Zur Sicherstellung einer nachhaltigen Trinkwasserversorgung im Lübecker Raum ... 52

OVERBECK, G.
Mecklenburger Bucht - Offshore-Windpark SKY 2000. Erste Baugrunderkundungen - Erste Erfahrungen für die Gründung ... 54

STEPHAN, H.-J.
Die zeitliche Stellung weichselzeitlicher glazifluviatiler Ablagerungen in Schleswig-Holstein nach TL/OSL - Datierungen ... 56

THOMSEN, C.
Wirtschaftliche Nutzung des tieferen Untergrundes von Schleswig-Holstein ... 58

WANSA, S., HOSELMANN, C. & KATZSCHMANN, L.
Zur lithostratigraphischen Nomenklatur quartärer Bildungen - Probleme und Perspektiven ... 60

WIEDERHOLD, H., BINOT, F., RUMPEL, H.-M. & SCHEER, W.
Quartäre Rinnen in Norddeutschland: Neue Untersuchungen im Projekt BurVal ... 62

Posterkurzfassungen

BŁASZKIEWICZ, M., BÖRNER, A. & DOBRACKI, R.
Bilaterales Projekt „Geotourismuskarte um das Stettiner Haff“ ... 67

BURGER, A. W.
Schwermineraluntersuchung der Bohrung Lübtheen 27/82 und paläogeographische Konsequenzen ... 69

ELBRACHT, J.
Untersuchung der natürlichen Charakteristik der Grundwasserkörper Niedersachsens ... 70

GINDRIG, T., STEINBERG, L. & WIEGAND, J.
Radionuklide in grubenwasserführenden Oberflächengewässern am Linken Niederrhein ... 71

KRIENKE, K. & KOEPKE, C.
Die jüngsten Küstenabbrüche an der Rügener Steilküste - Geologie und Bodenmechanik ... 72

LIEBSCH-DÖRSCHNER, T.
Baugrund historischer Denkmäler in Lübeck ... 74

MÜLLER, H., STRAHL, J. & THIEKE, H. U.
Ergebnisse palynologischer, sedimentologischer und geochemischer Untersuchungen an weichselspätglazialen Seesedimentkernen Brandenburgs ... 75

POPPSCHÖTZ, R.
Erste Ergebnisse zur Entwicklung des anastomosierenden Flusssystems im Oberspreewald ... 76

SCHLAAK, N., STRAHL, J. & LUCKERT, A.
Stratigraphie und Fernerkundung in einer Flussaue - Verteilungsmuster, Eigenschaften und Alter von Sedimenten im Oderbruch ... 77

SCHÜTZE, K. & BÜLOW, W. v.
Geologischer Wanderpfad im Mineraldistrikt der Griesen Gegend ... 78

SKOWRONEK, A., FÜLLNER, K. & GÜNSTER, N.
Quartäre Paläoböden in Küsten-Schwemmfächern der Balearen ... 79

STEPHAN, H.-J.:
Klimastratigraphische Gliederung des Pleistozäns in Schleswig-Holstein ... 80

THOMSEN , C.
Wirtschaftliche Nutzung des tieferen Untergrundes von Schleswig-Holstein ... 81

Kurzfassungen der Exkursionen in Lübeck und Umgebung
(A1 bis A3 am 19. Mai 2005, B1 bis B3 am 20. Mai 2005)

AGSTER, G., WEINHOLD, H. & PIEPER, M.
Exkursion A1. Regionale Hydrogeologie (Wasserversorgung und hydrogeologische Situation im Raum Lübeck) und Geotope in Ostholstein ... 85
(Haltepunkt 1: Grundwassermessstelle HL 45 in Reinfeld / Haltepunkt 2: Geotop - Os von Zarpen / Haltepunkt 3: Geotop - Moränenzug Pariner Berg-Pohnsdorf / Haltepunkt 4: Wasserwerk Kleinensee)

LIEBSCH-DÖRSCHNER, T.
Exkursion A 2. Ingenieurgeologie Lübecks (Baugrund Lübecker Denkmäler, Altlasten, Verkehrsprojekte) ... 97
(Baugraund Lübecker Denkmäler / Verkehrsprojekt Nordtangente / Altstandort Neue Metallhütte Lübeck / Hafenerweiterung am Skandinavienkai, Lübeck-Travemünde)

GLÄSER, M., MÜHRENBERG, D. & SCHALlES, I.
Exkursion A3. Archäologie und Stadtgeschichte der Hansestadt Lübeck, Alt Lübeck (slawischer Burgwall) ... [nur Überschrift, Text siehe Vortrag GLÄSER S. 19] ... 114

STEPHAN, H.-J., HARTZ, S. & JAKOBSEN, O.
Exkursion B1. Quartärgeologie I Glazialtektonik Ostholsteins (Oldenburger Graben, Wagrische Halbinsel, Heiligenhafener Kliff) ... 115
(Erläuterungen zur Strecke Lübeck–Dannau / Stop 1: Niederung Dannau / Stop 2: Die Großsteingräber von Putlos in Ostholstein / Stop 3: Grube Dauwald, Ralff / Stop 4: Drumlins am Hof Johannistal / Stop 5: Gruben Wilschewsky / Stop 6: Steinwarder Heiligenhafen, Lunchpause / Stop 7: Ehemaliger Schießstand am „Hohen Ufer“ von Heiligenhafen).

GRUBE, A. & LIEBSCH-DÖRSCHNER, T.
Exkursion B2. Lübecker Becken – Gipskarst und Dolinenlandschaft Bad Segeberg –Salzquellen im Travetal bei Leezen – Kames-Landschaft Sülfelder Tannen – Trockentäler Lütjensee – Hochwasserschutz Elbedeich Lauenburg ... 145
(Lübecker Becken / Gipskarst und Dolinenlandschaft Bad Segeberg / Salzquellen bei Leezen / Kames-Landschaft bei Sülfelder Tannen / Trockentäler bei Lüthjensee / Hochwasserschutz - Elbedeich - bei Lauenburg)

BÜLOW, W. v., BIRNDT, H. & GÜRS, K.
Exkursion B3. Tertiär-Geotope, Halokinese und Bergbau-Denkmäler in Südwest-Mecklenburg und Süd-Holstein ... 157
(Punkt 1: Oberpliozäne Flußschotter von Loosen / Punkt 2: Mitteleozäner Kalkmergel von Karenz / Punkt 3: Pliozän über Unter-Eozän bei Karenz / Punkt 4: Tropfenboden im Holstein-Komplex bei Grebs / Punkt 5: Oligozän-Profil der Tongrube Malliß / Punkt 6: Unter-Miozän am Wasserwerk Malliß / Punkt 7: Alaunberge Malliß / Punkt 8: Mundloch des Marien-Stollens Malliß / Punkt 9: Pliozän und Ober-Miozän im Rüterberg / Punkt 10: Kies- und Tongrube Groß Pampau)


 71. TAGUNG 2004 IN FRANKFURT (ODER)

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

STACKEBRANDT, W., SEIDEMANN, A. & LUDWIG, F. (Hrsg.) (2004):
Tagungsband & Exkursionsführer. 71. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen, 01.- 04. Juni 2004 in Frankfurt (Oder). – 190 S.; Kleinmachnow (Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenburg).

INHALTSVERZEICHNIS

JUNGHANNS, U. (Minister für Wirtschaft des Landes Brandenburg)
Grußwort

PATZELT, M. (Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt (Oder))
Grußwort

STACKEBRANDT, W. & SEIDEMANN, A.
Vorwort ... 1

Dank an fördernde Institutionen ... 3

Inhaltsverzeichnis ... 5

1. Kurzfassungen der Vorträge

DALCHOW, C.
Öffentlicher Abendvortrag
Brandenburg: Weites Land, kleinräumiger Bodenwechsel – Herausforderung durch die Jahrhunderte ... 11

BROSE, F.
Zur Geologie und Geomorphologie Ostbrandenburgs ... 13

BROSE, F. & DOBRACKI, R.
Die Zusammenarbeit der Geologischen Dienste Brandenburgs (LGRB) und Polens (PIG, Abteilungen Pommern und Niederschlesien) in den Bereichen der geologischen Kartierung und Umweltgeologie ... 15

LIPPSTREU, L. & R. SCHULZ, R.
Zum Quartär des Frankfurter Stauchungskomplexes unter besonderer Berücksichtigung der Neu- und Revisionskartierung des Blattes Frankfurt (Oder)/Słubice ... 17

BIRNDT, H.
Ergebnisse aus der Neubearbeitung der bergschadenkundlichen Gefährdungsanalyse für das Stadtgebiet von Frankfurt (Oder) ... 19

HILLE, C.
Verfüllung von stillgelegten bergbaulichen Grubenbauen und sonstigen Hohlräumen mit Filterasche und Zugabe eines Verflüssigers (Fließmittel) ... 22

HOTZAN, G.
Aspekte der Hydrogeochemie der Grundwasserneubildung in den Lockergesteinsgrundwasserleitern Brandenburgs ... 24

KUHN, B. & FEHLAUER, P.
Praxis der gutachterlichen Bemessung von Wasserschutzgebieten in Brandenburg und die Anforderungen an den geologischen Landesdienst ... 26

KÜHN, D.
Verfügbare Bodenkarten zur Ableitung von Aussagen zur Sickerwasserprognose und dem Schadstoffverhalten in den Böden Brandenburgs ... 27

SCHROEDER, J. H.
Führer zur Geologie von Berlin und Brandenburg: Aktivieren individueller Kenntnisse zum kollektiven Lernen und in der Öffentlichkeitsarbeit ... 28

NIEDERMEYER, R.-O.
Geopotenzial-Typen Mecklenburg-Vorpommerns - Warum muss die Landesgeologie „Flagge zeigen“? ... 30

POPPSCHÖTZ, R.
Quartärgeologische Untersuchungen im Tagebau Cottbus-Nord – Ein Tagebauprofil mit permafrostbedingtem Genesemodell ... 32

HEYM, T.
Geotechnische Problemlösungen im Frankfurter Bänderton ... 34

MÖBUS, G.
Die Dynamik der Steilküste der Insel Hiddensee (Ostsee) ... 36

SCHOPPER, F.
Der spätbronzezeitliche Zentralort Lebus und sein Hortfund ... 37

BAUTSCH, H.-J. & GRESHAKE
Meteorite und Pseudometeorite im Land Brandenburg ... 39

KUPETZ, M.
Geologische Inhalte in Geoparks ... 40

DOMNICK, H., EBERT, W. & LUTZE, G.
Die Märkische Eiszeitstraße - eine Ferien- und geologische Erlebnisstraße im Nordosten Brandenburgs ... 42

LUTZE, G. & KIESEL, J.
Landschaftsdiversität in Nordost-Deutschland im Kontext von Geofaktoren (geomorphologische Vorprägung) und Landnutzung ... 44

FREUDE, M.
Potenziale für den vorbeugenden Hochwasserschutz durch zusätzliche Überflutungsflächen an der Oder [nur Übersschrift] ... 45

HANNEMANN, M.
Der tiefere Untergrund im Raum des Oderbruchs und Schlussfolgerungen auf die Entstehung der Oderbruchdepression ... 46

SCHLAAK, N. & KAHL, J.
Radardaten (E-SAR) im Spiegel des Sedimentaufbaus der Oderaue zwischen Reitwein und Kienitz ... 48

HUTH, P.
Die Havel-Oder-Wasserstraße als Beispiel für den Wasserbau in der Region ... 49

MANHENKE, V. & KOPP, J.
Zu den Geopotenzialen Erdwärme und Untergrundspeicher in Ostbrandenburg ... 51

HEMMERICH, M.
3-D-Modellierung der Struktur Rüdersdorf ... 53

MARTIN, M. & BÖSE, M.
Der Einsatz von Geographischen Informationssystemen bei der morphometrischen Bewertung stehender Gewässer ... 56

LÜTTIG, G.
Geschiebezählungen: Folgerungen und Irrtümer ... 57

2. Kurzfassungen der Poster

CLASEN, S.
Wie gewonnen, so zerronnen: Die paläolithische Fundstelle im ehemaligen Tagebaufeld Rösa, Ldkr. Bitterfeld ... 59

DOBRACKA, E. & WINTER, H.
A new site of Eemian lnterglacial at Rzecino on the Lobez Upland (West Pomeranian Lakeland) ... 60

DOBRACKA, R. & WINTER, H.
Polish-German geoenvironmental studies in the Odra River Valley ... 61

ELBRACHT, J., DIELER, S. & SCHWARZ, C.
Die geologische Karte von Niedersachsen 1 : 50 000 (GK 50) - Stand und Perspektiven ... 62

GORSKA, M.
Petrography of glacial sediments in Pojezierze Mysliborskie (Mysliborskie Seenplatte) ... 63

HEINZE, A.
Deiche und Siel im Bensersieler Watt ... 64

KÖBBEL, W.
Feldsteinbauten in Südbrandenburg ... 66

KÖBBEL, W.
Der Arbeitskreis „Zeugen der Eiszeit in der Lausitz“ stellt sich vor ... 67

KOPP, J., SIMON, A. & GÖTHEL, M.
Thermalsolegewinnung in Burg/Spreewald ... 69

KOSSLER, A., LUCKERT, J., MÜLLER, H., SCHLAAK, N., STRAHL, J., THIEKE, H. U. &
WEISS, M.
Palynologische, malakologische und sedimentologisch-geochemische Untersuchungen an limnischen weichselspätglazial-holozänen Sedimenten des Paddenluchs, Tagebau Rüdersdorf (Brandenburg) ... 71

KÜHN, P. & HUBBE, J.
Zur „Leopold-von-Buch-Gedenkstätte“ in Stolpe - Ein Hilferuf an alle Geowissenschaftler ... 73

LOCK, J., MARTIN, M. & BÖSE, M.
Der Rangsdorfer See - Ein Beitrag zur Kulturlandschaftsentwicklung südlich von Berlin ... 74

LÖHNERT, E.
„Natürliche Mineralwässer“ in den neuen Bundesländern, mit speziellem Bezug zum nordostdeutschen Flachland ... 75

LUDWIG, F., WETZEL, E., SITSCHICK, H. & HÖDING, T.
Systematische Quarzuntersuchungen zur Bodenschatzeinstufung von Kiessanden und Sanden in Brandenburg ... 76

LUTZE, G., EBERT, W. & SCHLAAK, N.
GeoPark Chorin-Joachimsthaler Eiszeitlandschaft - Ein Entwicklungsvorhaben im Nordosten Brandenburgs ... 78

MAHNHENKE, V.
Geopotenzial statt Georessource am Beispiel Brandenburgs ...79

MANHENKE, V., LIPPSTREU, L., SCHULZ, R., URBANSKI, K., PÄTZOLD, D., REYES, S.,
BERNER, K. & SIMON, A.
Die geologische bzw. hydrogeologische Schnitttafel als Bestandteil der geologischen Kartierung i. M. 1 : 50 000 im LGRB - dargestellt und erläutert am Beispiel der GK 50 des Blatts L 3752 Frankfurt (Oder)/Słubice ... 80

MÜLLER, U.
Zur stratigraphischen Stellung des Lausitz-Glazials (S III) in Nordwest- Mecklenburg ... 83

PIOTROWSKI, A., URBAŃSKI, K. & BROSE, F.
Geological position of Eemian lnterglacial in Frankfurt-Kostrzyn-Gorzow area ... 84

REICH, M. & SCHNEIDER, S.
Zur Fauna und Flora des oligozänen (Rupelium) Septarientons von Bad Freienwalde (Brandenburg) ... 84

SCHULZ, R.
Geotope in Ostbrandenburg ... 85

SCHÜTZE, K.
Der Geotopkataster des Geologischen Dienstes Mecklenburg-Vorpommern ... 86

SEIFERTH, W.
Die BSF-Bergsicherung und Baugrundsanierung GmbH Frankfurt (Oder). Firmendarstellung im Überblick ... 87

SITSCHICK, H.
Mineralische Rohstoffe als Baumaterial im Wandel der Zeiten am Beispiel Südbrandenburgs ... 88

STOTTMEISTER, L.
Die Geologische Karte von Sachsen-Anhalt im Maßstab 1 : 25 000, Blatt 3732 Helmstedt ... 89

URBAŃSKI, K. & WINTER, H.
Biogenie sediments of Mazovian (Holsteinian) lnterglacial at Gajec near Rzepin (Torzym Plain) ... 90

URBAŃSKI, K. & WINTER, H.
Geologic setting and palynological examination of Eemian deposits in Radowek near Słubice (Łagowskie Lakeland) ... 91

WEDDE, R.-G.
Tagesbrüche - Folgeerscheinungen des untertägigen Braunkohlenbergbaus in Ostbrandenburg ... 92

ZIEKUR, R., BOESS, J., SCHURICHT, R. & SAUER, J.
Ergebnisse geophysikalischer Untersuchungen am Beispiel einer Hofbodenkartierung ... 94

ZIEKUR, R., BOESS, J., SCHURICHT, R. & SAUER, J.
Geophysikalische Messverfahren für hochauflösende Bodenkartierung ... 95

3. Exkursionsführer

A 1 Regionale Geologie, Lagerstättengeologie, Hochwasserschutz und Besiedlungsgeschichte südlich Frankfurt (Oder) am 03. Juni 2004 ... 99

Route: Frankfurt (Oder) - Sand- und Kiessandlagerstätte Lossow - Slawische Burgwallanlage Lossow - Oderhochwasser 1997: Schöpfwerk Brieskow-Finkenheerd, Ziltendorfer Niederung (Deichsanierung) - ehemalige Ziegeleigrube Schönfließ (Fünfeichener Stauchungskomplex, Holsteininterglazial) - Barocke Klosteranlage Neuzelle - Frankfurt
(Oder)
Leitung: A. SEIDEMANN, F. LUDWIG, M. PETZEL, W. DAHM, J. STRAHL & W. EDERER
(Einführung / Stopp 1: Sand- und Kieslagerstätte Lossow / Stopp 2: Steile Wand – Geomorphologie und Aufschluss elsterkaltzeitlicher Geschiebemergel, Burgwallanlage Lossow / Stopp 3: Schöpfwerk Finkenheerd / Stopp 4: Denkmal Oderhochwasser Ernst-Thälmann-Siedlung / Stopp 5: Hochwasserereignis 1997 und Deichbau in Aurith / Stopp 6: Ehemalige Ziegeleigrube Schönfließ: Diatomeen führende Ablagerungen des jüngeren Holstein-Interglazials / Stopp 7: Barocke Klosteranlage Neuzelle)

A 2 Regionale Geologie, Geotopschutz, Altbergbausanierung und Landschaftsgenese westlich Frankfurt (Oder) am 03. Juni 2004 ... 113
Route: Frankfurt (Oder) - Rauensche Berge: Stauchmoränenkomplex, Markgrafensteine, Altbergbau Rauen/Petersdorf - Buckower Kessel/Märkische Schweiz - Frankfurt (Oder)
Leitung: C. DALCHOW, W. STACKEBRANDT, D. GÖLLNITZ, A. BAUMANN & M. DAHLEY
(Einführung / Stopp 1: Stauchmoränenkomplex Rauensche Berge, Standort Steinerner Tisch / Stopp 2: Die Markgrafensteine in den Rauenschen Bergen bei Fürstenwalde / Stopp 3: Altbergbauobjekte und deren Sanierung in den Rauenschen Bergen / Stopp 4: Rotes Luch, Moorhof / Stopp 5: Stöbbertal in Waldsieversdorf, Friedensstraße)

A 3 Regionale Geologie, Geotopschutz, Altbergbausanierung und Besiedlungsgeschichte in und um Frankfurt (Oder) am 03. Juni 2004 ... 131
Route: Frankfurt (Oder) - Geomorphologischer Aussichtspunkt Trümmerberg – ehemalige Lehmgrube Saarower Straße - Endmoräne und Findlinge im Frankfurter Stadtwald - Quarzsandaufschluss Booßen - Zeugnisse des untertägigen Bergbaus und Sanierung in Booßen/Spitzkrug Multicenter - bronzezeitliche Befestigung Burgberg Lebus - Frankfurt (Oder)
Leitung: R. SCHULZ, H. BIRNDT, F. SCHOPPER
(Einführung / Stopp 1: Geomorphologischer Aussichtspunkt Trümmerberg Frankfurt (Oder) / Stopp 2: Ehemalige Lehmgrube Saarower Straße / Stopp 3: „Geologisches Fenster“ – Regenrückhaltebecken an der B 112n / Stopp 4: Geologische Aufschlüsse und Findlinge im Frankfurter Stadtwald / Stopp 5: Quarzsandaufschluss Booßen / Stopp 6: Altbergbau Grube Otto II / Stopp 7: Altbergbau ehemalige Braunkohlengrube Rudolf / Stopp 8: Altbergbau ehemalige Braunkohlengrube Körner – Sanierungsmaßnahmen im Bereich des Einkauszentrums Spitzkrug Multicenter (SMC) / Stopp 9: Burgberg, Stadt, Strom)

B 1 Angewandte Geologie, Geotourismus, Wasserbau, Altbergbausanierung und Oderbruchgenese am 04. Juni 2004 ... 149
Route: Frankfurt (Oder) - Heckelberg: Soleverpressung der EWE - Hohenfinow/Liebenstein: geomorphologischer Aussichtspunkt, Märkische Eiszeitstraße – Schiffshebewerk Niederfinow - Neuenhagener Oderinsel/Schiffmühle: Aufschluss vom Tertiär bis Spätglazial - Bad Freienwalde: ehem. Braunkohlenbergwerk Wilhelmschacht (Bohrungs- und Versatzarbeiten) - Güstebieser Loose: Deichbau - Kienitz: Auensedimente - Frankfurt (Oder)
Leitung: N. SCHLAAK, G. HOTZAN, G. LUTZE, P. HUTH, W. SEIFERTH, F. KRÜGER
(Einführung / Stopp 1: Soleversenkstation der EWE in Heckelberg / Stopp 2: Hohenfinow, Liebenstein / Stopp 3: Schiffshebewerk Niederfinow / Stopp 4: Schiffmühle, Aufschluss vom Tertiär bis zum Spätglazial / Stopp 5: Erkundungs- und Verwahrungsarbeiten im Altbergbauprojekt "Wilhelmschacht" Cons. „Freienwalde“ – östliche Abteilung (1845-1902) und „Wilhelm-/Friedensschacht“ der Oberbarnimer Bergbau GmbH (1948-1960) / Stopp 6: Güstebieser Loose / Stopp 7: Kienitz - Auensedimente)

B 2 Lagerstättengeologie, Baustoffindustrie, Geotourismus und Untergrundspeicherung in Rüdersdorf am 04. Juni 2004 ... 169
Route: Frankfurt (Oder) - Rüdersdorf: Tagebau und Zementproduktion - weichselspätglazial/ holozäner Aufschluss Paddenluch - Museumspark Baustoffindustrie – Untergrundgasspeicherung der EWE - Erkner - Frankfurt (Oder)
Leitung: J. STRAHL, A. KOSZINSKI, P. SCUR, K. KLIPPSTEIN, J. SCHATTLING
(Einführung / 1. Tagebau Rüdersdorf / Stopp 1a: Südböschung Alvenslebenbruch, Überblick, Endböschungssystem im Wellenkalk / Stopp 1b: Redenstraße, Quartär, Lokalmoräne im Saale II-Geschiebemergel / Stopp 1c: Röt am Kesselsee, Rotmergelzone mit fossilführenden Dolomitbänken / Stopp 1d: Kreuzbrückenspalte-Süd, pleistozäne Erosion und Wellenkalk / Stopp 1e: Kreuzbrückenspalte-Nord, Erosionsschlucht im Schaumkalk / Stopp 1f: Die weichselspätglazialen und holozänen Ablagerungen des Paddenluchs / Stopp 2: Zementwerk Rüdersdorf, Werksführung / Stopp 3: Mittagspause am Heinitztunnel / Stopp 4: Historische Führung durch den Museumspark Rüdersdorf / Stopp 5: Besichtigung des Betriebsstandortes der EWE zur Untergrundspeicherung in der Essigstraße)

B 3 Quartärgeologie und Lagerstättengeologie östlich der Oder von Słubice bis zur Pommerschen Randlage am 04. Juni 2004 ... 185
Route: Słubice - Sandgrube Owczary - geomorphologischer Aussichtpunkt Sarbinowo - Lagerstätte Chelm Gorny - geomorphologischer Aussichtspunkt Metno – Kiessandgrube Golice - geomorphologischer Aussichtspunkt Cedynia - Słubice
Leitung: R. DOBRACKI, A. PIOTROWSKI, K. URBANSKI
(Stopp 1: Sandgrube Owczary / Stopp 2: Sarbinowo / Stopp 3: Chelm Gorny / Stopp 4: Metno / Stopp 5: Golice / Stopp 6: Cedyna)


 70. TAGUNG 2003 IN NEUBRANDENBURG

[ab sofort "Norddeutsche Geologen" statt bisher "Nordwestdeutsche Geologen"]

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

NIEDERMEYER, R.-O., GRANITZKI, K. & PETERSS, K. (Hrsg.) (2003):
70. Tagung Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen, 10.-13. Juni 2003 in Neubrandenburg. Tagungsbeiträge und Exkursionsführer. – 173 S.; Güstrow (Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern, Geologischer Dienst).

INHALTSVERZEICHNIS

Vorwort ... 2

Inhaltsverzeichnis ... 4

Kurzfassungen der Vorträge (V) und Poster (P)

REINICKE, R.
Öffentlicher Abendvortrag: Küsten der Ostsee ... 8

ALBRECHT, M. & BUCKOW, E.
Zur Entwicklung der hydrogeologisch-wasserwirtschaftlichen Arbeiten in der ehemaligen DDR am Beispiel des Ostteils von M-V (V) ... 9

ASP, N. E., RICKLEFS, K. & MAYERLE, R.
An attempt reconstruct the early Holocene tidal conditions in the inner german bight, North sea ... 11

BALASKE, P. & KOGLIN, N.
Das Pilotprojekt zur blattschnittfreien Darstellung der Geologie im LAGB LSA (P) ... 12

BECKER-PLATEN, J. D.
Zur Archivierung von Unterlagen zu den Tagungen der Arbeitsgemeinschaft Nord(west)deutscher Geologen (V) ... 14

BEHRENS, G. & SCHÜTZE, K.
Geologisches Archiv und digitaler Bohrdatenspeicher M-V (V) ... 15

BÖRNER, A. & SCHÜTZE, K.
Konzept der Geologischen Karte der an der Oberfläche anstehenden Bildungen von Mecklenburg-Vorpommern im Maßstab 1 : 50.000 (GK50) (P) ... 17

BÜLOW, W. v.
Lithologie, Fazies und Stratigraphie der Interglaziale zwischen Elster- und Saaleglazial in Bohrungen SW-Mecklenburgs (V) ... 18

DIESlNG, M., SCHWARZER, K., ZEILER, M. & KLEIN, H.
Prozesse und Zeitskalen bei der Verfüllung von Entnahmestrukturen in einer marinen Kieslagerstätte (Tramper Wiek, Rügen) ( P ) ... 19

ELBRACHT. J.
Die Hochwassergefährdungskarte von Niedersachsen (V) ... 21

GRANITZKI, K. & BUDDENBOHM, M.
Nationaler Geopark Mecklenburgische Eiszeitlandschaft - geologische Modellregion und Geotourismusprojekt (P) ... 22

GROTH, K.
Zur glazitektonischen Entwicklung der Stauchmoräne Jasmund/Rügen. Auswertung lagerstättengeologischer Erkundungsergebnisse (V) ... 24

GRUBE, A.
Geologische Kartierung auf dem Salzstock Elmshom (P) ... 26

GRUBE, E.-F.
Tagesaufschlüsse - Archive des Quartärs im Hamburger Umland (V) ... 27

GÜNTHER, A. & WÜSTENHAGEN, K.
Riesen aus sechs Ländern - Große Findlinge in Norddeutschland (P) ... 28

HARTMANN, G.
Luftbildansichten zur Landschaftsgenese des Darss (P) ... 29

IDLER, F.
Bodenkundliches Standortmodell Friedländer Große Wiese (Mecklenburg-Vorpommern) (P) ... 30

IFFLAND, J.
Aspekte der tiefen Hydrogeothermie in Mecklenburg-Vorpommern (P) ... 31

JÖNS, H.
Ergebnisse archäologischer Forschungsprojekte in Mecklenburg-Vorpommern - ein Überblick (V) ... 32

JÖNS, H. & LÜTH, F.
„Lineare Projekte“ und ihre Bedeutung für die Erforschung der Besiedlungsgeschichte
des Neubrandenburger Raumes (V) ... 34

JÖNS. H., LÜTH, F., HARFF, J. & LEMKE, W.
Entwicklung von Geosystem, Ökosystem und Gesellschaft an der südlichen Ostsee im Holozän - Ziele und Methoden der SINCOS Forschergruppe (V) ... 35

KABUS, F. & SEIBT, P.
Die Umrüstung der Geothermieanlage Neubrandenburg zu einem Wärmespeicher (V und P) ... 37

KAISER, K.
Zur Geoarchäologie des mesolithisch-neolithischen Fundplatzes Rothenklempenow am Latzigsee in der Ueckermünder Heide (Vorpommern) (V) ... 39

KRIENKE, H. D.
Erläuterung zur geologischen Übersichtskarte Quartär 1 : 200 000 des Landes Mecklenburg-Vorpommern, dargestellt am Einheitsblatt Neubrandenburg/Torgelow (V) ... 41

KRIENKE, K., DIEDRICH, I. & CHARMIER, H.
Probleme der Tragfähigkeit von Lockerdsedimenten - Sedimentgenese und deren geotechnische Auswirkungen am Beispiel der Ortsumgehung Stralsund (V) ... 43

LAMPE, R.
Neue Untersuchungen zum Küstenholozän NO-Deutschlands - der Beitrag der Geowissenschaften zum SINCOS-Objekt (V) ... 45

LAMPE, R.
Zur Morphogenese der Nehrungen Ostrügens (V) ... 46

LANGE, F. G.
Überlegungen zum Ablauf der Saale-Eiszeit nach dem 1. (Haupt-)Eisvorstoß in Norddeutschland und angrenzenden Gebieten (V) ... 48

LISZKOWSKI, J. & RASALA, M.
Bemerkungen zur langzeitlichen Stabilitätsberechnung für die unterirdische Endlagerung radioaktiver Abfälle in Salzstöcken (V) ... 50

LÖHNERT, E. P.
Die Nutzung der Solequellen von Greifswald im norddeutschen Kontext (V) ... 52

LORENZ, S. & ROTHER, H.
Spätglaziale Gewässernetzentwicklung im Bereich der Pommerschen Haupteisrandlage am Beispiel des Krakower Sees und der Nebel (Mecklenburg, NE-Deutschland) (P) ... 53

LÜBKE, H.
Geoarchäologische Untersuchungen submariner steinzeitlicher Siedlungsplätze in der Wismarbucht (V) ... 55

MÖBUS, G.
Das Pleistozän im Bereich des Meßtischblattes Bergen / Rügen - Erkenntnisse aus Bohrungen (V) ... 57

MÜLLER, U.
Ergebnisse der Forschungsbohrung Hagenower Rinne (P) ... 58

MUNDTHAL, H., KOLBE, R., KOWALCZYK, W. & WAWRZYNIAK, M.
Deutsch-Polnisches Projekt zum Aufbau eines grenzüberschreitenden Grundwassermanagementsystems im Raum der Euroregion Pomerania (V) ... 60

REICH, M., FRENZEL, P. & HERRIG, E.
Zur Stratigraphie der Rügener Schreibkreide (Maastrichtium, Ostsee) (P) ... 62

REICH, M., FRENZEL, P., HERRIG, E. &. KIRSCH, K.-H.
Die Oberkreide-Schollen der Greifswalder Oie (Ostsee) (P) ... 64

REICH, M., FRENZEL, P., HERRIG, E. & KIRSCH, K.-H.
Das Turon von Nossentin bei Malchow (Mecklenburg) (P) ... 66

ROWINSKY, V.
Zur Stratigraphie und Hydrologie von Niedermooren im Plauer Stadtwald / Mecklenburg-Vorpommern (V) ... 68

SCHLAAK. N.
Der Finowboden - Leithorizont des Weichselspätglazials in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt (P) ... 70

SCHUBERTH, K.
GKV 25, Blatt 4344 Züllsdorf: Geologische Verhältnisse und digitale Bearbeitung (P) ... 71

SCHUMACHER, W.
Ostseefluten und Weltklima (V) ... 73

SKUPIN, K.
Glazitektonische Karte 1 : 500 000 von Nordrhein-Westfalen (P) ... 76

SPANGENBERG, T. & WOZEL, M.
„Die Eiszeitroute“ - ein thematischer Radwanderweg im Geopark Mecklenburgische Eiszeitlandschaft (P) ... 78

STEPHAN, H.-J.
Der jungbaltische Gletschervorstoß in der westlichen Baltischen Depression (V) ... 80

STRAHL. J.
Die regionale und überregionale Bedeutung des Eem-Vorkommens von Neubrandenburg-Hinterste Mühle (P) ... 82

VULPIUS, B.
Inhalt, Konzept und Stand der Karte der oberflächennahen Rohstoffe Mecklenburg-Vorpommern (V) ... 85

WANSA, S.
Das neue Blatt 4636 Mücheln (Geiseltal) der Geologischen Karte von Sachsen-Anhalt 1 : 25 000 (P) ... 87

ZIEKUR, R., SCHURICHT, R., LAMPE, R. & HOFFMANN, G.
Erkundung der Lagerungsstrukturen im Küstenholozän mit geophysikalischen Methoden (P) ... 89

Exkursionsführer

A1 Das nordöstliche Rückland der Pommerschen Hauptendmoräne um Neubrandenburg: Geologie, Landschaftsgenese, Lagerstätten, Siedlungsgeschichte am 12. Juni 2003
Leitung: K. GRANITZKI, E. SCHULTZ, R. SZCZESIAK, J. STRAHL ... 92
(Einführung / Stop 1: Landschaftsgarten Brodaer Teiche: Geologie, Historische Siedlungslandschaft am Nordende des Tollensesees, Findlingsgarten / Stop 2: Steilufer am Tollensesee: Genese, Prämonstratenkloster, Belvedere / Stop 3: Geothermieanlage Broda / Stop 4: Findlingsgarten Hinterste Mühle / Stop 5: Kiessandtagebau Hinterste Mühle / Stop 6: Quarzsandtagebau Frischeshof / Stop 7: Burg Stargard)

A2 Landschaftsgenese und Naturschutz im Übergangsbereich eines spätpleistozänen
Staubeckens (SW-Rand des Haffstausees) zu einem Endmoränen-Wall des Mecklenburger Eisvorstoßes am 12. Juni 2003
Leitung: U. MÜLLER, W. SCHULZ, H.-D. KRIENKE, J. REINCKE, H. DIETRICH, R. MÜLLING, K. PETERSS, U. RATZKE, U. SCHIEFELBEIN ... 111
(Einführung / 1. Os von Rühlow / 2. Tongrube Salow, Siedlungsscholle / 3. Kiessandtagebau Kavelpaß / 4. Findlingsgarten in Schwichtenberg / 5. Friedländer Große Wiese, Galenbecker See / 6. Die Rosenthaler Stauchendmoräne, Bromer Berge)

A3 Jungquartäre Seenlandschaften im Bereich der Pommerschen Hauptendmoräne
(Tollensebecken und Feldberger Seenlandschaft): Ablagerungsformen, Genese und Siedlungsgeschichte am 12. Juni 2003
Leitung: R.-O. NIEDERMEYER, H. STRÜBING, K. KAISER, A. BÖRNER, R. VOSS ... 124
(Einführung / Stop 1: Landschaftsüberblick Tollensetal, Usadel, Paterenenberg / Stop 2: Findlingsgarten Carwitz / Stop 3: Hauptmannsberg / Stop 4: Hullerbusch, Blockpackung und Kesselmoor / Stop 5: Schloßberg bei Feldberg)

B1 Geotourismus und Regionalentwicklung I: Der „Geopark Mecklenburgische Eiszeitlandschaft“ Region SW am 13. Juni 2003
Leitung: K. GRANITZKI, A. BÖRNER, K. KAISER ... 132
(Einführung / Stop 1: Landschaftsüberblick Tollensesee, Hellberge / Stop 2: Schloß Hohenzieritz / Stop 3: Findling Adamsdorf / Stop 4: Landschaftsblick vom Strelitzer Berg / Stop 5: Blockpackung Pieversdorf / Stop 6: Heinrich-Schliemann-Museum Ankershagen / Stop 7 Kiessandtagebau Rethwisch / Stop 8: Kiessandtagebau Kargow-Unterdorf / Stop 9: Speck, Zentralort im Müritzer Nationalpark / Stop 10: Aussichtsturm auf dem Käflingsberg / Stop 11: Düne bei Boek / Stop 12: Steilufer der Müritz am Bolter Kanal bei Rechlin)

B2 Geotourismus und Regionalentwicklung II: Der Geopark „Mecklenburgische Eiszeitlandschaft“ - Region NW am 13. Juni 2003
Leitung: A. BUDDENBOH, K. PETERSS, D. NAGEL ... 144
(Einführung / Stopp 1: 1000-jährige Eichen und Stavenhagener Os bei Ivenack / Stopp 2: Retzow-Gülitzer Höhen und die Blockpackung bei Salem / Stopp 3: Lagerstätten im Bereich der Retzow-Gülitzer Stauchendmoräne / Stopp 4: Wirbeltierfundstätte Pisede / Stopp 5: Gnoien-Thürkower Os, Schwetziner Os i. e. S. / Stopp 6: Ausgrabungen auf der Burgwallinsel Teterow / Stopp 7: Teterower Heidberge, Rundblick vom Ehrenmal und Teterower Bergring / Stopp 8: Burg Schlitz und Panoramablick vom Röthelberg bei Karstorf / Stopp 9: Kiessandlagerstätte Klocksin, Blücherhof / Stopp 10: Dendrologischer Park Blücherhof / Stopp 11: Geothermische Heizzentrale Waren-Papenberg)

B3 Geologie von Ostrügen: Modellgebiet für polygenetische Sedimentdeformationen (Oberkreide u. Quartär / Halbinsel Jasmund) und Meeresspiegel-gesteuerte jungquartäre Küsten-Evolution (Nehrung Schmale Heide, Halbinsel Mönchgut) am 13. Juni 2003
Leitung: R.-O. NIEDERMEYER, K. KRIENKE, H. SCHNICK, K. SCHÜTZE, W. SCHUMACHER ... 160
(Einführung / 1. Kreide und Quartär der Halbinsel Jasmund / 2. Feuersteinwälle von Mukran, Nehrung Schmale Heide / 3. Göhren, Kirchberg / 4. Klein Zicker)


69. TAGUNG 2002 IN ESSEN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

LENZ, A. & DASSEL, W. (Hrsg.) (2002):
69. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 21. bis 24. Mai 2002 in Essen. Tagungsband und Exkursionsführer. – 129 S.; Krefeld (Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen).

INHALTSVERZEICHNIS

HILDEN, H. D., LENZ, A. & DASSEL, W.
Vorwort ... 3

Inhaltsverzeichnis ... 4

1 Kurzfassungen

1.1 Vorträge

BALASKE, P.
Die aktualisierte Geologische Karte 1 : 25 000 - digital von Sachsen-Anhalt ... 6

FISCHHÖFER, S. & MAY, T.
Militärgeologische Beratung der Bundeswehr vor friedenserhaltenden Einsätzen am Beispiel der Task Force FOX ... 8

FRECHEN, M.
Loess Chronology in the Lower Rhine Area (englische Kurzfassung des Vortrags: Lösschronologie am Niederrhein)... 10

GRANITZKI, K. & SCHÜTZE, K.
Geopark Mecklenburgische Eiszeitlandschaft - ein geologisches Modellgebiet ... 12

HARNISCHMACHER, S.
Fluvialmorphologische Untersuchungen an kleinen, naturnahen Fließgewässern in Nordrhein-Westfalen und ihre Anwendbarkeit ... 14

HOLL-HAGEMEIER, C., SCHÄFER, I. & STOFFELS, M.
Geothermische Potenzialstudie Nordrhein-Westfalen ... 16

HOSELMANN, C., HEGGEMANN, H. & STÄRK, A.
Die digitale geologische Karte 1 : 25 000 von Hessen ... 18

JÖRIS, O.
„Out of the Cold": on late Neanderthal Population Dynamics in Central Europe / „Die aus der Kälte kamen": Von der Kultur und Umwelt Später Neandertaler in Mitteleuropa (Öffentlicher Abendvortrag am 21. Mai 2002) ... 19

MEIER, D.
lnversionsstrukturen auf den Bückebergen ... 22

OTTO, R.
Der Stellenwert von Abflussmessungen bei Untersuchungen zum Grundwasserhaushalt ... 23

PIERINI, K. U. & MÖLLER, M.
Digitale Erfassung von Geodaten im Gelände mit Satelliten-gestützter Einmessung der Aufnahmepunkte ... 25

RÖMERMANN, H.
Darstellung der Grundwasserverhältnisse in den Tranchot-Müffling-Karten und ihre aktuelle Planungsrelevanz ... 27

SKOWRONEK, A. & KEHL, M.
Zur Paläopedologie und Lößstratigraphie des Jungquartärs im Becken von Persepolis / Südiran ... 28

STEINBERG, L.
Die Stauchmoränen im Bereich Rheurdt und Kamp-Lintfort. Beispiele zu Aufbau und hydrogeologischen Besonderheiten von Endmoränen ... 31

STOTTROP, U.
Begrüßung und Vorstellung des Ruhrlandmuseums ... 32

TRESKATIS, C.
Tracerversuche am WWK Xanten-Wardt - Hydrogeologische Modellvorstellung für ungewöhnliche Versuchsergebnisse ... 34

VERSE, G. & NIEDERMEYER, R.-O.
Microfacies studies of Quarternary unconsolidated sediments of NE-Germany (engl. Kurzfassung des Vortrags: Mikrofazies-Studien an quartären Lockersedimenten NE-Deutschlands) ... 37

WANSA, S.
Die amtliche geologische Kartierung in Sachsen-Anhalt. Stand - Methoden - Perspektiven ... 40

WILDER, H., STAUDE, H. & BOMS, P.
Risikobewertung der grundwasserüberdeckenden Schichten in Wasserschutzgebieten am Niederrhein ... 42

1.2 Poster

ENGELHARDT, H.-J. & BRAMMER, K.-J .
lnvestigations of the Lanthanide Contents of Tale- and Koenenite-Containing Samples of the German Zechstein Basin ... 44

KRIENKE, K.
Mikroskopische Differenzierung massiver und diamikter Sedimente - Fallbeispiele aus weichselhochglazialen Ablagerungen der Insel Rügen ... 47

MÜLLER, U.
Marine lngressionen im Lauenburger Ton (Elster-Spätglazial) Mecklenburg-Vorpommern ... 48

ORTLAM, D.
Geochemische Grundwasser-Kartierung Bremen. Die anthropogene Stickstoff-Kaskade im oberen Aquifer Bremens und ihre Auswirkungen ... 50

SCHLIMM, W., ELFERS, H. & HENSCHEID, S.
Das Fachinformationssystem Geologie des Geologischen Dienstes NRW ... 53

SCHUBERTH, K.
GKV 25, Blatt 4244 Annaburg: Geologische Verhältnisse und digitale Bearbeitung ... 54

SCHULTE-KELLINGHAUS, S.
Die digitale Bodenkarte 1 : 5000 und ihre Auswertemöglichkeiten ... 56

SCHÜTZE, K. & GRANITZKI, K.
Die Geotope des Geoparks „Mecklenburgische Eiszeitlandschaft“ ... 57

SPEETZEN, E.
Rohstoffe im Münsterland ... 58

2 Exkursionsführer

A1 Wülfrather Massenkalk, Kalksteinabbau und Paläokarst am 23. Mai 2002
Exkursionsführung: G. DRODZDZEWSKI & A. VIERHOFEN ... 60
(Steinbruch Rohdenhaus-Süd)

A2 Geologie und Archäologie im südwestlichen Münsterland zwischen Borken und Bottrop am 23. Mai 2002
Exkursionsführung: F. JANSEN, A. LENZ & E. DICKMANN ... 65
(Einführung / Exkursionspunkt 1: Archäologische Grabung in Borken-West / Exkursionspunkt 2: Jüngere Hauptterasse des Rheins und Haltern-Schichten bei Schermbeck, Sandgrube Boer / Exkursionspunkt 3: Gestörte Tertiär-Schichten in Bottrop-Kirchhellen / Exkursionspunkt 4: Jüngere Hauptterrasse des Rheins und Linforth-Schichten bei Bottrop-Kirchhellen)

A3 Der Pastoratsberg in Essen-Heidhausen, Archäologie und Karbon-Geologie am 23. Mai 2002
Exkursionsführung D. HOPP & V. WREDE ... 78
(Einführung / 1. Geologisches Profil im Löwental / Die mittelalterlichen Burganlagen auf dem Pastoratsberg / 3. Geologischer Aufschluß Klemensborn)

A4 Geologie und Bergbaufolgen im südlichen Ruhrgebiet: Sanierung von Altbergbau, Grubengasabsaugung und -nutzung und flözführendes Oberkarbon am 23. Mai 2002
Exkursionsführung: D. BEKEMEIER & D. JUCH ... 89
(1. Technische Sicherungsmaßnahmen am Schacht IV Maria Anna und Steinbank 2 und Sanierung Altbergbau in Bochum-Höntrop / 2. Grubengasabsaugung und -nutzung in Dortmund Dorstfeld / 3. Aufschluss ehemaliger Steinbruch Rauen, Witten-Geddern)

B1 Geologie, Paläobotanik, Paläozoologie, Klima und Rohstoffabbau im rheinischen Braunkohlenrevier am Beispiel Tagebau Hambach am 24. Mai 2002
Exkursionsführung: B. WUTZLER ... 96

B2 Landschaft und Geologie des Rodderberges und des Siebengebirges am 24. Mai 2002
Exkursionsführung: F. RICHTER ... 109
(Einführung / 1. Rodderberg bei Mehlem / 2. Steinbruch Oberkassel, Rabanley, Kuckstein / 3. Großer Weilberg / 4. Stenzelberg / 5. Nonnenstromberg / 6. Klosterruine Heisterbach)

B3 Rheingeschichte zwischen Rheinberg, Wesel und Goch am 24. Mai 2002
Exkursionsführung: W. DASSEL, F. JANSEN, K. SKUPIN, L. STEINBERG, K. DICK & K. KRETSCHMER ... 119
(Einführung / 1. Geologie, Bergbau und Grundwasser am linken Niederrhein / 2. Pliozän und Hauptterrassen-Sedimente bei Weeze-Wemb: 2.1 Kies- und Sandwerk Welbers, 2.2. Kies- und Sandwerk Quick / Deichbau Bislicher Insel / 3. Der holozäne Rhein bei Wesel, Kiesabbau und Rekultivierung)

Lose Anlagen ... Exkursionskarten A2, B2, B3


 68. TAGUNG 2001 IN BREMERHAVEN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

STREIF, H. (2001):
68. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, 5. bis 8. Juni 2001, Bremerhaven. Tagungsband. – 167 S.; Hannover (Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung).

INHALTSVERZEICHNIS

Kurzfassungen der Vorträge

BLINDOW, N. & BALKE, J.
EMR-Messungen am Geestrücken südlich Cuxhaven zur Bestimmung der Grundwasseroberfläche ... 4

BÖRNER, A.
Morphogenetische Auswertung von Baugrundbohrungen an der Havel-Oder-Wasserstraße im Bereich des Eberswalder Urstromtals ... 5

BÖSE, M.
Zur Altersstellung von Sandkeilen und Moränen – Alte und neue Datierungen ... 7

BRÜCKNER-RÖHLING, S., FLECKENSTEIN, P., FLEIG, S., FORSBACH, H. & KRULL, P.
Tektonische Aktivitäten in Norddeutschland in den letzten 65 Mio. Jahren ... 8

FRITZ, J., JENSEN, H. & MEISSNER, D.
Entwicklung eines hydrogeologischen Untergrundmodells zur Beurteilung von Schadstoffeinträgen in Boden und Grundwasser für die Stadt Bremerhaven ... 10

FULDA, C., KESSELS, W., DÖRHÖFER, G. & FRITZ, J.
Das Coastal Aquifer Testfield zur Untersuchung von Küstenaquiferen ... 12

HEINZE, A.
Eisbildung im Watt ... 14

JUSCHUS, O.
Geschiebeanalytische Untersuchungen im Jungmoränenland südlich von Berlin ... 15

LINKE, G.
Die Entstehung der Insel Neuwerk ... 17

MANHENKE, V., REUTTER, E., LIMBERG, A., LÜCKSTÄDT, M., NOMMENSEN, B., SCHLIMM, W., TAUGS, R. & VOIGT, H.-J.
Hydrostratigraphische Einheiten des norddeutschen Lockergesteinsgebietes ... 19

MARGGRAF, G., NAUMANN, K. & WOLFF, J.
Umweltverträgliche Grundwasserbewirtschaftung in hydrogeologisch und ökologisch sensiblen Bereichen der Nordseeküste ... 21

ORTLAM, D.
Der Untergrund Bremerhavens in seiner wirtschaftlichen Bedeutung ... 23

RICKLEFS, K.
Zur Bedeutung geologischer und sedimentologischer Basisdaten bei der Anwendung hydrodynamisch-numerischer Modelle im Küstenraum ... 24

THOME, K. N.
Der Weserstausee im Elster- und Saale-Glazial ... 26

SCHWARZ, C. & ELBRACHT, J.
Darstellung der Geologie von Niedersachsen in einem neuen Rahmen – Das Projekt GK50 im NLfB ... 27

SIEMON, B., BINOT, F., RÖTTGER, B. & EBERLE, D.
Ergebnisse einer aerogeophysikalischen Erkundung im Gebiet Cuxhaven-Bremerhaven ... 29

STRAHL, E.
Erste Bauern in der Marsch – Die jungbronzezeitliche Siedlung Rodenkirchen-Hahnenknooper Mühle, Ldkr. Wesermarsch ... 31

TREPTE, H.
Die pleistozäne Schichtfolge im Bereich der Hausmülldeponie Cuxhaven-Altenwalde ... 33

WEISSE, R.
Glazialmorphologische Baustile jungeiszeitlicher End- und Grundmoränen sowie Niederungen zwischen Potsdam und Elbe ... 34

WEUSTINK, A.
Grundwasserversalzung und Oberflächenentwässerung westlich der Unterweser ...
35

Poster

BERTSCH, W.
Wasserwirtschaftliche Anforderungen beim Einsatz von Schlackensteinen im Wasserbau ... 38

BINOT, F., GABRIEL, G., GRINAT, M., SIEMON, B., WIEDERHOLD, H., WONIK, T. & WORZYK, P.
Geophysikalische Erkundung der Bremerhaven-Cuxhavener Rinne ... 40

FESEKER, T., BERGER, J., JAQUET, L. & KASTEN, S.
Quartärgeologische Kartierung im Land Hadeln ... 41

FRIEDHOFF, T.
Wasserhaushaltsuntersuchungen im tidebeeinflussten Einzugsgebiet der Medem (Land Handeln) (Diplomarbeit) ... 43

GRÄSLE, W. & KESSELS, W.
Konvergenzbeschleunigung bei MOWIN, einem Gebietszerlegungsverfahren zur Verringerung des RAM-Bedarfs sehr großer hydraulischer Modelle ... 45

KESSELS, W., RIFAI, H., FULDA, C., THORENZ, C. & BAUER, F. W.
Multielektrodenanordnungen in Bohrungen zur Bestimmung von Salztracerverteilungen ... 46

KRIENKE, H.-D., LÜBCKE, H.-W. & SCHÜTZE, K.
Geotopschutz in Mecklenburg-Vorpommern ... 47

LIEBERMANN, N. VON & MAI, S.
Bewertung von Küstenschutzmaßnahmen am Beispiel der Hafenstadt Bremerhaven ... 48

ORTLAM, D.
Subglaziale Hohlformen als Faziesanzeiger für Eisbedeckungen in Mitteleuropa und der Welt ... 50

OTTO, R., MEYER, T., TESMER, M., PEKDEGER, A. & SOMMER-VON JARMERSTED, C.
Die flächendifferenzierte Berechnung der Grundwasserneubildungsrate mit einem Geographischen Informationssystem. Ein Verfahrensvergleich im mesoskalischen Maßstab ... 52

SCHWARZ, C. & ELBRACHT, J.
Die Darstellung der Geologie von Niedersachsen in einem neuen Rahmen – Das Projekt GK50 im NLfB ... 54

PANTELEIT, B.
Geologische und geochemische Charakteristiken einer Versalzungszone im oberen Grundwasserleiter bei Cuxhaven ... 56

SAUER, J.
In situ gammaspektrometrische Messungen in Nordwestdeutschland ... 58

SCHELLSCHMIDT, R., FESCHE, H. W. & HÄGEDORN, F.
Messung und Interpretation von Temperaturlogs im Raum Bremerhaven-Cuxhaven ... 59

SCHUBERTH, K.
GKV 25, Blatt 4144 Linda (Elster): Geologische Verhältnisse und digitale Bearbeitung ... 60

STOTTMEISTER, L.
Zum inneren Bau der Jahrstedt-Steimker Endmoräne ... 63

STRAHL, J.
Pollenanalytische Gliederung weichselspätglazialer Ablagerungen in Ost- und Südost-Brandenburg ... 65

SUCKOW, A.
Isotopenhydrologische Multiparameterstudien im Rahmen des Forschungsschwerpunktes Grundwasser: Erste Ergebnisse ... 67

WANSA, S.
Lithologie und Genese von Grundmoränen im westlichen Elbe-Weser-Dreieck ... 69

WORZYK, P., RODEMANN, H. & SÜDEKUM, W.
3D-Modellrechnungen und Testmessungen zur Mise-a-la-Masse-Gleichstrom-Geoelektrik ... 71

Exkursionen

SCHUSTER, L., BITTMANN, F., SCHUSTER, J. & MERKT, J.
Exkursion A 1 (7. Juni 2001):
Land Wursten, Altenwalder Geest, Land Hadeln – Siedlungsgeschichte und Geologie ... 73
(Fallward – Wurtensiedlung und Gräberfeld / Der Vorgeschichtspfad bei Sievern / Vegetationsgeschichtliche Untersuchungen an den Heideschanzen bei Sievern / Megalithgrab Flögeln 131 / Megalithgrab Flögeln 132 / Burg Bederkesa / Bederkesaer See)

FIRTZ, J., BARTELS, K., BICKELMANN, H. & GÜNTHER, U.
Exkursion A 2 (7. Juni 2001):
Stadtentwicklung und Hafenentwicklung Bremerhaven ... 94
(Freilaufkanal / Containerhafen / Geestschleife / Schaufenster Fischereihafen / Neues Lunesiel)

BERNERS, H.-P.
Exkursion B 1 (8. Juni 2001):
Befahrung der Bohr- und Förderinsel Mittelplate der RWE-DEA ... 109

STREIF, H., BEHRLE, K.-E., HAMER, E.-D., NÜSKEN, D., SCHÜTTE, H. & STRAHL, E.
Exkursion B 2 (8. Juni 2001):
Geologie, Geotechnische Projekte und Siedlungsgeschichte der Wesermarsch: Geologie, Wesertunnel und Straßenbau in der Wesermarsch, Grabung der bronzezeitlichen Siedlung bei Hahnenknoopsmühe, Rodenkirchen ... 119
(Loxstedt, Ortsteil Nesse, Übersichtspunkt / Wesertunnel und Straßenbau in der Wesermarsch / Grabung der bronzezeitlichen Siedlung bei Hahnenknoopsmühle, Rodenkirchen / Küstenholozän am Ostufer des Jadebusens, Sehestedter Moor / Dangast, Westseite des Jadebusens

MEYER, K. D., LADE, U., MERKT, J., STEFFENS, P. & WANSA, S.
Exkursion B 3 (8. Juni 2001):
Geest zwischen Bremerhaven und Bremen ... 153
(Wehden, Sandgrube / Wollingster See / Sandgrube 1 km NW Wellen / Sandgrube Vollersode / Freißenbüttel, Sandgrube / Moor am Grienenberg)


 67. TAGUNG 2000 IN HAMBURG-BERGEDORF

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (2000):
Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen. 67. Tagung in Hamburg-Bergedorf 13.-16. Juni 2000. – 115 S; Hamburg [Geologisches Landesamt Hamburg].

INHALTSVERZEICHNIS

Inhaltsverzeichnis ... 3

Kurzfassungen der Vorträge und Poster

BAERMANN, A.
Nachweis anhydritischer Zementationsformen in Rhätsandsteinen durch Röntgentomographie und Kernspin-Resonanz-Messungen ... 6

BEIERSDORF, H.
Marine Geologie - Stand und Perspektiven ... 7

ANONYM
Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler e.V. (BDG) - Arbeitskreise Umweltgeologie und Kommunalgeologie ... 8

BRÜCKNER-RÖHLING, S., FLEIG, S. & FORSBACH, H.
Bewegungen an Sockelstörungen in NW-Deutschland und der Deutschen Nordsee in den vergangenen 65 Mio. Jahren ... 10

BURGER, A. W. & RUEGG, G. H. J.
New observations in the Maarn railway-sandpit (Utrecht province, the Netherlands) ... 11

DÉSI, E. & KELLER, M.
Grundwasserinformationssystem für das Stadtgebiet Osnabrück - Planungswerk zu den Grundwasserverhältnissen ... 12

EHLERS, J.
Stand der internationalen Quartärstratigraphie ... 13

FÖRST, E.
Die Dammsiedlung vor der Burg - Stadtarchäologie in Hamburg-Harburg ... 14

GÖNNERT, G.
Sturmfluten im Wandel des Klimas ... 15

GRUBE, A.
Geotopschutz in Deutschland ... 16

LEHFELDT, R. & BARTHEL, V.
Informationssysteme und Metadatenbanken im Küstenzonenmanagement ... 17

LINKE, L.
Der Einfluß der atmosphärischen Zirkulation auf das Meeresspiegelniveau ... 19

LÖHNERT, E. P.
Zur Geschichte der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen (Arge NWDG) ... 20

LÜTTIG, G.
Stand der geschiebestatistischen Untersuchungen im Hamburger Umland ... 21

MEYER, C. & STEPHAN, H.-J.
Morphologische Gestaltungsvorgänge im Bereich des Norderneyer Seegats und ihrer Auswirkungen auf den Inselschutz ... 22

MOOSMANN, L.
Aufbau eines Grundwasserströmungsmodells zur Dimensionierung von hydraulischen Sicherungs- und Sanierungsmaßnahmen im Bereich der LCKW-Fahne „Chrysanderstraße - Curslacker Neuer Deich / Bergedorf“ ... 24

PETZELBERGER, B. E. M.
Eine untergegangene Wurt östlich der Jade-Bucht ... 25

SCHALLREUTER, R.
Geschiebeforschung als Klastenforschung ... 26

SCHMIDT, V.
Erste Ergebnisse der Ausgrabung eines slawischen Burgwalls bei Glienke, Landkreis Mecklenburg-Strelitz ... 27

SCHUBERTH, K. & GAHL, H. J.
GKV 25, Blatt 4143 Seyda. Geologische Verhältnisse und digitale Erstellung ... 28

SCHUBERT, M.
Geologische Aspekte der Kampfmittelräumung ... 30

STRAHL, S., RÜHBERG, N. & GRANITZKI, K.
Neue Ergebnisse zur saale- bis weichselzeitlichen Abfolge im Kiestagebau Hinterste Mühle bei Neubrandenburg ... 34

TENT, T.
Forelle 2010 - Restrukturieren von Großstadtbächen mit engagierten Bürgern ... 35

THIEME, W.
Zur ur- und frühgeschichtlichen Besiedlung im Elbtal im Hamburger Raum ... 37

WANSA, S.
4337 Gröbzig - ein neues Blatt der Geologischen Karte von Sachsen-Anhalt 1 : 25 000 ... 38

ZARTH, M.
Ergebnisse der Geothermie-Erkundungsbohrung Hamburg-Allermöhe ... 39

ZEILER, M., SCHULZ-OHLBERG, J. & FIGGE, K.
Neue Vorstellungen zur Sedimentdynamik in der inneren Deutschen Bucht ... 40

Exkursionsführer

Halbtagsexkursionen am 15. Juni 2000

Exkursion A 1: Archäologie im Süden Hamburgs
Exkursionsführung: W. THIEME ... 41
(Hamburg-Rönneburg / Hamburg-Sinstorf, Kirche / Sandgrube westlich von Beckedorf / Hammburg-Marmstorf, Eißendorfer Sunder, Panzerabwehrgraben / Hamburg-Marmstorf, Eißendorfer Sunder, Grabhügel der Bronzezeit / Hamburg-Harburg, Harburger Schloßstraße)

Exkursion A 2
Geotope im Hamburger Raum
Exkursionsführung: A. GRUBE ... 58
(Einführung / Süßwasserwatt Heuckenlock / Karsterscheinungen Othmarschen-Langenfelde / Stauchmoräne Blankeneser Berge / Eem-Interglazial von Schulau / Findlinge Övelgönne)

Exkursion A 3
Entwicklung der Vier- und Marschlande
Exkursionsführung: G. HOFFMANN & J. EHLERS ... 68

Ganztagsexkursionen am 16. Juni 2000

Exkursion B 1
Hafenbau und Ingenieurgeologie
Exkursionsführung: J. EHLERS ... 74
(1 Hafenerweiterung Altenwerder / 2 METHA und Schlickhügel Francop / 3 Estesperrwerk)

Exkursion B 2
Geologie und Archäologie im Bereich der Stader Geest
Exkursionsführung: K.-D. MEYER, mit Beiträgen von J. ELBRACHT, B. HABERMANN
& M. WERNER ... 87
(1 Aussolungsbergwerk Ohrensen / 2 Sandgrube Harsefeld / 3 Die Großsteingräber von Grundoldendorf, Gem. Bliedersdorf / 4 Sandgrube Daerstorf)

Exkursion B 3
Geologie des Salzstockes Elmshorn - Geomorphologie, Hydrogeologie, Quartärgeologie, Perm
Exkursionsführung: A. GRUBE, F. GRUBE & H.-J. WOHLENBERG ... 100
(Einleitung / Bahrenfelder See (Salzstock Othmarschen / Langenfelde) / Morphologie und Hydrologie des Exkursionsgebietes / Geologische Übersicht des Exkursionsgebietes / Rinnenbildung und Hydrogeologie im Salzstockbereich / Wanderung über den Salzstock Elmshorn: Ehemalige Ziegelei Roter Lehm, Ziegelei-Tongruben, Ostufer des Esinger Sees, Aufbau des Esinger Moores, Östlicher Hebungskranz des Salzstocks Elmshorn / Wanderung in den Salzstock Elmshorn: Naturschutzgebiet „Liether Kalkgrube“)


67. TAGUNG 1999 IN SALZWEDEL

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

 STOTTMEISTER, L. & WANSA, S. (Geschäftsführung) (1999):
66. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 25. bis 28. Mai 1999 in Salzwedel. – 177 S.; [Halle (Geologisches Landesamt Sachsen-Anhalt)].

INHALTSVERZEICHNIS

EICHNER, R.
Begrüßung ... 3

Inhaltsverzeichnis ... 4

Kurzfassungen der Vorträge

DUPHORN, K.
Öffentlicher Vortrag: Ist das Quartär das geologische Leichentuch des Endlagerprojekts Gorleben? ... 7

BALASKE, P.
Die marin beeinflußten Sande im Paläogen von Nachterstedt-Schadeleben in der östlichen Subherzynen Senke und ihre regionalgeologischen Bezüge ... 9

BLUMENSTENGEL, H., BURGHARDT, I., KÖTHE, A. & NUGLISCH, K.
Das Tertiär der Bohrungen Loburg 1-4/90 (westlicher Fläming) ... 9

BÜLOW, W. v.
Die geologische Entwicklung Südwest-Mecklenburgs im Neogen ... 10

ELBRACHT, J.
Neue Erkenntnisse zur Grundwasserführung eines bergbaulich genutzten Bereiches [Rammelsberg, Harz] ... 11

FREUND, H.
Fossile Salzwiesenhorizonte auf den Ostfriesischen Inseln als geologische Indikatoren von Meeresspiegeländerungen der letzten 2000 Jahre ... 12

GRAMANN, F.
Salinitätsnachweis mit dem Vorkommen pleistozäner und lebender Cyprideis torosa in Niedersachsen ... 13

GROSS, U.
Der Gebirgsspannungszustand in verschiedenen geologischen Formationen der Altmark ... 14

JORDAN, H. & ABDEL-MOITI, A.
Die Pleistozän-Ablagerungen im Gebiet von Groß Twülpstedt, Blatt Nr. 3631 der GK 25, östliches Niedersachsen ... 14

JUSCHUS, O.
Zur Entwicklung des Baruther Urstromtales zwischen Baruth und Luckenwalde ... 15

KAINZ, W.
Bodenentwicklung und Bodenlandschaften in der Altmark ... 16

KUNERT, R.
Zur Genese der Kaolintone, Tertiärquarzite und Eisensteine in der Umgebung von Halle (Saale) ... 17

LÖHNERT, E. P.
Konrad Keilhack (1858-1944), speziell sein Wirken in Mittel- und Nordwest-Deutschland ...18

MEYER, K.-D.
Geschiebekundlich-stratigraphische Untersuchungen im Hannoverschen Wendland und in der Altmark ... 19

OFFHAUS, H.-E.
Das natürlich geschlossene System - eine Möglichkeit zur Bewertung von tektonischen Deformationen ... 19

OTTO, R.
Zur Abschätzung der Grundwasserneubildungsrate für wasserwirtschaftliche Planungsräume, erläutert am Beispiel Südost-Holstein ... 20

PISKE, J.
Entwicklung der Kohlenwasserstoff-Geologie in Ostdeutschland ... 21

RADZINSKI, K.-H.
Die lithostratigraphische Gliederung des Unteren Buntsandsteins im mittleren und nördlichen Teil von Sachsen-Anhalt ... 22

RIBBECK, H.
Kavernenfeld Peckensen - ein neuer UGS-Standort in Sachsen-Anhalt [Keine Zusammenfassung]

SCHULZE, W.
Regionale und lokale Strukturen im Mesozoikum der westlichen Altmark und ihre Entstehung ... 23

STEPHAN, H.-J.
Erste Ergebnisse der Forschungsbohrung Tüschenbek (südlich von Lübeck) ... 24

STIER-FRIEDLAND, G. & RANFT, M.
Erkundungsarbeiten zur geologischen Neubearbeitung der Schächte Bartensleben und Marie im oberen Allertal ... 24

STOTTMEISTER, L.
Die geologische Entwicklung der Altmark - eine Übersicht ... 25

TINAPP, C.
Holozäne Sedimente im Tal der Weißen Elster - Geomorphologische und sedimentologische Untersuchungen bei archäologischen Ausgrabungen südlich von Leipzig ... 26

VILLWOCK, G. & KUGLER, H.
Geomorphologische Kartierung im oberen Allertal (Sachsen-Anhalt) ... 26

WEBER, T.
Älterpaläolithische Funde aus dem Norden von Sachsen-Anhalt und dem angrenzenden Teil Niedersachsens ... 27

WEISSE, R.
Überblick über die glazialgenetischen Bautypen der Altmark ... 28

Kurzfassungen der Poster

BAETGE, J., MÜLLER, M., YARAMANCI & BÖSE, M.
Erkundung organogener Sedimente in Moorstandorten mittels geoelektrischer Methoden ... 29

BEUSHAUSEN, M. & KLINGE, H.
Ein Großpumpversuch im Raum Dömitz - Lenzen ... 29

BLUMENSTENGEL, H., BURCHARDT, I., KÖTHE, A. & NUGLISCH, K.
Stratigraphie des Tertiärs der Bohrung Loburg 1/90 (westlicher Fläming) ... 30

BÖRNER, A.
Zur quartären Entwicklung des Eberswalder Urstromtales -Auswertung von Baugrundbohrungen an der Havel-Oder-Wasserstraße (HOW) ... 31

GRANITZKI, K.
Geologie der Region Neubrandenburg - eine Publikation für Geologen und geowissenschaftlich Interessierte ... 32

GROETZNER, J.-P. & WEYMANN, H.-J.
Die Zuordnung mittelpleistozäner Flusssedimente zum Harzflusssystem im nördlichen Harzvorland nach geröllpetrographischer Zusammensetzung ... 33

GRUBE, A., LANG, M., SCHNEIDER, W. & WICHMANN, K.
Bewirtschaftung salzwassergefährdeter Grundwasservorkommen - vorgestellt anhand von Beispielen aus Norddeutschland ... 33

HEDERICH, N.
Die pleistozäne Schichtfolge im Untergrund und der Umgebung der Sonderabfalldeponie Brüchau, Kreis Gardelegen (Altmark) ... 34

HINSCH, W.
Die Mesofauna der marinen Bockuper und Pritzierer Schichten (Mittel- bis Obermiozän in SW-Mecklenburg) und ihre faziell-stratigraphischen Aussagen ... 35

JORDAN, H. & ABDEL-MOITI, A.
Die Pleistozän-Ablagerungen im Gebiet von Groß Twülpstedt, Blatt Nr. 3631 der GK 25, östliches Niedersachsen [Zusammenfassung siehe Vortrag zum gleichen Thema S. 14] ... 37

KAINZ, W.
Die Entwicklung der Podsole auf dem Fuchsberg - GK 25 Blatt Arendsee (3134) ... 37

KAISER, K. & KÜHN, P.
Eine spätglaziale Braunerde aus der Ueckermünder Heide. Archäologisch-bodenkundliche Untersuchungen in einem Dünengebiet bei Hintersee / Kr. Uecker-Randow, Mecklenburg-Vorpommern ... 38

RAPPSILBER, I. & GABRIEL, G.
3-D Modell des Salzstocks „Arendsee“: Analyse und Interpretation des Schwerefeldes ... 39

STENGEL, I.
Sedimente und Gletscherbasis der Dwyka-Vereisung (Karbon) in Südnamibia ... 40

STRAHL, J.
Holstein- und allerinterglaziale Ablagerungen im Oberen Allertal (Raum Morsleben und Ummendorf) ... 41

THOMASCHKE, S.
Mobile Wassersonde und DLE-Verfahren zur LHKW-Prospektion im Grundwasser ... 42

Geologische Übersicht

POBLOZKI, B. V. & STOTTMEISTER, L.
Geologische Übersicht [der Altmark] ... 43

Exkursionsführer

Exkursion A 1 am 27. Mai 1999 ... 75
Leitung: G. SCHÖNBERG & L. STOTTMEISTER
Mitwirkung: W. KAINZ, B. V. POBLOZKI & K. SCHMIDT
Geologie, Ingenieurgeologie, Bodenkunde und Siedlungsgeschichte im Umfeld des Arendsees
Route: Salzwedel – Arendsee – Schiffahrt auf dem Arendsee – Schrampe - Salzwedel
(1 Heimatmuseum Arendsee / 2 Arendsee / 3 Obermiozäne Quarzsande vom Fuchsberg) ...

Exkursion A 2 am 27. Mai 1999 ... 85
Leitung: A. FRANK & D. LUNGERSHAUSEN
Erdgasförderfeld Altmark. Die Erdgaslagerstätten der Altmark: Geologie und Förderung.
Route: Salzwedel – Erdgaslagerstätte Salzwedel / Peckensen – Zentralstation Steinitz - Salzwedel

Exkursion A 3 am 27. Mai 1999 ... 92
Leitung: T. WEBER
Mitwirkung: L. MITTAG, M. MÜLLER & S. WANSA
Archäologie und Geologie in der nordwestlichen Altmark
(Einführung in die Geologie der nordwestlichen Altmark / 1 Paläolithische Funde von Bühne / Vahrholz / 2 Langobardenwerkstatt Zethlingen / 3 Rundling Cheinitz / 4 Megalithgräber südlich von Salzwedel: Stöckheim, Lüdelsen / 5 Freilichtmuseum Diesdorf)

Exkursion B 1 am 28. Mai 1999 ... 107
Leitung: H. BLANKE, P. KARPE, H. KÖGLER, M. PATZSCHKE, K.-H. SCHENK, J. STRAHL & VILLWOCK
Endlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle Morsleben, Quarzsandgrube Walbeck und neue geowissenschaftliche Untersuchungen im Allertal
(1 Endlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle (ERAM) Morsleben / 2 Generalsberg südlich Bartensleben. Thema: Geomorphologie des Allertales zwischen Morsleben und Weferlingen / 3 Allertal bei Bartensleben. Thema: Biostratigraphische Untersuchungen im Bereich des Oberen Allertals, Raum Morsleben und Ummendorf / 4 Quarzsandgrube Walbeck)

Exkursion B 2 am 28. Mai 1999 ... 128
Leitung: S. RUTTER
Mitwirkung: T. BUCHHOLZ, G. CASPERS, O. GREGER & V. ROWINSKY
Geologie und Kulturgeschichte im Elbe-Havel-Winkel (Biosphärenreservat „Mittlere Elbe“)
(1 Kamernsche Berge (Rehberger Berg) 2 km nordwestlich der Ortslage Rehberg / 2 Bodenbildung und kulturhistorische Beschreibung der Wölbäcker am Rand des Klietzer Sanders, 1 km östlich der Ortslage Scharlibbe / 3 Schollener Becken / 4 Mahlitzer Kultur / 5 Stadtführung Havelberg / 6 Wehrgruppe Quitzöbel)

Exkursion B 3 am 28. Mai 1999 ... 146
Leitung: B. V. POBLOZKI & L. STOTTMEISTER
Mitwirkung: H. FREUND, O. HARTMANN, K.-H. KAATZ, W. KAINZ, C. MAI, R. MEISSNER, P. STRING, R. WEISSE & M. WELLER
Geologie, Hydrogeologie und Bodenkunde in der Colbitz-Letzlinger Heide und deren Umfeld
(Geologische Übersicht über die Fahrtroute von Salzwedel nach Meseberg / 1 Auflässige Kiesgrube Meseberg / 2 Boden-Dauerbeobachtungsfläche und Lysimeter / 3 Wasserwerk Colbitz / 4 Kesselsol / 5 Kiesgrube Dolle / 6 Heideblick / 7 Sandgrube Bellingen / 8 Dellgrund / 9 Fenn in Wittenmoor)


65. TAGUNG 1998 IN SCHLESWIG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

Landesamt für Natur und Umwelt Schleswig-Holstein (Hrsg.) (1998):
65. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 02. bis 05. Juni 1998 in Schleswig. Kurzfassungen der Vorträge, Erläuterungen zu Postern und Exkursionsführer. – 199 S.; Flintbek (LNU Schleswig-Holstein).

INHALTSVERZEICHNIS

Inhaltsverzeichnis ... 1

Kurzfassungen der Vorträge

BERNERS, H.-P.
Erdölgeologie Schleswig-Holsteins ... 4

BOKELMANN, K.
Die älteste nacheiszeitliche Besiedlung Schleswig-Holsteins ... 5

BRANDT, K.
Hollingstedt, der „Nordseehafen“ von Haithabu und Schleswig ... 6

DÖRFLER, W.
Eisenerz und Blütenstaub - Eisenverhüttung und Umweltveränderungen in Joldelund, Nordfriesland vor 1600 Jahren ... 7

EICHWEBER, G.
Mäanderbildung und ihre Steuerung durch Gezeitenresonanz am Beispiel der Tideelbe ... 8

HARTZ, S.
Ausgrabungen jungsteinzeitlicher Küstensiedlungen im Oldenburger Graben ... 9

HOFFMANN, G.
Trennung natürlicher und anthropogener Einflüsse auf die postboreale Sedimentation an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins („SEDOST“-Projekt) ... 9

HOFFMANN, D.
Beobachtungen im Küstenholozän der schleswig-holsteinischen Westküste ... 11

HOSELMANN, C. & STREIF, H.
Ergebnisse einer Sedimentbilanz für den niedersächsischen Küstenraum ... 11

JÜRGENS, U.
Hochauflösende Sequenzstratigraphie im Ober-Miozän und Pliozän im Bereich des deutschen Nordsee-Schelfes ... 12

LEVOLD, C.
Die Entwicklung der nacheiszeitlichen Landschaftsgeschichte im Oldenburger Graben ... 14

LÜTTIG, G.
Zwischenstand geschiebestatistischer Untersuchungen in Schleswig-Holstein ... 15

MEYER, C.
Sedimentverteilung als Indikator für morphodynamische Prozesse ... 16

PEDERSEN, S. A. S.
Glacial Tektonic Geomorphic Features ... 17

PETERSEN, K. S.
The Eemian faunas of Denmark ... 18

PREUSSER, F.
Grünlichtstimulierte Lumineszenz-Datierungen glazifluvialer Sedimente Norddeutschlands ... 19

SCHEER, W.
Hydrogeologie im Landesteil Schleswig ... 20

SCHENCK, P.-F.
Geothermie - die geologischen Voraussetzungen für hydrothermale Erdwärmenutzung in Schleswig-Holstein ... 21

SCHROTTKE, K., SCHWARZER, K. & STOFFERS, P.
Methodik zur Erfassung der Rückgangsraten pleistozäner Kliffküsten ... 22

SCHWARZ, C.
Neue Befunde zur Verbreitung und Dimension pleistozäner Rinnensysteme auf dem deutschen Nordseeschelf ... 23

SCHWARZER, K. & STOFFERS, P.
Der Einfluß der Küstenzonen auf das Gesamtsystem Ostsee - Untersuchungen im Rahmen von BASYS (BAltic Sea SYstem Studies) ... 24

SIEM H.-K.
Geologie, ein wirksamer Faktor des Bodenschutzes ... 25

SMED, P.
Das Verhältnis zwischen Feinkiesanalyse und Geschiebezählung nach Erfahrungen aus Dänemark, Mecklenburg und Polen ... 26

STEPHAN. H.-J.
Quartärgeologie im nördlichen Schleswig-Holstein; ein Überblick ... 27

WICHMANN, K. & GRUBE, A.
Zur Grundwasserversalzung in Norddeutschland ... 29

WIEDERHOLD, H., BUNESS, H., SCHULZ, R. & WORZYK, P.
Geophysikalische Erkundung von Rinnenstrukturen in Norddeutschland ... 29

WINN, K. & ERLENKEUSER, H.
Das Eem-Meer in Nord-Deutschland: Das isotopische Signal ... 30

Poster

BÖRNER, A.
Zur quartären Entwicklung des Eberswalder Urstromtales - Auswertung von Baugrundbohrungen an der Havel-Oder-Wasserstraße ... 32

BÖSE, M. & MÜLLER, M.
Vom Bäketal zum Teltowkanal - Geowissenschaftliche Begleituntersuchungen zu einer archäologischen Grabung in Berlin ... 33

BRAM, K., KIRSCH, R. RABBEL, W., SCHENCK, P.-F., THOMSEN, D. & WIEDERHOLD, H.:
Erkundung eines tiefen Grundwasserleiters zur Nutzung geothermischer Energie ... 35

CASPERS, G. & FREUND, H.
Korrelation frühweichselzeitlicher Interstadiale im mitteleuropäischen Tiefland ... 35

FIEBIG, M. & ELLWANGER, D.
Riß-Würm-Komplex versus Ester-Saale-Weichsel ... 36

GRUBE, A.
Zur Geologie des Deckgebirges der Salzstruktur Elmshorn (Schleswig-Holstein) ... 38

HINZE, C.
Die digitale räumliche Modellierung des geologischen Untergrundes ... 39

KRIENKE, K.
Lithostratigraphische und landschaftsgenetische Konsequenzen aus Tillfaziesanalysen im Raum Mönchgut / SE-Rügen ... 40

MILKERT, D. & HÜHNERBACH, V.
Der Einsatz von Seitensichtsonar im Küstenbereich ... 41

NIEDERMEYER, R.-O., KATZUNG, G. & PESCHEL, G.
Os, Kame oder Sander? Ein problematischer glazifluviatiler Schüttungskörper West-Rügens ... 42

RÜHBERG, N. & STRAHL, J.
Das vollständige limnische Eem von Neubrandenburg („Hinterste Mühle“) ... 43

SCHENCK, P.-F., STOEPKER, K., LORENZEN, K.-A. & KIRSCH, R.
Regionale Verteilung geothermischer Potentiale im nördlichen Schleswig-Holstein ... 44

STACKEBRANDT, W.
Der Atlas zur Geologie von Brandenburg - ein Konzept für geologische Landesübersichten [nur Überschrift] ... 45

STRAHL, J.
Vorkommen alttundren-, einschließlich böllingzeitlicher Ablagerungen in Mecklenburg-Vorpommern ... 45

VERSE, G.
Sedimentologie und Stratigraphie von Moorstandorten im Seegebiet des Greifswalder Boddens (Südliche Ostsee, Pommersche Bucht) ... 47

VINX, G., GRUBE, A. & GRUBE, F.
Vergleichende Lithologie, Geschiebeführung und Geochemie eines Prä-Elster-I-Tills von Lieth bei Elmshorn ... 48

VOSS, T.
Kliffabrutschungen bei Langballigholz ... 49

WOLFF, J. & MÜLLER, H.
Ökologisch orientierte Bewirtschaftung des Grundwassers im norddeutschen Küstenbereich ... 50

ZIEMUS, H.
Pollenstratigraphische Untersuchung der Kernbohrung Ahrenshöft 34 ... 50

Exkursionsführer

Exkursion A 1: Altmoränengebiet Ahrenshöft ... 51
Leitung: T. LIEBSCH-DÖRSCHNER
Fachliche Beiträge: W. BOCK, T. LIEBSCH-DÖRSCHNER, H. ZIEMUS & I. CLAUSEN
(Erläuterungen zur Strecke Schleswig-Ahrenshöft / Zur Geologie der Ahrenshöfter Geest / Grundwasserbelastung im Unterstrom der Abfalldeponie Ahrenshöft / Pollenstratigraphische Untersuchung der Kernbohrung Ahrenshöft 34 / Jagdstationen spätweichselzeitlicher Renjäger bei Ahrenshöft, Kr. Nordfriesland)

Exkursion A 2: Jungmoränengebiet Angeln ... 70
Leitung: H. WEINHOLD
Fachliche Beiträge: G. SCHLÜTER & E. STREHL
(Überblick zum Jungquartär / Erläuterungen zur Strecke Schleswig-Süderbrarup / 1. Haltepunkt: Os von Süderbrarup / 2. Haltepunkt: Schluff-Kame bei Ülsby / 3. Haltepunkt: Becken von Hörup-Husby / 4. Haltepunkt: Holnis)

Exkursion A 3: RWE-DEA WAABS ... 80
Leitung: P.-F. SCHENCK
Fachliche Beiträge: A. ACHILLES, H.-P. BERNES, R. PAWEL & P.-F. SCHENCK
(Erläuterungen zur Strecke Schleswig-Waabs: Quartärgeologie, Geologie des tieferen Untergrundes, Hydrothermale Energiepotentiale im Untergrund - Rhät-Sandstein im Schwedenecker Innentrog, sowie Erläuterung des Verfahrens der hydrothermalen Wärmgeinnung, Grundwassergewinnung aus den miozänen Braunkohlensanden – Wasserwerk Kleinwaabe / Schwedeneck-See, ein Ölfeld im Ostholstein Trog / Erdölförderung im Schwedeneck-See)

Exkursion A 4: Archäologie ... 98
Leitung: J. REICHSTEIN
(Das Danewerk – Nur zögernd gibt das 1000 Jahre alte Monument seine Geheimnisse preis)

Exkursion B 1: Südostjütland ... 106
Leitung: K. S. PETERSEN & H.-J. STEPHAN
Fachliche Beiträge: S. A. S. PETERSEN, K. S. PETERSEN, H.-J. STEPHAN & E. STREHL
(Erläuterung zur Strecke Schleswig-Bollingstedt / Erläuterung zur Strecke Bollingstedt-Flensburg, Haltepunkt 1: Nordhöhe / Late Quaternary processes and material in eastern Sønderjylland / Stop 2: Hønsnap / Stop 3: Fladberg [ohne Text] / Stop 4: Rotterhus [ohne Text], Stop 5: Urnehoved, Stop 6: Lunch break at Bovrup, Stop 7: Nydam mose [ohne Text], Stop 8: Stensigmose, Stop 9: Egernsund)

Exkursion B 2: Treenegebiet, Dithmarschen, Westküste ... 128
Leitung: R. SCHMIDT
Fachliche Beiträge: A. BRANDE, F. COLJIN, D. ELWERT, D. HOFFMANN, J. JACOBSEN, D. MEIER, K. RICKLEFS & R. SCHMIDT
(Landschaftskundliche-geologische Erläuterung / Haltepunkt: Naturschutzgebiet „Alte Sorge-Schleife“ / Haltepunkt: Twiebarg, Norderstapel / Das Holozän des Miele-Gebietes / Siedlungsgeschichte des Dithmarscher Küstengebietes Heide – Meldorf (B 5) – Lütjenbüttel - Süderbusenwurth – (Exkursionshalt) – Wöhrden – Büsum / Zur holozänen Entwicklung des Küstengebietes von Dithmarschen)

Exkursion B 3: Sylt ... 147
Leitung: K. SCHWARZER, H. TEMMLER, W. HINSCH & H. KAUFHOLD
(Einführung / Stop 1: Morsum-Kliff / Stop 2: Kaolinsandgrube Lorentzen / Stop 3: Große Wanderdüne / Stop 4: Strandhalle, List / Stop 5: Mövenbergdeich, List / Stop 6: Rotes Kliff, Parkplatz Sturmhaube)


64. TAGUNG 1997 IN KEVELAER

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

 HILDEN, H. D. (Geschäftsführung) (1997):
64. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 20. bis 23. Mai 1997, Kevelaer. Tagungsband und Exkursionsführer. – 151 S.; Krefeld (Geologisches Landesamt Nordrhein-Westfalen).

INHALTSVERZEICHNIS

HILDEN, H. D., GAWLIK, A. & DASSEL, W.
Vorwort ... 3

Inhaltsverzeichnis ... 4

Kurzfassungen der Vorträge

BALDSCHUHN, R. & KOCKEL, F.
Das Osning-System, eine Neuinterpretation ... 6

DASSEL, W.
Navigare necesse est - Kanalprojekte zwischen Rhein und Maas ... 7

DETTEN, D. VON
Aspekte der Bodendenkmalpflege am Beispiel der Sand- und Kies-Abgrabungen am unteren Niederrhein ... 9

FUCHS, E.
Hydrologie und Bodeneigenschaften der Flussaue im Bereich Vynen/Rees (Niederrhein), modellhafte Prognose von Veränderungen bei variierenden Rheinmittelwasserständen ... 10

GELUK, M. C., BALDSCHUHN, R., & KOCKEL, F.
Subsurface geology of the Germany-Netherlands border area ... 12

GERLACH, R.
Was hat die Geologie von der paläontologischen Bodendenkmalpflege? ... 13

GÖLZ, E.
Dünen im Rhein ... 14

GRUBE, A.
Zur Geologie des Deckgebirges der Struktur Elmshorn (Schleswig-Holstein) ... 15

HERFORTH, A.
Gewinnung von Bodenschätzen und nachhaltige Nutzung am Beispiel des Kalksteinabbaus ... 16

HERGET, J.
Glazifluviale Dynamik am Südrand der Westfälischen Tieflandsbucht ... 18

HOCHT, F. VON DER & WINTER, K.
Die Lößlagerstätte im Rheinischen Braunkohlenrevier - Verwendungsmöglichkeiten bei der Rekultivierung ... 20

KLOSTERMANN, J., THISSEN, J. & SCHMITZ, R.-W.
Rheindahlen - Löß und Menschheitsgeschichte ... 21

MÜLLER, U.
Neue Ergebnisse zur Quartärgeologie im Raum Schönberg (Nordwest-Mecklenburg) ... 23

PROKSCH, W., DROZDZEWSKI, G., JUCH, D. & ZELLER, M.
Die digitale Lagerstättenkarte oberflächennaher nichtenergetischer Rohstoffe von Nordrhein-Westfalen im Maßstab 1 : 100 000 ... 24

REICHLING, J. & JÄGER, B.
Richtlinie zum Grundwasser-Sondermeßnetz „Braunkohle“ der neuen Länder - iterative Konzeption am Objekt ... 25

RÜHBERG, N.
Die geologischen Verhältnisse im Umfeld des Kiessandtagebaus „Hinterste Mühle“ bei Neubrandenburg / Mecklenburg ... 26

SCHLEICHER, L.
Baugrunduntersuchungen archäologisch ausgewertet ... 27

SCHLIMM, W.
Die digitale Hydrogeologische Karte von Nordrhein-Westfalen 1 : 50 000 - Entwicklungen und Erfahrungen ... 28

SPEETZEN, E.
Aufbau und Genese der saalezeitlichen Grundmoränen im Westmünsterland ... 30

STEINBERG, L.
lnternbau und Grundwasserverhältnisse des Schaephuysener Höhenzuges und der angrenzenden Aue in Rheurdt, Niederrhein ... 32

STRAHL, J.
Pollenanalytische Untersuchung einer saalespätglazial- und eemzeitlichen Abfolge aus dem Kiessandtagebau Hinterste Mühle bei Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) ... 34

TIEDT, M.
Wasserwirtschaftliche Aspekte des Braunkohlentagebaus im rheinischen Revier ... 36

TRESKATIS, C.
Untersuchung der Wassergewinnungsmöglichkeiten in den Stauchmoränen- und Sanderablagerungen der Bönnighardt (Staatsforst Xanthen „Die Leucht“) ... 38

WEINERT, M., REMY, D., & LÖHNERT, E. P.
Untersuchungen zur Hydrogeologie im Naturschutzgebiet „Heiliges Meer" bei Hopsten ... 40

WESTERHOFF, W. E.
Geology and mining of raw materials along Meuse; a contribution tot he measurements against high riverfloods ... 42

Kurzfassungen der Poster

BALDSCHUHN, R., FRISCH, U., & KOCKEL, F.
Geotektonischer Atlas von Nordwestdeutschland 1 : 300 000. Abgedeckte geologische Karte der Tertiär- bzw. Quartärbasis ... 44

BAUMGARTEN, H., HORNIG, G., KERSTING, A., PINGEL, P., SCHNEIDER, S. & SCHRAPS, W. G.
Erfassung und praxisnahe Bewertung urban-industriell überprägter Böden in der Stadtbodenkartierung Krefeld ... 45

ELHAUS, D., STAUDE, H., WILDER, H. & WOLFF, M.
Schutzfunktion der Grundwasserüberdeckung - Pilotprojekt Wasserschutzgebiet „Weißer Bogen" bei Köln - Ein Methodentest ... 47

GELUK, M. C., VAN DE MEENE, E. A., DUBELAAR, C. W. & METTEN, R. M.
Geologische Karte von Oost-Gelderland und Twente; Oberfläche des marinen Tertiärs 1 : 100 000 ... 49

HARNISCHMACHER, S. & HIMMELSBACH, T.
Ausbreitung von Stoffen in Kluft-Grundwasserleitern vor dem Hintergrund einer untertägigen Reststoffverbringung im Steinkohlengebirge ... 50

HENSCHEID, S. & STEUERWALD, K.
Die digitale geologische Karte Nordrhein-Westfalens 1 : 100 000 - Datenbasis und Auswertung ... 52

KUNERT, R. & WANSA, S.
Geologische Karte von Sachsen-Anhalt im Maßstab 1 : 25 000, Blatt Wettin ... 54

LÖHNERT, E. P.
Detailuntersuchungen zum Schadstoffeintrag in das Grundwasser des Münsterländer Kiessandzuges ... 55

PETZELBERGER, B. E. M. & BEHRE, K.-E.
Die holozäne Hochmoorausbreitung in Nordwestdeutschland - ein Zwischenbericht ... 57

PROKSCH, W., DROZDZEWSKI, G., JUCH, D. & ZELLER, M.
Die digitale Lagerstättenkarte oberflächennaher nichtenergetischer Rohstoffe von Nordrhein-Westfalen im Maßstab 1 : 100 000 ... 59

SCHRAPS, W. G. & SCHREY, H. P.
Die digitale Karte „Schutzwürdige Böden in Nordrhein-Westfalen im Maßstab 1 : 50 000 ... 60

FRITSCHE, W. & SCHLIMM, W.
Die digitale Hydrogeologische Karte von Nordrhein-Westfalen 1 : 50 000 - Konstruktion und Darstellungsprinzipien (Präsentation im Vorraum) ... 62

Exkursionsführer

Exkursion A1: Lößprofile und Rekultivierung im Rheinischen Braunkohlenrevier am 22. Mai 1997 ... 63
Exkursionsführung: F. VON DER HOCHT
(Geologie entlang der Fahrstrecke / Tagebau Garzweiler I / Die Lößlagerstätte / Landwirtschaftliche Wiedernutzbarmachung)

Exkursion A2: Angewandte Geologie und Wasserbau entlang der Maas am 22. Mai 1997 ... 68
Exkursionsführung: W. E. WESTERHOFF & H. VERSTEEG
(Introduction / Geology of the Meuse and its surroundings)

Exkursion A3: Geoarchäologie im Niers-Kendel-Gebiet am 22. Mai 1997 ... 76
Exkursionsführung: R. GERLACH, N. ANDRIKOPOULOU-STRACK, D. VON DETTEN, J. OBERLADEN-KAUDER, J. DEEBEN & B. GROENEWOUDT
(Einleitung / Standort 1: „Dicke Mönchstal“. Ein Dellentälchen auf der Sanderfläche / Standort 2: „Het Kampke“ - Ein Dünenkomplex am Maastal-Rand / Standort 3: „Hauberg“, „Niersbruch“ - Donkenlandschaft und Aue)

Exkursion A4: Auswirkungen des Steinkohlenbergbaus im Raum Rheurdt, linker Niederrhein am 22. Mai 1997 ... 90
Exkursionsführung: R. ROTH & L. STEINBERG
(Einführung / Geologische Übersicht / Aufschluß „Kisters“ / Grundwasserverhältnisse im Ortsbereich Rheurdt, PAV Rheurdt / Quellhorizont und Naßwiese im Hangbereich der Stauchmoräne im Ortsteil Schaephuysen; PAG Schaphuysen, Übergang Stauchmoräne / Aue / Grundwasser- und staunässebeeinflußte Böden der Niederterrasse)

Exkursion A5: Steinsalzbergbau am Niederrhein am 22. Mai 1997 ... 103
Exkursionsführung: Solvay Salz GmbH
(Einführung / Niederrheinisches Zechstein-Becken / Steinsalzlagerstätte)

Exkursion B1: Die Tertiär/Quartär-Grenze am Niederrhein am 23. Mai 1997 ... 109
Exkursionsführung: W. BOEHNIGK, F. VON DER HOCHT & W. WESTERHOFF
(Einführung / Tagebau Hambach / Tongrube bei Öbel, Brüggen / Ton- und Kiesgrube Hoher Stall / The Laumans pit: Tongrube Laumans, Tegelen)

Exkursion B2: Quartärzeitliche Schichtenfolge und archäologische Funde im Raum Xanten am 23. Mai 1997 ... 139
Exkursionsführung: J. KLOSTERMANN, S. LEIH, J. REICHELT & H. J. SCHALLES
(Punkt 1: Sanderablagerungen in der Bönninghardt / Punkt 2: Stauchmoräne und geologischer Lehrpfad / Punkt 3: Holozänzeitliche Rheinkiese / Punkt 4: Kies-Tagebau Lüttingen-Hagelkreuz / Punkt 5: Regionalmuseum Xanthen / Punkt 6: Der Archäologische Park Xanthen und Führung durch die aktuelle Ausgrabung)


63. TAGUNG 1996 IN HELMSTEDT

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

HINZE, C. & MITARBEITER (Geschäftsführung) (1996):
63. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 28. bis 31. Mail 1996 in Helmstedt. Kurzfassung der Vorträge und Exkursionsführer. – 97 S.; Hannover (Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung).

INHALTSVERZEICHNIS

Inhaltsverzeichnis ... 2

Kurzfassungen der Vorträge

AELMANS, F. G.
Das Regionale Geohydrologische Informations System REGIS ... 4

ASCH, K.
Der Einsatz von GIS bei der Standortsuche für Deponien Beispiel: Standort für eine Hausmülldeponie im Landkreis Helmstedt ... 4

BEST, G.
Erste Ergebnisse der reflexionsseismischen Untersuchungen im Gebiet von Morsleben ... 5

BEUTLER, G.
Zur Entwicklung des Spaltendiapirs in der Allertalzone ... 5

BLUMENSTENGEL, H.
Zur regionalen Bedeutung des Tertiärs der Egelner Mulden (Sachsen-Anhalt) ... 6

BREEST, K.
Bernstein und Flint, unerwartete Funde von einem Oberflächenfundplatz der Federmesser Gruppen nördlich Lüchow ... 7

ELSNER, H.
Verbreitung und Ausbildung Elster-zeitlicher Ablagerungen zwischen Elm und Flechtinger Höhenzug ... 7

FISCHER, R.
Taphonomie des NW-deutschen Posidonienschiefers ... 8

GEHRT, E. & ALTERMANN, M.
Äolische Sedimente und Bodenbildung im Bereich der nördlichen Lößgrenze zwischen Hannover und Magdeburg ... 9

GRAMANN, F.
Forschungsgeschichte und Zuordnung des niedersächsischen Alttertiär zu internationalen Stufen ... 9

IRRLITZ, W.
Zur Rohstoffversorgungssituation im östlichen Niedersachsen ... 10

JORDAN, H.
Die Keuper- und Jura-Schichten Lappwald ... 11

KÄBEL, H. & LANGKUSCH, U.
Die Grundwasserverhältnisse im Deckgebirge des Endlagers Morsleben ... 11

KAUTHER, R.
Aufbau und geologische Vorbelastung des Pleistozäns im Gebiet Magdeburg Rothensee bis Hohenwarthe ... 12

KLEINMANN, A., MERKT, J. & MÜLLER, H.
Klimaaussagen aus Seespiegelschwankungen im Hämelsee ... 12

KNOTH, W., POBLOZKI, B. v. & STOTTMEISTER, L.
Grundzüge der geologischen Entwicklung des nördlichen Sachsen-Anhalts im Tertiär und Quartär ... 13

LEPPER. J.
Naturwerksteine in Niedersachsen: Vorkommen, Gewinnung, Verwendung ... 14

LIETZOW, A. & RITZKOWSKI, S.
Entwicklungsgeschichte der Helmstedter Antikline und ihrer Randsenken vom Paläozän bis Mittel-Eozän ... 15

LÖHNERT, E. P.
Erste geophysikalische Bohrlochmessungen im Helmstedter Revier ... 15

LOOK, E. R. et al.
Ad-hoc-AG “Geotopschutz“: Arbeitsanleitung Geotopschutz in Deutschland – Leitfaden der Geologischen Dienste der Länder der Bundesrepublik Deutschland ... 16

MANIA, D.
Ergebnisse der bisherigen stratigraphischen Untersuchungen im Tagebau Schöningen / Elm (Nordharzvorland) ... 17

MEIER, D.
Deformationsstrukturen auf einer Salzstockflanke - Beobachtungen im Tertiär von Duingen
(Hils) ... 19

MEIER, G.
Grundwasserkataster der Stadt Braunschweig ... 19

NIEDERMEYER, R. & VERSE, G.
Lithofazies-Sequenzen im küstennahen Seegebiet Vorpommerns ... 20

PLEBAN, A.
Berücksichtigung der Umweltbelange des Naturparks Drömling im Rahmen der Planfeststellungsverfahren nach Verkehrswegeplanunsbeschleunigungsgesetz ... 20

RITZKOWSKI, S & LIETZOW, A.
Entwicklungsgeschichte der Helmstedter Antikline und ihrer Randsenken seit dem Mittel- Eozän ... 21

RÖHLING, H.-G.
Strukturgeologischer Bau der Lappwald-Scholle - Ergebnisse der geologischen Landesaufnahme und geophysikalischer Untersuchungen ... 21

SCHÖNIGER, M. & SZYMANSKI, A.
Ein Software-Paket zur Rekonstruktion geologischer Strukturen aus Bohrungsdaten und Profilen ... 22

SIGENEGER, W.-D.
Durchlässigkeiten- und Grundwasserstandsbeobachtungen in einem Geschiebemergel [nur Überschrift] ... 23

SKUPIN, K. & STRITZKE, R.
Pollenanalytische Datierung eines Niederterrassenprofils im Bereich Rahden-Welle ... 23

THIEME, H.
Altpaläolithische Fundplätze mit Holzgeräten im Tagebau Schöningen, Landkreis Helmstedt - Zur ältesten Besiedlung in Niedersachsen ... 23

URBAN, B.
Mittel- und jungpleistozäne Vegetations- und Klimageschichte in Ostniedersachsen (Braunkohlentagebau Schöningen / Niedersachsen) ... 24

VEIL, S.
Lichtenberg - ein Fundplatz der Keilmessergruppen / Micoquien bei Lüchow aus der frühen
Weichsel-Zeit ... 26

WACHTER, H.
Ergebnisse der forstlichen Standortkartierung im niedersächsischen Drömling (Forstamt Danndorf) [nur Überschrift] ... 27

WANSA, S. & WIMMER, R.
Geologie der Paläolith-Fundstelle von Zwochau, Lkr. Delitzsch ... 27

WIEDEMANN, H. U.
Untertägiger Versatz von bergbaufremden Abfällen ... 28

WIEDERHOLD, H., JORDAN, H. & RÖHLING, H.-G.
Reflexionsseismische Messungen im Vorfeld der geologischen Landesaufnahme der GK25, 3732 Helmstedt ... 29

Exkursionen

Exkursion A 1 am 30. Mai 1996: Braunschweigische Kohlenbergwerke AG, Tagebau Schöningen ... 30
A. LIETZOW, S. RITZKOWSKI, D. MANIA, B. URBAN, H. ELSBNER & H. THIEME
(1 Bergbau und die tertiäre Schichtenfolge / 1.1 Tagebau Helmstedt / 1.2 Tagebau Schöningen-Nord, ehem. Baufeld Esbeck / 1.3 Tagebau Schöningen-Süd, Baufeld Schöningen / 2 Quartäre Schichtenfolge

Exkursion A 2 am 30. Mai 1996: Gebiet der Blätter 3431 Parsau und 3531 Oebisfelde der GK 25 ... 41
F. BRAUMANN, C. HINZE, H. MENGELING, J. MERKT & L. STOTTMEISTER
(1. Gletscherschrammen in einem aufgelassenen Steinbruch bei Velpke / 2. Aufschluss im Geschiebelehm des jüngeren Drenthe-Eisvorstoßes / 3. Pingo bei Kaiserwinkel / 4. Eem-Vorkommen von Jahrstedt /

Exkursion A 3 am 30. Mai 1996: Endlagerbergwerk Morsleben ... 52
H. BLANKE

Exkursion B 1 am 31. Mai 1996: Quartär im Hannoverschen Wendland - Altmark ... 56
W. KNOTH, K.-D. MEYER & S VEIL
(1 Ziegeleigrube Hundisburg / 2 Endmoränengebiet der Colbitz-Letzlinger Heide / 3 Elbsteilufer Arneburg, Grundmoräne / 4 Meseberg, über Salzstock gehobene Niederterrasse / 5 Arendsee, Subrosionssee über Salzstock / 6 Lichtenberg, weichselzeitliche paläolithische Station / 7 Woltersdorf, Sandgrube mit saalezeitlichem paläolithischem Fundplatz)

Exkursion B 2 am 31. Mai 1996: Mesozoikum und Tertiär zwischen Elm und Aller ... 70
H. JORDAN, J. LEPPER, E.-R. LOOK, H.-G. RÖHLING & J. LUGE
(1 Straßenböschung vor Bad Helmstedt / 2 Clarabad in Bad Helmstedt / 3 Ziegeleigrube WIENERBERGER bei Wefensleben / 4 Sandsteinbruch EVERS bei Querenhorst / 5 Sandssteinbruch KÖRNER bei Velpke / 6 Spielplatz (ehemalige Sandgrube) Klein Steimke / 7 Ehemalige Ziegeleigrube PASSEIER bei Klein Steimke / 8 Neue Grube SCHLINGMEIER bei Uhry / 9 Lübensteine bei Helmstedt)

Exkursion B 3 am 31. Mai 1996: Ausbau der Binnenwasserstraße Hannover-Berlin, Barkassenfahrt auf dem Mittellandkanal ... 92
H. KINDT, I. CONRING & L. STOTTMEISTER


62. TAGUNG 1995 IN HAMBURG-BERGEDORF

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1995):
Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen. 62. Tagung in Hamburg-Bergedorf vom 6.-9. Juni 1995. Vorträge, Posterausstellung, Exkursionen. – 108 S.; Hamburg [Geologisches Landesamt Hamburg].

INHALTSVERZEICHNIS

FIGGE, K.
Vorwort

Inhaltsverzeichnis ... I

Textbeiträge zu den Vorträgen der Tagung

LOHMANN, U.:
Die Öffnung der Alten Süderelbe im Kontext ökologischer Vernetzungen des Naturraumes Elbe ... 1

FLÜGGE, G.
Mathematische Modellierung der Tidedynamik und des Sedimenttransportes am Beispiel des Elbeästuars ... 5

STOLPE, H. & DÉSI, R.
Konzept für eine EDV-gestützte Planungskarte Grundwasser ... 9

PIOTROWSKI, J. A., BARTELS, F., SALSKI, A. & SCHMIDT, G.
Geostatistische Regionalisierung hydrogeologischer Parameter mit Fuzzy Kriging ... 12

SIGENEGER, W. D.
Quartärrinnen und Grundwasserversalzungen in der westlichen Prignitz ... 20

MATTHIAS, E.
Geographische Basisinformationen in Hamburg und ihre Anwendung in der Verwaltung ... 24

HlNZE, C. & POSSIN, W.
Moderne Bohrdatenerfassung und ein länderübergreifender Symbolschlüssel ... 32

BINOT, F., LINKE, G. & SCHMITZ, J.
Neue Erkenntnisse zur Salinartektonik des norddeutschen Raumes am Beispiel der Strukturen Reitbrook, Othmarschen-Langenfelde und Helgoland ... 34

HOSELMANN, C. & STREIF, H.
DV-gestützte Auswertung von Schichtenverzeichnissen für eine Sedimentbilanz des Küstenholozäns zwischen Ems und Unterweser ... 36

HlRSCHLEBER, H. B. & KRAHN, H.
Der Einsatz moderner Geoelektrik-Verfahren im Umweltschutz ... 38

IHLE, F.
Rechnergestützte Standortsuche für abfallwirtschaftliche Anlagen ... 40

WECKECK, H.
Ingenieurgeologische Kartierung als Grundlage für die Sanierung von Altlasten aufgezeigt am Beispiel der Altablagerung Nr. 78 in Barsbüttel ... 63

AHRENDT, K.
Das geotextile Riff vor Kampen / Sylt ... 65

SCHUPPENER, B. & HOFFMANN, J.
Böschungssicherungen mit der Bauweise Lebend bewehrte Erde ... 67

SCHEU, C.
Standsicherheit von Deponieabdichtungssystemen ... 69

Textbeiträge zur Poster-Ausstellung im Lichtwarkhaus

BINOT, F. & SPAETH, C.
Eine Kernbohrung im Zentrum des nordwestdeutschen Beckens ... 73

HERGET, J.
Innerstädtische Differenzierung der Verbreitung von Schadstoffen in Stadtböden in Gelsenkirchen ... 74

KÖHNE, M., PIOTROWSKI, J. A. & MATTHESS, G.
Geostatistische Regionalisierung von Durchlässigkeitsbeiwerten (kf) im Testfeld Belau, Schleswig-Holstein: 2D-, 3D- und lndikator-Kriging ... 76

KORTE, K. & RATHJEN, T.
Eine praxisgerechte Altlastsanierung durch Immobilisierung (Planungsabläufe, die Auswahl von Verfahrensanbietern und Aspekte der Eignungsprüfung des Verfahrens werden am Beispiel einer Sicherungsmaßnahme beim Bau einer Stadtbahntrasse dargestellt) ... 78

POSSIN, W.
Bohrdatenerfassung mit dem Schichtenerfassungsprogramm SEP des Niedersächsischen Landesamtes für Bodenforschung. ... 80

SCHEYTT, T.
Saisonale Schwankungen der Grundwasserbeschaffenheit (Belauer See, Schleswig-Holstein) ... 82

SCHÖNIGER, M. & SZYMANSKI, A.
Interpolation geologischer Daten für Grundwassermodellierung ... 84

SCHUPPENER, B.
Böschungssicherung mit der Bauweise "Lebend Bewehrte Erde" (nur Überschrift, Text siehe Vortrag S. 67)... 85

SIEBERT, H.
Standortfindung für Siedlungsabfalldeponien in Niedersachsen unter Einsatz des Geographischen Informationssystems ARC/INFO ... 86

SCHNEIDER, W. & MOOSMANN, L.
Strömungs- und Stofftransportmodellierung im saalezeitlichen Porengrundwasserleiter ... 87

Software-Ausstellung im Treff Hotel: Liste der Software-Aussteller ... 90

Exkursionen: Textbeiträge und Kurzfassungen als Ergänzung zu den Exkursions-Unterlagen

Zur Exkursion A1: Probleme der Altlasten- und Flächensanierung am Beispiel der Deponie Georgswerder ... 91
P. SCHNITTGER
Sanierung der Deponie Hamburg-Georgswerder

Zur Exkursion A2: Umweltschutzaspekte bei Strom- und Hafenbaumaßnahmen
- Aufbereitung und Ablagerung von Hamburger Baggergut in Francop ... 94
H.-D. DETZNER, B. MAAß, A. NETZBAND, H. DANSMANN & H.-M. RÖFER
Baggergutbehandlung im Hamburger Hafen - Stand und Perspektiven

Zur Exkursion A3: Naturschutz am Elbstrom - Naturschutzgebiet Elbinsel Neßsand, Süßwasserwatt Mühlenberger Loch, Öffnung Alte Süderelbe ... 100
DUBE
Naturschutz am Elbstrom

Zur Exkursion A4: Geologie und kulturhistorische Entwicklung der Elbmarsch ... 103
MAAK & BUSSE
Geologie und Siedlungsgeschichte zwischen Bille und Elbstrom

Zur Exkursion B 1: Mesozoikum und Salinartektonik im norddeutschen Raum am Beispiel der Insel Helgoland ... 104
F. BINOT & G. LINKE
Mesozoikum und Salinartektonik im norddeutschen Raum am Beispiel der Insel Helgoland

Zur Exkursion B2: Geowissenschaftliche Probleme bei der Gas- und Wasserversorgung,
Stadtteilentwicklung, Landwirtschaft und beim Gartenbau ... 106
EHLERS & HOFFMANN
Geowissenschaftliche Probleme bei der Gas- und Wasserversorgung, Stadtteilentwicklung, Landwirtschaft und beim Gartenbau


61. TAGUNG 1994 IN POTSDAM

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

STACKEBRANDT, W., SCHWAB, G. & EHMKE, G. (Tagungsleitung) (1994):
61. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 24. bis 27. Mail 1994 in Potsdam. – 156 S.; Kleinmachnow (Landesamt für Geowissenschaften und Rohstoffe Brandenburg).

INHALTSVERZEICHNIS

Tagungsprogramm ... 1

SCHWAB, G., STACKEBRANDT, W. & LIPPSTREU, L.
Einführung. Geologische Landesaufnahme in Brandenburg: Stand und Perspektiven ... 3

Vortragskurzfassungen

JUBITZ, K.-B.
Zur Entwicklung der Oberkreide in Ostbrandenburg ... 17

LIENAU, H.-W.
Besondere Kreide-Geschiebe ... 17

WREDE, V.
Quartärzeitliche Tektonik im nördlichen Ruhrgebiet ... 18

MANHENKE, V., HERMSDORF, A., PAWLITZKY, M. & RECHLIN, B.
Angewandte geologische Karten des Landesamtes für Geowissenschaften und Rohstoffe Brandenburg ... 19

HANNEMANN, M. & MANHENKE, V.
Hydrogeologische Schnittafeln für das Känozoikum Brandenburgs ... 22

RECHLIN, B. & ZÜHLKE, K.
Hydrogeologie und Wasserwirtschaft Potsdams ... 24

BEER, H. & ECKHARDT, G.
Verbreitung und Nutzung von Aquiferen im Land Brandenburg ... 26

LÖHNERT, E. P. & WILKE, H.
Hydrogeologische Zusammenhänge einer anthropogenen Salzkontamination in NW-Deutschland ... 26

TIEDEMANN, J. & KOPP, J.
Untergrundsanierung im Bereich ehemaliger Braunkohlenschachtanlagen in Brandenburg ... 27

MEIER, D.
Zur Abdichtungs-Qualität der Unterkreide-Tonsteine im nördlichen Wiehengebirgsvorland ... 28

BERGMANN, M.
Standorterkundung der geplanten Deponie Rosenow ... 29

SIGENEGER, W.-D.
Zur Geologie und Hydrogeologie der Löcknitzrinne 31

BUSSEMER, S., GÄRTNER, P. & SCHLAAK, N.
Glaziäre Anlage und periglaziäre Überprägung des Endmoränenwalls bei Schiffmühle ... 33

HARTWICH, R.
Die Bodenlandschaften Brandenburgs und ihre Beziehungen zu quartärgeologischen Landschaftseinheiten ... 34

IRRLITZ, W.
Rohstoffvorsorge - ein grenzüberschreitendes Thema ... 36

HEINZE, A.
Eine Siedlung der vorrömischen Eisenzeit in der niedersächsischen Seemarsch ... 38

Exkursionen

Donnerstag, 26. Mai 1994, halbtägig

Exkursion A 1: Niederlehme ... 40
Rixdorfer Horizont - klassische Fundstelle pleistozäner Säugetierreste in Brandenburg
Leitung: W.-D. HEINRICH & N. HERMSDORF

Exkursion A 2: Diapir Sperenberg ... 50
Leitung: D. GÖLLNITZ & H. BEER

Exkursion A 3: Exkursion zum Wasserwerk Potsdam, Leipziger Straße ... 61
Leitung: K. ZÜHLKE & B. RECHLIN

Freitag, 27. Mai 1994, ganztägig

Exkursion B 1: Struktur Rüdersdorf – Trias / Muschelkalktagebau ... 62
(0. Heinitzstraße / 1. Rüdersdorfer Grund, Franz-Künstler-Siedlung / 2. Alvenslebenbruch-Ostböschung / 3. Heinitzbruch-Nordböschung am Heinitzschacht / 4. Heinitzbruch-NW-Böschung / 5. Trasse am Krienssee / 6. Alvenslebenbruch-Nord, Abraum („Jahrhunderprofil“) / 7a. Museumspark des Baustoffindustrie Rüdersdorf e. V. / 7b. Aussichtsturm Kranichsberge bei Woltersdorf)
Leitung: K.-B. JUBITZ & H.-J. STREICHAN

Exkursion B 2: Känozoikum der Niederlausitz / Lagerstätten ... 81
(1. Großtagebau Welzow-Süd der LAUBAG / 2. Steinbruch Koschenberg / 3. Glassandgruben der Hohenbockaer Quarzwerke GmbH / 4. Kiessandgrube Saalhausen der ZuS Haida GmbH)
Leitung: P. NESTLER

Exkursion B 3: Barnim-Hochfläche, mit Bevorzugung des Biesenthaler Beckens und des Gebietes von Bad Freienwalde ... 92
(1: Torfstichbecken, 1,5 km südlich des Marktplatzes Biesenthal / 2. Straßengabelung Lanke-Prenden im W der Stadt Biesenthal / 3. Kalksande am N-Rand des Birkenbeckens / [4. fehlt] / 5. Verkesseltes Gelände im Gebiet Sonnenburg – Baa-See / 6. Schwemmkegel von Altranft)
Leitung: B. NITZ

Exkursion B 4: Potsdamer Glaziallandschaft ... 108
(Teil I, Die Glaziallandschaft westlich von Potsdam: 1. Fuchsberg südwestlich von Glindow / 2. Geschiebemergelaufschluß Phöben / 3. Kiessandzug Bochow – Damsdorf / 4. Ziegeleigruben und Ziegelei-Museum Glindow / Teil II: Die holozäne Entwicklung im Bereich der Fercher Tiefenrinne: Kesselmoor bei Ferch)
Leitung: R. WEIßE & M. BÖSE

Exkursion B 5: Die Altmoränenlandschaft des Fläming ... 133
(1. Burg Eisenhardt, Belzig / 2. Kieselgurgrube Klieken / 3. Sandgrube Nudersdorf / 4. Kiesgrube Grabo / 5. Neuendorfer Rummel / 6. Sandgrube Krähenberg westlich Niemegk)
Leitung: H. BRUNNER, M. PAWLITZKY, G. EHMKE & H.-U. THIEKE

Exkursion B 6: Der Spreewald, eine Flußauenlandschaft ... 142
Leitung: K. KADEN & R.-U. SYRBE


60. TAGUNG 1993 IN KLEIN-LABENZ

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

RÜHBERG, N. & MITARBEITER (Geschäftsführung) (1993):
60. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 01. bis 04. Juni 1993 in Klein Labenz (M-V). – 130 S.; Schwerin (Geologisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern).

INHALTSVERZEICHNIS

MEISTER, E.
Begrüßung ... 1

Tagungsprogramm ... 2

Einführung

MÜLLER, U., RÜHBERG, N. & KRIENKE, H.-D.
Stand und Probleme der Pleistozänforschung in Mecklenburg-Vorpommern ... 5

Kurzfassungen der Vorträge

RÜHBERG, N. & MÜLLER, U.
Zur geologischen Entwicklung W-Mecklenburgs im Pleistozän ... 21

STEPHAN, H.-J.
Der weichselzeitliche „Fehmarn-Vorstoß“ ... 22

ZIERMANN, H.
Zum Quartär des Raumes Potsdam ... 23

KNOTH, W.
Eisrandlagen und Grundmoränen in Sachsen-Anhalt ... 24

STACKEBRANDT, W.
Glazigene Dynamik im Spannungsfeld zwischen Geologie, Glaziologie und Morphogenese ... 25

LÜTTIG, G.
Stand der geschiebestatistischen Arbeiten in W-Mecklenburg ... 26

RUSBÜLT, J. & SPIEGLER, D.
Bolboforma (Algenreste?) im Miozän Südwestmecklenburgs ... 27

KNÖFLER, U.
Bergbauliche Aktivitäten im Land Mecklenburg-Vorpommern ... 28

PIOTROWSKI, J. A.
Drumlins: Stand der Forschung ... 29

KANTER, L.
Solifluktionsphänomene in Vorpommern ... [nach S. 30, ohne Seitenzahl]

MÜLLER, U.
Zur Verbreitung brackisch-mariner Bildungen des Holstein-Interglazials in Mecklenburg-Vorpommern ... 31

LOCKER, S.
Rekonstruktion der pleistozän-holozänen Deglaziation nach Plankton und Isotopen-Daten aus der Norwegischen See ... 32

MERKT, J.
Untersuchungen an Sedimentkernen von sieben Seen in Mecklenburg-Vorpommern ... 34

MÜLLER, H.
Palynologische Untersuchungen an Sedimenten aus den zentralen Teilen von 7 Seen in Mecklenburg-Vorpommern ... 36

STRAHL, J.
Spätglaziale und holozäne Vegetationsentwicklung einer Senke nordöstlich des Rambower Sees (Mecklenburg-Vorpommern) ... 37

CASPERS, G.
Holzäne Flußentwicklung der Elbe im Raum Bleckede und in der Wische ... 38

LÖHNERT, E. P. & OSWALD, T.
Steuernder Einfluß der Ausbildung quartärer Wasserleiter auf die Grundwasserbeschaffenheit - Fallbeispiele aus dem östlichen Münsterland ... 39

BOEHME, J.
Hydrogeologische Auswertung von Grundwasserstandsdaten aus dem Raum Gorleben ... 40

LÜCKSTÄDT, M.
Hydrogeologische Verhältnisse im Raum Selmsdorf-Schönberg ... 42

KLEIN, K.
Geophysik an Altlasten und Deponien ... 44

SCHNEIDER, M. & LUDWIG, R.
Beitrag zum Hydrogeologischen Bau des Lauenburger Tons im Raum Gorleben ... [nach S. 44, ohne Seitennr.]

LINKE, G.
Zur Bildungsgeschwindigkeit der Nordseegroden ... 45

GOLDENBOGEN, R. & SCHROEDER, E.
Empirische Beziehungen zur Charakterisierung hydrodynamisch-morphologischer Wechselwirkungen in Wattgebieten ... 46

GRALOW, K.-D.
Bodenpflege in Westmecklenburg ... 47

Exkursionen

Exkursion A1 am 3.6.1993: Deponie Ilenberg bei Schönberg und geologischer Kenntnisstand ... 50
Leitung: F. BREMER, M. LÜCKSTÄDT & H. STORNER
(1. Höhenzug des Ilenberges nordwestlich von Schönberg / 2. Deponie Ilenberg bei Schönberg / 3. Geologie und Großsteingräber im Everstorfer Forst)

Exkursion A2 am 3.6.1993: Kliffaufbau und Küstenformen der Insel Poel ... 54
Leitung: N. RÜHBERG & W. SCHUMACHER
(1. Die Mecklenburg im gleichnamigen Dorf sdl. von Wismar / 2. Das Westkliff der Insel Poel / 3. Das Strandwallsystem des Rustwerder, SW-Küste Insel Poel)

Exkursion A3 am 3.6.1993: Warnowdurchbruchtal und Freilichtmuseum Groß-Raden ... 64
Leitung: W. SCHULZ & R. VOSS
(1. Warnow-Durchbruchstal bei Groß-Görnow / 2. Freilicht-Museum Groß-Raden)

Exkursion B1 am 4.6.1993: Geologie und Küstenschutz auf dem Fischland ... 74
Leitung: W. SCHULZ & B. GURWELL
(1. Fischland, Geologie und Küstenschutz / 2. Küstenschutz vor Wustrow und Ahrenshoop / 3. Geologie des Hohen Ufers zwischen Wustrow und Ahrenshoop / 4. Bernstein-Museum in Ribnitz)

Exkursion B2/3 am 4.6.1993: Mineraldistrikt und Elbetal SW-Mecklenburg. Halokinese, Paläohydrographie, Geo- und Biotopenschutz, Geschichte ... 81
(Kombination aus den ursprünglich geplanten Exkursionen B2 und B3)
Leitung: W. v. BÜLOW & H.-D. KRIENKE
(1. Pliozäne Flußschotter mit nordischen und südlichen Geröllen. Kiesgrube Loosen am Forsthaus / 2.1 Diskordanz Pliozäne / Untereozän über Salzstock Conow. Sandgrube westlich Karenz / 2.2 Obereozäne Kalmergel. Kalkkuhlenberg westlich Karenz / 2.3 Tropfenboden in ? Holstein-zeitlichem Fluviatil. Sandgrube südlich Grebs / 2.4 Alaunberge südlich Malliß / 2.5 „Marien-Stollen“ Malliß / 2.6 Stollenmundloch „Conow 1“ / 3. Festung Dömitz / 4. Dünenkomplex von Klein-Schmölen im „Naturpark Elbetal“ / 5. Eisenverhüttungsplatz aus dem 4./5. Jahrhundert, Badeanstalt Göhlen)

Exkursion B4 am 4.6.1993: NW-Mecklenburg. Geologie des Kliffs und des Hinterlandes ... 98
Leitung: N. RÜHBERG, M. LÜCKSTÄDT, H. STANGE & U. STRAHL
(1. Bodendenkmale im Everstorfer Forst bei Grevesmühlen / 2. Pommersche Hauptendmoräne nordwestlich von Grevesmühlen / 3. Pommersche Haupteisrandlage ndl. von Roggenstorf, Mühlenberg / 4. Steilküste am Kleinen Klütz Höved ndl. von Elmenhorst / 5. Pommersche Hauptendmoräne westlich von Dassow / 6. Der Höhenzug des Ilenberges und die Deponie westlich von Schönberg)

Exkursion B5 am 4.6.1993: Geologie, Glazialmorphologie und Archäologie im Jungmoränengebiet östlich des Schweriner Sees ... 112
Leitung: F. BREMER, K.-D. GRALOW & U. MÜLLER
(1. Ortslage Perniek – Geologie und Lagerstätten / 2. Aufschluß am nördlichen Ortsrand von Babst, Pommersche Haupteisrandlage / 3. Alte Kiessandgrube 2 km südöstlich Bapst, Sander der Pommerschen Haupteisrandlage / 4. Pommersche Haupteisrandlage und Großsteingräber etwa 1 km südlich Katelbogen / 5. Freilichtmuseum Gr.-Raden / 6. Gr. Lindeberg, nördlich Crivitz, Frankfurter Randlage / 7. 1 km östlich Raben-Steinfeld, Frankfurter Eisrandlage)


59. TAGUNG 1992 IN ESSEN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

DAHM, H.-D. & MITARBEITER (Geschäftsführung) (1992):
59. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 09. bis 12. Juni 1992 in Essen. – 148 S.; Krefeld (Geologisches Landesamt Nordrhein-Westfalen).

INHALTSVERZEICHNIS

DAHM, H.-D.
[Vorwort] ... 1

Inhaltsverzeichnis ... 2

[Vorträge]

HANSEL, G.
Bergbau und Wasser im Ruhrgebiet ... 5

ZANDSTRA, J. G.
Geschiebezählungen und Vereisungsgeschichte der Westfälischen Bucht im Quartär ... 6

SPEETZEN, E.
Großgeschiebe („Findlinge“) in Westfalen als Indikatoren der Eisbewegung ... 8

SKUPIN, K.
Spuren der Eisbewegung („Glazitektonik“) in der Westfälischen Bucht ... 9

KLUIVING, S. J., & RAPPOL, M. & VAN DER WATEREN, F. M.
Geschiebelehm-Stratigraphie und Eisbewegung in Ost-Overijssel, Niederlande ... 11

PIOTROWSKI, J. A.
Zur genetischen Gliederung der Tillfazies ... 12

KANTER, L.
Die Geschiebemergelfazies anhand von Dünnschliffuntersuchungen ... 14

THOME, K. N.
Sedimente aus Eis-Stauseen und subglaziären Rinnen in den Mittelgebirgen Nordwestdeutschlands ... 15

LUDWIG, R.
Die Quartärprofile der Schächte Gorleben 1 und 2 ... 16

BOENIGK, W.
Pleistozän und Holozän im Elsbachtal (Niederrheinische Bucht) ... 17

SCHMITZ, R.-W.
Archäologische Relikte in den Basiskiesen der Emscher-Niederterrasse ... 18

MEIER, R. & GRÜNTHAL, G.
Eine neue Quelle über das Erdbeben von Alfhausen (1770) ... 19

PELZING, R.
Das Erdbeben von Roermond am 13. April 1992: Vorläufige Ergebnisse ... 20

STACKEBRANDT, W.
Zur Beziehung von Morphologie und Tektonik in der Subherzynen Senke ... 21

MEIER, D.
Die Verteilung des Verschiebungsbetrages bei quartären Störungen ... 22

LIENAU, H.-W.
Geschiebe - Boten aus dem Norden: Zwischenbilanz einer Wanderausstellung ... 23

SCHLIMM, W.
Stand und Perspektiven der Hydrogeologischen Landesaufnahme in Nordrhein-Westfalen ... 24

STEINBERG, L.
Grundwasserfließrichtung und Ausbreitung von Belastungen - zwei Fallbeispiele am Linken Niederrhein ... 25

NOLL, H.-P.
Altlastensanierung zum Zwecke der Nachfolgenutzung, dargestellt am praktischen Beispiel ... 26

JÄGER, B. & WILDER, H.
Oberflächennahe Auflockerung in Tonsteinen des Mesozoikums von Nordrhein-Westfalen und deren Bedeutung für die Einrichtung von Abfalldeponien ... 27

WEBER, P.
Ingenieurgeologie im Talsperrenbau unter besonderer Berücksichtigung der Sanierung alter Talsperren ... 28

KOPPETSCH, A.
Krefelder Herrensitze in der Rheinniederung und ihre Gründungsprobleme - dargestellt am Linner Jagdschlößchen und am Haus Sollbrüggen ... 29

HERFORTH, A. & SIEMERS, V.
Geowissenschaftlich und ökologisch schutzwürdige Objekte in Nordrhein-Westfalen, insbesondere im Ballungsraum an Rhein, Ruhr, Emscher und Lippe ... 30

SCHMITZ, R.-W.
Neue Forschungsergebnisse zum 1856er Urmenschenfund aus dem Neandertal ... 31

Poster

GERLACH, R.
Ein lückenhaftes Kapitel der jüngsten Erdgeschichte - Das Lößprofil von Hochdahl ... 32

STAUDE, H.
Zur Flußgeschichte im Münsterland ... 33

MEIER, R.
Meso- und Känozoische Spannungsentwicklung Nordwestdeutschlands, abgeleitet aus Störungs- und Salinarstrukturenentwicklung ... 35

SCHNEIDER, S.
Rekultivierung von Bergehalden - Bodenkundliche Spezialuntersuchungen im Ruhrgebiet ... 36

LÜTHEN, M.
Ingenieurgeologische Karte 1 : 25 000, Blatt 4508 Essen ... 38

HILDEN, H. D.
Geowissenschaftliche Karten - Grundlage untergrundbezogener Planungen - Entscheidungshilfen bei Boden-, Grundwasser-, Natur- und Landschaftsschutz ... 39

WREDE, V.
Der Malachitdom - ein Beispiel interdisziplinärer Höhlenforschung im Sauerland ... 40

Führungen

STOTTROP, U., SCHEER, U. & DANIELZIK, M.: Die geologische Sammlung des Ruhrlandmuseums ... 41

Exkursionsführer

Exkursionen am 11.06.1992, nachmittags

Exkursion A1: Das Neandertal – Geologie und Urgeschichte einer weltberühmten Fundstelle ... 43
Exkursionsführung: R.-W. SCHMITZ

Exkursion A2: Kreide und Quartär am Südrand des Münsterlandes ... 45
Exkursionsführung: M. HISS, K. SKUPIN & J. G. ZANDSTRA
(1. Mergelgrube der ehemaligen Ziegelei Leßmöllmann in Castrop-Rauxel / 2. Endmoräne an der Nordflanke des Liedbachtales westlich von Billmerich / 3. Frömern, aufgelassene Steinbrüche an der Straße nach Ostbüren)

Exkursion A3: Die Eschbachtalsperre – erste deutsche Trinkwassertalsperre 1891, Sanierungskonzept 1991 ... 61
Exkursionsführung: P. WEBER

Exkursion A4: Deponieeinrichtung mit Drän- und Abdichtungssystemen im Steinbruch „Korzert I“ / Wuppertal ... 65
Exkursionsführung: B. JÄGER & H. WILDER

Exkursion A5: Bergwerke der Ruhrkohle ... 71 [nur Titelblatt]

Exkursionen am 12.06.1992, ganztägig

Exkursion B1: Tertiär und Quartär zwischen Emscher und Niederrhein ... 73
Exkursionsführung: R.-W. SCHMITZ & V. WREDE
(1. Niederterrasse der Emscher bei Bottrop, Kläranlage der Emschergenossenschaft / 2. Jüngere Hauptterrasse des Rheins bei Kirchhellen, Sand- und Kiesgrube Spickermann / 3. Abgrabung „Stremmer“, ein Aufschluß der Drevenacker Störung / 4. Holozäne Rheinkiese zwischen Xanthen und Lüttingen / 5. Sanderablagerungen, 2 km nordwestlich Bönninghardt)

Exkursion B2: Kreide und Quartär im zentralen Münsterland ... 107
Exkursionsführung: M. HISS, K. SKUPIN, E. SPEETZEN & J. G. ZANDSTRA
(1. Abgrabung Tecklenborg südwestlich von Coesfeld-Flamschen / 2. Zweigeteilte Grundmoräne in der Ziegelei Kuhfuß nördlich von Coesfeld / 3. Das Holtwicker Ei, ein nordischer Findling / 4. Baumberge-Schichten und Baumberger Sandstein auf dem Westerberg nördlich von Nottuln / 5. Löß und Fließerden am SW-Hang der Baumberge bei Leopoldshöhe / 6. „Sieben Quellen“ zwischen Schapdetten und Tilbeck am SO-Ende der Baumberge / 7. Die Terrassen der Ems nordöstlich von Münster)

Exkursion B3: Naturraum Ruhrtal südlich Essen: Geomorphologie, industrielle Nutzung, Museumslandschaft, geowissenschaftlicher Natur- und Umweltschutz ... 140
Exkursionsführung: U. STOTTROP, U. SCHEER & M. DANIELZIK
(Aufschlüsse Kampmannbrücke und Sutanüberschiebung / Museumslandschaft Deilbachtal / Velberter Erzbergbau)

Teilnehmerverzeichnis (Stand 03.06.1992) ... 143


58.TAGUNG 1991 IN BAD BENTHEIM

BIBLIOGRAPISCHE ANGABEN

HINZE, C. & MITARBEITER (Geschäftsführung) (1991):
58. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 21. bis 24. Mai 1991 in Bad Bentheim. Kurzfassung der Vorträge und Exkursionsführer. – 144 S.; Hannover (Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung).

INHALTSVERZEICHNIS

Inhaltsverzeichnis ... [vor S. 1]

LÜTTIG, G.
Zur erdgeschichtlichen Entwicklung der Emsland-Moore ... 1

TÜXEN, J.
Ein Kartenwerk zur Rekonstruktion der ursprünglichen Verbreitung von Mooren und Moortypen in Niedersachsen ... 2

DÖRFLER, W.
Pollenanalytische Untersuchungen zur Vegetations- und Siedlungsgeschichte bei Kosel, Kreis Rendsburg-Eckernförde ... 3

HEINZE, A.
Landverluste im Bensersieler Watt ... 4

MEYER, K.-D.
Zur geologischen Entwicklung des Emslandes im Pleistozän ... 5

VAN DE MEENE, E. A.
Saale-eiszeitliche subglaziale Rinnen im niederländisch-westfälischen Grenzbereich ... 6

SPEETZEN, E.
Petrographie und Genese der drenthestadialen Grundmoräne im Westmünsterland ... 7

LANG, H.-D.
Endmoränen, Sander und Kames in der Umgebung des Falken-Berges bei Bergen, Kreis Celle ... 8

WANSA, S.
Geschiebemergel-Stratigraphie bei Gräfenhainichen (Elbe-Mulde-Winkel) ... 9

PIOTROWSKI, J. A.
Die Bornhöveder Rinne, Schleswig-Holstein: Geologie, Stratigraphie und Entstehungsmechanismen ...10

WALTHER, M.
Probleme der weichseleiszeitlichen Deglaziation im nördlichen Schleswig-Holstein ... 11

HEINEKE, H. J.
Das Niedersächsische Bodeninformationssystem NIBIS ... 14

LIENAU, H.-W.
Das „Archiv für Geschiebekunde“ der Universität Hamburg und seine Aufgaben ... 15

ROSS, P.-H.
Geowissenschaftlich schutzwürdige Objekte in Schleswig-Holstein ... 16

DUBELAAR, C. W.
Bentheimer Sandstein in den Niederlanden. Verwendung, Erhaltung und Verwitterung ... 17

EICKELBERG, U. & HERPPICH, S.
Verwitterungsphänomene von Kreidesandsteinen an norddeutschen Baudenkmälern ... 18

SCHUPPENER, B. & KIEKBUSCH, M.
Plädoyer für die Abschaffung der Konsistenzzahl ... 19

LÖHNERT, E. P.
Beitrag zur Genese der Heilwässer von Bad Bentheim ... 20

GELDMACHER, H. & RONGEN, P.
Nutzungskonvergente Altlastensanierung im Modellvorhaben Povel, Nordhorn ... 21

POMPER, A. B.
Anthropogene Einflüsse auf die Grundwasserqualität eines Sandgebietes im südlichen Teil der Niederlande ... 22

OTTO, R., AGSTER, G., PEGDEGER, A., GUTZEIT, G. & MELCHERT, D.
Geothermische Untersuchungen zur Erkundung der hydraulischen Wechselwirkung zwischen flachen und tiefen Grundwasserleitern - Ein Beispiel aus dem südöstlichen Schleswig-Holstein ... 23

BRÜHL, H. & KOHLHORST, J.
Zur Hydrogeologie des Känozoikums und der glazialen Stauchzone westlich von Itzehoe ... 24

VAN DER WATEREN, F. M.
Stauchmoränen - Entstehung und Strukturen ... 25

VAN GIJSSEL, K. & KLUIVlNG, S. J.
Stauchmoränen im niederländisch-niedersächsischen Grenzgebiet ... 26

MEIER, D.
Die Klüftung der Senne-Sande - ein Indiz für quartäre Tektonik im Ostteil des Münsterschen Kreidebeckens? ... 27

RICHTER, F.
Glazialtektonische Untersuchungen im Bereich des Eozäntonvorkommens Friedland / Mecklenburg ... 28

STENGEL, I.
Untersuchungen zur äolischen Morphodynamik auf dem Kniepsand (Amrum) ... 29

Exkursionsführer

Exkursionen am 23.5.1991 nachmittags

A1: Emsbürener Rücken ... 31
Exkursionsführung: K.-D. MEYER & S. FRÖHLICH
(1. Alte Ziegelei- und Sandgrube Staelberg / 2. Sandgrube Lescheder Feld / 3. Ausgrabungen auf dem Hörtel / 4. Terrassenabfolge der Ems)

A2: Bentheimer Berg ... 45
Exkursionsführung: C. HINZE
(1. Gildehaus / 2. Gildehäuser Sandstein, Hautherive, im Bahneinschnitt / 3. Sedimentations- und Lebensspuren im geologischen Freilichtmuseum / 4. Bentheimer Sandstein, Valangin, in Steinbruch Romberg / 5. Wanderung auf dem Westteil des Bentheimer Berges / 6. Querstörung am katholischen Friedhof / 7. Bentheimer Sandstein an der Freilichtbühne / 8.Platylenticaras-Schichten in Suddendorf / 9. Nordflügel des Bentheimere Sattels am Isterberg)

[A3: Firma AKZO, Hengelo] [ohne Text, nur im Inhaltsverzeichnis]

A4: Firma DEILMANN, Bentheim ... 55
Exkursionsführung: S. LIESCHE & E. MARZ

A5: Vegetation und Naturschutz in Hoch- und Niedermooren ... 63
Exkursionsführung: J. TÜXEN
(1. Syenvenn / 2. Steider Keienvenn)

Exkursionen am 24.5.1991, ganztägig

B1: Itterbeck - Uelsener Stauchendmoräne ... 67
Exkursionsführung: K. VAN GISSEL, S. J. KLUIVING, H. KUSTER & K.-D. MEYER
(1. Tongrube „Ziegelei Lemke“ / 2. Sand- und Kiesgrube „Langs de Weg II“ / 3. Sand- und Kiesgrube „Wielen“ / 4. Sand- und Kiesgrube „Jansen I und II“ / 5. Sand- und Kiesgrube „Liesen“)

B2: Sedimentgesteine und Tektonik im Osnabrücker Bergland ... 95
Exkursionsführung: F.-J. HARMS, C. HINZE & H. KLASSEN
(Vehrte: Lias, „Schwarze Kreide“ / Barkhausen: Saurierfährten im Oberjura / Bissendorf: Oberer Muschelkalk / Hüggel bei Hasbergen: Zechstein / Lengerich: Oberkreide)

B3: Östliche Niederlande ... 113
Exkursionsführung: H.-C. HÖFLE & E.-A. VAN DE MEENE
(Emscherschans, Grube De Boer / Ehemalige Insel Schokland)

B4: Torfgewinnung, -nutzung und Moorrenaturierung ... 139
Exkursionsführung: G. LÜTTIG, P. STEFFENS & J. TÜXEN
(Das Bourtanger Moor / Torfwerk Klasmann-Deilmann / Der mesolithische Siedlungsplatz Emslage, Ldkr. Emsland / Das Hahnenmoor / Das Naturschutzgebiet Hahnenmoor)


57. TAGUNG 1990 IN HAMBURG-HARBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1990):
Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen. 57. Tagung in Hamburg-Harburg 1990. – 121 S.; [Hamburg (Geologisches Landesamt Hamburg)].

INHALTSVERZEICHNIS

FIGGE, K. & WÜSTENHAGEN, K.
[Begrüßung] ... 1

Inhaltsverzeichnis ... 3

Tagungsprogramm ... 4

Vorträge

SCHMID, P.
Mittelalterliche Besiedlung der niedersächsischen Marsch (neue siedlungsarchäologische Ergebnisse) ... 8

ZIMMERMANN, H.
5000 Jahre Siedlungsgeschichte im Elbe-Weser-Dreieck - Ergebnisse eines laufenden DFG- Schwerpunktprogrammes ... 10

LITT, T.
Neue Befunde zum Eeminterglazial und zum Weichselfrühglazial im Saale-Elbe-Raum und ihre überregionale Aussage ... 11

WEBER, T.
Mittelpaläolithische Funde aus dem frühen Jungpleistozän und ihre stratigraphische Einordnung ... 12

THIEME, T.
„Braunkohlen-Archäologie“ im Tagebau Schöningen (Ldkr. Helmstedt). Ausgrabungen 1983-1989 ... 14

URBAN, B.
Biostratigraphie ostniedersächsischer Quartärabfolgen ... 16

EIßMANN, L.
Öffentlicher Vortrag: Das mitteleuropäische Quartär im Spiegel der Großaufschlüsse Mitteldeutschlands – eine Bilddokumentation ... 18

EHLERS, J.
Stand und Probleme der Lithostratigraphie im Quartär Norddeutschlands ... 22

MENKE, B.
Stand und Probleme der Biostratigraphie des jüngeren Pleistozäns ... 24

FIGGE, K.
Stand der Quartärforschung in der Nordsee ... 26

KUNZ, H.
Der Schutz des Wattenmeeres gegen anthropogene und natürliche Einwirkungen als
gemeinsame Aufgabe des Küsteningenieurwesens und des Naturschutzes ... 28

MANZKE, D. & SCHUPPENER, B.
Tiefe Einschnittsböschungen am Nord-Ostsee-Kanal - Geologie und Standsicherheit ... 30

KROKER, G.
Stand der Küstenschutzes in Hamburg ... 31

DIECKMANN, R.
Langfristige morphologische Entwicklungen im Weserästuar ... 33

WIELAND, P.
Veränderungen in der Tide- und Außeneider nach der Abdämmung bei Hundeknöll-Vollerwiek ... 35

VON BÜLOW, W.
Pliozän, Altpleistozän und übertiefe Rinnen in SW-Mecklenburg ... 36

MÜLLER, A.
Zur Füllung und Genese der Elbtal-Glazialwanne, einer glaziären Großstruktur zwischen Riesa und Dessau ... 37

WANSA & WIMMER
Die Burgkemnitzer Glaziärrinne und ihr geologisches Umfeld in Bilddokumenten ... 39

MARKS, L.
Versuch einer stratigraphischen Gliederung und Korrelierung der Saale-Eiszeit im norddeutschen und nordpolnischen Vereisungsgebiet ... 41

STEINICH, G.
Stand der Quartärforschung an der Mecklenburgisch-Vorpommerschen Ostseeküste ... 43

UNGER, P.
Neue Befunde zur Stratigraphie der Saalevereisung im Bereich des Lausitzer Grenzwalles ... 45

KRIENKE, H.-D.
Die neue Geologische Übersichtskarte Quartär der DDR 1:200.000, dargestellt am Einheitsblatt Stralsund ... 46

MEINERS, H. G. & DENNEBORG, M.
EDV-gestützte Erstellung von Flurabstandskarten mit Hilfe digitaler Geländemodelle ... 48

LINKE, G.
Untersuchungen zum Sturmflutnachweis im Küstenholozän der Nordsee ... 51

SMED, P.
Neuaufnahme der Leitgeschiebeforschung in Dänemark, Vorschlag zur Abbildung der Resultate und kritische Beurteilung der Methoden ... 53

SCHULZ, W.
Quartärgeologie und Küstendynamik auf Usedom und Südostrügen ... 55

PIOTROWSKI, J. A.
Fazies, Ablagerungs- und Deformationsprozesse der Geschiebemergel aus dem Dänischer-Wohld-Kliff, Schleswig-Holstein ... 57

MEISTER, E.
Saaleeiszeitliche Stauchfalten im mittleren Alstertal ... 59

VAN DER WATEREN, F. M.
Syn-tektonische Sedimentation von Schmelzwasserablagerungen in Stauchmoränen ... 60

PETERSS, K.
Analyse der Bewegungsrichtungen des Inlandeises mit tektonischen Arbeitsmethoden ... 62

Exkursionen

Halbtagsexkursionen am 7.6.1990

Exkursion 1: Archäologie und Geologie am Westrand der Harburger Berge ... 63
Leitung: WULF THIEME & J. EHLERS
(Burg und Schloss Harburg / Die Maria-Magdalenen-Kirche in Moorburg / Der Falkenberg bei Hamburg-Neugraben / Die Entstehung des Elbtales / Die Aufschüttung des Westteils der Harburger Berge / Der Siedlungsraum zwischen Daerstorf und Ketzendorf / Hollenstedt / Der Karlstein im Rosengarten)

Exkursion 2: Küstenentwicklung im Ostseeraum
Leitung: STERR
[nur Überschrift im Tagungsprogramm, kein Text, Unterlagen für Exkursionsteilnehmer im Bus verteilt]

Ganztagsexkursionen am 8.6.1990

Exkursion 3: Pleistozän östlich von Lüneburg ... 93
Leitung: H. C. HÖFLE, K.-D. MEYER & P. LAGING
(1. Ehemalige Sand- und Mergelgrube Boltersen / 2. Sandgrube am Kronsberg bei Scharnebeck / 3. Sandgrube der „Ilseder Mischwerke GmbH & Co. KG“ bei Nutzfelde / 4. Alte Ziegeleitongrube Breetze / 5. Alte Sandgrube 1 km W Barskamp / 6. Forstbodenschurf im Trockental 1,5 km W Bleckede)

Exkursion 4: Deicherhöhungsmaßnahmen in Hamburg
Leitung: KROKER
[nur Überschrift im Tagungsprogramm, kein Text, Unterlagen für Exkursionsteilnehmer im Bus verteilt]

Verzeichnis der Teilnehmer ... 115


56. TAGUNG 1989 IN SCHLESWIG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1989):
Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen. 56. Tagung vom 16. bis 19. Mai 1989 in Schleswig. - [Programm, Vortragskurzfassungen, Exkursionsführer], Typoskript, ohne Seitenzählung; Schleswig.


INHALTSVERZEICHNIS

Programm zu 56. Tagung ... [1 S.]

Vortragsprogramm ... [4 S.]

Kurzfassungen der Vorträge

[Meeres- und Wasserspiegelanstieg, Wasserbau, Küstenschutz]

SCHADE, D.
Seegangsmessungen vor Sylt mit einem Richtungswellensystem ... [1 S.]

AHRENDT, K.
Sedimentologische Untersuchungen an der Westküste Sylts ... [2 S.]

KUNZ, H.
Küstenschutz-Management als Instrument der Vorsorge gegen Auswirkungen globaler Klimaveränderungen ... [1 S.]

NIEMEIER, H. D., RAGUTZKI, G. & WESTHOFF, T.
Sedimentumlagerungsprozesse in einem Buhnenfeld über drei Tiden ... [1 S.]

WEINHOLD, H.
Landabtrag, Ursache, Geologie am Schönhagener Kliff ... [1 S.]

MEYER, K.-D.
Wann entstand die Ostsee? ... [1 S.]

HINSCH, W.
Marine Mollusken-Biotope vom Spätelster/Holstein-Interglazial in Schleswig-Holstein (und Vergleich mit Eem-Interglazial) ... [2 S.]

[Archäologie, Quartärgeologie]

HEESCH, R.
Artefaktführende Steinsohlen im Altmoränengebiet Schleswig-Holsteins ... [1 S.]

BARTHOLOMÄUS, W. A.
Die Gesteine des Kaolinsandes und ihre Herkunft ... [1 S.]

DIETHELM, R.
Sedimenteigenschaften des Kaolinsandes als Klimaindikatoren für altquartäre Kaltzeiten ... [1 S.]

LÜTTIG, G.
Ergebnisse der Geschiebestatistik in Schleswig-Holstein ... [1 S.]

HAMER, K.
Geochemische Analysen als Methode der Grundmoränenstratigraphie ... [1 S.]

STEPHAN, H.-J.
Glazialgeologische Probleme im nördlichsten Teil Schleswig-Holsteins ... [2 S.]

WÜNNEMANN, B.
Die Langseerinne mit ihren Oszügen ... [2 S.]

WALTHER, M.
Pollenanalytische Untersuchungen zum Spätglazial und Frühholozän im Bereich der Langsee-Rinne (Südangeln) ... [1 S.]

BÖSE, M.
Zur Saale- und Weichsel-Stratigraphie südlich der Ostsee ... [1 S.]

PETERSEN, K. S.
Über die Neue 1:200.000 Geologische Karte von Dänemark und einzelne stratigraphische Aufschlüsse in Sønderjylland ... [1 S.]

STAUDE, H.
Methodik der amtlichen geologischen Landesaufnahme in den Flachlandgebieten Nordrhein-Westfalens ... [1 S.]

HÖFLE, H.-C.
Die interne Struktur und stratigraphische Stellung einiger Endmoränen südlich von Hamburg ... [1 S.]

MEIER, D.
Zur Geometrie und Entwicklung von Verwerfungen in Quartärsedimenten Niedersachsens ... [1 S.]

[Quartärgeologie, freie Themen]

CIMIOTTI, U.
Die Einsatzmöglichkeiten des Seitensichtradars mit Synthetischer Apertur (SAR) im Küstenbereich ... [1 S.]

STREMME, H. E.
Ergebnisse von Thermolumineszenz-Datierungen für die Quartärstratigraphie NW-Deutschlands ... [1 S.]

BECKER-PLATEN, J. D.
Rohstoffsicherungsbericht Niedersachsen 1987 ... [1 S.]

SCHMIDT, R.
Ingenieurgeologische Dokumentation beim Bau des Schwentine-Tunnels in Kiel ... [1 S.]

WINN, K. & ERLENKEUSER, H.
Die Littorina-Transgression in der westlichen Ostsee im Licht stabiler Isotope ... [1 S.]

KLEINEIDAM-BRUNßEN, T.
Modell über die Ausbreitung mit CKW verunreinigten Grundwassers am Beispiel der Deponien in Hamburg-Hummelsbüttel ... [1 S.]

RUCK, K. W.
Geosynthetiks, Eigenschaften und Anwendungen ... [1 S.]

JENSEN, J.
Wasserstandsentwicklung an den Küsten Schleswig-Holsteins ... [1 S.]

RUCK, K.-W.
Geosynthetiks, Eigenschaften und Anwendungen ... [1 S.]

Exkursion

STEPHAN, H.-J. & SCHLÜTER, G.
Vorexkursion am 16.05.1989 ... [15 S.]
[Weichselzeitliche Landschaft, Haupteisrandlage, äußerste Vereisungsgrenze]
(1 Ausstieg am Friedrichsberg / 2 Ausstieg am Aschberg / 3 Ausstieg Duvenstedter Berge, am Funkturm / 4 Ausstieg Krummenort)


55. TAGUNG 1988 IN BOCHUM

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1988):
55. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, Bochum, 24. bis 27. Mai 1988.
Kurzfassungen der Vorträge. - Typoskript, [Kurzfassungen Vorträge, Poster], 39 S.; Bochum.


INHALTSVERZEICHNIS

OBERMANN, P.
Stoffumsetzungen in einem quartären Porengrundwasserleiter ... 1

VAN BERK, W.
Auswirkungen des Stoffaustrages von Bergehalden des Steinkohlenbergbaus auf das Grundwasser und den Grundwasserleiter ... 6

KALTERHERBERG, J., LÜTHEN, M. & SCHMIDT, K.-D.
Die ingenieurgeologische Kartierung 1:25.000 des Geologischen Landesamtes NW im Ruhrgebiet ... 8

REINHARD, M. & WEBER, P.
Untergrundbeurteilung im Rahmen der Standsicherheitsuntersuchungen alter Talsperren im Rheinischen Schiefergebirge ... 11

JÄGER, B.
Ingenieurgeologische Verhältnisse im Rehbergeinschnitt der B 54 n in Herdecke ... 13

SCHÖNE-WARNEFELD, G.
Ausströmungen von Gasen an der Erdoberfläche im östlichen Teil des Ruhrgebietes und im Münsterland ... 15

URBAN, B. & THIEME, H.
Biostratigraphische und urgeschichtliche Befunde von Quartärabfolgen aus dem Tagebau Schöningen / Landkreis Helmstedt ... 16

THOME, K. N.
Auswirkungen der nordeuropäischen Maximalvereisungen auf ihr Vorland ... 17

SPEETZEN, E.
Pleistozäne Abflußsysteme und heutige Entwässerung in der Westfälischen Bucht ... 18

SKUPIN, K.
Spätholozän- bis frühsaalezeitliche Ablagerungen im Bereich der oberen Ems im Raume Verl bei Gütersloh ... 19

KIRCHDÖRFER, V.
Die Baugruben für die neuen Schleusen Henrichenburg/Waltrop und Herne ... 21

SPANG, R. M.
Die Standsicherheit tiefer Baugrubenböschungen im Emschermergel – am Beispiel der Neuen Schleuse Henrichenburg ... 23

SPANG, R. M. & PAETZOLD, T.
Ermittlung und Bewertung der geotechnischen Eigenschaften des Emschermergels – Erfahrungen und Konzepte ... 25

STRUCKMEIER, W.
Entwicklungen im Regionalen Hydrologischen System des Münsterländer Beckens: Zeigt der Aderlaß durch gepumptes Grubenwasser Wirkung? ... 27

SCHÖPEL, M.
Freilandlysimeter – Ein naturnahes Verfahren zur Beobachtung geochemischer Stoffkreisläufe in aufgehaldeten Materialien ... 28

RUPPERT, J.
Die Auswirkungen der Nordwanderung des Bergbaus auf die Gewässer und mögliche Gegenmaßnahmen ... 30

STALMANN, V.
Einführungsvortrag. Eindeichung der Lippe in Haltern-Lippramsdorf und Marl ... 31

Poster-Beiträge

BRUNS, J.
Bewegungs- und Druckindikationen im Bereich glazial angelegter Erosionsrinnen ... 34

HERFORTH, A.
Ökologische Folgen und Risiken der derzeitigen und künftigen Steinkohlengewinnung in der Ballungsrandzone an der Lippe, im südlichen Münsterland und am Niederrhein ... 35

KOMODROMOS, A.
Qualitätsbeeinträchtigungen mineralischer Deponiedichtungen ... 36

MEINERS, H.-G. & DENNEBORG, M.
Grundwasserflurabstände in den Planungsräumen des Steinkohlebergbaus ... 38

STREMME, H. E.
Ergebnisse der Thermolumineszenz-Datierung für die Quartärstratigraphie NW-Deutschlands ... 3


54. TAGUNG 1987 AUF NORDERNEY

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1987):
54. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, Norderney, 9. bis 12. Juni 1987.
Kurzfassungen der Vorträge. - Typoskript, 41 S.; Norderney.


INHALTSVERZEICHNIS

TEMMLER, M.
Neue Erkenntnisse zum Aufbau des Jungpleistozäns und Holozäns im nordfriesischen Wattenmeer ... 1

STREIF, H.
Die Entwicklung der Ostfriesischen Inseln, Watten und Marschen als Reaktion auf den Meeresspiegelanstieg ... 3

CLEVERINGA, P.
Die Abfolge ökologischer und sedimentologischer Änderungen bei Wechsel von Regressionen und Transgressionen ... 6

HOFFMANN, D.
Schwankungen des Mittleren Tidehochwassers an der schleswig-holsteinischen Westküste während der letzten 3000 Jahre ... 7

BEHRE, K.-E.
Meeresspiegelverhalten und Besiedlung während der Zeit um Christi Geburt in den Nordseemarschen ... 9

BÖKER, F. & EHLERS, J.
Rezente morphologische Veränderungen an der deutschen Nordseeküste ... 10

FLEMMING, B. W.
Strandmorphodynamik: Ein Qantitativer Ansatz zur Aufklärung von Ursache/Wirkungsprozessen an klastischen Küsten ... 12

WESTERHOFF, W. E. & BEETS, D. J.
Sturmdeltas und junge Dünen, zusammenhängende Bildungen der poströmischen Küstenentwicklung in Noord-Holland (Niederlande) ... 15

KOSTER, E. A. & CASTEL, I. I. Y.
Dynamik von Flugsandgebieten – ein Problem für den Naturschutz ... 17

NIEMEYER, H. D.
Hydrographische Untersuchungen im Bereich der Leybucht zum Bauvorhaben Leyhörn ...21

RAGUTZKI, G.
Sedimentologisch-biologische Untersuchungen zum Bauvorhaben Leybucht ... 23

ARLT, S. & COLDEWEY, H. G.
Außentiefräumung durch vollautomatisches Spülsiel und Sedimentation des Spülbeckens in Neßmersiel ... 25

RUPERT, D.
Wasserstände und Versalzungserscheinungen im Gewässernetz und im Grundwasser ostfriesischer Tidebinnengebiete ... 27

JÜRGENS, H.-H.
Neuere Untersuchungen zur Sicherung des Westkopfes der Insel Borkum durch Strombauwerke und Strandaufspülung ... 28

ERCHINGER, H.-F.
Strandmorphologische Aktionskriterien für Strandaufspülungen – Vorsorge statt Schadensbehebung ... 31

DETTE, H. H.
Untersuchungen zur Küstenmorphologie im Großen Wellenkanal ... 34

SCHUPPENER, B.
Statistische Auswertung von Ergebnissen bodenmechanischer Laborversuche an Kleiproben ... 37

HELBING, C.-D.
Nationalpark „Niedersächsisches Wattenmeer“ – Zonierung, Informationszentren, Überwachung und Nutzung ... 39


53. TAGUNG 1986 IN HAMBURG-BERGEDORF

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1986):
53. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen in Hamburg-Bergedorf, 20.-23. Mai 1986. Hauptthema „Standsicherheit alter Bauwerke“. Vorträge (Kurzfassungen). - Typoskript [Programm, Anschriften der Autoren, Vortragskurzfassungen, Teilnehmerliste], [58 S.]; Hamburg.

INHALTSVERZEICHNIS

Themenfolge ... [2 S.]

Anschriften der Autoren ... [2 S.]

DRESCHER, J., SCHARF, K.-D. & SCHÜTTE, H.
Gründungsmaßnahmen zur Erhöhung der Standsicherheit alter Bauwerke. Fallbeispiele ... [1 S.]

WOLF, D.
Der Beitrag des Vermessungsingenieurs bei Standsicherheitsuntersuchungen ... [2 S.]

TILLMANNS, W.
Einfluß der Grundwasserabsenkung auf die Standsicherheit alter Bauwerke im Braunkohlenrevier ... [1 S.]

RUCK, K.-W.
Nachgründungen unterhalb und Neugründungen innerhalb historischer Gebäude auf der Schloßinsel in Schleswig ... [1 S.]

COLBERG, F.
Bauwerke im Ufersaum der Flensburger Förde (am Beispiel des Stadtwerke-Geländes am Batterieweg) ... [1 S.]

HOFMANN, K.-F.
Standsicherheitsbetrachtungen alter Kaimauern im Hamburger Hafen ... [1 S.]

KNIEß, H.-G.
Inspektion und Substanzerhaltung an Bauwerken des Verkehrswasserbaues ... [2 S.]

REINER, W. & SCHUPPENER, B.
Gründungsbeurteilung und Sicherung des Weserwehrs in Bremen ... [26 S.]

FLÜGEL, H.
Standsicherheitsprobleme bei Hafenbauten in Bremen und Bremerhaven ... [4 S.]

KADNER, M. R.
Zur Hydrogeologie des Ästuar der Elbe im Raum Hamburg ... [1 S.]

SCHWARTAU, W.
Einbecks Entwicklung aus einer hochmittelalterlichen Niederungsburg (Wasserburg) – Geologische und bodenkundliche Untersuchungen zur frühen Geschichte der Siedlung ... [2 S.]

EHLERS, J.
Neue Untersuchungen zur Morphodynamik im Bereich der Westfriesischen und Ostfriesischen Inseln ... [1 S.]

DUPHORN, K.
Ist die Langzeitsicherung des geplanten Endlagerbergwerks im Salzstock Gorleben durch Subrosion gefährdet oder nicht? ... [1 S.]

MEYER, H.-H.
Jungdünen und ihre Entstehungsursachen ... [2 S.]

LIEBSCH-DÖRSCHNER, T. & ROSS, P.-H.
Kataster der geologisch-geomorphologisch schutzwürdigen Objekte (GeoschOb) der Stadt Kiel ... [1 S.]

Teilnehmerliste ... [5 S.]

Restaurants und Cafés ... [1 S.]


52. TAGUNG 1985 IN KIEL
...
...


51. TAGUNG 1984 IN KREFELD

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1984):
51. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 12.-15. Juni 1984 in Krefeld.
Kurzfassungen der Vorträge. - 22 S.; Krefeld.

INHALTSVERZEICHNIS

Alphabetische Liste der Autoren


THOME, K. N.
Probleme der Terrassengliederung am Niederrhein ... 1

KLOSTERMANN, J.
Saalezeitliche Terrassen am unteren Niederrhein ... 3

URBAN-KÜTTEL, B.
Pleistozäne Vegetationsgeschichte der Niederrheinischen Bucht und des Mittelrheins ... 4

STREMME, H. E.
Die Bedeutung absoluter Datierungen für die Quartärstratigraphie Nordwestdeutschlands ... 5

MINNIGERODE, C.
Rekonstruktion von Ablagerungsbedingungen aufgrund sedimentologischer und palnyologischer Untersuchungen am Beispiel von Flöz Garzweiler (Rheinische Braunkohle) ... 6

STAUDE, H.
Methodik der amtlichen geologischen Landesaufnahme in den Flachlandräumen Nordrhein-Westfalens ... 7

BOMBIEN, H. & CHRISTOFZIK, H.
Flußsysteme der frühen Saale-Eiszeit („Mittelterrasse“) im Raum Bad Harzburg-Goslar (nördliches Harzvorland) ... 8

HOLTHUSEN, H. & NACHTIGALL, K.-H.
Hinweise auf den inneren Bau von Stauchmoränen aus dem Verlauf der Grundwasserabsenkung durch neu eingerichtete Wasserwerke ... 10

HANSEN, H.
Sohlenerosion des Niederrheins. Ursachen und Abhilfemaßnahmen ... 11

GÖLZ, E.
Geologische Aspekte der Sohlenerosion am Niederrhein ... 13

HEITFELD, K.-H., BÖCKE, T. & KRAPP, L.
Grundwasserabstrom aus dem Mechernicher Triasdreieck in die Niederrheinische Bucht ... 14

BRAUN, G., DIEGELMANN, B., ERGENZINGER, P. & HELLEKES, R.
Grundwassermodell „Venloer Graben“ ... 15

SCHENK, V.
Veränderungen der Grundwasserbeschaffenheit als Folge grösserer Entnahmen aus tertiären Aquifern – erläutert an Beispielen aus der Niederrheinischen Bucht ... 16

TILLMANNS, W.
Grundwasserkontaminationen im Raum Köln ... 18

LÖHNERT, E.
Umweltprobleme der Grundwasserversorgung in einem niederrheinischen Wasserwerk ... 19

HAGEMAN, B. P.
Die geologische Karte in ihrer Bedeutung für die Angewandte Geologie, dargestellt am Blatt Schouwen-Duiveland ... 20

MÜLLER, R.
Spättertiär-quartäre tektonische Bewegungen des paläozoischen SW-Randes des Niederrhein-Grabens ... 22


50. TAGUNG 1983 IN VECHTA
...
...


49. TAGUNG 1982 IN HAMBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1982):
49. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, Hamburg, 1.-5. Juni 1982.
Kurzfassungen der Vorträge. - Typoskript, 19 S.; Hamburg.


INHALTSVERZEICHNIS

BUSSE, R.
Grundwasser im Ballungsraum – Probleme und Schutz ... 3

LUDEWIG, H.
Temperaturanomalien unter Hamburg als Folge von Strömungen im tiefen Grundwasser ... 4

LÖHNERT, E.
Umweltisotope in der Hydrogeologie – unter besonderer Berücksichtigung des Raumes Hamburg ... 4

SCHWERDTFEGER, B.
Hydrogeologische Untersuchungen zu Fragen der Beweissicherung im Naturschutzgebiet ... 5

BESENECKER, H.
Grundwassergewinnung im Raum Nordheide: Hydrogeologische Gegebenheiten und Probleme ... 6

HENSELER, K. L.
Bodenkundliche Untersuchungen im Wassergewinnungsgebiet Nordheide zur Frage der Beeinträchtigung der Landwirtschaft und der Gefährdung von Feuchtgebieten ... 7

MEISTER, F. E.
Die geologische Beratung bei der Planung und Nutzung von Flächen im Ballungsraum Hamburg ... 8

DÜCKER, H. P.
Gründungsprobleme bei Hafenbauwerken im Stromspaltungsgebiet ... 9

SCHUPPENER, B.
Horizontalbelastungen von Pfählen infolge seitlicher Erdauflastung ... 9

KASCHNER, R.
Technische und ökologische Fragen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Spülfeldern im Hafen ... 10

FINNERN, H.
Spülfelder, Rekultivierung und Nutzung ... 10

GÄBLER, H.-J.
Voraussetzungen für den Naturnahen Wasserbau in der Kulturlandschaft des Norddeutschen Flachlandes ... 11

POMPER, A. B.
Hydrochemische Beobachtungen im Grundwasser des westlichen Teils der Niederlande ... 12

ORTLAM, D.
Ein Pollution-Tracer-Verfahren im Bereich der Weser bei Bremen ... 13

GREGOR, G.
Domplatzgrabung – Dokument für die Frühgeschichte Hamburgs ... 14

LINKE, G.
Das Holstein-Forschungsprogramm des Geologischen Landesamtes Hamburg – Voraussetzungen, Absichten, erste Ergebnisse ... 15

BIERMANN, M. & CORNELIUS, M.
Sedimentologie, Geochemie und Pedologie saale- und weichselzeitlicher Moränen im Hamburger Raum ... 16

CORNELIUS, M.
Diagenese, Verwitterung und Bodenbildung saale-zeitlicher Moränen in Hamburg-Tinsdal ... 17

BÖSE, M.
Pleistozäne Ablagerungen in Berlin ... 18


48. TAGUNG 1981 IN WILHELMSHAVEN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1981):
Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen. 48. Tagung vom 9.–13. Juni 1981 in Wilhelmshaven. [Vortragskurzfassungen, Exkursionsführer]. – Typoskript, [42 S.].


INHALTSVERZEICHNIS

STREIF, H.
Die Geologische Karte von Niedersachsen 1:25.000 Blatt 2414 Wilhelmshaven als Planungsgrundlage ... [1 S.]

ORTLAM, D. & SCHNIER, H.
Vorstellung der „Baugrundkarte Bremen“ ... [1 S.]

BARCKHAUSEN, J.
Die holozäne Verfüllung des Emstales zwischen Emden und Oldersum (Ostfriesland) ... [1 S.]

ROELEVELD, W.
Investigations in the perimarine area of the Netherlands ... [1 S.]

HANISCH, J.
Die Ursachen der Strandverluste auf Wangerooge aus geologischer Sicht ... [2 S.]

MÜLLER, W. & BENZLER, J.-H.
Auswertung der bodenkundlichen Marschkartierung des NLfB im Raum Wesermarsch für paläogeografische Fragen ... [2 S.]

LINKE, G.
Bemerkungen über den Ablauf der holozänen Transgression ... [1 S.]

LADE, U.
Weichselkaltzeitliche Sedimente im Elbe-Weser-Dreieck ... [2 S.]

THOEN, H.
Geologie und Archäologie im belgischen Küstengebiet ... [1 S.]

VAN REGTEREN-ALTENA, J. F.
Die Besiedlungsgeschichte der westlichen Niederlande in Abhängigkeit von den geologischen Veränderungen ... [2 S.]

SCHMID, P.
Die Besiedlung von Marsch und Geest in den ersten nachchristlichen Jahrhunderten im Elbe-Weser-Dreieck ... [2 S.]

BRANDT, K.
Untersuchungsergebnisse der Marschenarchäologie in Butjadingen ... [1 S.]

HOFFMANN, D.
Zur Landschafts- und Besiedlungsgeschichte im Gebiet des nordfriesischen Wattenmeeres ... [1 S.]

GEBHARDT, H.
Bodenkundliche Untersuchungen und Phosphatkartierungen zur Eingrenzung prähistorischer Siedlungs- und Wirtschaftsflächen ... [1 S.]

LÜDERS, R.
Plaggenesche als bodenkundliche Zeugen der Siedlungsentwicklung im Elbe-Weser-Dreieck ... [1 S.]

STREIF, H.
Das holozäne Meeresspiegel-Anstiegsgeschehen im niedersächsischen Küstenraum (Ergebnisse des IGCP-Sea Level Project) ... [2 S.]

DIETZE, W.
Die Wasserstandsentwicklung in den deutschen Tideflüssen seit 100 Jahren ... [1 S.]

DAMMSCHNEIDER, H.-J.
Volumenänderungen an Flußsohlen – flächenhaft quantitative Untersuchungen am Beispiel der Unterelbe ... [1 S.]

RENGER, E.
Hindcasting-Versuch für die Versandung der Tideeider infolge der Abdämmung bei Nordfeld im Jahre 1936 ... [1 S.]

SIEFERT, W.
Morphologische Analysen im Knechtsandgebiet – erste Ergebnisse eines überegionalen Projektes ... [2 S.]

LUCK, G.
Das Historische Kartenwerk 1:50.000 der Forschungsstelle Norderney ... [1 S.]

WETZEL, V.
Strombauuntersuchungen zum Ausbau und zur Unterhaltung des Jadefahrwassers ... [1 S.]

CARSJENS, R. & SCHÜTTE, H.
Ingenieurgeologische Untersuchungen für die Umleitung der Ems mit Erweiterung des Emder Hafens (Dollarthafenprojekt) ... [1 S.]

PÄTZOLD, U.
Aktiver Küstenschutz durch Aufspülung künstlicher Strände ... [1 S.]

Führer zur Exkursion A 2 der 48. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, Wilhelmshaven, 9.–13. Juni 1981.
Exkursion: Ausbau der Jade-Seewasserstraße ... [11 S.]
Führung: WIGAND & WETZEL


47. TAGUNG 1980 IN KIEL

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1980):
Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen. 47. Tagung vom 27.-30. Mai 1980 in Kiel. - Typoskript, [Vortragskurzfassungen, Teilnehmerliste], [51 S.]; Kiel.


INHALTSVERZEICHNIS

SCHERENBERG, H.
Küstenschutzprobleme an der Ostseeküste aus der Sicht der Wintersturmfluten 1978/79 ... [9 S.]

HEUSER, H.
Manganknollen in der westlichen Ostsee – Ihre Verbreitung und Untersuchungen zu ihrer Genese ... [4 S.]

RUCK, K.-W.
Die Sandbewegungen in der Eckernförder Bucht ... [1 S.]

WITTSTOCK, R.
Großräumig von der Atmosphäre angeregte Bodenstromschwankungen in den Ostseezugängen ... [2 S.]

WERNER, F., HEALY, T., NIEDERMEIER, R., STEFANON, A. & WINN, K.
Neuere Arbeiten zur Sedimentdynamik und -bilanz in der Kieler Bucht ... [2 S.]

SARNTHEIM, M., RICHTER, W. & WERNER, F.
Schillverteilung in holozänen Sedimenten der W.-Ostsee als Zeugen für Schwankungen der Hydrographie ... [1 S.]

WINN, K.
Sedimentverteilung in der Mecklenburger Bucht ... [1 S.]

STAY, B.
Warwenstratigraphische Untersuchungen an spätglazialen Bändertonen des südlichen Ostseeraumes ... [1 S.]

ABELMANN, A.
Sedimentologische und mikropaläontologische Untersuchungen holozänder Sedimente des Bornheim-Beckens und des Karsö-Beckens ... [1 S.]

LOKKEGAARD POULSEN, K.
Shell Middens from the Iron Age in the Northwestern Part of the Baltic ... [1 S.]

PETERSEN, K. S.
Shell Middens from the Iron Age in the Northwestern Part of the Baltic. Studies on the Fauna ... [1 S.]

PRANGE, W.
Gefügekundliche Untersuchungen in Weichselglazial der Ostseeküste ... [1 S.]

STEPHAN, H.-J.
Warthe- und eemzeitliche Elemente in der Jungmoränenlandschaft Schleswig-Holsteins ... [1 S.]

MEYER, K.-D.
Die rote Gesteinsscholle von Schobüll bei Husum – Rotliegendes oder Old Red? ... [2 S.]

FELIX-HENNINGSEN, P.
Zur Einstufung des „Bleichlehms“ von Sylt als fossile Bodenbildungen und seine stratigraphische Bedeutung ... [1]

DETTE, H. H.
Seegang und Seegangswirkung im Küstenvorfeld der Ostsee ... [1 S.]

EIBEN, H.
Untersuchungen und Vorarbeiten zum Deichbauvorhaben Probstei ... [2 S.]

INGWERSEN, J.
Geschichtliche Aspekte zum Küstenschutz auf Fehmarn und Ausgangssituation für die Deichverstärkung ... [2 S.]

SCHINDLER, J.
Planung und Durchführung der Deichverstärkung im Norden Fehmarns zwischen Westermarkelsdorf und Presen ... [7 S.]

SCHMIDT, R.
Geologische Untersuchungen an der Küste der Probstei und Überlegungen zum dortigen Sedimenthaushalt ... [1 S.]

KÖSTER, R.
Sedimentologische Untersuchungen an der Nordküste von Fehmarn und der Küste der Probstei ... [1 S.]

TEMMLER, H.
Geologisch-morphologische Untersuchungen an der Nordküste von Fehmarn ... [2 S.]

Teilnehmerliste ... [6 S.]


46. TAGUNG 1979 IN MÜNSTER

ACHTUNG: 3 separate Bände
(1. Vorträge, 2. Exkursionsführer, 3. ein später herausgegebener, ausführlicher Tagungsband)


BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN (Vorträge)

ANONYM (1979):
46. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen in Münster, 5.-8. Juni 1979. Kurzfassungen der Vorträge. - 42 S.; Münster.


INHALTSVERZEICHNIS

Alphabetische Liste der Autoren ... [2]

SERAPHIM, E. T.
Über einige neuere Ergebnisse zur Vereisungsgeschichte der Westfälischen Bucht und des Unteren Weserberglandes ... 3

THOME, K. N.
Der Vorstoß des nordeuropäischen Inlandeises in das Münsterland ... 7

HÖFLE, H.-C.
Glazialgeologische Untersuchungen in der Antarktis am Beispiel des Transarktischen Gebirges ... 9

SKUPIN, K.
Die Sanderablagerungen der südlichen Senne bei Paderborn ... 11

DAHM, H.-D.
Das Pleistozän des Blomberger Beckens [nur Überschrift] ... 12

REHAGEN, H.-W.
Pollenanalytische Untersuchungsergebnisse aus dem Pleistozän in Ostwestfalen-Lippe ... 13

SCHÜTRUMPF, R.
Das Interglazialprofil von Nienhagen an der Werre im nördlichen Harzvorland des Teutoburger Waldes ... 15

SCHWAAR, J.
Vegetations- und siedlungsgeschichtliche Untersuchungen im Belmer Bruch bei Osnabrück ... 17

EGGELSMANN, K.
Hydrologie des Naturschutzgebietes Gildehauser Venn (Krs. Grafschaft Bentheim) ... 18

N. N.
Sonderheft der 46. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen in Münster (5.-8.6.1979). Aufforderung zur Subskription ... [ohne Seitenangabe]

LÜDERS, R.
Von den Anregungen und Plänen Justus Mösers bis zur Durchführung der modernen bodenkundlichen Aufnahme des Osnabrücker Landes ... 19

TRIER, B.
Archäologische Bodendenkmalpflege in Westfalen ... 20

FINKE, W.
Urgeschichtliche Besiedlung des Emsgebietes zwischen Warendorf und Rheine ... 24

KÜHLBORN, J.-S.
Die Lippe als Aufmarschlinie der Römer ... 26

STRÄHLER, W.
Der Ausbau des westdeutschen Kanalnetzes ... 28

THIELEMANN, T.
Wasserbewirtschaftung des westdeutschen Kanalnetzes ... 32

KEIL, G.-W.
Baumaßnahmen zur Verhinderung und Beseitigung von Bergschäden an Kanälen ... 34

SOMMER, H.
Gründungsfragen bei den Schleusenneubauten des Rhein-Herne-Kanals ... 36

HEINRICH, A.
Eiszeitliche Funde aus dem Rhein-Herne-Kanal bei Bottrop ... 38

THIERMANN, A.
Zur Geologie der Erdfälle des Heiligen Meeres bei Hopsten im Tecklenburger Land ... 39

FRÜKE, R.
Probleme bei Ausbau des Mittellandkanales in Hörstel und Kalkriese ... 40

SCHWARTAU, W.
Löß und Periglazialstrukturen im zentralen Solling ... 42

# # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN (Exkursionsführer)

ANONYM (1979):
46. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen in Münster, 5.-8. Juni 1979. Exkursionsführer. - 50 S., 13 Abb., 3 Anl., 2 Tab.; Münster.


INHALTSVERZEICHNIS

[Donnerstag, 7. Juni 1979]

Exkursion A1: Quartärgeologie und Vorgeschichte in der Umgebung von Münster ... 2
Führung: W. FINKE, P. HÖMBERG, H.-M. MÜLLER, E. SPEETZEN & A. THIERMANN
Exkursionspunkt 1: Münsterländer Kiessandzug bei Ahlintel
1a) Aufbau und Genese Sandgrube Berning südwestlich von Emsdetten in der Bauernschaft Ahlintel ... 1
1b) Archäologische Fundstellen im Bereich Ahlintel ... 7
Exkursionspunkt 2: Terrassen der Ems bei Münster
2a) Überblick über die Terrassen – Aufbau und Datierung der oberen Niederterrasse Sandgrube der Fa. Schenking KG, Bockholter Berge ... 9
2b) Archäologische Funde aus den Sandgruben der Fa. Schenking KG ... 18
Exkursionspunkt 3: Wallburg Haskenau bei Handorf ... 20

[Freitag, 8. Juni 1979]

Exkursion B1: Ausbau des Rhein-Herne-Kanals (mit Besichtigung von vorgeschichtlichen Funden) ... 23
Führung: A. HEINRICH, G. W. KEIL, H. SOMMER & W. STRÄHLER
Exkursionspunkt 1: Ersatzschleusen Gelsenkirchen ... 23
Exkursionspunkt 2a: Wegfall der Schleusengruppe Essen-Dellwig als Gemeinschaftsergebnis von Bergsenkung und Kanalausbau ...25
Exkursionspunkt 2b: Eiszeitliche Funde aus dem Rhein-Herne-Kanal bei Bottrop ... 27
Exkursionspunkt 3: Ersatzschleusen Oberhausen ... 28
Exkursionspunkt 4: Ersatzschleuse Duisburg-Meiderich ... 29
Exkursionspunkt 5: Besichtigung des Museums für Ur- und Führgeschichte in Bottrop ... 31

Exkursion B2: Quartär im östliche Münsterland und in Südost-Westfalen ... 33
Führung: H.-D. DAHM, F. HOHENSCHWERT, K. SKUPIN & E. T. SERAPHIM
Exkursionspunkt 1: Sandgrube Reckmann, Hollen ... 33
Exkursionspunkt 2: Ehemalige Tongrube der Ziegelei Großekämper, Schloß Holte-Stukenbrock, Ortsteil Stukenbrock ... 36
Exkursionspunkt 3: Sandgrube Weiser am Furlbach bei Stukenbrock ... 37
Exkursionspunkt 4: Sandgrube F. Möller, Augustdorf ... 39
Exkursionspunkt 5: Dörenschlucht – Retlager Quellen ... 40
Exkursionspunkt 6: Kiesgrube Kater, Detmold-Hiddensen ... 44
Exkursionspunkt 7: Tongrube Brand, Blomberg-Hohedömsen ... 46
Exkursionspunkt 8: Überblick über das Blomberger Becken bei Istrup ... 49

# # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN (nachträglicher, ausführlicher Tagungsband)

Geographische Kommission für Westfalen (Hrsg.) (1980):
Quartärgeologie, Vorgeschichte und Verkehrswasserbau in Westfalen. Vorträge und Exkursionen der 46. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen in Münster vom 5. bis 8. Juni 1979. – 193 S.; Münster (Selbstverlag der Geographischen Kommission für Westfalen).


INHALTSVERZEICHNIS

Anschriften der Autoren

Inhalt ... V

Vorwort ... 1

HARTUNG, W.
Von Anfang und Entwicklung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen ... 3

A. Vorträge

SERAPHIM, E. T.
Über einige neuere Ergebnisse zur Vereisungsgeschichte der Westfälischen Bucht und des Unteren Weserberglandes ... 11

THOME, K. N.
Der Vorstoß des nordeuropäischen Inlandeises in das Münsterland in Elster- und Saale-Eiszeit. Strukturelle, mechanische und morphologische Zusammenhänge ... 21

HÖFLE, H.-C.
Glazialgeologische Untersuchungen in der Antarktis am Beispiel des Transarktischen Gebirges (Ost-Antarktis) ... 41

SKUPIN, K.
Die Sanderablagerungen der südlichen Senne bei Paderborn ... 53

REHAGEN, H.-W.
Pollenanalytische Untersuchungsergebnisse aus dem Pleistozän in Ostwestfalen-Lippe ... 57

SCHÜTRUMPF, R.
Das Interglazialprofil im Werre-Profil bei Nienhagen (Detmold) ... 65

SCHWAAR, J.
Vegetations- und siedlungsgeschichtliche Untersuchungen im Belmer Bruch bei Osnabrück ... 71

EGGELSMANN, K.
Hydrologie des Naturschutzgebietes Gildehauser Venn (Krs. Grafschaft Bentheim) ... 85

LÜDERS, R.
Von den Anregungen und Plänen Justus Mösers bis zur Durchführung der modernen bodenkundlichen Aufnahme des Osnabrücker Landes. 200 Jahre fiskalisch und naturwissenschaftlich begründete Bodenkarten ... 93

THIERMANN, A.
Zur Geologie der Erdfälle des Heiligen Meeres bei Hopsten im Tecklenburger Land ... 98

TRIER, B.
Archäologische Bodendenkmalpflege in Westfalen ... 99

KÜHLBORN, J.-S.
Die Lippe als Aufmarschlinie der Römer ... 107

HEINRICH, A.
Eiszeitliche Funde aus dem Rhein-Herne-Kanal bei Bottrop ... 113

STRÄHLER, W.
Der Ausbau des westdeutschen Kanalnetzes ... 117

THIELEMANN, T.
Wasserbewirtschaftung des westdeutschen Kanalnetzes ... 129

KEIL, G.-W.
Baumaßnahmen zur Verhinderung und Beseitigung von Bergschäden an Schiffahrtskanälen ... 139

SOMMER, H.
Gründungsfragen bei den Schleusenneubauten des Rhein-Herne-Kanals ... 147

FRÜKE, R.
Probleme bei Ausbau des Mittellandkanales in Hörstel und Kalkriese. Sicherung des Kanalbauwerkes gegen Subrosion ... 155

B. Exkursionen

Exkursion A1: Quartärgeologie und Vorgeschichte in der Umgebung von Münster ... 161
Führung: W. FINKE, P. HÖMBERG, H.-M. MÜLLER, E. SPEETZEN & A. THIERMANN
Standort 1: Münsterländer Kiessandzug bei Ahlintel
a) Aufbau und Genese Sandgrube Berning südwestlich von Emsdetten in der Bauernschaft Ahlintel ... 161
b) Archäologische Fundstellen im Bereich Ahlintel ... 165
Standort 2: Terrassen der Ems bei Münster
a) Überblick über die Terrassen – Aufbau und Datierung der oberen Niederterrasse Sandgrube der Fa. Schenking KG, Bockholter Berge ... 166
b) Archäologische Funde aus den Sandgruben der Fa. Schenking KG ... 172
Standort 3: Wallburg Haskenau bei Handorf ... 174

[Freitag, 8. Juni 1979]

Exkursion B1: Ausbau des Rhein-Herne-Kanals (mit Besichtigung von vorgeschichtlichen Funden) ... 177
Führung: A. HEINRICH, G. W. KEIL, H. SOMMER & W. STRÄHLER
Standort 1: Ersatzschleusen Gelsenkirchen ... 177
Standort 2a: Wegfall der Schleusengruppe Essen-Dellwig als Gemeinschaftsergebnis von Bergsenkung und Kanalausbau ...177
Standort 2b: Eiszeitliche Funde aus dem Rhein-Herne-Kanal bei Bottrop ... 179
Standort 3: Ersatzschleusen Oberhausen ... 179
Exkursionspunkt 4: Ersatzschleuse Duisburg-Meiderich ... 181
Exkursionspunkt 5: Museum für Ur- und Führgeschichte in Bottrop ... 181

Exkursion B2: Quartär im östliche Münsterland und in Südost-Westfalen ... 183
Führung: H.-D. DAHM, F. HOHENSCHWERT, K. SKUPIN & E. T. SERAPHIM
Standort 1: Sandgrube Reckmann, Hollen ... 183
Standort 2: Ehemalige Tongrube der Ziegelei Großekämper, Schloß Holte-Stukenbrock ... 185
Standort 3: Sandgrube Weiser am Furlbach bei Stukenbrock ... 186
Standort 4: Sandgrube F. Möller, Augustdorf ... 187
Standort 5: Dörenschlucht – Retlager Quellen ... 189
Standort 6: Kiesgrube Kater, Detmold-Hiddensen ... 191
Standort 7: Schichtenfolge des älteren Pleistozäns bei Blomberg-Hohedömsen (Tongrube Brand) ... 193
Standort 8: Überblick über das Blomberger Becken bei Istrup ... 193


45. TAGUNG 1978 IN HAMBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

GRÜTTNER (1978):
45. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, Hamburg, 16.5.–19.5.1978. Exkursion Deichbau im Elbegebiet (19. Mai 1978). – Typoskript, 13 S.; Hamburg.


INHALTSVERZEICHNIS [nur Teil des Exkursoinsführers]

Exkursionsführer

Exkursion Deichbau im Elbegebiet (19. Mai 1978) ... [13 S.]
Führung: GRÜTTNER
(Die Vordeichung Wedel-Haseldorf, Kreis Pinneberg / Abdeichung der Störmündung: Sperrwerk Wischhafen, Siel Ruthenstrom und Vordeichung Krautsand / Schwingesperrwerk / Deichverband I. Meile Alten Landes / Deichverband II. Meile Alten Landes)


44. TAGUNG 1977 BEDERKESA

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

HÖFLE, H. C., MEYER, K. D., STREIF, H. & VINKEN, R. (Geschäftsführung) (1977):
44. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, 31. Mai bis 3. Juni 1977 in Bederkesa. - Typoskript, [Teilnehmerliste, Vortragskurzfassungen, Exkursionsführer], ohne durchgehende Seitenzählung, [49 S.]; Hannover (Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung).


INHALTSVERZEICHNIS

JANSSEN, G.
Das Fahrwasser der Außenalster ... [1 Bl.]

BARTHEL, V.
Die Stabilität der Rinnen und Platen im Außenweserbereich ... [1 Bl.]

KRAMER, J.
Erhaltung der Strände auf den Nordseeinseln bei negativer Sandbilanz durch künstliche Sandzufuhr ... [1 Bl.]

RENGER, E.
Gleichgewichtsbestreben von Tidebecken infolge flutraumverändernder Dammbauten im Wattengebiet ... [1 Bl.]

SIEFERT, W.
Hydrochemische Vorgänge im Elbmündungsgebiet ... [1 Bl.]

GROSSKOPF, G.
Küstenschutz im Elbe-Weser-Dreieck unter besonderer Berücksichtigung der Sturmflutkatastrophe im Januar 1976 in Kehdingen ... [1 Bl.]

KEBEL, V.
Entwässerung des Raumes Bederkesa und des Hadelner Sietlandes ... [1 Bl.]

BÄSEMANN, H.
Sedimentpetrographische Untersuchungen an Feinkiesen in der Deutschen Bucht ... [1 Bl.]

EGGELSMANN, R.
Grundwasserverhältnisse der Moore zwischen Unterweser und Unterelbe ... [1 Bl.]

BURGHARDT, W.
Die Entwicklung der Bodenfeuchte Deutscher Hochmoorkulturen im Trockenjahr 1976 ... [1 Bl.]

SEYLER, E. & ORTLAM, D.
Inhalt und Darstellung der Baugrundkarte Bremen ... [1 Bl.]

STEPHAN, H.-J.
Untersuchungen im Holozän und Pleistozän bei Burg/Dithmarschen ... [1 Bl.]

BESENECKER, H. & HOFMANN, W.
Zur Grundwassererkundung im Gebiet „Hohe Lieth“ zwischen Cuxhaven und Bremerhaven ... [1 Bl.]

KUSTER, H.
Neue Ergebnisse zur Geologie und Paläontologie des Tertiär und Quartär im Raum „Untere Elbe“ der Wasserwirtschaftlichen Rahmenplanung ... [1 Bl.]

VALETON, I.
Zur Petrographie und Geochemie des Holstein-Interglazials von Hamburg-Hummelsbüttel ... [1 Bl.]

PALUSKA, A.
Die Hamburger Marsch und ihre städtebauliche Nutzung ... [1 Bl.]

BEHRE, K.-E.
Pollenanalytische Untersuchungen zur Vegetations- und Siedlungsgeschichte bei Flögeln und im Ahlenmoor (Elbe-Weser-Winkel) ... [1 Bl.]

MERKT, J.
Neuere Untersuchungen zur Limnologie der Seen am Südrand der Hadelner Bucht ... [1 Bl.]

PREUSS, H.
Die östliche Wesermarsch und die Entwicklung des mündungsnahen Wesertales seit dem Weichselglazial ... [1 Bl.]

LADE, U.
Geomorphologische Untersuchungen in der Bremervörder Geest unter besonderer Berücksichtigung von Hohlformen ... [1 Bl.]

HÖFLE, H.-C.
Neue Ergebnisse zur Stratigraphie des Pleistozäns im Elbe-Weser-Dreieck ... [1 Bl.]

Exkursionen

Exkursion A 1: Kreide und Quartär in Hemmor / Stauchendmoräne bei Wohlenbeck (Lamstedt) ... [9 S.]
Exkursionspunkt 1: Kreidegrube Hemmoor,
a) Kreide (Führung: F. SCHMIDT)
b) Pleistozän (Führung: F. GRUBE & H.-C. HÖFLE)

Exkursion B 1: Geest zwischen Bremerhaven und Bremen ... [15 S.]
Exkursionspunkt 1: Sand- und Kiesgrube östlich Wehden (Führung: K. D. MEYER)
Exkursionspunkt 2: Sandgrube Eggestedt östlich Schwanewede (Führung: H.-C. HÖFLE)
Exkursionspunkt 3: Sandgrube Schukamp NE Schwanewede (Führung: H.-C. HÖFLE)
Exkursionspunkt 4: Sandgrube des Kalksandsteinwerkes Bramstedt (Führung: H.-C. HÖFLE)
Exkursionspunkt 5: Wollingster See, Alter und Genese (Örtliche Führung: U. LADE)
Exkursionspunkt 6 Hohlform in Geestenseth, Alter und Genese (Örtliche Führung: U. LADE)


43. TAGUNG 1976 IN HUSUM

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1976):
Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen. 43. Tagung in Husum vom 8.-11.6.1976. Exkursionen. – Typoskript [19 S.]; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Exkursionsführer

Exkursion A 1 am 10.6.1976 ... [6 S.: nur Teil-Übersicht und Abb.]
Eiderstedt
Führung: MENKE, ELWERT, PROBST & TEMMLER
(1: Esing, Haferacker, Entstehung der Nehrung, Meeresspiegeländerungen / 2: Westerheversand, Entstehung der Marsch / 3: Leikenhusen, Deichbaustelle)
[Rest fehlt]

Exkursion A 2 am 10.6.1976 ... [1 S.]
Insel Nordstrand und Hallig Nordstrandischmoor
Führung: WOHLENBERG
(Nordstrander Damm / Insel Nordstrand / Hallig Nordstrandischmoor)

Exkursion B 1 am 11.6.1976 ... [7 S.: Überblick und Abb.]
Schiffsexkursion vor Sylt
Führung: BRESSAU, KÖGLER, KÖSTER, TAUBERT, THEILEN & WERNER

Exkursion B 2 am 11.6.1976 ... [5 S.: Überblick und Tab., Abb.]
Landexkursion Insel Sylt - Rotes Kliff, Wenningstedt


42. TAGUNG 1975 IN WESEL

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

BRELIE, G. VON DER (Geschäftsführung) (1975):
42. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 20.–23. Mai 1975 in Wesel. – Typoskript, Vortragskurzfassungen, [16 S.], Exkursionsführer, 2 + 17 S.; Krefeld (Geologisches Landesamt Nordrhein-Westfalen).


INHALTSVERZEICHNIS

Vortragskurzfassungen

QUITZOW, H. W.
Die erdgeschichtliche Entwicklung des Rheintales ... [2 S.]

MEENE, E. A. VAN DE
Aufbau und Gliederung der Niederterrasse des Rheines im deutsch-niederländischen Grenzbereich ... [2 S.]

BRUNNACKER, K.
Der Rhein im Holozän ... [1 S.]

PAAS, W. & TEUNISSEN, D.
Zur geologischen Geschichte der Düffel, einer linksrheinischen Flußaue zwischen Kleve und Nijmegen ... [1 S.]

MEINHARD, H.
Ausbau und Ausstattung der Bundeswasserstraße Niederrhein und ihr Verkehr ... [1 S.]

TIMON, A.
Wasserspiegel- und Sohlensenkung am Niederrhein ... [2 S.]

SCHRÖDER, W.
Besonderheiten beim Abbau von Steinkohlenflözen unter der Rheinniederung ... [1 S.]

BRAUER, R.
Tieferlegung der Vorländer am Niederrhein ... [1 S.]

SCHIFFERS, A.
Kühlsystem für große Kraftwerksblöcke ... [1 S.]

SCHUR, H.
Baugrunduntersuchungen für den Bau großer Kernkraftwerke ... [1 S.]

THOME, K.
Holozäne Flußbett-Entwicklung des Niederrheins im Raume südlich Neuß ... [1 S.]

THIERMANN, A.
Zur Gliederung des Quartärs im nördlichen Münsterland, Ergebnisse der geologischen Landesaufnahme ... [1 S.]

KÖHNE, F.-P. & SPEETZEN, E.
Überblick über das Quartär im Raum Münster unter besonderer Berücksichtigung der Terrassenablagerunen im Ems-Tal ... [2 S.]

WILL, K.-H.
Die Auswertung der bodenkundlichen Landesaufnahme für die Quartärstratigraphie in Gebiet der Ems-Terrassen ... [1 S.]

Exkursionsführer

Exkursion A 1 ... [S. 1–2]
Thema: Abbaubetriebe in Steinkohlenflözen des Westfal A/B am unteren Niederrhein
(1: Schachtanlage Lohberg 1/2 der BWD Lohberg in Dinslaken-Lohberg / 2: Schachtanlage Walsum der BWD Walsum in Duisburg-Walsum)

Exkursion B, 23.5.1975 … [S. 1–17]
Thema: Niederterrasse, Hochwasserbett und Stromrinne des Rheines zwischen Emmerich und Duisburg
Führung: F. J. BRAUN, G. VON DER BRELIE, E. FOERSTER, H. V. HERBST, W. PASS & D. SOECHTING
(Die erdgeschichtliche Entwicklung der niederrheinischen Landschaft / 1a: Kiessandgrube Suhrborg & Co, petrologische Zusammensetzung der Niederterrasse / 1: „Lange Renne“ bei Mehr, junge Gewässerformen des Hochwasserbettes / 2: Banndeich und „Alter Rhein“ bei Rees / 3: Altrhein und Stromrinne bei Rees / 4: Kiesgrube der Firma Schulte & Bruns, Emden, Abt. Kieswerk Wissel, Bodenbildung im Hochwasserbereich / 5: Junge Dünen und Flugsande südöstlich von Wissel, Naturschutzgebiet Wisseler Dünen / 6: Kalfleck, Altrheinarme / 7: Xantener Altrhein / 8: Sandgrube der Rheinberger Kalksandstein GmbH & Co. KG, pleistozäne Uferwälle auf der Niederterrasse zwischen Alpen, Millingen und Rheinberg / 9: Fossa Eugeniana / 10: Stromrinne bei Orsoy)


41. TAGUNG 1974 IN HAMBURG-HARBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1974):
41. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen in Hamburg-Harburg vom 4.-8. Juni 1974. - Typoskript, [Vortragskurzfassungen, Exkursionsführer], ohne durchgehende Seitenzählung, [60 S.]; [Hamburg; Geologisches Landesamt].


INHALTSVERZEICHNIS

Kurzfassungen der Vorträge

ARNOLD, H.
Morphologisch-hydrologische Besonderheiten der Oberen Ems (sowie Bemerkungen zur Flußgeschichte des Münsterlandes ... [1 S.]

BÜTTNER, H.
Der Bau des Elbe-Seitenkanals – Planung und Ausführung ... [2 S.]

BURGHARDT, W.
Wasserhaushalt von Niedermoorböden und Anmoorgleyen nach Grundwasserabsenkung – Beispiel Scharnebecker Moor ... [1 S.]

FINNERN, H.
Stau- und Grundwasser im Boden, Kenntnis und praktische Bedeutung ... [1 S.]

GRUBE, F.
Zur Geologie des Elbe-Seiten-Kanals ... [1 S.]

GRUBE, F.
Einführung in die Geologie des neuen Elbtunnels (Hamburg-Othmarschen-Maakendamm) ... [1 S.]

HAHN, J.
Das Auftreten von Grundwasserversalzungen im Norddeutschen Flachland ... [1 S.]

HOFFMANN, S.
Der Streckenausbau am Elbe-Seitenkanal ... [1 S.]

KADNER, M. R.
Geohydrologische Vorarbeiten für ein Grundwasseranalogie-Modell im Raum Hamburg ... [1 S.]

KELLER, G.
Glazitektonik als Wirkungsfeld exogener Dynamik ... [1 S.]

KRIEGER, K.-H. & THIERBACH, J.
Sedimentologische Untersuchungen an einem Quartärprofil im Nordabschnitt des Elbe-Seitenkanals bei Lüneburg ... [1 S.]

LINKE, G.
Zur Frage einer holozänen Regression ... [1 S.]

LÜDERS, R.
Neue Bodenkarten zur Nutzungsplanung in der Flurbereinigung – dargestellt am Beispiel des Flurbereinigungsgebietes Winsener Marsch-Ost ... [1 S.]

MARTENS, R.
Inlandeis, Untergrund und Relief (Allgemeine und regionale Ergebnisse im Umland der unteren Elbe) ... [1 S.]

MEYER, K. D.
Zur Entstehung der Unterelbe ... [1 S.]

MÜLLER, H.
Die Bestimmung der Dauer des Eem- und des Holstein-Interglazials durch Jahresschichtenzählungen ... [1 S.]

ORTLAM, D.
Der Aufbau des höheren Tertiärs in Nord-Niedersachsen ... [1 S.]

PALUSKA, A.
Neue Erkenntnisse über die weichseleiszeitlichen fluvialen Sedimente der Elbe im Hamburger Raum ... [1 S.]

SCHIRNIG, H.
Archäologische Untersuchungen am Elbe-Seitenkanal ... [1 S.]

VOIGT, E.
Die Lackfilmmethode in der Geodokumentation ... [1 S.]

WOSZIDLO, H.
Aufgaben der angwandten Geologie bei Bau des Elbe-Seitenkanals ... [2 S.]

Exkursionen ... [36 S.]

Exkursion A, Freitag, den 7. Juni 1974
A1 Staustufe Geesthacht
MEYER, K. D.: Staustufe Geesthacht
A2 Mündung des Elbe-Seiten-Kanals bei Artlenburg
MEYER, K. D.: Überblick über den geologischen Aufbau des Elbtales bei Geesthacht-Lauenburg
WOSZIDLO, H.: Ingenieurgeologische Probleme beim Bau des Elbe-Seitenkanals in der Elbmarsch
A3 Schiffshebewerk Lüneburg in Scharnebeck (BOHNSACK, SCHMIDT & MITARBEITER)
A4 Hafen Lüneburg (HOFFMANN, S.)
A5 Vastorf, Kies- und Sandgrube Fa. Manzke, Lüneburg
MEYER, K. D.: Die rote Saale-Moräne bei Vastorf und im östlichen Niedersachsen
GAUGER, W.: Das Sedimentschiebe-Inventar der Vastorfer Roten Moräne, insbesondere Devon-Geschiebe, und ihre ostbaltische Heimat (Warthestadium der Saalekaltzeit)
A6 Kanalabschnitt bei Niendorf
HOFFMANN, S.: Brücke K 16 Niendorf-Vastorf
GRUBE, F.: Geomorphologische Erkenntnisse beim Bau des Elbe-Seitenkanals östlich Bienenbüttel
A7 Jastorf, Ilmenau-Kreuzung des Elbe-Seitenkanals
HOFFMANN, S.: Kanalbrücken Ilmenau Nord und Süd
A8 Esterholz
FESKE & WEGNER: Probleme des Erdbaues im Bereich des Unteren Vorhafens der Schleuse Uelzen
A9 Schleuse Uelzen
WOSZIDLO, H.: Zur Geologie der Sparschleuse Esterholz

Exkursion B, Sonnabend, den 8. Juni 1974
Verkehrstunnelbau im Zentrum Harburgs
SCHMIDT, W.: Die Harburger S-Bahn
GRUBE, F.: Der S-Bahn-Neubau Hamburg-Berliner Tor-Wilhelmsburg-Harburg
Westtangente
WASSMUTH, H.: Geest-Einschnitt in den Harburger Bergen, Brückenbau bei der Cuxhavener Straße und über die Bahngeleise Harburg-Stade, Dammschüttung bis zur Süderelbe, Pfahlgründung bis zum Anschluß an die Köhlbrandbrücke und an die südliche Rasterstrecke des Elbtunnels; Befahrung der neuen Elbtunnels bis zum Lüftergebäude Mitte, Informationszentrum Övelgönne
Buxtehude, Kalksandsteinwerk Busch & Dörlitz
MEYER, K. D.: Zur Quartärgeologie des westlichen Harburger Raumes
EHLERS, J.: Zur Morphogenese der Harburger Berge und ihres westlichen Vorlandes
PALUSKA, A.: Gefügekundliche und bodenmechanische Studien in den Moränen des Drenthe- und Niendorfer Stadiums
Neu-Wulmstorf, Sandgrube Wellmann
GRUBE, F.: Sandgrube Wellmann
EHLERS, J.: Gefügestudien im Geestrandbereich
ALTEMÜLLER & RÖSCHMANN: Pedologische Untersuchungen des fossilen Bodens von Neu-Wulmstorf
HÄHNEL, W.: Die Lackfilm-Methode zur Herstellung geologischer und bodenkundlicher Profile


40. TAGUNG 1973 IN OLDENBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

MEYER, K.-D. & KELLER, G. (1973):
Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen. 40. Tagung vom 12.–16.6.1973 in Oldenburg. Exkursion B am 15.6.1973. Thema: Probleme im Stauchmoränengebiet der Dammer und Fürstenauer Berge (Rehberger Phase). – Typoskript, [9 S.]; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Exkursionsführer

Exkursion B am 15.6.1973 ... [9 S.]
Thema: Probleme im Stauchmoränengebiet der Dammer und Fürstenauer Berge (Rehberger Phase)
Führung: MEYER, K.-D. & KELLER, G.
(1: Ziegeleitongrube von Frydag in Hagen / 2: Sand- und Kiesgrube des Betonsteinwerkes Handorf / 3: Sandgrube des Kalksteinwerkes Holdorf / 4: Alte Sandgrube sw Neuenwalde / 5: Sandgrube n Severinghausen / 6a: Aufschluß neben Wanderparkplatz Rüsseler Holz / 6b: Aufschluß Kiesgrube Hensen westlich Ankum / 7: Straßenaufschluß an der Straße Fürstenau-Ankum / 8: Sandgrube östlich Gevermühle)


39. TAGUNG 1972 IN RENDSBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1972):
Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen. 39. Tagung vom 23.–27. Mai 1972 in Rendsburg. Exkursionsführer. – Typoskript, [31 S.]; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Exkursionsführer

Exkursion A am 25.5.1972 ... [15 S.]
Thema: Baustellen zur Kanalerweiterung
(Sicherung des Nord-Ostsee-Kanals, Stand der Arbeiten und Bauplanung 1972 / Der Nord-Ostsee-Kanal und das Sicherungsprogramm in Zahlen / 75 Jahre Nord-Ostsee-Kanal)

Exkursion B am 26.5.1972 ... [16 S.]
Thema: Landschaftsformen und Geologie des Eidergebietes. Eiderabdämmung.
Führung: BÜDDING, CORDES, ELWERT, PETERSEN, SCHLÜTER, STREMME & WITT
(1: Meggerkoog nördlich von Meggerndorf, Bedeichungsgeschichte im Gebiet der Oberen Sorge / 2: Wohlde, Erläuterung zur Bedeichungsgeschichte der Treene / 3: Zweiberg bei Norderstape / 4: Eiderabdämmung / 5: Höchster Berg bei Pahlen)


38. TAGUNG 1971 IN HOLZMINDEN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

DUPHORN, K., GOLDBERG, G., LÜTTIG, G. & ROHDE, P. (Geschäftsführer) (1971):
Nordwestdeutsche Geologen, 38. Tagung, Holzminden, 1.–4.6.1971. – Typoskript, Vortragskurzfassungen, [9 S.], Exkursionsführer, [19 S.]; Hannover-Buchholz (Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung).


INHALTSVERZEICHNIS

Kurzfassungen der Vorträge

BRUNNACKER, K.
Das Binnenland-Holozän – eine Grundlage der Umweltforschung ... [1 S.]

HAGEMAN, B. P.
Küstenaufbau in den westlichen Niederlanden im Zusammenhang mit dem postglazialen Meeresspiegelanstieg ... [1 S.]

HOFFMANN, D.
Ergebnisse von Bohrungen westlich der Insel Sylt ... [1 S.]

LOOK, R. & VINKEN, R.
Elektronische Datenverarbeitung bei der geologischen Kartierung ... [1 S.]

NAUKE, M.
Das Einbringen von Abfällen in die Nordsee und seine Auswirkung auf die Sedimente ... [1 S.]

REGENHARDT, H.
Neue Beobachtungen an Kehlgeschieben ... [2 S.]

STRAUTZ, W.
Raumordnerische Zielsetzung für die Umweltforschung ... [1 S.]

Exkursionsführer

Ganztagsexkursion am 3. Juni 1978 ... [S. 1–4 S., Anl.]
Thema: Tertiär und Quartär im Solling
Führung: GOLDBERG, LÜTTIG & SCHNEEKLOTH
(1: Mecklenbruch, Torfmoor bei Silberborn / 2: Ahle-Quelle bei Neuhaus/Solling / 3: Sandgrube bei Sohlingen / 4: Kiesgrube am Eichberg bei Bollensen / 5: Sand- und Kiesgrube in der Schoninger Sommerhalbe / 6: Umlauftal der Weser bei Bodenfelde / 7: Atomkraftwerk Würgassen / 8: Plio-pleistozäner Schotter bei Fürstenberg / 9: Besichtigung der Porzellanmanufaktur Fürstenberg / 10: Besichtigung des Klosters Corvey)

Halbtagsexkursion am 4. Juni 1971 ... [S. 1–19]
Thema: Quartär zwischen Holzminden und Hehlen
Führung: BRELIE, G. v. d., NOWAK, H., PREISING, E. & ROHDE, P.
(1: Albaxen südlich Holzminden, Tongrube Zeche Nachtigall, Torf und Ton unter Mittelterrassenkies / 2: Mühlenberg an der Steinmühle gegenüber Dölme, Steinschlag-Sicherung und Naturschutz / 3: Hohe, Acker mit Schotter-Bedeckung am nordöstlichen Echternberg, Umlaufberge der Weser zwischen Dölme und Hehlen / 4: Kemnade, verlassene Kiesgrube auf der Mittelterrasse südlich der B 83, Gliederung der Weser-Terrassen / 5: Bodenwerder, neue Jugendherberge, kleine ausgebaggerte Hangnische, Geschiebe-Fundstelle, Eisverbreitung westlich des Ith / 6: Heiligen-Berg an der Straße Linsen–Heyene, Hohlweg-Böschung, Sandlöß an Talrändern / 7: Reileifzen, Sandgrube nördlich des Dorfes, Oberterrasse)


37. TAGUNG 1970 IN KREFELD

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

QUITZOW, H. W. (Geschäftsführung) (1970):
37. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 19. bis 22. Mai 1970 in Krefeld. – Typoskript, Kurzfassungen der Vorträge, 12 S., Exkursionsführer, 26 S., Anlagen; Krefeld.


INHALTSVERZEICHNIS

Kurzfassungen der Vorträge

HAGER, H.
Die Entwicklung der Niederrheinischen Bucht vom subtropischen Braunkohlenmoor zur eiszeitlichen Flusslandschaft ... 1

WEISS, R.
Die Quarzsandvorkommen in Nordrhein-Westfalen – Entstehung, Gewinnung, Aufbereitung und Verwendung ... 3

DE JONG, J. D.
Sedimentologische Untersuchungen in den miozänen Glassanden von Limburg (Niederlande) ... 4

GLIESE, J.
Marine und festländische Ablagerungen im Tertiär der Niederrheinischen Bucht. Ergebnisse sedimentologischer Untersuchungen ... 5

TER WEE, M. W.
Mittelpleistozäne Rheinablagerungen in den nördlichen Niederlanden ... 7

THOME, K.
Gestaltung und Alter der Oberflächenformen niederrheinischer Terrassen ... 8

PAAS, W.
Aufbau und Altersstellung der Lößablagerungen in der Niederrheinischen Bucht ... 9

BRAUN, F.-J.
Der pleistozäne Rodderberg-Vulkan südlich von Bonn und seine periglaziäre Umgebung ... 10

DOLEZALEK, B.
Tektonik, Sedimentation und Relief im Jungtertiär und Quartär der Kölner Bucht ... 10

AVERDIECK, F.-R.
Taxus baccata im nordwesteuropäischen Holozän und ihr stratigraphischer Wert ... 12

Exkursionsführer

Exkursion A am 21.5.1970 ... S. 1–8
Braunkohlenbergbau, Jungtertiär und Quartär, Rheintalterrassen
Führung: HENNING, GLIESE & PAAS
(1: Einblick in den Braukohlentagebau Fortuna-Garsdorf der Rheinische Braunkohle AG vom Südwestrande aus / 2: Blick auf das Pumpwerk Götzenkirchen / 3: Tagebau Frechen der RBW / 4: Rekultivierungsgelände auf der Kippe Berrenrath / 5: Neusiedlung Neu-Berrenrath / 6: Die tieferen Mittelterrassen des Rheintals östlich von Brauweiler / 7: Der Steilrand zwischen Mittel- und Niederterrasse nördlich von Stommeln / 8: Kiesgrube am Steilrand der Mittelterrasse bei Rosezellerheide / 9: Flußbettgestalt in der Nähe des heutigen Rheins zwischen Stürzelberg und Grimlinghausen)

Exkursion B am 21.5.1970 ... S. 1–7, Anlagen
Quarzsandgewinnung, Braunkohlenbergbau, Rheintalterrassen
Führung: WEISS & THOME
(1: Werk Frechen der Quarzwerke GmbH / 2: Einblick in den Braunkohlentagebau Frechen der Rheinische Braunkohlenwerke AG von SW aus / 3: Blick auf das Pumpwerk Götzenkirchen bei Horrem / 4: Die tieferen Mittelterrassen des Rheintals östlich von Brauweiler / 5: Der Steilrand zwischen Mittel- und Niederterrasse nördlich von Stommeln / 6: Kiesgrube am Steilrand der Mittelterrasse bei Rosellerheide / 7: Flußbettgestalt in der Nähe des heutigen Rheins zwischen Stürzelberg und Grimlinghausen)

Exkursion C am 22.5.1970 ... S. 1–6, Anlagen
Junge Sedimentation im Rur- und Indetal, Siedlungsgeschichte
Führung: J. SCHALICH
(1: Aufschluß Kirchberg, Jüngste Auenlehme / 2: Aufschluß Altdorf, Jüngste Auelehme / 3. Altdorf, Junge Auenlehme und ihre Basisschotter / 4: Aufschluß Altdorf, Basisschotter der Jungen Auenlehme / 5: Profil Schophoven, Lößinsel in unmittelbarer Nähe der Rur / 6: Profil Jülich, Alter Auenlehm / 7: Profil Koslar, römischer Kulturhorizont im Schwemmlöß des Rurtales)

Exkursion D am 22.5.1970 ... S. 1–5, Anlagen
Führung: BARTHOLOMÄI, GLIESE & PAAS
(1: Tagebau Frimmersdorf-Westfeld der Rheinische Braunkohlenwerke AG / 2: Lößprofil am Nordrand des Tagebaues Frimmersdorf-Westfeld / 3: Der Liedberg, Tertiärhügel mit Hauptterrassenkiesen / 4: Bruchrand des Venloer Grabens bei Dülken / 5: Rheintalrand und Aufschluß im oberoligozänen Meeressand bei Süchteln)


36. TAGUNG 1969 AUF HELGOLAND

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

NIEDERMAYER, J. (Geschäftsführer) (1969):
36. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen auf der Insel Helgoland vom 27.–30. Mai 1969. Kurzfassungen der Vorträge, Die geologischen Verhältnisse Helgolands, Einführung in die 2. Inselexkursion. – Typoskript, [49 S.]; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Kurzfassungen der Vorträge ... [31 S.]

STRAUTZ, W.
Geologische Probleme der Raumordnung ... [2 S.]

BOIGK, H., FABIAN, H.-J. & GAERTNER, H.
Der Helgoländer Buntsandstein, seine Stellung im stratigraphischen Schema Norddeutschlands ... [6 S.]

MARCZINSKI, R.
Geschiebekundlich-stratigraphische Untersuchungen im Saaleglazial zwischen Unterweser und Unterelbe ... [2 S.]

DÜCKER, A.
Der Ablauf der Holstein-Warmzeit in Westholstein ... [1 S.]

SINDOWSKI, K.-H.
Das Quartär im Untergrund der Deutschen Bucht ... [2S.]

BEHRE, K.-E.
Der Helgoländer Süßwasserstöck ... [1 S.]

NEWTON, R. S. & WERNER, F.
Untersuchungen zum Sandtransportproblem im Neuwerker Wattgebiet mit Hilfe von Luftbild- und Gefügeanalyse ... [1 S.]

LINKE, G.
Die Entstehung der Insel Scharhörn und ihre Bedeutung für die Überlegungen zur Sandbewegung in der Deutschen Bucht ... [1 S.]

GÖHREN, H.
Ein besonderer Gezeitenstromeffekt im Wattsockelbereich der Nordseeküste und sein Einfluß auf die Sandbewegung ... [1 S.]

RUCK, K.-W.
Erfahrungen und Ergebnisse aus Untersuchungen der Sandbewegung mit markierten Leitstoffen im Tidegebiet ... [1 S.]

ZECHLIN, F.-K.
Quantitative Untersuchungen über den Sandtransport auf Sylt ... [3 S.]

MERKT, J. & STREIF, H.-J.
Stechrohr-Bohrgeräte für limnische und marine Lockersedimente ... [2 S.]

WETZEL, O.
„Lebende Mikrofossilien“ im heutigen Meeresplankton ... [1 S.]

BISMARCK, R. v.
Das Wandernde Museum Schleswig-Holstein. – Einblick in den Neuaufbau der Wanderausstellung „Strand und Meer“ ... [1 S.]

KRUMBEIN, W. E.
Probleme und Methoden der Sedimentmikrobiologie. – Über die Rolle der Mikroorganismen in der Stoffbilanz der Sedimente ... [3 S.]

BARCKHAUSEN, J.
Entstehung und Entwicklung der Insel Langeoog ... [1 S.]

HARTUNG, W.
Der Fortschritt der Strandinsel alte Mellum als Modellfall werdender Insel ... [3 S.]

BRAND, G.
Ingenieurgeologische Planungskarte Brunsbüttelkoog ... [1 S.]

Exkursionsführer

ANONYM
Die geologischen Verhältnisse Helgolands ... [12 S.]

1. Inselexkursion, 27. Mai 1969 [keine Kurzfassung überliefert]

2. Inselexkursion und Dredschfahrten, 29. Mai 1969... [6 S.]
GRIPP, K.
Einführung zur Dredschfahrt

Nachexkursion, 30. Mai 1969 [keine Kurzfassung überliefert]
Thema: Quartär und technische Geologie zwischen Cuxhaven und Hamburg
Leitung: NIEDERMAYER
Örtliche Führung: SINDOWSKI, MARCZINSKI, LANG u. a.


35. TAGUNG 1968 IN BAD HARZBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1968):
Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen. 35. Tagung in Bad Harzburg (4.–7.6.1968). [Exkursionsführer, 5., 6., 7. Juni 1968]. – Typoskript, [70 S.]; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Exkursionsführer

Exkursion am 5.6.1968 ... [24 S.]
Thema: Talsperren im Harz
(Grane-Talsperre / Aufschluß Haar bei Herzog Julius-Hütte / Innerste-Talsperre / Oderteich / Ecker-Talsperre, E Bad Harzburg/Harz / Oker-Talsperre)

Exkursion am 6. Juni 1968 ... [14 S.]
Thema: Quartär am und im Harz
(1: Steile Wand mit Blick ins Kellwasserkar / 2: Moränenlandschaft des oberen Odertals / 3: Einhornhöhle / Aufschluß der Grube der Dörentruper Sand- und Thonwerke östlich von Bornhausen)

Exkursion am 7. Juni 1968 ... [32 S.]
Thema: Trias und Quartär am Elm
(1: Heeseberg bei Jerxheim, bodenkundliche Profile / 2: Ehemalige Kalksteingrube westlich von Schöningen am Elm, Profil im Oberen Muschelkalk / 3: Neuer Kalksteinbruch der Zementfabrik Hoiersdorf am Kaltental/Elm / 4: Saalezeitlicher Pingo im Forst Sundern bei Brunsleberfeld / 5: Die glazitektonische Spaltenfüllung auf dem Drachenberg / 6: Ehemalige Gemeindekiesgrube Evessen / 7: Steinbruch am Tetzelstein, Fa. Angerstein)


 35. TAGUNG 1968 IN BAD HARZBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

DUPHORN, K. (1969)
Neue Ergebnisse der Eiszeitforschung im und am Westharz. Bericht über die 35. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 4.–7. Juni 1968 in Bad Harzburg. – Zeitschrift für Geomorphologie, Neue Folge, 13, H. 3, S. 324–334; Stuttgart, Berlin (Borntraeger).


INHALTSVERZEICHNIS

Vorträge [Auswahl]

DUPHORN, K.
Zur Frage der pleistozänen Harzvergletscherungen ... 324

HERRMANN, R.
Eiszeitliche Frostwirkung im Festgestein ... 325

JANSSEN, G.
Periglaziale Formen im Oberharz ... 325

LOOK, E.-R.
Die Bedeutung des saalezeitlichen Solifluktionsschuttes für die Genese von Hohlformen am Ostelm ... 325

LÜDERS, R.
Über Verwitterung und Bodenbildung der Oberkreidekalke als Beitrag zur Lößgenese im nördlichen Harzvorland ... 326

LÜTTIG, G.
Über die Flachformenreste des Westharzes ... 326

OELKERS, K.-H.
Die Genese der Böden in den Flußtälern des westlichen Harzvorlandes und ihre Bedeutung zur Unterscheidung der Auelehme ... 327

SCHÜTT, G. & DUPHORN, K.
Zur Geologie und Paläontologie der Einhornhöhle bei Scharzfeld am Harz ... 327

VINKEN, R.
Stand und Ziele der geologischen Landesaufnahme in Niedersachsen ... 329

Exkursionen [Auswahl]

[Exkursion am 6. Juni 1968, ausgewählte Standorte und Aspekte] ... 329
(Steile Wand mit Blick ins Kellwasser-Kar / Torfhäuser Hügelland mit Moränenlandsdchaft des oberen Odertals / Braunkohle-Tagebau Bornhausen]

[Exkursion am 7. Juni 1968, ausgewählte Standorte und Aspekte] ... 333
(Elm-Gebirge)


34. TAGUNG 1967 IN HUSUM

...


33. TAGUNG 1966 IN HAMBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

NIEDERMAYER, J. (Geschäftsführung) (1966):
33. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwest-Geologen [sic!; Nordwestdeutscher Geologen] vom 31. Mai bis 3. Juni 1966 in Hamburg [Programm, Vortragskurzfassungen, Exkursionen, Teilnehmerliste]. – Typoskript, ohne Seitenzählung; [Hamburg].


INHALTSVERZEICHNIS

Programm der 33. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwest-Geologen [sic!] vom 31. Mai bis 3. Juni 1966 in Hamburg ... [3 S.]

Kurzfassungen der Vorträge

BENZLER, J. H.
Der Aufbau des Holozäns beiderseits der Elbe im Raum Glückstadt-Hamelwörden ... [1 S.]

DROBEK, W.
Die Wasserversorgung der Stadt Hamburg und ihre Probleme ... [1 S.]

DÜCKER, A.
Polygonal gemusterte rezente äolische Ablagerungen ... [1 S.]

ERNST, G.
Die neu erschlossene santone Schreibkreide von Lägerdorf; ihre Stratigraphie, Ökologie und Biostratinomie ... [1 S.]

FINNERN, H.
Die Wasserdurchlässigkeit holozäner Marschsedimente ... [1 S.]

GÄBLER, H.-J.
Die Wasserwirtschaft als Grundlage für die Entwicklung der Hamburger Marschgebiete ... [1 S.]

GENIESER, K.
Über den Nachweis von „Thüringerwald“-Gesteinen im Hümmling imd vpm „präglazialen“ Flußkiesen im westlichen und nordwestlichen Niedersachsen ... [2 S.]

GRUBE, F.
Geologie der Hamburger Innenstadt ... [1 S.]

HÄNTZSCHEL, W.
Die Lebensspuren der unterkambrischen Sandstein-Geschiebe Norddeutschlands ... [1 S.]

HALLIK, R.
Verbreitung und Morphologie limnischer und telmatischer Vorkommen des Eem und Brörup in Hamburg ... [1 S.]

HOFRICHTER, E.
Subrosionserscheinungen und Bodenbewegungen am Salzstock Stade ... [1 S.]

JOHANNSEN, A.
Salinartektonische Einflüsse auf Ausbildung und Verbreitung tertiärer und quartärer Wasserleiter in Schleswig-Holstein ... [1 S.]

KÖGLER, F.-C.
Untersuchungen zur Frühdiagenese in rezenten marinen Sedimenten ... [2 S.]

KRAMER, J.
Der Küstenschutz in Niedersachsen nach der Februarflut 1962 ... [1 S.]

LEHMANN, U.
Zum Dimorphismus bei Ammoniten aus den Ahrensburger Liasgeschieben ... [1 S.]

LINKE, G.
Vorläufige Mitteilungen über geologische Untersuchungen im Wattgebiet zwischen Cuxhaven und Scharhörn ... [2 S.]

LÖHNERT, E.
Grundwassertypologie tieferer Stockwerke und ihre praktische Nutzanwendung (erläutert am Beispiel Hamburg) ... [1 S.]

MALZAHN, E.
Die nordische Geschiebegemeinschaft der Elster-Saale-Vereisung im Raum Hannover ... [1 S.]

MEYER, K.-D.
Erläuterung zur „Ausstellung geschiebekundlich wichtiger kristalliner Gesteine aus Finnland“ ... [1 S.]

RICHTER-BERNBURG, G.
Zur Frage der Endlagerung von Atom-Müll in nordwestdeutschen Salzstöcken ... [1 S.]

RUCK, K.-W.
Sandwanderungsuntersuchungen der Luminophoren zur Vorbereitung für Wasserbaumaßnahmen ... [1 S.]

SCHNEEBERG, H.-A.
Pleistozäne Aufragungen unter dem Wurster Watt ... [1 S.]

SCHULZ, H.
Erfahrungen und Erkenntnisse bei der Untersuchung der Sandbewegung in den Küstengewässern mit radioaktiven Isotopen ... [1 S.]

VOIGT, E.
Die Oberkreidegeschiebe und ihre Faziesbeziehungen ... [1 S.]

WIERCZEYKO, E.
Geophysikalische Bohrprospektion – eine neue Untersuchungsmethode zur Wassererschließung ... [1 S.]

Exkursionsführer

Exkursion A ... [S. 1–3]
1. HWW Fachschau im Wasserwerk Hamburg-Rothenburgsort
2. Hochwasserschutzanlagen
3. Oortkatenweg
4. Untere Braunkohlensande bei Börnsen-Besenhorst
5. Brunnenbohrung bei Stemwarde (WW Glinde der HWW)
6. Wasserwerk Walddörfer der HHW in Volksdorf

Exkursion B ... [11 S.]
Führung: F. GRUBE & K.-D. MEYER
1a) Hamburg, Baugrube U-Bahn-Neubau Kreuzungsbauwerk Schlump
1b) Hamburg-Schnelsen, Autobahn-Neubau, Aufschluß Moränen des Fuhlsbüttler Vorstosses (Warthe i. a. S.)
2) Quickborn, Fahrt über die Struktur Quickborn mit Hebungszone, Senkungswasnne und Erdfällen; pleistozäne Geschichte des Salzstockes Illies.
3) Weiterfahrt über das Dogger-Erdölfeld Bad Bramstedt, nordwestlich Quickborn bzw. südwestlich des Langhorstes Bad Bramstedt-Boostedt
4) Führung: G. ERNST & F. GRUBE
Kronsmoor bei Itzehoe, Befahrung Kreidegrube Saturn
5) Führung: F. GRUBE, K. MÄDLER & E. MALZAHN
Lieth bei Elmshorn, Meinertsche Kalkgrube


32. TAGUNG 1965 IN FLENSBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1965):
32. Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Nordwestdeutschen Geologen in Flensburg vom 8.-12. Juni 1965 in Flensburg. - Typoskript, ohne durchgehende Seitenzählung; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Kurzfassungen der Vorträge

LÜDERS, R. & MATTIAT, B.
Zur Herkunft des Flottsandes, erläutert an einem Beispiel aus Niedersachsen ... [1 S.]

FRANZ, U.
Gefügekundliche Untersuchungen im Holstein-Ton ... [2 S.]

DÜCKER, A. & LÜTTIG, G.
Die bisherigen Ergebnisse der Geschiebestatistik in Schleswig-Holstein ... [2 S.]

ANDERSEN, S. T.
Interglaziale und Interstadiale im Quartär Dänemarks ... [1 S.]

AVERDIECK, F.-R.
Über ein Eemprofil von Sylt ... [1 S.]

BEHRE, K.-E.
Die spätglaziale und frühpostglaziale Vegetationsentwicklung im südlichen Ostfriesland ... [1 S.]

DÜCKER, A.
Die Gliederung der Weichselvereisung in Schleswig-Holstein ... [1 S.]

BEHRE, K.-E.
Die spätglaziale und frühpostglaziale Vegetationsentwicklung im südlichen Ostfriesland ... [1 S.]

BENZLER
Das Holozän in den Ästuaren Elbe, Weser, Ems ... [1 S.]

JOHANNSEN, A.
Flensburgs Grundwasserschatz in erdgeschichtlicher Schau ... [3 S.]

HAGEMANN, B. P. & JELGERSMA, S.
Das Holozän der Niederlande ... [2 S.]

SINDOWSKI, K.-H.
Lithostratigraphische Ergebnisse im Holozän der niedersächsischen Nordseeküste ... [2 S.]

BRAND, G. & BRESSAU, S.
Die erdgeschichtliche Entwicklung der holozänen Nordsee in Schleswig-Holstein ... [2 S.]

MENKE, B. & LANGE, W.
Zur vegetations- und erdgeschichtlichen Entwicklung des Untereider-Gebietes ... [1 S.]

HAGEMANN, B. P.
Kartendarstellung des Küstenholozäns der Niederlande ... [1 S.]

HUMMEL, P.
Die Neugestaltung der geologischen Karte 1:25.000 der Marschen in Schleswig-Holstein ... [1 S.]

MALZAHN, E. & NOWAK, H.
Über die Bildung von Methangaslagerstätten in jungen Sedimenten Nordwestdeutschlands ... [2 S.]

Exkursionsführer

Exkursion am 10.6.1965 ... [3 S.]
A. DÜCKER & H.-E. STREMME
(Lokalität Nr. 1: Fossile Böden von Ahrenshöft / Lokalität Nr. 2: Sandgrube Böxlund, westl. Flensburg)

Exkursion am Freitag, 11. Juni 1965 ... [7 S.]
S. HANSEN & S. T. ANDERSEN,
Zeitplan
(Lokalität Nr. 3: Stesingmose-Klingt, inklusive Gottsche-Kliff / Lokalität Nr. 4: Skodsböl Ziegeleien / Lokalität Nr. 5: Kliplev / Lokalität Nr. 6: Mellerup-Perböl, Kiesrücken im Sander / Lokalität Nr. 8: Emmerlev Klev. Eemzeitliches Torfmoor)

Exkursion am Sonnabend, 12. Juni 1965 ... [5 S.]
Zeitplan
S. HANSEN & S. T. ANDERSEN
(Loakalität Nr. 11: Ziegeleien bei Esbjerg / Lokalität Nr. 12: Ølgod / Lokalität Nr. 13: Vejlby Kiselgurværk)

Schriftenverzeichnis Exkursion 11. und 12. Juni 1965 ... [1 S.]


31. TAGUNG 1964 IN NIENBURG/WESER

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

LÜTTIG, G. (1964):
Führer zu den Exkursionen der 31. Zusammenkunft der Arbeitsgemeinschaft der Nordwestdeutschen Geologen vom 19. bis 23. Mai 1964 in Nienburg/Weser. – Typoskript, 24 S., Karte; Hannover.

INHALTSVERZEICHNIS

Vorträge
[nur Vortragstitel, keine Kurzfassungen überliefert]

SICKENBERG, O.
Dama clactonia im Mittelterrassenkörper der Leine

KRUCKOW, T.
Verkieselte Goniatiten als mögliche Hinweise von Oberharzer Kiesanteilen in Aller-Weser-Ablagerungen

TER WEE, M. W.
Die Stratigraphie der Saale-Eiszeit in den Niederlanden

GRUBE, E.-F.
Gliederung der Saale-Eiszeit in Hamburg

BRAUN, F. J.
Über die Pleistozän-Gliederung auf Meßtischblatt Hopsten

WILL, K. H.
Die quartären Sedimente im Gebiet der Stemmer Berge

HEINEMANN, B.
Studien über die Veränderung des Drenthe-Geschiebelehms anhand von Bodendünnschliffen

STREMME, H. E.
Neue Funde fossiler Böden aus pleistozänen Warmzeiten bei Böxlund, westlich von Flensburg

MENKE, B.
Palynologische Untersuchungen an einem interglazialen Torf aus Wacken in Schleswig-Holstein

PICARD, K.
Nachweis von Bewegungen an herzynischen Leitlinien im Pleistozän Mittelholsteins

HERMANN, R.
Ein saalezeitlicher Umlaufberg im Wesertal bei Hameln

KOLP, O.
Die Entwicklung der Mecklenburger Bucht und Darßer Schwelle im Spätglazial und Holozän

DIENEMANN, W. & PFAFFENBERG, K.
Zur Enstehung der Seewanne des Dümmers, eines großen, flachen nordwestdeutschen Sees

GRAHLE, H.-O. & STAESCHE, U.
Zur Erdgeschichte des Steinhuder Meeres

WORTMANN, H.
Über die quartäre Talgeschichte der Weser nördlich der Porta

STRAUTZ, W.
Die Sedimentationsabfolge im Zusammenhang mit der Boden- und Vegetationsentwicklung im Raume Landesbergen

GENIESER, K.
Über einen weichsel-interstadialen Hochflutlehm der Leine

MEYER, B.
Mineral-Verwitterungsbilanzen von Böden verschieden alter Flugsanddecken im Raume Nienburg

LÜTTIG, G.
Das Quartär im Raume Nienburg–Liebenau–Stolzenau (Einführung für die Exkursionen)

Exkursionsführer

Exkursion am Freitag, 22. Mai 1964 ... 1
Thema: Limnogeologie des Steinhuder Meeres, junge Flußablagerungen der Weser, Stauregelung (Staustufe Landesbergen)
Punkt 1 (H.-O. GRAHLE): Nienburg–Schneerener Endmoräne–Mardorf–Weißer Berg
Punkt 2 (H.-O. GRAHLE, H. Schneekloth & U. Staesche): Steinhuder Meer
Punkt 3 (H.-O. GRAHLE): Wiedenbrügger Berg
Punkt 4 (H. WORTMANN): Stauchmoräne der Rehburger Phase–Niederterrasse der Weser bei Windheim–Terrassen bei Lahde–Aufgrabungen bei Leteln–Talaue
Punkt 5 (H. WORTMANN): Jössen–Ziegeleigrube Hollmann
Punkt 6 (G. LÜTTIG): Niederterrasse bei Stolzenau–Talaue bei Leese–Lehmgrube der Ziegelei Kreuzkamp bei Zinna
Punkt 7 (G. LÜTTIG): Lehmgrube der Ziegelei August Alberg K. G. in Wellie
Punkt 8 (G. LÜTTIG): Dünen am Judenfriedhof Liebenau
Punkt 9 (G. BUZENGEIGER & G. LÜTTIG): Anemolter–Staustufe Landesbergen

Exkursion am Sonnabend, 23. Mai 1964 ... 15
Thema: Pleistozän im Zuge der „Rehberger Moränen“
Punkt 1 (K. Richter & G. Lüttig): Geest bei Lemke und Marklohe–Schuppenbau westlich von Buchhorst
Punkt 2 (G. LÜTTIG): Weserkiese bei Blenhorst
Punkt 3 (G. LÜTTIG): Paläozän-Tongrube der Firma Plenge in Penningsehl
Punkt 4 (G. LÜTTIG): Heisterberg-Endmoräne bei Deblinghausen
Punkt 5 (G. LÜTTIG): Ziegeleigrube Brink nördlich von Steyerberg
Punkt 6 (G. LÜTTIG): Steyerberger Tor, Rand der Heisterberg-Endmoräne
Punkt 7 (G. LÜTTIG): Liebenau-Ausgrabungsstätte Reese–Gruben mit tertiären Aufschuppungen bei Lemke
Punkt 8 (K. GENIESER & H.-D. LANG): Sand- und Kiesgrube der Firma Riemenschneider bei Dudenbostel
Punkt 9 (H. D. LANG): Sandgrube der Firma Franke auf dem Kickens-Berg bei Mellendorf
Punkt 10 (H. D. LANG): Sandgrube auf dem Ort-Berg bei Wennebostel


30. TAGUNG (1. Teil, Frühjahr) 1963 IN CUXHAVEN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

NIEDERMAYER, J. (Geschäftsführer) (1963):
Frühjahrstagung der Deutschen Geologischen Gesellschaft gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen vom 22. bis 25. Mai 1963 in Cuxhaven. Thema: Küstengeologie, Küstenschutz und Deichbau. - Vortragskurzfassungen, Exkursionsführer, Typoskript, [38 S.]; Hamburg.


INHALTSVERZEICHNIS

Kurzfassungen der Vorträge

BENECKE, P.
Durchlässigkeitsuntersuchungen an Marschböden verschiedener Sedimentationsräume ... [1 S.]

BENTZ, A. & BUNGENSTOCK, H.
Über einige geologische Ergebnisse der geophysikalischen Erschließung der Nordsee ... [1 S.]

FREISTADT, H.
Der Bau moderner Hochwasserschutzanlagen in Hamburg ... [1 S.]

GRIPP, K.
Die geologischen Auswirkungen der Sturmflut vom 17. Februar 1962 in Nordfriesland ... [1 S.]

HABETHA, E.
Geologie und Bodenmechanik im Deichbau ... [1 S.]

HALLIK, R.
Der Aufbau der Hamburger Elbmarschen und seine Bedeutung für den Deichbau ... [1 S.]

HARTUNG, W.
Vom Werden des „Küstensenkungs“-Problems ... [2 S.]

HILTERMANN, H.
Zur Klassifikation der natürlichen Brackwässer unter besonderer Berücksichtigung fossiler Brackwasser-Bildungen ... [1 S.]

KRAUSE, M.
Der Ausbau der Elbe ... [1 S.]

LANG, H. D.
Das Hadelner Sietland im Holozän ... [1 S.]

LANGER, M.
Mineralogische und rheologische Untersuchungen an Deichbaumaterial ... [1 S.]

MÜLLER, W.
Ziele und Ergebnisse der Marschenkartierung des Niedersächsischen Landesamtes für Bodenforschung ... [1 S.]

MÜLLER, W.
Über die Entstehung des Sinkstoffmaximus ... [1 S.]

NAUJOKS, L.
Bodenmechanische Gesichtspunkte bei der Wiederherstellung der Deichsicherheit im Hamburger Raum ... [1 S.]

PRANGE, W.
Wasserstandshöhen, Sedimentationshöhen und Überflutungsrichtungen der großen Mandränken von 1362 und 1643 in Nordfriesland ... [1 S.]

SCHNEEBERG, H. A.
Der Aufbau des Wurster Seedeiches und der Nachweis von geeignetem Deichbaumaterial in der Marsch ... [1 S.]

SCHNEEKLOTH, H.
Über den Einfluß postglazialer Meeresspiegelschwankungen auf die Entwicklung von Marschrandmooren im Gebiet der unteren Elbe ... [1 S.]

SIMON, W. G.
Untersuchungen über die Entwicklung der holozänen Brackwasserzone der Elbe ... [1 S.]

SINDOWSKI, K.-H.
Das Eem im ostfriesischen Küstengebiet ... [1 S.]

VOIGT, H.
Die Versalzung der Böden infolge der Sturmflut vom 16./17.2.1962 ... [1 S.]

VOLLBRECHT, K.
Küstenmorphologie, Windfeld und Materialversatzenergie in der westlichen Ostsee ... [1 S.]

WOHLENBERG, E.
Die Versalzung des Trinkwassers auf den Halligen durch die Sturmflut und die Trink- und Tränkwasserversorgung danach (Lichtbilder und graphische Darstellungen ... [2 S.]

Exkursionsführer

SIMON, W. G.
Exkursion A und C: Wattgebiet zwischen Neuwerk und Scharhörn und das Watt vor Duhnen ... [2 S.]

GRAHLE, H. O., BENZLER, J.-H., HENRICI, H. & LANG, H.-D.
Exkursion B: Marsch und Geest südlich von Cuxhaven ... [8 S.]
(1: Hohe Lieth, Altenwalder Moräne / 2: Verstärkung des Seedeiches am Dorumer Tief / 3: Osterwanna / 4: Steinau, nördlich Bederkesa / 5: Bederkesa / 6: Lahmstedt, Blähtonwerk / 7: Otterndorf, morphologischer Überblick)

[Exkursion D, Helgoland, Führung H. BECKER: keine Angaben überliefert]

BENZLER, J.-H.
Exkursion E: Marschengeologie und Deichbau an der Elbe zwischen Cuxhaven und Hamburg ... [4 S.]
(Cuxhaven – Flecken Freiburg – Kehdinger Elbmarsch – Elbinsel Krautsand – Stader Altstadt)


 30. TAGUNG (2. Teil, Sommer) 1963 IN MÖLLN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

HEIMATBUND UND GESCHICHTSVEREIN HERZOGTUM LAUENBURG (Hrsg.) (1964):
[Vorträge und Erläuterungen zu den Ausflügen anläßlich der 30. Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Nordwestdeutschen Geologen in Mölln vom 4. bis 8. Juni 1963.] - Lauenburgische Heimat, Zeitschrift des Heimatbund und Geschichtsvereins Herzogtum Lauenburg, Neue Folge, H. 45, Juni / Juli 1964, 80 S.; Ratzeburg.


INHALTSVERZEICHNIS

Vorträge

GRIPP, K.
Neues über die Oberflächenformen und den Ablauf der letzten Vereisung im Kreis Hzgt. Lauenburg (Öffentlicher Vortrag in der Volkshochschule zu Mölln 4.6.1963) ... 1

LÜTTIG, G.
Die Aufgaben des Geschiebeforschers und des Geschiebesammlers ... 6

DÜCKER, A.
Kleinformen der Gletschererosion auf Geschieben ... 26

GENIESER, K.
Zur Herkunft und Verbreitung von Elbeleitgeröllen im Norddeutschen Flachland ... 38

GUENTHER, E. W.
Säugetierreste aus eiszeitlichen Ablagerungen von Schleswig-Holstein ... 48

JOHANNSEN, A.
Sideritisiertes „Holsteiner Gestein“ in Bohrungen ... 53

GRIPP, K.
Krebse in Miozän-Geschieben ... 55

REGENHARDT, H.
„Wurm-“ und Serpuliden-Röhren in Geschieben unter besonderer Berücksichtigung von „Riffbildungen“ ... 57

WETZEL, W.
Ammoniten-Larven im Ahrensburger Lias-Gestein ... 62

WETZEL, W.
Braunalgen-Zement in einem Dan-Konglomerat ... 64

FINGER, H.
Ein Palmenrest im Dan-Feuerstein ... 65

Exkursionen

GRIPP, K.
Erläuterungen zu den Ausflügen ... 67–68

Exkursion A – 5.6.1963 ... 67
(Randmoränen des Frankfurter Stadiums / Ziegelei Großwerden: Geschiebemergel / Steinburg: Satzendmoräne)

Exkursion B – 6.6.1963 ... 67
(Luschendorf: Blockreiche Schmelzwassersande und Beckenabsätze, Toteissackung, Holsteiner Gestein des Untermiozäns / Oldenburger Graben: Zungenbecken, Stauchmoräne von Wandelwitz / Strand von Johannistal: Block und Geröllstrand)

Exkursion C – 7.6.1963 ... 68
(Segrahner Berge an der Zonengrenze: Stauchmoräne, Geschiebe, Strandfazies / Hanseatische Kieswerke zu Güster, Inh.: Gebr. Prüß: Kies aus Endmoränen, Sande des jüngeren Grambeker Sanders)

Exkursion D – 8.6.1963 ... 68
(Eutiner Gletscherzunge / Grube der Kreuzfelder Kieswerke: Südhang der Endmoräne Holm, untermiozänes Holsteiner Gestein / Grube Bösdorf: Kiesmoräe / Plöner See: Zungenbecken / Grube Stocksee: Kiese und Grundmoräne, interstadiale Bodenbildung / südlich Damsdorf: Kiesgruben im Sander der M-Moräne)


29. TAGUNG 1962 IN KLEVEN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

BRAUN, F. J., KAISER, K., KORTENBOUT VAN DER SLUYS, G., QUITZOW, H. W. & THOME, K. (1962):
Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, 29. Tagung in Kleve (12.-16.6.1962). Exkursion A am 14. Juni: Quartär zwischen Kleve und Venlo. - 7 S., 6 Anl.; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Exkursionsführer


Exkursion A am 14. Juni 1962 ... [7 S.]
BRAUN, F. J., KAISER, K., KORTENBOUT VAN DER SLUYS, G., QUITZOW, H. W. & THOME, K.
Haltepunkt 1: Kiessandgrube Steengracht bei Moyland
Haltepunkt 2: Morphologischer Überblick des Xanthener Stauchwallbogens
Haltepunkt 3: Der Eyllsche Berg bei Kamp-Lintfort
Haltepunkt 4: Geländeüberblick an der Westseite des äußeren Stauchwalles
Haltepunkt 5: Krieckenbecker Seen. Geomorphologischer Überblick der jungen Bruchschollentektonik
Haltepunkt 6: Tongrube Laumans bei Brüggen-Öbel
Haltepunkt 7: Tongrube Russel-Tiglia-Egyptem bei Tegelen


28. TAGUNG 1961 IN EUTIN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

DÜCKER, A. (Geschäftsführer) (1961):
28. Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Nordwestdeutschen Geologen vom 23. bis 27. Mai 1961 in Eutin. Hauptthema der Tagung: Gliederung des Quartärs. - Typoskript, Kurzfassungen der Vorträge [23 S.], Exkursionsführer [16 S.]; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Kurzfassungen der Vorträge

GRIPP, K.
Die Entstehung der Landschaft um Eutin ... [1 S.]

BRAMER, H.
Neue Lößvorkommen in Mecklenburg ... [1 S.]

BRELIE, G. v. D.
Möglichkeiten und Grenzen pollenanalytischer Untersuchungen im Pleistozän ... [1 S.]

LUDWIG, A.
Die stratigraphische Bedeutung der Geschiebelagen und Scherflächen der Geschiebemergel ... [1 S.]

SEIFERT, G.
Neuere Ergebnisse zur Geologie Wagriens und Fehmarns (gleichzeitig Einführung zur Exkursion am 26.5.1961) ... [1 S.]

DÜCKER, A.
Weichselzeitliche Bodenbildungen in Schleswig-Holstein und ihre Datierung durch C14-Messungen, ein Beitrag zur Gliederung der Weichselvereisung ... [1 S.]

GRUBE, E.-F.
Vergleich der äußersten Weichsel- und Warthegrenze bei Hamburg und in der Altenwalder Geest ... [1 S.]

LÜDERS, R.
Alter, Verlandung und Auffüllung von Pingo-Resten auf der Cloppenburger Geest ... [1 S.]

GRAHLE, H. O.
Das Pleistozän des Rehburger Stadiums in der weiteren Umgebung von Hannover – I. Zwischen Weser und Wietze ... [1 S.]

GROBA, E.
Das Pleistozän des Rehburger Stadiums in der weiteren Umgebung von Hannover – II. Zwischen Wietze und Aller ... [1 S.]

LANGE, W.
Die Mikrofauna einiger Ablagerungen der Holstein-See (Störmeer) ... [1 S.]

PICARD, K.
Zur Gliederung des Pleistozäns Schleswig-Holsteins (gleichzeitig Einführung zur Exkursion am 27.5.1961) ... [1 S.]

MÜLLER, W.
Beitrag zur zeitlichen Gliederung des Marschenholozäns aufgrund der Kartierarbeiten im niedersächsischen Küstenraum und einiger C14-Datierungen ... [1 S.]

JONG, J. D. de
Die Legende der neuen geologischen Karte der Niederlande ... [1 S.]

BRESSAU, S.
Eine neue Methode zur Marschenkartierung und ihre kartographische Darstellung am Beispiel der Südermarsch ... [1 S.]

BRAND, G.
Beitrag zur stratigraphischen Gliederung der holozänen Marschablagerungen Schleswig-Holsteins ... [1 S.]

PRANGE, W.
Das jüngere Holozän im südlichen Nordfriesland unter besonderer Berücksichtigung von Kulturspuren ... [1 S.]

NEUGEBAUER, W.
Die neuzeitliche Küstensenkung an der inneren Lübecker Bucht am Beispiel von Alt-Lübeck. I. Der Ausgrabungsbefund ... [1 S.]

KÖSTER, R.
Die neuzeitliche Küstensenkung an der inneren Lübecker Bucht am Beispiel von Alt-Lübeck.
II. Die geologischen Verhältnisse ... [1 S.]

BOUMA, A. H.
Detaillierte graphische Methode für Fazies-Untersuchungen ... [1 S.]

WALGER, E.
Kriterien zum Bestimmen der Sandtransportrichtung ... [1 S.]

STEINFELD, K.
Dammbauprobleme bei der Fehmarn-Durchquerung im Zuge der Vogelfluglinie ... [1 S.]

JOHANNSEN, A.
Hydrogeologische Fragen im ost-holsteinischen Raum ... [1 S.]

Exkursionsführer

Exkursion am 25.5.1961 ... [4 S.]
Glazialmorphologie der ostholsteinischen Seenplatte
Führung: K. GRIPP
(Neudorf / Schwartautal / 1: über Bosdorf nach Ruhleben / 2-3: Plöner See / 4: Bredenbek: 5: Kembs / 6: Jungsteinzeitliche „Langbetten“ bei Nehmten / 7: Ascheberg / 8: Wittmold / 9: Malente, Prinzenholz)

Exkursion am 26.5.1961 ... [6 S.]
Glazialmorpologie und Geologie von Wagrien und Fehmarn sowie Küstenmorphologie und –entwicklung bei Heiligenhafen und baugrundtechnische Probleme im Zuge der Vogelfluglinie
Führung: GRIPP, KÖSTER, SEIFERT, STEINFELD & STREMME
(Südlich des Großen Eutiner Sees / Auffahrt zum Bungsberg / 1: Zwischen Bungsberg und Schönwalde / Zwischen Schönwalde und Lensahn / Nördlich Lensahn / 2: Oldenburg / 3: Heiligenhafener Stauchmoräne / 4: Heiligenhafener Kliff / 5: Graswarder / 6: Fehmarnsund / 7: Puttgarden / 8: Katharinenhofe)

Exkursion am 27.5.1961 ... [6 S.]
Führung: DÜCKER, GRIPP & PICARD; Beiträge: AVERDIECK, BRAND & HUMMEL
(Neudorf / Tensfelderau / Damsdorf / 1: Tarbek / hinter Bornhöved / Neumünster, Wasbek, Innien, Buckener Aue, Hohenwestedt / 2: Tappendorf / Todenbüttel / 3: Muldsberg / 4: Rahde / 5: Hochbrücke Grünenthal / 6: Albersdorf / 7: Odderade / 8: Teilingstedt / 9: Ostrohe / Heide)


27. TAGUNG 1960 AUF NORDERNEY

...


26. TAGUNG 1959 IN STADE

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1959):
26. Tagung der Arbeitsgemeinschaft nordwestdeutscher Geologen in Stade vom 19. bis 23. Mai 1959. Programm und Kurzfassungen der Vorträge. - Typoskript, [20 S.]; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Kurzfassungen der Vorträge

ILLIES, H.
Vereisungsgrenzen in Südchile und Nordwestdeutschland. Ein glazialmorphologischer Vergleich ... [1 S.]

JARKE, J.
Einige Bemerkungen zur Frage der Ursachen der heutigen Foraminiferenverbreitung in den Sedimenten der Nordsee ... [1 S.]

LÜTTIG, G.
Das Quartär im Gebiete der Struktur Bahnsen (Krs. Uelzen). Ein Beitrag zur Frage junger Bewegungen an Salzstöcken ... [1 S.]

GRUBE, F.
Die Entwicklung des Holstein-Interglazials im Niederelbegebiet ... [1 S.]

HALLIK, R.
Die Vegetationsentwicklung während des Holsteininterglazials von Hamburg-Hummelsbüttel ... [1 S.]

DÜCKER, A.
Über das Vorkommen fossiler Böden in Schleswig-Holstein ... [1 S.]

NIEDERMAYER, J.
Die hydrogelogischen Verhältnisse im Niederelbegebiet ... [1 S.]

LANG, H. D.
Über balneologische Untersuchungen an Wattenschlicken vor der südlichen Nordseeküste ... [1 S.]

KURZAK, G.
Zur Vertiefung der Unterelbe ... [1 S.]

MOSEKE, F. J.
Die Staustufe von Geesthacht/Elbe ... [2 S.]

KRAMER, J.
Ergebnisse neuerer geologischer Untersuchungen des ostfriesischen Küstengebietes und ihre Bedeutung für die Aufgaben des Küsten- und Inselschutzes ... [1 S.]

RICHTER, K.
Die Geschiebegemeinschaften bei Stade und ihre zeitliche Einstufung ... [1 S.]

HENRICI, H.
Die Blähtone bei Lamstedt ... [2 S.]

HALLIK, R.
Überblick über die Sedimentation im Elbeurstromtal, besonders im Raum von Hamburg ... [1 S.]

GRUBE, E.-F.
Der innere Bau der Hadelner Geest ... [1 S.]

GROßE-BRAUCKMANN, G.
Das Ahlenmoor, Stratigraphie und bisherige Kultivierung ... [1 S.]

Exkursionen
[nur Überblick, 2 S., ohne Erläuterungen]

Donnerstag, 21. Mai 1959

Exkursion (Fußwanderung) durch das Salzstockgebiet von Stade: Geologie, Morphologie (Erdfälle, Auslaugungssenken), Besichtigung der Stader Saline.
Führung: NIEDERMAYER, GRUBE & WIRTGEN

Freitag, 22. Mai 1959

Autobusexkursion, Fahrt über Heichthausen-Bederkesa-Bremerhaven nach Imsum

Punkt 1: Knick-Brackmarsch mit 3 Verlandungshorizonten auf marinen Ablagerungen aus der Zeit vor Chr. Geb.
Führung: DECHEND

Punkt 2: Entkalkte Seemarsch auf oberflächig entkalkter älterer Seemarsch aus der Zeit nach Chr. Geb.
Führung: DECHEND

Punkt 3: Grabung Feddersen-Wierde. Besiedlung der Marsch vom 1. Jahrhundert vor Chr. Geb. bis etwa 450 nach Chr. Geb., Einblick in die verschiedenen Bauperioden der Dorfwurt (Anlage der Häuser und Straßen, Gerätschaften und dergl.)
Führung: GROHNE & SCHMIDT

Punkt 4: Kalksandsteinwerk Nordholz, periglaziale Froststrukturen, eben- und kreuzgeschichtete Schmelzwassersande
Führung: DEWERS

Punkt 5: Cuxhaven, Mittagessen in Donner’s Seepavillon

Punkt 6: Döse, Kugelbakenhafen
a) Geologischer Überblick über das Elbmündungsgebiet (SIMON)
b) Leitdammbau und seine Probleme (LUCHT)

Punkt 7: Otterndorf, Hadelner Kanal und Medem-Schleuse, Entwässerungsprobleme des Landes Hadeln, Besichtigung der Schleusenanlagen
Führung: HEITSCH

Rückfahrt nach Stade

Sonnabend, 23. Mai 1959

Autobusfahrt Stade-Hechthausen-Hemmoor

Punkt 8: Salzstock Hemmoor, Oberkreide (Unter-/Obermaastricht-Grenzprofil), Tertiär (Eozäntone, Kalksandsteine der Hemmoorer Stufe, Mittelmiozän)
Führung: VOIGT

Punkt 9: Tongrube Nindorf, Holstein-Interglazial-Scholle mit liegendem Konglomerat
Führung: GRUBE

Punkt 10: Degenberg b. Langeln, Mbl. Ebersdorf, Morphologie des Lamstedter Vorstoßes, Aufspaltung der Lamstedter Hauptmoräne
Führung: ILLIES

Punkt 11: Hohenschierel b. Großenhain, Mbl. Köhlen, äußerste Grenze des Lamstedter Vorstoßes
Führung: ILLIES

Punkt 12
a) Mittagessen, Waldschlößchen, Bederkesa
b) Entwässerungsprobleme und wasserbauliche Maßnahmen im Raume Bederkesa
Vortrag: GROOS

Punkt 13: Ahlenmoor
a) wachsendes Hochmoor
b) Torfkliff, Abbruchufer des Dahlemer Sees
Führung: GROßE-BRAUCKMANN

Punkt 14: Osterwanna, Sandgrube (Stauchungen, Eem-Interglazial, Hydrogeologie)
Führung: HENRICI & GRUBE

Rückfahrt nach Stade


25. TAGUNG 1958 IN ALFELD

...


24. TAGUNG 1957 IN RENDSBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1957):
[24.] Tagung Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen in Rendsburg, 11. bis 15. Juni 1957. [Kurzfassungen der Vorträge, Programm 2. Exkursionstag (14.6.1957)]. - Typoskript, [19 S.]; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Kurzfassungen der Vorträge

DITTMER, ERNST
Entstehung der Westküste ... [1 S.]

GRIPP, K.
Die Küsten Schleswig-Holsteins geologisch betrachtet ... [2 S.]

STOCKS, T.
Morphologische Tiefenlinien in gezeitenbeeinflußten Flachseegebieten, erläutert an Beispielen aus der Nordsee ... [1 S.]

VOLLBRECHT, K.
Die Beziehungen zwischen Längsanordnung der Sandriffe und Küstenrückgang ... [1 S.]

SIMON, W. G.
Untersuchungsergebnisse an Proben von Bohrungen im Wattgebiet zwischen Duhnen, der Insel Neuwerk und Schaarhörn ... [1 S.]

JARKE, J.
Beobachtungen über Kalkauflösung an Schalen von Mikrofossilien im Schlick (Mudd) der westlichen Ostsee ... [1 S.]

KÖSTER, R.
Stauchungsvorgänge in Experiment und Natur ... [1 S.]

WERTH, E.
Die Lithorina-Küste zwischen Eider und Elbe und ihre steinzeitlichen Kulturen ... [2 S.]

WETZEL, O.
Einige neuere Funde von Mikrofossilien im Feuerstein und Deutungsversuche an ihnen (mit Abbildungen) ... [1 S.]

JOHANNSEN, A.
Ur-Anlagen von Förden und Rinnen ... [1 S.]

PICARD, K.
Einführung in die Exkursion am 15.6.1957 ... [1 S.]

KÖSTER, R.
Küstenmorphologie der Flensburger Förde ... [1 S.]

WEISS, K.
Die Entstehung des Flensburger Sanders ... [1 S.]

DÜCKER, A.
Die Periglazialerscheinungen im Exkursionsbereich ... [1 S.]

Überblick über die Exkursionen
[nur 14.06.1957 vorliegend] ... [2 S.]

2. Exkursionstag (Freitag, 14.6.1957)
Vom Flensburger Sander durch das Altdiluvium des westlichen Schleswigs in den Gerteskoog (Versalzung), den neueingedeichten Fr. W. Lübke-Koog, die Hattstedter Marsch (Eembohrung) und durch das Altdiluviums Norderdithmarschens.
Führung: K. WEISS, K. GRIPP, E. DITTMER & A. DÜCKER
(Punkt 1: Binnendünen beiderseits der Bundesstraße / Punkt 2: Endmoränen südlich von Jagel / Punkt 3: Stirnmoränen des Schleigletschers und Sander / Punkt 4: Lürschau, Aufschluß einer blockreichen Stirnmoräne / Punkt 5: Tonschau, Hochgebiet am Rand der jüngsten Vereisung / Punkt 5/6: Senkelmark, Gletschertor von Översee und Senkelmarker See / Punkt 6: südliche Wurzel des Flensburger Sanders / Punkt 7: Kiesgrube am Flensburger Bahnhof in der Wurzle des Flensburger Sanders / Punkt 8: Böxlund, Rißendmoräne / Punkt 9: Kallebüller See / Punkt 10: Fahrt durch den Fr. W. Lübke-Koog / Punkt 11: Ladelund, Flugdecksande / Punkt 12: Stollberg, Überblick über das Marschen- und Halligengebiet / Punkt 13: Hattstedter Marsch, Fossilreiche Eembohrung / Punkt 14: Ohrstedt, eingesenkte Talung in Rißsande / Punkt 15: Tellingstedt, rißzeitliche Ablagerungen / Punkt 16: Rückfahrt nach Rendsburg)


23. TAGUNG 1956 IN LEER

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1956):
Arbeitsgemeinschaft nordwestdeutscher Geologen. [23.] Tagung in Leer und Holland vom 23.-26. Mai 1956. Exkursionsprogramm 25.-26. Mai 1956 und Erläuterung zur Exkursion am 25. Mai 1956. - Typoskript, 6 S. + [5 S.]; o. O.


Tagungsbericht
Ludwig, Gerhard (1956): Die Tagung der Arbeitsgemeinschaft nordwestdeutscher Geologen in Leer (Ostfriesland) mit Exkursionen nach Holland im Mai 1956. – Geologie, 5, S. 667–675; Berlin (Akademie-Verlag)

INHALTSVERZEICHNIS

Exkursionen

Exkursionsprogramm 25.-26. Mai 1956 [5 S.]
Führung: CROMMELIN, R. D., EDELMAN, C. H., HEUVELN, B. VAN, HIJZELER, C. C. W. J., DE JONG, J. D. , MAARLEVELD, G. C. & VAN DEN TOORN, J. C.
[Programm z. T. abweichend von Tagungsbericht in Geologie, 1956, S. 667-675]

Freitag, 25. Mai
Punkt 1: Emmerschans. Hondsrug-Probleme; Glaziale Stauchung; Prae-Saale Sande und Kiese als Ablagerungen mitteldeutscher Flüsse.
Punkt 2: bei Emmerschans. Junger und alter Decksand; Bodenprofil des Alleröds; gebleichte Schicht mit Holzkohle, manchmal mit Frostspalten. Im Liegenden Geschiebelehm.
Punkt 3: bei Gijsselte unweit Hogeveen. Pseudo-Soll oder Pingo-Restant. Ein Nordost-südwest verlaufendes Tal in der Grundmoräne wird gekreuzt und abgedammt von einem nord-süd verlaufenden Decksand-Rücken. Hinter diesem Rücken ist eine See gebildet worden. Im nördlichen Ufer dieser See, im Decksandrücken, befindet sich eine trichterförmige Depression, welche die aus Friesland beschriebenen Pingo-restante durchaus ähnlich ist.
Nachmittag im Nordostpolder.

Sonnabend, 26. Mai
Punkt 11: Molekaten bei Hattem. Gestauchte Sand- und Lehmschichten. Weisse Sande östlicher Herkunft mit Podsolprofilen. Pseudo-Warven im Lehm; Hakenwerfen und Steinsohle als periglaziale Erscheinungen.
Punkt 12: Neue Deichanlagen des Ost-Flevolandpolders unweit Harderwijk.
Punkt 13: Garderen. Kontakt Staurücken und Fluvioglazial (Kame-Terrassen) der Saale-Vergletscherung. Verfrachtete Geschiebelehm-Blöcke. Niedriger Gehalt nördlicher Komponente am Rand der Staurücken.
Punkt 14: Aussicht Garderen. Überblick nach Osten der Kame-Terrassen und Staurücken der nördlichen Veluwe.
Punkt 15: Aussicht Uddel. Überblick nach Westen der Kame-Terrassen und Staurücken der nördlichen Veluwe.
Punkt 16: Sandgrube „Goudvink“ bei Uchelen. Aufschluss in einem Trichtertal der östlichen Veluwe.
Punkt 17 Archäologische Aufgrabung Usselo bei Enschede. Profil des Spätglazials.

Erläuterung zur Exkursion der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen am 25. Mai 1956 ... [5 S.]
(Einleitung / Einige Besonderheiten des Pleistozäns im Nordostpolder / Aufbau des Nordostpolderbodens / Pseudo-tektonische Erscheinungen in den jüngeren Ablagerungen)


22. TAGUNG 1955 IN BRAUNSCHWEIG
...


21. TAGUNG 1954 IN MEPPEN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1954):
Programm zur 21. Tagung der Arbeitsgemeinschaft nordwestdeutscher Geologen vom 8.-12. Juni 1954 in Meppen. Hauptthema: Das untere Emstal und seine Umgebung sowie das Emsmündungsgebiet. - Typoskript, 4 S.; o. O.


ANONYM (1954):
Exkursionen zur 21. Tagung der Arbeitsgemeinschaft nordwestdeutscher Geologen in Meppen, [11.-12.06.1954]. - 6 S.; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Vortragstitel
[Keine Kurzfassungen der Vorträge überliefert]

RICHTER, K.
Einführung in die geologischen Probleme des Emslandes

RICHTER, W.
Neue geologische Karten des Emslandes

BOIGK, H.
Die Tektonik des tieferen Untergrundes im Emsland

SCHLICHT, E.
Untersuchungen an urgeschichtlichen Fundstellen im Emsland

MÜLLER, H.
Die jungholozäne Emslandentwicklung auf Grund von Pollenanalysen

RICHTER, K.
Geröllanalytische Gliederung pleistozäner Kiese der Umgebung von Meppen

MEISEL, K.
Pflanzengesellschaften des Emstales und ihre Beziehungen zum Boden und Grundwasser

BURCK, H.
Das kontinentale Eem und seine Verbreitung in den Niederlanden

DECHEND, W.
Die pleistozäne Entwicklung des Emsmündungsgebietes

SINDOWSKI, H.
Äolischer Sandtransport auf Norderney

GROSSE, B.
Probleme der Winderosion in Nordwestdeutschland

HARTUNG, W.
Neue Reliefmodelle zwischen Weser und Ems und ihre geologische Anwendung

DEWERS, F.
Untersuchungen über die Bildungsbedingungen des Erosionshanges am Westrande der Hammeniederung

LAUENSTEIN
„Die Erschließung des Emslandes“, der Auftrag – Probleme – Lösungen

AHRENS
Der Ausbau der Ems und seine Ziele

FREUDENBERG
Erfahrungen über die Beschaffenheit des Untergrundes und über die Grundwasserabsenkungen bei der Ausführung von Wehr- und Schleusenbauten beim Ausbau der Ems und des Dortmund-Ems-Kanals im Bereich Lingen-Papenburg

BRANDT
Berechnete und beobachtete Setzungen der Schilf- und Seggentorfe durch künstlich aufgelagerte Sedimente

BADEN, W.
Die Wandlung der in den Emslandmooren obwaltenden gewachsenen Bodenprofile zu den verschiedenen Kulturprofilen

HOLLSTEIN, W.
Die bodenkundliche Emslandkartierung

GRAUPNER, A.
Moderne ingenieurgeologische Baugrundkartierung, erläutert an einer Baugrundkarte von Bremen

DIENEMANN, W.
Über Schutzgebiete für Wasserfassungen im Flachlande

FLATHE, H.
Geoelektrische Untersuchungen bei Grundwassererschließungsarbeiten im NW-deutschen Raum

SCHNEIDER, S.
Arbeiten des Torfinstitutes zur Torfgewinnung und Torfverwertung (mit Film über „Vollmechanische Brenntorfgewinnung“)

Vorführung des Emslandfilmes

GOEPFERT, HOLLSTEIN, BOIGK, RICHTER, K. & RICHTER, W.
Führung durch die Emslandausstellung

Exkursionen

Freitag, 11. Juni 1954
Führung: RICHTER, K. unter Mitwirkung von HOLLSTEIN, W., MÜLLER, H. & SCHLICHT, E.
(1: Meppener Sand / 2: Kanalbaubett mit Steinsohle unter Düne / 3: junge Flugsande über Torf über älteren Flugsanden bei Kathen-Frackel / 4: Grube der Kalksandsteinfabrik Lathen / 5: Wippingen, Kiese mit fluviatiler Schichtung / 6: Profil am Emstalrand bei Walchum / 7: Alte Emsschlinge zwischen Walstrum und Sustrum / 8: Eem-Interglazial in der Grube der Emsländischen Hartsteinwerke in Haren / 9: Neue Grube der emsländischen Hartsteinwerke / übermoort gewesene Düne mit Artefakten im Tausend-Schritt-Moor / 11: Flugsand über Bleichsand, Gruben mit Plaggenresten über Schmelzwassersand am Hang der Wesuwer Eschfläche)

Sonnabend, 12. Juni 1954
Führung: RICHTER, W. unter Mitwirkung von HOLLSTEIN, W. & SCHUSTER, H.
(12: Erdölfeld Georgsdorf / 13: Düne am Ostrand des Schwarzen Venns zwischen Osterwald und Scheerhorn / 14 a: Ziegeleigrube Lemke / 14 b: Höcklenkamp / 14 c: Nordbeck / 14 d: Ziegelei-Grube Uelsen / 14 e: Sandgrube Uelsen / 14 f: Kies-Gruben am Hofpenberg / 14 g: Kies-Gruben westlich der Straße Uelsen–Wilsum / 14 h: Neegen-Berge nordöstlich von Uelsen)


20. TAGUNG 1953 IN BARSBÜTTEL

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1953):
Einladung und Programm zur 20. Tagung Nordwestdeutscher Geologen vom 27. bis 30. Mai 1953 in Barsbüttel (Bez. Hamburg). - 4 S.; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS
[Nur Vortrags- und Exkursionstitel, keine Kurzfassungen überliefert]

LANDAHL
Eröffnung

VOIGT, E.
Begrüßung

KOCH, E.
Vom Untergrunde Hamburgs

VOIGT, E.
Das Norddeutsch-Baltische Flachland im Rahmen des mitteleuropäischen Schollenmosaiks

HECHT, F.
Zur Stratigrapie und Tektonik des tieferen Untergrundes von Schleswig-Holstein. Ergebnisse neuer Aufschlußarbeiten

KRAUSE, F.
Was erwartet der Wasserbau von der Geologie?

ILLIES, H.
Enststehung und eiszeitliche Geschichte der unteren Elbe (Zugleich Einführung zur Exkursion am 29.5.)

SIMON, W. G.
Ergebnisse sedimentpetrographischer Untersuchungen an der Elbe

HALLIK, R.
Die Niederelbe im Spät- und Postglazial

SCHULZ, H.
Sedimentation und Erosion im Elbe-Aestuar der Gegenwart

LUCHT, F.
Geschiebemessung in der Elbe.

CASPERS, H.
Biologische Untersuchungen über die Lebensräume der Unterelbe und des Vormündungsgebietes der Nordsee

KOLUMBE, E.
Diskussionsbemerkung zum Problem der Schlickwanderung

Besuch der Kiesgruben bei Barsbüttel und bei gutem Wetter Vorführung der Herstellung eines Lackfilms

CROMMELIN, R. D.
Ueber den Einfluß der mitteldeutschen Flüsse auf das ältere Pleistozän der Niederlande (Ergebnisse sedimentpetrologischer Untersuchungen)

RUST, A.
Alt- und mittelpleistozäne Artefaktenfunde aus dem Raum von Hamburg (mit Vorlage von Originalen)

KOLUMBE, E.
Neues über altinterglaziale Torfe in der Umgebung von Hamburg

BRELIE, G. V. D.
Transgression und Moorbildung im letzten Interglazial

GUENTHER, E.
Die diluvialen Elefanten Schleswig-Holsteins

HARK, H.
Pleistozäne Bewegungen im subherzynen Becken

ACKERMANN, E.
Glaziale und postglaziale Fließerden bei Göttingen

TODTMANN, E.
Schwankungen des würmzeitlichen Eisrandes im Raume nördlich von Hamburg

SCHMITZ, H.
Der zeitliche Verlauf der postglazialen Transgression an der holsteinischen Ostseeküste

MENG, F.
Geologisches aus der Wasserversorgung Hamburgs

SEIFERT, A.
Hydrogeologische Untersuchungen auf Helgoland

WEYL, R., BRANDT, KÖSTER & BRESSAU
Küstenversatz und Sandwanderung an der westlichen Ostsee

WIRTZ, D.
Die Materialwanderung im Riff, erläutert an rezenten und fossilen Beispielen

Exkursionen

Freitag, 29. Mai 1953
Autoexkursion: Enstehung und Entwicklung des Elbtals
Führung: ILLIES, Bodenkundliche Erläuterungen: GROßKOPF
Harburg-Heimfeld (20 m-Talsandterrasse der Urelbe, Schmelzwasserkies, Periglazialschutt, Beziehungen zur Eustatik)
Harmstorf (Vorelbischer, zur Weser gerichteter Abfluß im Seeve-Tal, Bändertone eines wartheglazialen Staubeckens)
Lüllau (Terrassenkreuzung im Seeve-Tal infolge jungpleistozäner Flußumkehr)
Nindorf (Garlstorfer Stauchendmoräne des Warthe-Vorstoßes, Flottsande)
Salzhausen (gestauchter Lauenburger Ton)
Garstedt (nordwärts geschüttete Schmelzwasserkiese beweisen den Durchbruch der Urelbe im späten Warthe-Glazial)
Scharmbeck (Rand des Urstromtals, Umlaufberge in der 20 m-Terrasse)
Ashausen (Schichtenfolge der 20 m-Terrasse, Periglazialerscheinungen)
Meckelfeld (gehobene, jungpleistozäne Kiesterrasse des Urstroms auf einem Salzstock)

Sonnabend, 30. Mai 1953
Dampferfahrt auf der Unterelbe
Erklärungen und Demonstrationen
LAUCHT: Der Hamburger Hafen
HALLIK: Der Untergrund der linkselbischen Marsch
HALLIK: Das interglaziale Torflager von Schulau
KOCH: Der Untergrund der rechtselbischen Marsch (Haseldorfer Marsch) und die Wasserversorgung
KRAUSE: Der Arbeitsbereich und die Aufgaben der Wasser- und Schiffahrtsdirektion
LUCHT: Die Technik der hydrographischen Messungen
CASPERS: Die Lebensräume der Unterelbe in biologisch-ökologischer Hinsicht
SIMON: Demonstration von Greiferprobenentnahmen an der Seesandgrenze zwischen Scheelenkuhlen und Brunsbüttel
SCHULZ & LUCHT: Demonstration von Schwebestoffentnahmen und Strömungsmeßgeräten


19. TAGUNG 1952 IN BREMEN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1952):
Arbeitsgemeinschaft nordwestdeutscher Geologen. Einladung zur Tagung in Bremen vom 4/7. Juni 1952. - Typoskript, 2 S.; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Vorträge [nur Titel überliefert]


DEWERS, E.
Übersicht über die Geologie der Geest zwischen Vegesack und Cuxhaven (Exkursionsgebiet)

ILLIES, H.
Eisrandlagen und eiszeitliche Entwässerung in der Umgebung von Bremen

WEVERINCK, T.
Die Geologie des Bremer Beckens

JONG, J. D. DE
Geologische Untersuchungen in der Archemerberg-Stauchzone (Holland)

SCHUH, F.
Entstehung des münsterländischen Kiessandrückens

TODTMANN, E.-M.
Das Os-Gebiet am Vatna Jökull (Island)

DÜCKER, A.
Verbreitung von Periglazialerscheinungen

ACKERMANN, G.
Die Göttinger Fliesserden

WIRTZ, D.
Süßwassersedimente aus dem Sylter Kaolinsand und ihre Bedeutung für die Paläoklimatologie des Altpleistozäns

HALLIK, R.
Zur Feinstratigraphie des Saale-Weichsel-Interglazials

STEUSLOFF, U.
Wandlung im Gesicht unserer Bachtäler seit dem Spätglazial

HARTUNG, W.
Mellum als Modell für die Entstehung der ostfriesischen Inseln

LINKE, J.
Die Dünenentwicklung Borkums in den letzten 400 Jahren

EERDE, L. A. A. VAN
Geologische Untersuchungen im niederländischen Wattenmeer

LINKE, O.
Morphologie und Hydrographie des Norderneyer Seegats und des Juister Watts

DECHEND, W.
Koreferat zu dem Vortrag von O. LINKE

WEYL, R.
Ein tropisches Watt

PLATE, L.
Der Einfluß der Sandwanderungen in der Weser-Jade-Mündung auf die Fahrwassergestaltung der Außenweser

PRATJE, O.
Die Bodenkartierung in der südlichen Nordsee (Hoofden)

HASSENKAMP, S.
Die Bedeutung von Grund- und Schichtwasser in der nordwestdeutschen Forstwirtschaft

RICHTER, W.
Die Grundwasserverhältnisse im Bereich des Unterlaufes und der Mündung der Ems (Ergebnisse neuerer geoelektrischer Untersuchungen)

PLATE, L.
Die Einwirkungen der Unterweserausbauten auf die Fluß- und Grundwasserstände

WEVERINCK, T.
Die Grundwasserstände im Unterwesergebiet

GRAUPNER, A.
Zur Baugrundgeologie Bremens

Exkursionen
[nur Titel und Kurzbeschreibung; die an die Teilnehmer ausgegebenen ausführliche Exkursionsprogramme liegen derzeit nicht vor]

Freitag, 6. Juni: Exkursion in die Geestlandschaft zwischen Unterweser und Unterelbe.
(Vegesacker Geest, Eggenstedter Os, Erosionshang gegen die Hammeniederung, Lammstedter Endmoränenzug bei Glinstedt und zwischen Gnarrenburg-Bremervörde, Lamstedt und Dobrock (Wingst), Interglazial von Osterwanna, Marsch des Landes Hadeln)

Sonnabend, 7. Juni: Fortsetzung der Exkursion
(Endmoränen von Altenwalde und der Hohen Lieth, Sanderbildungen von Nordholz, Wurster Marsch, Wremen, Besuch des Watts – Führung: FRIEDRICH & LÜNEBURG)


18. TAGUNG 1951 IN RINTELN

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

[keine Tagungsunterlagen überliefert, nur Teil-Aufzählung von Vorträgen und Exkursionen, nach: ANONYM 1952]

ANONYM (1952):
Beteiligung an der Tagung der Arbeitsgemeinschaft nordwestdeutscher Geologen in Rinteln vom 16.–19. Mai 1951 – Eiszeitalter und Gegenwart, 2, 01.05.1952, S. 191; Öhringen.


INHALTSVERZEICHNIS

Vorträge [nur Titel der von Deuqua-Mitgliedern gehaltenen Vorträge]

WOLDSTEDT, P.
Einführung in die quartärgeologischen Probleme des Raumes zwischen Minden und Hameln

HERRMANN, R.
Morphologie und Umrahmung des Wesertales zwischen Hameln und Porta

DIENEMANN, W.
Die Verbreitung der Weserschotter nordwestlich der Porta

KELLER, G.
Zur Kenntnis des Diluviums zwischen Wiehengebirge und Dammer Bergen

SINDOWSKI, K. H.
Die Schotterzusammensetzung der Weserterrassen zwischen Hameln und Minden

ILLIES, H.
Fluß- und Formengeschichte des Unterelbegebietes

LÜTTIG, G.
Eisrandlagen zwischen Harz und Weser

DÜCKER, A.
Zur Enstehung der Frostspalten

DECHEND, W.
Die Emsmündung während des Eem

STREUSLOSS, U.
Allerödbildungen in der Niederterrasse von Emscher und Lippe

SICKENBERG, O.
Über einen neuen Interglazialfund bei Wunstorf

Exkursionen [nur Titel überliefert]

18.05.1951 und 19.05.1951
Führung: W. DIENEMANN & P. WOLDSTEDT
[Raum Minden–Rinteln–Hameln]


17. TAGUNG 1950 IN RENDSBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1950):
2. Mitteilung zur 17. Tagung Nordwestdeutscher Geologen vom 31. Mai bis 3. Juni 1950 in Rendsburg. - [Programm mit Exkursions- und Vortragstiteln]; o. O.


ANONYM (1950):
Exkursion am Freitag, den 2. Juni 1950 und Sonnabend, den 3. Juni 1950. 17. Tagung der Nordwestdeutschen Geologen, Rendsburg, 31. Mai bis 3. Juni 1950. - Typoskript, 5 S.; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Vorträge [nur Titel überliefert]


WEYL, R.
Möglichkeiten und Grenzen der Schwermineraluntersuchung als Methode der Geologie

ANDEL, T. H. VAN
Sedimentpetrologie der Flußsande aus dem Stromgebiet des Rheins

SINDOWSKI, K.-H.
Fennoskandia als Sedimentliefergebiet

WERNER, H.
Altersbestimmung von Geschieben mit Schwermineralen

RICHTER, K.
Lokale Grundwasser-Stockwerke in der Altmoränenlandschaft Niedersachsens

DITTMER, E.
Das Eem des Treenetales

DÜCKER, A.
Ein Untersuchungsverfahren zur Bestimmung der Eismächtigkeit

GRIPP, K.
Der Abbau des Weichsel-Eises zwischen Kieler Förde und Schlei (Vorbereitung zu den Exkursionen)

HECK, H.-L.
Ursprung und Umfang der Flugsandbildungen im Landesteil Schleswig

JOHANNSEN, A.
Die Sandverwehungen in der Gemarkung Joldesund und ihre praktische Bedeutung

HABETHA, E.
Baugrundforschung und Flachlandsgeologie

STEUSLOFF, U.
C. A. Weber’s Ameria arctica

WIRTZ, D.
Meeresspiegelstände des Pleistozän der britischen Inseln und ihre allgemeine Bedeutung

SCHEER, K.
Botanische Wurtuntersuchungen mit besonderer Berücksichtigung der Wurt Hessens bei Wilhelmshaven

WÜST, G.
Über den Wasserhaushalt und die Wasserstandsschwankungen der Ostsee

DIETRICH, G.
Meeresströmungen in der westlichen Ostsee in Abhängigkeit von Wind und Stau

HOFFMANN, K.
Die Bodenflora der westlichen Ostsee

FRIEDRICH, H.
Die Bodenfauna der westlichen Ostsee

ROTTGART, D.
Die Ostsee als Brackwassermeer

JARKE, J.
Die Sedimentation in der Kieler Bucht und Förde

HANSEN, W.
Zusammenhänge zwischen Sandwanderung und hydrographischem Aufbau in der Deutschen Bucht

LINKE, O.
Neuere Erkenntnisse zur Morphologie und Hydrographie des Norderneyer Seegatts

DECHEND, W.
Über braune Sande im Küstenbereich Ostfrieslands

Exkursionen
[6 Bl.: 1 Karte mit Erläuterungen, 2 Profile]

Exkursion am Freitag, den 2. Juni 1950
1) Äusserste Moränendecke der Weichsel-Vereisung = A-Moränen
2) vermoorter Sandur auf A-Moränen Gebiet, örtlich von Dünen bedeckt
3) Borgdorfer See = Tunneltal, das bei Nortorf endet. Kiesgrube in Seitenmoräne oder Os.
4) Wardersee Tunneltal = subglaziale Rinne, auf und quer zur Salzstruktur
5) Westlich Deutsch Nienhof: M-Moräne quer zur älteren A-Moräne
6) Hügel aus Beckensanden
7) O-W verlaufende Endmoräne bei Kl. Nordsee
8) Dieselbe bei Hohenschulen
9) die nächstjüngere N-S verlaufende Endmoräne bei Quarnbek
10) Dieselbe nördlich des Nordostsee-Kanals bei Landwehr
11) Dieselbe, an Höhe bis auf 5 m abnehmend, Blick auf den jüngeren parallelen Endmoränenzug
12) Riesengeschiebe von Königsförde und Moränen auf der W-Seite der Salzstruktur
13) Bei Gettorf am Nordende der Salzstruktur Endmoränen nach SW, NW, NO, O, S. Gabelung des Eisstromes zwischen Kieler und Eckernförder Lobus.
14) Birkenmoor, Schuttanhäufung auf Salzstruktur Schwedeneck, Verlagerung der Eisgabel in Richtung des Eisstromes erst bei Sprenge, später nach Dänisch-Nienhof
15) Surendorf, Blick in das Eckernförder Zungenbecken = Eckernf. Bucht.
16) Bei Eckhof jüngere Randmoräne um Kieler Zungenbecken, steilgestellte Schichten.
17) Felmer Randmoräne der Kieler Eiszunge
18 + 22) Randmoräne des älteren Stadiums der Eckernförder Zunge = Gettorf-Holtsee-Sehestedter Randmoräne
19) Möwenberg-Moräne, sehr junges Stadium der Eckernförder Zunge
20) Bei Altenhof nächstälteres Stadium der Eckernförder Zunge.
21) Bei Holtsee See und Rinne zwischen der Gettorf-Holtsee-Sehestedter Randmoräne und der jünteren Stauchmoräne von Haby
22) Südlich des Nordostsee-Kanals gabelt sich die Gettorf-Sehestedter Randmoräne in 5-6 Züge auf, die eine auf der Westseite der Struktur Westensee weit nach S vorgreifende Eiszunge bezeugen.
23) Schleusen des Eiderkanals 1777-1784 erbaut. Eiderkanal: 28,7 m breit, 3,0 m tief, Fahrrinne 18 m breit. Nordostseekanal 1889/1895 erbaut, 1908/1914 erweitert. 1895: 70 m breit, 9,0 m tief, Fahrrinne 22 m breit, 1914: 102 m breit, 11,3 m tief, Fahrrinne 44 m breit.
24) Kaum 5 m hoher Wall als unmittelbare Fortsetzung der Sehestedter Randmoräne
25) Kuppige Stirn der gleichen Eiszunge
26) Ostenfelder Zungenbecken, 1,5 km Durchmesser, das jüngste Stadium der gleichen Eiszunge, Rendsburger Hochbrücke: 42 m hoch, reiner Brückenteil 2486 m, Mittelweite 140 m

Exkursion am Sonnabend, den 3. Juni 1950
27) Die äußersten Moränen der Weichselvereisung heben sich hier kaum aus jüngeren Schmelzwassersanden hervor
28) Schmelzwassersandebene mit Dünen
29) Bhf. Owschlag. Ende eines Tunneltales von hoch aufgeschütteten Schmelzwassersanden umgeben
30) Zugehörige Endmoräne zwischen Owschlag und Breckendorf
31) Dieselbe nachträglich zu Stauchmoräne der Immenberge aufgepresst
32) Randmoräne des Langenberges, jünger als
33) die Hüttener Berge, eine Stauchendmoräne, mit großen abflußlosen Wannen.
34) Jüngere Randlage von Hummelfeld, vermutlich gleichen Alters mit 32)
35) Randlage von Osterby, anscheinend gleichaltrig mit 38)
36) Seitenmoräne der Wittensee-Zunge, die das Gebiet der Osterbyer Struktur mied und ältere Stadien überrennend, die Duvenstadter Berge (39) aufstauchte.
37) Ein Tal trennt das Südhorn der Duvenstedter Stauchmoränen-Sichel ab von
38) den älteren N-S verlaufenden Moränen von Schirnau
39) Duvenstedter Stauchmoräne
40) Wittensee ein Teil des zugehörigen Zungenbeckens
41 + 42) Teil der Habyer Stauchmoräne
43) Das zugehörige Zungenbecken = Goos-See-Niederung
20) Das nächstjüngere Stadium von Altenhof
19) das nächstjüngere Stadium von Möwenberg. Dies wird von der Ostsee abgetragen und der von dort durch Küstenversatz verfrachtete Sand baute zwischen Goossee-Zungenbecken und der Ostsee eine Nehrung und Strandwall auf, die gleichfalls das Zungenbecken des Windebyer Noores (45) sperrten. Auf dieser verbreiterten Nehrung liegt Alt-Eckernförde.


16. TAGUNG 1949 IN DREIBERGEN / BAD ZWISCHENAHN
...


15. TAGUNG 1948 IN RENDSBURG

BIBLIOGRAPHISCHE ANGABEN

ANONYM (1948):
Pfingsttagung der Arbeitsgemeinschaft Nordwestdeutscher Geologen, 19.-21.5.1948 in der Neulandhalle (Dieksander Koog). Programm. - 1 S.; o. O.


INHALTSVERZEICHNIS

Vorträge [nur Titel überliefert]

DEECKE
Ueber die Struktur des tieferen Untergrundes von Dithmarschen und Eiderstedt

DITTMER
Das dithmarscher Alluvium

HANSEN
Ueber den Einfluß der Wasserbewegung auf die Gestaltung der norddeutschen Nordseeküste

BOTHMANN
Die Lage des Küstenschutzes nach dem Kriege

GAYE
Ueber die Erhöhungen der Wasserstände in der Nord- und Ostsee

PRATJE
Die Steinfelder in der Nordsee und im Barentsmeer in ihrer Beziehung zu Endmoränenlagen

DEWERS
Bemerkungen zur Kritik der Hebungsmarken

DECHEND
Sedimentpetrologische Untersuchungen zur Frage der Sandumlagerung im nordfriesischen Wattenmeer

BANTELMANN
Die Ergebnisse der Warftenforschung in Schleswig-Holstein

Führung [nur Titel überliefert]

WOHLENBERG
Deich- und Vorlandvegetation im Dieksander Koog

Exkursionen

Exkursion am 20.05.1948 [nur Titel überliefert]

Exkursion zum Geeststrand Meldorf-St. Michaelisdonn. Vorführung einer Bohrung durch das 20 m mächtige Alluvium.
(Führung: DITTMER)

Exkursion am 20.05.1948 [nur Titel überliefert]

Deichwanderung zum Friedrichskooghafen / Abfahrt mit Motorschiffen nach Trischen (Führung: WOHLENBERG) / Rückfahrt zum Pottschiffloch. Ausbooten. Wattwanderung zum Sicherungsdamm Friedrichskoogspitze (Führung: HUNDT)


1. TAGUNG 1927 BIS 14. TAGUNG 1947
...